Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Exact erweitert Auswertungsmöglichkeiten für die ERP-Software Exact Pro

Von Exact Software Deutschland

München, 11. Juni 2003 - Exact Software Deutschland, einer der führenden Anbieter kaufmännischer Standardsoftware für den Mittelstand, hat ein neues Analyse-Tool für seine betriebswirtschaftlichen Anwendungen vorgestellt. Das Tool funktioniert als Excel-Add-In und bietet umfangreiche Auswertungen für Stamm- und Bewegungsdaten.
Zur Erweiterung der Auswertungs- und Analyse-Möglichkeiten für seine Exact Pro Finanzbuchhaltung und die Exact Pro Warenwirtschaft bietet Exact Software Deutschland nun das Modul "Excel-Add-In". Es stellt eine dynamische Verbindung zwischen Exact Pro und MS Excel her, so dass die Anwender auch in Excel immer mit aktuellen Daten arbeiten können. Sie können unter Verwendung von Exact Pro-Daten in MS Excel eigene Übersichten generieren und mit Hilfe der Informationen aus der Exact Pro-Datenbank eigene Kalkulationen durchführen, ohne Daten eingeben oder exportieren zu müssen. Das neue Modul ist voll in Excel integriert. Es wird bei der Installation in die Menüleiste von Excel eingebunden, über spezielle Buttons lassen sich Informationen abrufen, zum Beispiel für den Vergleich des aktuellen Geschäftsjahrs mit den vorhergehenden. Eine Suchfunktion erleichtert das Aufrufen von Informationen aus der Stammdatenbank, Sachkontennummern, Artikelnamen, Bezeichnungen der Kostenstellen, Kostenträger usw. können so schnell ausgewählt und weiter bearbeitet werden. "MS Excel bietet nicht nur sehr umfangreiche Analysemöglichkeiten, von der einfachen Übersicht bis zu komplexen, statistischen Modellen, es ist außerdem vielen Anwendern bestens vertraut", sagt Thomas Lünenborg, Geschäftsführer von Exact Software Deutschland in München. "Mit unserem neuen Modul erschließen wir den Anwendern von Exact Pro diese Möglichkeiten: sie können sich bei der Auswertung ganz in Excel bewegen und dabei dennoch mit den jeweils aktuellen Daten ihrer betriebswirtschaftlichen Anwendungen arbeiten." Das Modul "Excel-Add-In" ist ab sofort verfügbar und kostet 650 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Diese Presseinformation ist ab sofort im Internet abrufbar unter www.pr-com.de Exact Software Deutschland, hervorgegangen aus Soft-Research in München und Szymaniak Software in Bremen, ist einer der führenden deutschen Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für den Mittelstand. Das Unternehmen erstellt Applikationen für die Bereiche Rechnungswesen, Logistik, Produktion, CRM, HRM, Personalabrechnung und Unternehmenskommunikation. Exact Pro, das neueste Exact-Produkt, ist eine integrierte BackOffice-Anwendung, die umfangreiche Funktionalitäten für Finanzbuchhaltung, Auftragsverwaltung und Fakturierung, Einkauf, Lagerwesen, Fertigung und Personalverwaltung bereitstellt. Die kaufmännische Standardlösung, die sich optimal an die Größe eines Unternehmens anpassen lässt, basiert auf der One-X-Datenbankarchitektur und bildet die ideale Grundlage für die Implementierung von e-Business-Anwendungen. Exact Software Deutschland hat seinen Hauptsitz in München und verfügt über 25.000 Kunden. Weitere Informationen: Exact Software Deutschland GmbH & CO. KG Thomas Lünenborg Kirchenstraße 68 81675 München Tel. 089-36042-210 Fax 089-36042-299 thomas.luenenborg@exactsoftware.com www.exactsoftware.de PR-COM GmbH Denise Holst-Pieper Sonnenstraße 25 80331 München Tel. 089-59997-804 Fax 089-59997-999 denise.pieper@pr-com.de www.pr-com.de
11. Jun 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 355 Wörter, 3137 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Exact Software Deutschland


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Exact Software Deutschland


21.01.2004: Mehrmals innerhalb eines Jahres können die Krankenkassensätze variieren. Damit bei der Vielzahl der Krankenkassen vor allem große Unternehmen bei den monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen immer auf die richtigen Beitragssätze zurückgreifen, will Exact Software Deutschland seinen Kunden die aktuellen Daten zum Download bereitstellen. Anwender von Exact.LohnXL/ XXL haben so die Möglichkeit der regelmäßigen, komfortablen und einfachen Pflege ihres Lohnprogramms. "Dank der geplanten Aktualisierungsdatei laufen die monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnungen immer auf Basis der richti... | Weiterlesen

15.12.2003: Bei Exact Software Deutschland, einem der führenden Anbieter kaufmännischer Standardsoftware für den Mittelstand, nimmt die Qualitätssicherung jetzt eine noch wichtigere Stellung ein. Die nun als eigene Organisationseinheit agierende Abteilung wurde erstens personell verstärkt. Zweitens hat die Abteilung ein Qualitätsmanagement eingeführt und eine Qualitätsmanagementsoftware für Exact.LohnXL/ XXL zusammengestellt. Außerdem will Exact auch den externen "Qualitätszirkel" wieder ins Leben rufen, dem sowohl kleine und mittlere Betriebe als auch große Unternehmen aus allen Branchen... | Weiterlesen

25.11.2003: Damit Unternehmen die Akkordlöhne von Mitarbeitern schnell, kostengünstig und gemäß den aktuellen gesetzlichen Regelungen berechnen können, verfügt Exact.LohnXL/ XXL von Exact Software Deutschland nun über ein neues Modul. Der Lohnbuchhaltung ermöglicht es die einfache Bruttolohnfindung bei der Akkordarbeit, obwohl sie ein komplexes System ist. Den Akkordlohn, bei dem sich das Arbeitsentgelt nach dem erzielten Arbeitsergebnis bemisst, gibt es in zwei Ausprägungen: dem Stückgeldakkord und dem Stückzeitakkord. Beim Stückgeldakkord bekommt der Arbeitnehmer für jedes fertiggestell... | Weiterlesen