Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Eutelsat nimmt in Turin neuen italienischen Teleport für satellitengestützte Breitbanddienste in Betrieb

Von Eutelsat

Neue Satelliteninfrastruktur bringt Breitband-Lösungen im Herzen Europas direkt zu den Nutzern

Köln, Paris – 24. März 2003 – Eutelsat hat in der norditalienischen Stadt Turin die neue Multimedia-Plattform des Tochterunternehmens Skylogic Italia offiziell in den Betrieb genommen. Über diese Plattform können eine Vielzahl von Mehrwert-Breitband-Diensten für Unternehmen, öffentliche Verwaltungen sowie Service- und Inhalteanbieter erbracht werden. Der neue Teleport ist über einen der größten italienischen Internetknoten an das weltweite Netz angebunden. Skylogic Italia wird den Teleport mit der italienischen Euphon betreiben. Euphon ist international tätig und erbringt Dienste in den Bereichen Studioeinrichtungen, Produktion und Nachproduktion für Unternehmen und TV-Sender. Die Plattform ist für Ein- und Zwei-Wege-Dienste ausgelegt. Hierzu gehören Multicasting von IP- und Video-Daten, Livestreams für Business TV und Unternehmensnetze, die Aktualisierung von Webseiten sowie Remote Monitoring. Darüber hinaus ist die Plattform direkt mit den beiden Eutelsat-Satelliten ATLANTIC BIRD 1 und W3 verbunden. Diese beiden Satelliten decken eine Region nahtlos ab, die sich von der Ostküste Nordamerikas, über Europa, Nordafrika bis nach Zentralasien erstreckt. Über das Gateway kann auch der neue Eutelsat Zwei-Wege-Breitbanddienst D-Star genutzt werden. D-Star ist voll mit dem offenen DVB-RCS Standard für satellitenbasierte interaktive Netzwerke kompatibel. Der interaktive Dienst wurde kürzlich über das Turiner Gateway während der starken vulkanischen Aktivitäten auf der Insel Stromboli vom italienischen Zivilschutz für Sprach- und Datenübertragungen sowie den Aufbau schneller Internetzugänge eingesetzt. „Durch dieses neuen Teleports verstärkt Eutelsat seine Position im Markt für Mehrwertdienste. Wir können jetzt im Herzen Europas den Anbietern von Diensten für Geschäftskunden effiziente, kostengünstige und flexible Breitbandlösungen bereitstellen,“ erklärte Arduino Pattachini, Multimedia Director Eutelsat und Geschäftsführer Skylogic Italia. „Über diese Plattform ist eine leistungsstarke Satelliteninfrastruktur mit dem Internet-Backbone verbunden und können Breitbandlösungen direkt zum Nutzer gebracht werden.“ Die Eutelsat-Tochter Skylogic Italia wurde gegründet, um die Entwicklung neuer Multimediaaktivitäten in Italien zu unterstützen. Dort ist Eutelsat heute bereits der führende Anbieter von Satellitenkapazitäten, vornehmlich für die TV-Industrie. Durch den neuen Teleport unterstreicht Eutelsat sein besonderes Engagement für den italienischen Markt und die stark wachsende High-Tech-Region Piedmont, in der rund 400.000 kleine und mittelgroße Unternehmen angesiedelt sind. Turin ist zudem Gastgeber der Olympischen Winterspiele 2006, für die eine sehr leistungsfähige Breitband- und TV-Übertragungs-Infrastruktur in der Stadt und in der angrenzenden Region benötigt wird. Eutelsat Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung von Amerika, über Europa bis in den Pazifikraum. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1.250 TV-Kanäle und 700 Radioprogramme, die mehr als 107 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen. Weitere Informationen: www.eutelsat.de Kontakt: Vanessa O’Connor Director Corporate Communications 70, Rue Balard F-75502 Paris Cedex 15 T: 0033 / 1 / 5398 - 3888 E-Mail: voconnor@eutelsat.fr Thomas Fuchs m project Market Relations GmbH Altkönigstr. 4 61462 Königstein T: 06174 / 92 23 31 E-Mail: presse@eutelsat.de
25. Mrz 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Spornraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3947 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Eutelsat


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Eutelsat


21.10.2009: Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Installation. Der führende Satellitenbetreiber Eutelsat veranstaltet hierzu Mitte November Fachseminare in der Region Baden Württemberg. INTERNET VIA SATELLIT – Immer mehr Endkunden in DSL-unversorgten Regionen setzen jetzt auf TOOWAY TM, den bidirektionale Breitbanddienst von Eutelsat. Damit wird der Bedarf gerade im ländlichen Raum nach schne... | Weiterlesen

29.04.2003: Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich machen dies der Satellitenbetreiber Eutelsat und die STG Kommunikations- und Nachrichtentechnik GmbH aus Bochum. Die beiden Partner werden auf der ANGA Cable vom 3. - 5. Juni 2003 in Köln live in Halle 13.1 am Stand F 14 eine neuartige High-Speed Zwei-Wege-Internetlösung via Satellit für Kabelnetze vorstellen. Die leistungsfähige und preiswerte ... | Weiterlesen

08.04.2003: Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast auf Staten Island eingerichtet und nutzt Kapazitäten auf diesem neuen Eutelsat-Satelliten. Die Ausleuchtzone des Satelliten erstreckt sich von Nordamerika aus über Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten. Die Unterzeichnung eines entsprechenden Vertrages wurde heute von beiden Unternehmen gemeldet. Die neue Plattform stellt ein in dieser Art ... | Weiterlesen