Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Dave DeWalt, President und CEO von Documentum, verstärkt den Aufsichtsrat von Serena Software

Von Serena Software GmbH

San Mateo, Kalifornien – (05. Mai 2003) – Serena(TM) Software, Inc. (Nasdaq: SRNA), ein führender Anbieter von Software für automatisiertes Konfigurationsmanagement von Code- und Content, hat Dave DeWalt (39), President und CEO von Documentum, in seinen Aufsichtsrat gewählt. Documentum nimmt eine führende Rolle im Markt für Enterprise Content Management Lösungen ein. Mit der Ernennung von Dave DeWalt erweitert sich die Zahl der Aufsichtsräte bei Serena ab sofort auf sieben, wovon vier unabhängig sind. Als President und CEO von Documentum konnte Dave DeWalt in den letzten sechs Quartalen ein Wachstum des Unternehmens vermelden. Seit seinem Eintritt in das Unternehmen vor zwei Jahren als Chief Operating Officer (COO), Executive Vice President und General Manager eBusiness, steuerte er den Wandel Documentums von einem etablierten Anbieter von Dokumentenmanagement-Lösungen zum Marktführer im Bereich Enterprise Content Management Software. Dave DeWalt verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Software-Industrie. Vor seiner Zeit bei Documentum war der Informatiker und Elektroingenieur seit 1997 als Vice President des von ihm mitgegründeten Software-Unternehmens Eventus tätig. Bei dem Anbieter von Web Content Software verantwortete Dave DeWalt die Bereiche Marketing und Vertrieb, Beratungsdienstleistungen und Support sowie Produktmanagement und Geschäftsentwicklung. Nachdem Eventus 1998 an Segue Software, einen Anbieter von eBusiness Lösungen, verkauft wurde, besetzte Dave DeWalt bei diesem Unternehmen die Position des Vice President of North American Sales. Seine Karriere hatte Dave DeWalt 1989 bei Oracle begonnen, wo er mehrere Stationen im Vertriebsbereich durchlief. Von dort wechselte er 1995 als Vice President Marketing and Sales zu Quest Software, einem Anbieter von Performance Management Lösungen. „Wir freuen uns sehr, Dave DeWalt für Serena an Bord zu haben“, so Mark Woodward, President und CEO von Serena Software, Inc.. „Mit seinen Erfolgen als Führungskraft im operativen Geschäft, seinem umfassenden technischen Sachverstand und seiner weitreichenden Erfahrung in der globalen Softwareindustrie, verstärkt Dave DeWalt Serena Software mit einer weiteren starken, unabhängigen Stimme. Damit wird er in unserem Bemühen um kontinuierliches Wachstum und Erfolg als führender Anbieter von Enterprise Change Management Lösungen eine große Unterstützung sein.“ „Serena ist ein angesehenes Unternehmen mit herausragenden technologischen Leistungen und einer ausgeprägten Kundenorientierung“, so Dave DeWalt. „Ich freue mich darauf, Serena Software bei der weiteren Erschließung des Enterprise Change Management Markts zu unterstützen.“ Über Serena Software Serena Software, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Change Management Lösungen. Seit mehr als zwanzig Jahren hat sich das Unternehmen ausschließlich auf Application Change Management-Lösungen für führende Unternehmen weltweit konzentriert. Heute sind die Produkte bei mehr als 2750 Kunden im Einsatz, wovon 42 zu den Fortune-50-Unternehmen gehören. Serena Software bietet einen Single-Point-of-Control für das Management von Software Code and Web Content Management im Unternehmen – vom Mainframe bis zum Web. Dies garantiert die ständige Verfügbarkeit von Applikationen und beschleunigt das Time-to-Market während gleichzeitig die Entwicklungskosten gesenkt werden. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, ist weltweit unter anderem mit Vertretungen in Kanada, Frankreich, Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Benelux sowie einem internationalen Distributoren-Netzwerk vertreten. Serena ist im Internet unter http://www.serena.com zu finden. Über Documentum Als Anbieter von Enterprise Content Management (ECM) Lösungen ermöglicht Documentum, das 1990 gegründet wurde, seinen Kunden die Zusammenführung von Teams, Content und Geschäftsprozessen. Dokumentums integriertes Set aus Content-, Compliance- und Collaboration-Lösungen unterstützt dabei den gesamten Arbeitsprozess – von der Diskussion und Planung über Design und Produktion, bis hin zu Marketing, Vertrieb und Verwaltung. Auf einer Plattform und mit einem gemeinsamen Repository ermöglichen Documentums Lösungen die intelligente und automatische Erstellung, Verwaltung, Personalisierung und Verteilung großer Mengen und aller Arten von Content wie Dokumente, Webseiten, XML-Dateien oder Rich Media-Dateien. Mit der Plattform von Documentum können Unternehmen Inhalte weltweit an alle internen und externen Systeme, Anwendungen und Anwendergemeinschaften verteilen und gleichzeitig ein einheitliches Markenimage und eine vertraute Benutzerumgebung bieten. Aus diesem Grund nutzen Documentum-Kunden ihr im Unternehmen vorhandenes Wissen effektiver. Sie verkürzen ihre Time-to-Market, erhöhen die Kundenzufriedenheit, optimieren die Supply Chain-Effizienz, senken ihre operativen Kosten und erzielen auf diese Weise insgesamt Wettbewerbsvorteile. Mehr Informationen finden Sie im Internet unter http://www.documentum.de. Ansprechpartner für die Presse: Serena Software GmbH Bettina Frisch Harkortstrasse 21-23 40880 Ratingen Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 160 Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111 E-Mail: bfrisch@serena.com HBI GmbH (PR Agentur) Stefan Lange / Christian Weber Stefan-George-Ring 2 81929 München Tel.: + 49 (0)89 / 99 38 87 – 0 Fax: + 49 (0)89 / 930 24 45 E-Mail: stefan_lange@hbi.de christian_weber@hbi.de Ansprechpartner für Kunden: Serena Software GmbH Michael Lindner VP European Operations Harkortstrasse 21-23 40880 Ratingen Tel.: + 49 (0)2102 / 558 - 558 Fax: + 49 (0)2102 / 558 - 111 E-Mail: mlindner@serena.com Diese und weitere Pressemitteilungen von Serena Software können Sie auch unter folgendem Link downloaden: http://www.hbi.de/clients/Serena_Software/Serena_Software.php
05. Mai 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Weber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 736 Wörter, 5921 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Serena Software GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Serena Software GmbH


02.05.2013: Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Change-RequestsSerena Software, kündigt neue Change- und Release-Funktionen für sein Produktportfolio zur IT-Orchestrierung an. Die erweiterten Lösungen bieten IT-Abteilungen wichtige IT-Tools, welche die Ziele der DevOps-Bewegung unterstützen und Synergien zwischen Entwicklung (Development, kurz: Dev) und Betrieb (Operations, kurz: Ops) schaffen.... | Weiterlesen

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

Dev liebt dich (Yeah! Yeah! Yeah!) oder auch: Ops, gib mir deine Hand

14.02.2013
14.02.2013: München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabteilung ? oder auch die Sympathie für die gemeinsame DevOps-Bewegung. Die besten Liebesbriefe werden von einer deutschsprachigen Jury nach den Kriterien Kreativität, Witz und Relevanz bewertet und ausgezeichnet.Der Twitter-Wettbewerb greift die komplexe 'Beziehung' zwischen Entwicklung und IT-Systemadministration auf. Unter dem Terminus 'DevOps' wir... | Weiterlesen

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

Info-Tech Research Group identifiziert Serena als einzigen Anbieter für Application Lifecycle Management, der über ein vollständiges Portfolio für das Management des gesamten Lebenszyklus - von der Erstanfrage bis hin zum Produktivbetrieb - verfügt

08.02.2013
08.02.2013: München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group erhalten. Tausende Unternehmen weltweit setzen Serenas ALM-Lösungen seit über 30 Jahren ein, um ihren kompletten Anwendungsentwicklungsprozess zu verbessern und die Fertigstellung ihrer IT-Projekte deutlich zu beschleunigen.In ihren Berichten über die Marktlandschaft identifizieren die Analysten der Info-Tech Research Group herausragende Anbieter ... | Weiterlesen