Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Eutelsat erweitert visAvision-Programmplattform um EuroNews in Russisch, Italienisch und Spanisch

Von Eutelsat

Kabelnetzbetreibern stehen jetzt 19 fremdsprachige digitale TV-Programme in sechs Paketen zur Verfügung

Köln – 3. April 2003 - Eutelsat hat seine digitale Programmplattform visAvision um die russische, italienische und spanische Versionen des führenden unabhängigen europäischen Nachrichtensenders EuroNews erweitert. Die drei Versionen wurden bereits aufgeschaltet und können von den visAvision-Abonnenten ab sofort empfangen werden. „Mit EuroNews haben wir für visAvision einen weiteren kompetenten TV-Partner gewonnen, der ein breites Spektrum an aktuellsten Themen von Nachrichten und Zeitgeschehen über Kino und Wirtschaft bis hin zum Sport in Russisch, Italienisch und Spanisch anbietet. Insgesamt enthält unsere Programmplattform visAvision damit 19 fremdsprachige TV-Programme,“ sagte Volker Steiner, Commercial Director Eutelsat. „Die deutsche Ausgabe von EuroNews ist bereits in den meisten Kabelnetzen hierzulande vertreten. Wir begrüßen es daher besonders, dass wir jetzt durch die Verbreitung von EuroNews in Italienisch, Russisch und Spanisch über die Plattform visAvision für unseren Sender hierzulande völlig neue Zuschauergruppen erschließen können, die uns vorher nicht zugänglich waren,“ sagte Diana Hosker, Business Development Manager EuroNews. Die drei neuen Sender wurden bereits in die zur Zeit bestehenden sechs digitalen Programmpakete für die größten fremdsprachigen Gruppen in Deutschland integriert. Angeboten werden jeweils ein italienisches, türkisches, arabisches, polnisches, russisches Programmpaket und ein Mix-Paket für Griechen, Spanier, Kroaten und Serben. Eutelsat will das Sender-Angebot kontinuierlich ausbauen und auf andere bisher nicht berücksichtigte Gruppen ausdehnen. EuroNews Der führende europäische unabhängige Nachrichtensender EuroNews ging am 1. Januar 1993 erstmals auf Sendung. EuroNews sendet gleichzeitig in Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch und Portugiesisch. Der Sender kann mittlerweile in 145 Millionen Haushalten in 78 Ländern rund um den Globus empfangen werden und wird heute in über 20 digitalen Satellitenplattformen ausgestrahlt. Eutelsat Eutelsat S.A. ist einer der weltweit führenden Satellitenbetreiber. Das Unternehmen bietet Abdeckung über vier Kontinente, die Europa, den Mittleren Osten, Afrika, das südwestliche Asien sowie den Osten Nordamerikas und Südamerika umfasst. Die Satelliten-Infrastruktur gibt Eutelsat die Flexibilität, TV- und Hörfunkdienste, Video-Verteildienste und -Zuführdienste, Lösungen für Unternehmensnetzwerke sowie eine breite Palette von IP-basierten Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste und Internet-Backbone-Anbindungen anzubieten. Von der strategischen HOT BIRD-Position auf 13° Ost und anderen Orbitalpositionen aus überträgt Eutelsat über 1.250 TV-Kanäle und 700 Radioprogramme, die mehr als 107 Millionen Kabel- und Satellitenhaushalte erreichen. Weitere Informationen: www.eutelsat.de Kontakt: Thomas Fuchs m project Market Relations GmbH Altkönigstr. 4 61462 Königstein T: 06174 / 92 23 31 E-Mail: presse@eutelsat.de Vanessa O’Connor Director Corporate Communications Eutelsat S.A. 70, Rue Balard F-75502 Paris Cedex 15 T: 0033 / 1 / 5398-4757 E-Mail: voconnor@eutelsat.fr
03. Apr 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Spornraft, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3229 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Eutelsat


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Eutelsat


21.10.2009: Köln, 21. Oktober 2009 – Installateure und Fachhändler in Baden-Württemberg können sich jetzt über neueste technische Entwicklungen bei DVB-T und Internet via Satellit informieren und erhalten dabei wertvolle Informationen für Vertrieb und Installation. Der führende Satellitenbetreiber Eutelsat veranstaltet hierzu Mitte November Fachseminare in der Region Baden Württemberg. INTERNET VIA SATELLIT – Immer mehr Endkunden in DSL-unversorgten Regionen setzen jetzt auf TOOWAY TM, den bidirektionale Breitbanddienst von Eutelsat. Damit wird der Bedarf gerade im ländlichen Raum nach schne... | Weiterlesen

29.04.2003: Köln - 28. April 2003 - Auch Kabelkunden und Mieter in Gebieten ohne DSL-Infrastrukturen können zukünftig in den Genuss von High-Speed-Internet kommen. Sie benötigen dabei noch nicht einmal ein Modem oder ISDN-Anschluss als Rückkanal. Möglich machen dies der Satellitenbetreiber Eutelsat und die STG Kommunikations- und Nachrichtentechnik GmbH aus Bochum. Die beiden Partner werden auf der ANGA Cable vom 3. - 5. Juni 2003 in Köln live in Halle 13.1 am Stand F 14 eine neuartige High-Speed Zwei-Wege-Internetlösung via Satellit für Kabelnetze vorstellen. Die leistungsfähige und preiswerte ... | Weiterlesen

08.04.2003: Paris, New York, Köln – 7. April 2003 – Eutelsat und GlobeCast werden gemeinsam das erste IP- und Broadcast-Gateway des Satelliten ATLANTIC BIRD 3 in New York vermarkten. Die Plattform wurde im New Yorker Teleport und Sendezentrum von GlobeCast auf Staten Island eingerichtet und nutzt Kapazitäten auf diesem neuen Eutelsat-Satelliten. Die Ausleuchtzone des Satelliten erstreckt sich von Nordamerika aus über Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten. Die Unterzeichnung eines entsprechenden Vertrages wurde heute von beiden Unternehmen gemeldet. Die neue Plattform stellt ein in dieser Art ... | Weiterlesen