Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
19
Feb
2010
PFALZKOM | MANET
Bewerten Sie diesen Artikel
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)
Teilen Sie diesen Artikel

PFALZKOM | MANET spendet auch 2009 gemeinsam mit Kunden 3 x 1.000.- EUR an karitative Einrichtungen in der Region.

Unter dem Motto „SIE WÜNSCHEN – WIR SPENDEN!“ hat die PFALZKOM | MANET im letzten Jahr eine Charity-Aktion ins Leben gerufen und forderte zu Weihnachten Ihre Kunden auf, Vorschläge für wohltätige Projekte zu machen. Auch in diesem Jahr wurden aus allen eingegangenen Vorschlägen drei Aktionen mit jeweils 1.000.- EUR bedacht.Unter dem Motto „SIE WÜNSCHEN – WIR SPENDEN!“ hat die PFALZKOM | MANET im letzten Jahr eine Charity-Aktion ins Leben gerufen und forderte zu Weihnachten Ihre Kunden auf, Vorschläge für wohltätige Projekte zu machen. Auch in diesem Jahr wurden aus allen eingegangenen Vorschlägen drei Aktionen mit jeweils 1.000.- EUR bedacht.

Hierbei steht natürlich der lokale Charakter im Vordergrund. Gerade das persönliche Engagement der oft ehrenamtlichen Helfer macht es überhaupt möglich die kleinen, aber wichtigen Projekte, zu stemmen. Ohne den Idealismus dieser Menschen wäre eine Hilfestellung für Bedürftige in vielen Fällen überhaupt nicht möglich. Natürlich fehlt es hier an der Bekanntheit und folglich sind auch die finanziellen Mittel sehr gering. Grund genug, um hier aktiv zu werden, dachte sich der in der Metropolregion und in Rheinland Pfalz agierende Telekommunikationsanbieter PFALZKOM | MANET. Kurzer Hand wurden im Rahmen der Aktion „Sie wünschen – wir spenden!“ sämtliche Kunden aufgefordert regionale karitative Einrichtungen vorzuschlagen. Im zweiten Jahr war die Resonanz sogar noch höher, was die Auswahl der vielen Vorschläge nicht gerade leicht machte. Selbstverständlich hat das Unternehmen darauf geachtet, dass die Spendengelder direkt den Bedürftigen zu Gute kommen und nicht zum Teil für verwaltungstechnische Kosten verwendet werden.

„Es gibt in unserer Region zahlreiche Einrichtungen, die menschliche Wärme spenden und vielfältig Gutes tun. Insbesondere die kleineren Projekte vor Ort sind oft nicht so sehr bekannt und haben es besonders schwer Gehör zu finden. Genau hier wollen wir ansetzen und haben bei unseren Kunden nach solchen lokalen Projekten gefragt. Für drei Vorschläge haben, werden wir jeweils 1.000.- EUR gespendet.“ So Uwe Burré, kfm. Geschäftsführer.

Ein Vorschlag wurde von Herrn Peschla (Geschäftsführer) des in Kaiserslautern ansässigen Unternehmens Peschla & Rochmes GmbH gemacht – und dieser erhält 1.000.- €:

Lebenshilfe Kleinsägmühlerhof in Altleiningen

Der Bauernhof liegt eingebettet zwischen Wiesen und Feldern am nördlichen Rand des Pfälzer Waldes. Insgesamt werden hier ca. 100 ha Grün- und Ackerland von geistig behinderten Menschen und deren Betreuern bewirtschaftet. Gleichzeitig ist der Hof eine Lebens-/Wohngemeinschaft von 15 geistig behinderten Menschen im Wohnheim auf dem Bauernhof. Auf dem Hof wird konsequent in biologischdynamischer Wirtschaftsweise gearbeitet und somit ein wichtiger Beitrag für den Erhalt und die Verbesserung unserer Lebensgrundlage geleistet. Ebenso bietet der Hof auch ein Dach über dem Kopf für viele artgerecht gehaltene Tiere, wie Milchkühe, Rinder, Kälber, Schweine, Hühner und einen Esel. Im Übrigen übt eine Gruppe noch das traditionelle Bäckerhandwerk aus, was der Region sehr am Herzen liegt. Die folgenden Produkte werden produziert: Milch, Milchprodukte (Quark, Frischkäse, Butter, Fruchtjoghurt, Joghurt, Sahne, Saure Sahne, Sauermilch), Eier, Fleisch, Wurst, Backwaren, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Getreide, Wein, Traubensaft, ein umfangreiches Naturkostsortiment und Brennholz.

Weitere Informationen: http://www.lebenshilfe-duew.de/

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mathias Romanowicz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 386 Wörter, 2941 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: PFALZKOM | MANET spendet auch 2009 gemeinsam mit Kunden 3 x 1.000.- EUR an karitative Einrichtungen in der Region., Pressemitteilung PFALZKOM | MANET

Unternehmensprofil: PFALZKOM | MANET


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von PFALZKOM | MANET


 
22.12.2010
PFALZKOM | MANET spendet gemeinsam mit Kunden 3 x 1.000.- EUR an karitative Einrichtungen in der Region. - Heilpädagogisches Kinderheim, „Haus Mirabelle“ (Ladenburg) - „Waldpiraten“ ein Projekt der Deutschen Kinderkrebsstiftung (Heidelberg) - Kinderschutzbund Landau (Landau) Bereits 2008 hat die PFALZKOM | MANET unter dem Motto „SIE WÜNSCHEN – WIR SPENDEN!“ eine Charity-Aktion ins... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
16.12.2010
Bereits 2008 hat die PFALZKOM | MANET unter dem Motto „SIE WÜNSCHEN – WIR SPENDEN!“ eine Charity-Aktion ins Leben gerufen und fordert zu Weihnachten ihre Kunden auf, Vorschläge für wohltätige Einrichtungen zu machen. Auch dieses Jahr wurden wieder drei Aktionen mit jeweils 1.000.- EUR bedacht. Als regional agierendes Unternehmen steht natürlich der lokale Charakter im Vordergrund. Eben... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
28.10.2010
Vor kurzer Zeit sind die Stadtwerke Heidelberg und die PFALZKOM | MANET mit einer innovativen Lösung, dem „Open-Access-Modell“, für das kabellose Neubaugebiet „Im Bieth“ eingesprungen. Heute freut sich Herr Rieker, der erste Kunde im Neubaugebiet „Im Bieth“, dass er angeschlossen ist, endlich telefonieren und im Internet Daten austauschen kann – und das mit einem Highspeed-Glasfaseranschl... | Vollständige Pressemeldung lesen