Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Bei TDS und Baerlocher stimmt die Chemie

Von TDS Informationstechnologie AG

TDS hostet für das Chemieunternehmen SAP R/3 und IXOS-Archive

Die TDS Informationstechnologie AG übernimmt für die Baerlocher GmbH das Hosting des SAP R/3-Systems. Das Chemieunternehmen vertraut im Application Hosting der langjährigen Erfahrung der TDS in der chemischen Industrie. Besonderen Wert legen die Verantwortlichen der Baerlocher GmbH auf eine hochverfügbare Lösung, um mögliche Ausfälle auszuschließen. Ab September 2003 läuft das System gemeinsam mit dem Archivierungssystem IXOS im Rechenzentrum der TDS. Der Vertrag ist auf 60 Monate angelegt.
Hochverfügbarkeit in der Chemie TDS implementiert eine Hochverfügbarkeitslösung für die 300 Nutzer des Chemieunternehmens. Die IT-Services sind dadurch kontinuierlich verfügbar und gegen ungeplante Ausfälle abgesichert. Der komplexe Systemaufbau beruht auf einer Cluster-Lösung, die mehrere Server miteinander koppelt. TDS garantiert Baerlocher in den vertraglich festgelegten Service Level Agreements (SLAs) eine Verfügbarkeit von 99,5 Prozent. Die SLAs werden transparent und in Echtzeit dokumentiert. Die umfangreiche SAP-Implementierung wird von 5 Standorten in Deutschland, Italien, England und USA genutzt. TDS hostet für das Unternehmen auch die Branchenlösung SAP Environment Health & Safety (EH&S). Das Modul für die chemische Industrie verwaltet unter anderem die Bereiche Produktsicherheit und Gefahrgutabwicklung. EH&S ermöglicht einen sicheren Umgang mit chemischen Produkten entlang der Wertschöpfungskette. Des Weiteren betreibt TDS das Business-Dokumenten-System IXOS-Archive und stellt sicher, dass geschäftsrelevante Dokumente in die SAP--Geschäftsprozesse der Baerlocher GmbH integriert und archiviert werden. Heinz Leyk, IT-Verantwortlicher bei der Baerlocher GmbH, erklärt: „Wir haben mit der TDS einen kundenorientierten, starken Partner mit sehr guter Branchenkenntis gefunden, der unsere Sprache spricht. Diese Stärken verschaffen uns erhebliche Betriebsvorteile, denn so kann das System sehr schnell und flexibel auf unsere spezifischen Bedürfnisse ausgerichtet werden. Bei uns stimmt die Chemie.“ Baerlocher GmbH Das Unternehmen Baerlocher ist seit seiner Gründung im Jahre 1823 zu einem internationalen Chemieunternehmen gewachsen. Der Marktführer für Kunststoff-Additive operiert heute auf allen Kontinenten. Neben den Produktionsstätten in Deutschland, Frankreich, Italien, den USA, Brasilien, Großbritannien, Peru, Argentinien, Indien und Malaysia ist Baerlocher in über 50 Ländern durch Vertriebstöchter vertreten. TDS Informationstechnologie AG Die TDS bietet Application Hosting und IT Consulting für mittlere und große Unternehmen in Europa. Ausgeprägte Branchenkompetenz und Know-how in betriebswirtschaftlicher Software wie SAP R/3 bzw. mySAP.com sind für TDS Grundlage innovativer Full-Service-Lösungen für ihre Kunden. TDS beschäftigt derzeit 630 Mitarbeiter in fünf Ländern. Im Jahr 2002 erzielte die TDS einen Umsatz von rund 105 Mio. Euro. Technologie- und Vertriebspartnerschaften unterhält TDS unter anderem mit COR, Gedys, Hewlett-Packard, IXOS, Software AG, Lotus, Microsoft, Oracle, SAP, Sequencia und Sun. Zu den Kunden der TDS gehören renommierte Unternehmen wie auto.t-online, Autobahn Tank & Rast, bfz, CIV Versicherung, Debitel, de Harense Smid, Deichmann, Deutsche Bank, ePost, Gothaer Versicherungen, Hauptpharma, Hornschuch, H.O.T. (HSE), LV 1871, Minol, Supply On, Wüstenrot & Württembergische, VPV und Werner & Mertz. Die TDS AG ist an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 508560). Ihr Pressekontakt: TDS Informationstechnologie AG Referentin Fachpresse Simone Zuschanko Telefon (07132) 366-1214 Telefax (07132) 366-1230 E-Mail simone.zuschanko@tds.de Internet www.tds.de Hiller, Wüst & Partner GmbH Agentur für Kommunikation Immo Gehde Telefon (06021) 386 66-44 Telefax (06021) 386 66-30 E-Mail I.Gehde@hwp.de Internet www.hwp.de
04. Jun 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Staab, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 401 Wörter, 3392 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über TDS Informationstechnologie AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von TDS Informationstechnologie AG


TDS bietet mit Fujitsu und Siemens 'Teamcenter as a Service'

Flexibles, dynamisches Product Lifecycle Management mit hoher Transparenz für den Mittelstand - Informationsveranstaltung bei TDS am 26. Mai

15.04.2011
15.04.2011: Neckarsulm, 15.04.2011 - Kooperation für dynamisches Product Lifecycle Management: Mit Teamcenter as a Service bietet die TDS AG (www.tds.fujitsu.com) zusammen mit Fujitsu und Siemens Industry Software GmbH & Co. KG mittelständischen Unternehmen ab sofort eine flexible PLM (Product Lifecycle Management)-Lösung "on demand" an. Der Neckarsulmer IT-Komplettdienstleister TDS stellt das System in den eigenen hochsicheren Rechenzentren bereit und übernimmt zusammen mit den Kooperationspartnern das Application Management und die Anbindung. Global produzierende Unternehmen können die dynamische L... | Weiterlesen

TDS und SAP gemeinsam für die Chemiebranche

Neckarsulmer unterstützen Entwicklung der neuen SAP-Branchenlösung für mittelständische Chemieunternehmen

26.05.2004
26.05.2004: Neckarsulm, 26. Mai 2004 · Die TDS Informationstechnologie AG hat maßgeblich zur Entwicklung der neuen SAP-Branchenlösung „SAP Best Practices for Chemicals“ beigetragen. Das branchenspezifische Komplettangebot bietet mittelständischen Unternehmen der chemischen Industrie ein vorkonfiguriertes SAP-System mit genau zugeschnittenen branchenspezifischen Geschäftsprozessen. Die Software lässt sich innerhalb kurzer Zeit implementieren. Die Neckarsulmer haben sich durch die von der SAP AG zertifizierte Lösung myTDS.Chemie für die Entwicklungspartnerschaft ausgezeichnet und blicken zudem als... | Weiterlesen

Wechsel im Aufsichtsrat der TDS

Dr. Klaus Esser neues AR-Mitglied

20.11.2003
20.11.2003: Dr. Klaus Esser ist Partner der General Atlantic, einer international tätigen Private-Equity-Gesellschaft. General Atlantic ist weltweit führend in der Finanzierung und Förderung von Wachstumsstrategien bei Unternehmen der Informationstechnologie in den Bereichen Software, IT-Dienstleistungen und Outsourcing. Die Gesellschaft hält 76,18 % am Grundkapital der TDS AG. Der bis 1999 als Vorstandsvorsitzender der Mannesmann AG tätige Esser leitet das Deutschlandbüro der General Atlantic. Er ist in folgenden weiteren Aufsichtsgremien vertreten: IXOS SOFTWARE AG (Vorsitzender), Apollis AG (Vors... | Weiterlesen