Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Astarte New Media kümmert sich im Intranet von Boehringer Ingelheim weltweit um jedes Pixel

Von Astarte New Media AG

Astarte realisiert das Frontend und definiert den Styleguide des globalen Intranets

Der Internet-Dienstleister Astarte New Media AG, Karlsruhe, hat für das Pharmaunternehmen Boehringer Ingelheim das Design des globalen Intranets überarbeitet. Gleichzeitig hat Astarte einen Styleguide neu definiert, der das weltweit verbindliche Corporate Design des Pharmakonzerns nahezu pixelgenau umsetzt. Für die Integration der gestalteten Webseiten in das Enterprise Data und Content Management System Gauss VIP, das Boehringer Ingelheim einsetzt, war das Software- und Beratungshaus ISB AG, Karlsruhe, verantwortlich, während die Astarte New Media AG bei dem Projekt das Design und die Frontend-Programmierung im HTML-Bereich übernommen hat.
Boehringer Ingelheim ist als Pharmaunternehmen mit 143 Unternehmen in 60 Ländern vertreten und hat Produktionsstätten in 26 Ländern. Ein einheitliches Corporate Design bei allen Kommunikationsmaßnahmen ist darum ein essenzieller Anspruch des Unternehmens. Entsprechend war es die Aufgabe für Astarte, das ursprünglich für den Bereich der Printkommunikation definierte Corporate Design des Pharmaunternehmens in das Intranet zu übertragen, sowohl für "The Boehringer Ingelheim global Intranet", kurz "bignet", als auch für "Das Boehringer Ingelheim Deutschland Intranet", kurz "debip". Der umfassende Intranet Styleguide, den Astarte auf Grundlage des Corporate Design neu definiert hat, ist englischsprachig und dient dazu, alle Content-Strukturen und Navigationen in den diversen globalen Intranet-Anwendungen bei Boehringer Ingelheim zu harmonisieren und zu vereinheitlichen. In einer weiteren Stufe wurde Astarte zudem mit der Entwicklung eines globalen, englischsprachigen Styleguides für die grafische Gestaltung sämtlicher Web-Applikationen von Boehringer Ingelheim beauftragt. Die Astarte New Media AG Astarte existiert seit 1992 und ist das Mutterhaus des Astarte-Netzwerks in Karlsruhe, das aus drei Bereichen besteht: aus dem Softwarebereich, dessen jüngste Entwicklung das besonders kostengünstige Content Management System Astarte webEdition ist (www.webedition.de); aus dem Internet-Dienstleistungsbereich (www.astarte.de); und aus der Astarte inmotion GmbH, die Multimediaanwendungen für verschiedenste Zwecke realisiert (www.astarte-inmotion.de). Die Astarte New Media AG ist als Internetdienstleister seit zehn Jahren auf die Entwicklung von Produktsoftware und die kreative Konzeption und Realisierung von Webpräsenzen spezialisiert. Zu den Referenzkunden der Astarte New Media AG zählen unter anderem ALNO, Boehringer Ingelheim, Bosch Thermotechnik (Junkers), DB Cargo, F1-Plus AG, Karlsruher Versicherung AG, mamax Lebensversicherung AG, Newcome, Pfizer und Sauber Petronas. Kontakt ASTARTE NEW MEDIA AG Jochen Gümbel Waldstr. 65 D-76133 Karlsruhe Telefon: 0721-98554-55 Fax: 0721-98554-99 E-Mail: jochen.guembel@astarte.de Internet: www.astarte.de
01. Apr 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Horcher, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 255 Wörter, 2204 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Astarte New Media AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Astarte New Media AG


Die Astarte New Media AG bringt den Schienenverkehr auf die Datenautobahn

Astarte realisiert neue Websites für die DB Cargo-Töchter Conliner und BTT

05.05.2003
05.05.2003: Die Website der BTT GmbH ist vollständig von Astarte gestaltet worden, vom Webdesign über die Benutzerführung bis hin zur Programmierung der Website, während Astarte für Conliner die Entwürfe der "Neufrankfurt Corporate Design GmbH" aus Offenbach in der Programmierung und Realisierung der Website umgesetzt hat. Für Conliner wie auch für BTT war die Wiedererkennbarkeit der Marke ein entscheidender Anspruch an die eigene Webpräsenz. Auch durch die durchgängige Gestaltung der Navigationselemente mit horizontaler Navigationsleiste und vertikaler Unternavigation ist für Durchgängigkeit ... | Weiterlesen

27.03.2003: Obwohl Pfizer als der größte Pharmakonzern der Welt global agiert, liegt die Verantwortung für die nationalen Internetpräsenzen bei den jeweiligen nationalen Niederlassungen. Pfizer Deutschland bietet im Internet mit seinen themenspezifischen Gesundheitsdiensten produktneutrale Informationen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern und Gesundheitsthemen. Neben gestalterischer Durchgängigkeit und Wiedererkennbarkeit der Marke, war es für Pfizer eine wichtige Anforderung an den neuen Styleguide, dass dem Internetnutzer die Bedienung der jeweiligen Dienste durch eine möglichst gleichbleibend... | Weiterlesen

Astarte spiegelt mit dem Relaunch der eigenen Website die dreiteilige Struktur des Astarte-Firmennetzwerks

Das Netzwerk der Astarte New Media AG gönnt sich selbst einen neuen Internetauftritt

26.11.2002
26.11.2002: - Die Astarte New Media AG selbst (www.astarte.de) ist seit 1992 als Webagentur auf die kreative Konzeption und Realisierung von Webpräsenzen spezialisiert, bietet ihren Kunden aber auch Anwendungsprodukte wie zum Beispiel Astarte webKIS, ein Kundeninformationssystem, das ganz auf die Bedürfnisse von Agenturen zugeschnitten ist. - Der Softwarebereich von Astarte hat mit dem besonders kostengünstigen Content Management System Astarte webEdition an die Erfolge früherer Jahre anknüpfen können (www.webedition.de) und informiert auf seiner klar strukturierten Website ausführlich über die... | Weiterlesen