Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Sniffer® Network Protection Platform für Großunternehmen und Service Provider

Von Network Associates

Schutz für Organisationen gegen externe Bedrohungen und Performance-Probleme im ganzen Netzwerk - vom Core zum Edge

München, 20. Mai 2003 – Network® Associates (NYSE: NET) stellt heute die Sniffer Network Protection Platform für Großunternehmen und Service Provider vor. Die Sniffer Network Protection Platform dient der Absicherung von IT-Infrastrukturen gegen Bedrohungen sowie Performance-Engpässe und integriert die jeweils besten Lösungen von Sniffer Technologies zum Management von Netzwerk-Verfügbarkeit und Performance. Dadurch sind Unternehmens-Netzwerke vom Core bis zum Edge geschützt.
Da die Lösungen von Sniffer Technologies an den wichtigsten Berührungspunkten des Netzwerkes angesiedelt sind, können Großunternehmen, Service Provider und Behörden mit der Sniffer Network Protection Platform Sicherheitsrisiken reduzieren, die Netzwerk-Performance und Verfügbarkeit optimieren, ihre betriebliche Produktivität verbessern, Betriebs- und Kapitalkosten senken und somit den Umsatz steigern. Sniffer Technologies s6040 für Einsatz im Core-Netzwerk Ein Teil der Lösung ist die Appliance s6040. Dabei handelt es sich um eine modulare Hochleistungs-Appliance, die vor allem für den Core-Bereich von Gigabit-Netzwerken innerhalb der Unternehmens-Organisationen entwickelt wurde. Mit ihrer Performance und Experten-Analyse-Funktionalität in Echtzeit sowie einer innovativen Blade-Architektur stellt die s6040 die bislang leistungsfähigste Lösung von Sniffer Technologies zum Fehler- und Performance-Management dar. Mit innovativen Leistungsmerkmalen, darunter die Unterstützung von Asymmetric Routing und bis zu vier Vollduplex-Media-Modulen, eignet sich die s6040 für Netzwerk-Manager, die damit die Zeitspanne bis zur Lösung von komplexen Problemen in Sachen Sicherheit und Netzwerk-Performance drastisch reduzieren können. Sniffer Distributed 4.3 mit neuen Software-Management-Funktionen Als Analyse-Software für die Appliances von Sniffer Technologies ermöglicht Sniffer Distributed 4.3 ein äußerst leistungsfähiges Fehler- und Netzwerk-Performance-Management im gesamten Netzwerk. Mit Sniffer Distributed 4.3 lassen sich RMON+ Funktionen erstmals auf kostengünstige Weise an ausgelagerten Standorten oder in kleinen Zweigstellen realisieren, wo die Experten-Analyse von Daten nicht benötigt wird. Durch das neue Preis-Leistungs-Verhältnis können die Anwender ihre Netzwerke nun vom Core, wo die geschäftskritischen Applikationen ablaufen, bis zum äußersten Edge, wo die Endanwender mit den Kunden interagieren, mit der Version 4.3 ausstatten. Die Software ermöglicht zudem eine vollständige Abbildung von Sicherheits- und Performance-Problemen, die sich über das ganze Netzwerk erstrecken. Network Performance Orchestrator (nPO) gibt Gesamtüberblick Die nPO-Lösung von Sniffer Technologies ermöglicht eine zentrale Administration und Visualisierung über die Sniffer Network Protection Platform. Mit den aktuellen Verbesserungen an den wichtigsten Bestandteilen der nPO-Lösung - dem nPO Manager 2.0 und dem nPO Visualizer 2.1 - können Netzwerk-, Sicherheits- und Applikations-Spezialisten das Wachstum ihrer weltweiten Netzwerke und Applikationen strategisch und effektiv administrieren, absichern und planen. - nPO Manager 2.0 ermöglicht eine bessere zentrale Verwaltung, Administration und Sicherheits-Stufe, so dass IT-Administratoren ihre Geräteausstattung von Sniffer Technologies an einem einzigen Punkt überall auf der Welt verwalten können. In der neuen Version verfügt der nPO Manager über eine Multi-Trace-Analyse, mit der Netzwerk-Manager nun auch Traffic-Daten aus unterschiedlichen Netzwerk-Segmenten schnell sortieren können, um die Wurzeln eines Problems zu ermitteln und zu analysieren. Erstreckt sich ein bestimmtes Service-Problem über mehrere Netzwerk-Segmente, verkürzt der nPO Manager die Zeitspanne bis zur Identifizierung des Fehlers von mehreren Tagen auf wenige Minuten. Zu den neuen Features dieser Version gehören auch eine einfach zu bedienende Schnittstelle, ein verbessertes Alarm-Management mit kürzeren Benachrichtigungs-Zeiten und neue Analyse-Leistungsmerkmale, die zu einer beständigen Verfügbarkeit und Performance der geschäftskritischen Applikationen eines Anwenders beitragen. - nPO Visualizer 2.1: Mit seiner Hilfe erhalten IT-Manager und Administratoren ausführlichere Reports über die Netzwerk-Performance und die Auslastung der Bandbreite, weltweite Statistiken sowie eine Aufstellung der wichtigsten Alarme und Nutzungstrends für ausgewählte Anwender und Führungskräfte. Mit den zusätzlichen Kontrollen für Anwender, Präferenzen und Reports können Administratoren die Aktivitäten in ihrem Netzwerk besser verstehen, die Kosten intelligent umlegen und die Ausgaben senken. "Der immer weiter verbreitete Mix aus geschäftlichen Applikationen und Services, die in großen Unternehmen über das Netzwerk übertragen werden, ist derart komplex, dass kein einzelnes Produkt mehr die auftretenden Probleme effektiv isolieren und beseitigen kann, die zu Lasten der Verfügbarkeit gehen", erläutert Eric Hemmendinger, Research Director for Security and Privacy der Aberdeen Group. "Die internen und externen Bedrohungen - seien es Würmer, Viren oder Trojanische Pferde, bösartige Applets und gezielte Angriffe - zielen auf den Mittelpunkt der Unternehmen und ihre empfindlichsten Betriebswerte. Mit der Sniffer Network Protection Platform verfügt Network Associates über alle Bestandteile, die zur Überwachung, Erkennung, Priorisierung und Lösung von Bedrohungen für geschäftskritische Netzwerke erforderlich sind, die das Herz der Unternehmen von heute bilden." "Durch die Entwicklung und Bereitstellung der jeweils besten Lösungen ihrer Klasse schützen wir die Netzwerke unserer Anwender", erläutert Thomas Hemker, System Engineer - Teamleiter Sniffer System Engineering bei Network Associates. "Mit der Sniffer Network Protection Platform verfügen Großunternehmen nun über eine strategische Plattform aus Produkten, mit denen sie ihre IT-Investitionen an allen wichtigen Berührungspunkten des Netzwerkes schützen, Cyber-Angriffe erkennen und kostspielige Probleme der Netzwerk-Verfügbarkeit deutlich reduzieren können. Über Network Associates Network Associates®, Inc. zählt weltweit zu den führenden Softwareunternehmen und bietet unternehmensweite Lösungen für Netzwerk-Sicherheit und -Management. Neben den McAfee Virenschutz-Produkten bietet das Unternehmen Netzwerk- und Anwendungsmanagement von Sniffer® Technologies sowie Service Desk Applikationen von Magic Solutions®. Das Unternehmen mit dem Hauptsitz Santa Clara, Kalifornien, USA, wird an der NYSE unter dem Kürzel NET geführt. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.networkassociates.com/ international/germany/. Sniffer® Technologies Sniffer Technologies, ein Geschäftsbereich von Network Associates Inc., ist ein führender Hersteller von Netzwerk- und Anwendungsmanagement für reibungsloses E-Business. Sniffer bietet branchenweit eines der größten Produktportfolios im Bereich Netzwerktechnik. Die Sniffer Total Network Visibility-Reihe (TNV) ermöglicht als integrierte Lösung E-Business Betreibern und Service Providern einen kostengünstigen High-Performance Netzwerkbetrieb. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.sniffer.com/international/germany/. Hinweis: Network Associates®, Inc., McAfee® Security, Sniffer®Technologies VirusScan™, WebShield™, NetShield™, GroupShield™, PrimeSupport™, Enterprise SecureCast™ und Magic Solutions® sind registrierte Handelsmarken von Network Associates, Inc. und/oder ihrer Partner in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen registrierten oder nicht registrierten Handelsmarken in diesem Dokument sind das alleinige Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Network Associates Isabell Unseld Ohmstr. 1 85716 Unterschleißheim Tel: 089 / 3707 1535 Fax: 089 / 3707 1199 E-Mail: isabell_unseld@nai.com Harvard PR: Arno Glompner Jürgen Rast Westendstrasse 193-195 80686 München Tel.: 089/53 29 57 - 0 Fax: 089/53 29 57 - 888 E-Mail: jrast@harvard.de arno.glompner@harvard.de
20. Mai 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadja Schwestka, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 882 Wörter, 7681 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Network Associates


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Network Associates


Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Schutz vor Angriffen in verschlüsselten Verbindungen und virtuelle Firewall- und Management-Features für Hosts und Netzwerke

28.06.2004
28.06.2004: Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken und von verschlüsselten Verbindungen. Dieser Schutz erstreckt sich über die Desktop-Rechner und Server eines Unternehmensnetzwerks bis hin zur Core- und Edge-Ebene. Dank seiner kombinierten Intrusion-Prevention-Lösung ist es McAfee als einzigem Anbieter von Sicherheitslösungen gelungen, einen umfassenden Zero-Day-Schutz gegen vor allen in jün... | Weiterlesen

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

Optimierung der Gefahrenabwehr und Durchsetzung von Systemrichtlinien mit McAfee VirusScan Enterprise 8.0i und 7.x

23.06.2004
23.06.2004: McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security-Agenten integriert. Fortschrittliche Funktionen für Host-basierte Intrusion Prevention beinhalten unter anderem Technologien zum Schutz vor Buffer-Overflow-Angriffen, die auf Sicherheitslücken von Microsoft-Anwendungen und Betriebssystemdiensten abzielen. So wird sichergestellt, dass die geschäftskritischen Server und Daten der Unternehmen rund... | Weiterlesen

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet McAfee Anti-Virus-, Host-Basierte Intrusion-Prevention- und System-Firewall-Technologie bis zum Schreibtisch

03.06.2004
03.06.2004: McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basierte Intrusion-Prevention-Lösung umfasst auch die „Buffer Overflow Prevention“-Technologie zum Schutz vor Buffer-Overflow-Angriffen, die Microsoft-Anwendungen und -Betriebssystemen gelten. Diese Technologie gewährleistet, dass geschäftskritische Server und Daten rund um die Uhr verfügbar und geschützt sind. McAfee VirusScan Enterprise bietet... | Weiterlesen