Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Desktop-Spitzenmodell von Toshiba SDD brennt DVD-Medien jetzt mit doppelter Geschwindigkeit

Von Toshiba

Neuss, 3. Juli 2003 - Der DVD-Brenner SD-R5112 der Toshiba Storage Device Division (SDD) beschreibt DVD-R- und DVD-RW-Medien jetzt doppelt so schnell wie das Vorgängermodell. Er ist für den Einbau in PCs gedacht und ersetzt ab sofort den SD-R5002.
Die Toshiba Storage Device Division hat seine Produktpalette jetzt um den DVD-R/RW-Brenner SD-R5112 erweitert. Der Nachfolger des SD-R5002 schreibt DVD-Rs nun mit 4facher (vorher 2facher) und DVD-RWs mit 2facher (vorher 1facher) Geschwindigkeit. Mit der beiliegenden Bearbeitungssoftware ist der SD-R5112 das ideale Gerät für Hobbyfilmer, die eine komplette Suite zum Erstellen von Home-Movies erhalten. Zum Lieferumfang des neuen Desktop-DVD-R/RW-Laufwerks gehören unter anderem: * InterVideo WinDVD, DVD-Wiedergabesoftware und Pinnacle Instant CD/DVD-Schreibsoftware * Pinnacle Studio Version 8 SE-Videobearbeitungssoftware * Medien * alle Kabel, Schrauben und Anschlüsse. Das SD-R5112 Retail Kit ist über Toshiba SDD-Distributoren und den Einzelhandel sowie direkt via Internet unter www.toshiba-teg.com/storage ab sofort erhältlich. Die Toshiba Storage Device Division (SDD), mit Europazentrale in Neuss, ist weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Entwicklung und Fertigung optischer Speichermedien (DVD-R/-RW, DVD-ROM und CD-RW/DVD-ROM) sowie 1,8 und 2,5 Zoll großer Festplatten. Die qualitativ hochwertigen Peripheriegeräte vertreibt Toshiba SDD an Hersteller wie Apple, Dell und New HP (Compaq) sowie an Original Equipment Manufacturers, Value-added Resellers, Value-added Dealers, Distributoren und Systemintegratoren in ganz Europa. Seit 2001 bedient Toshiba SDD, zu deren Produktportfolio außerdem innovative mobile Speichergeräte gehören, auch den Einzelhandel. Weitere Informationen: Toshiba Europe GmbH Storage Device Division Susan Nowack Hammfelddamm 8 41460 Neuss Telefon: (02131) 158 436 Telefax: (02131) 158 583 www.toshiba-europe.com/storage sddmarketing@toshiba-teg.com PR-COM GmbH Strategische Kommunikation Eva Kia-Wernard Sonnenstraße 25 80331 München Telefon (089) 59997-802 Telefax (089) 59997-999 www.pr-com.de eva.kia@pr-com.de
03. Jul 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 207 Wörter, 1938 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Toshiba


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Toshiba


13.07.2010: Neuss, 13. Juli 2010 – Der neue Licht-Geschäftsbereich von Toshiba hat die bekannte CEF Elektrofachgroßhandlung GmbH als weiteren großen Vertriebspartner für seine LED-Beleuchtungssysteme gewonnen. Damit sind alle LED-Leuchtmittel und –Leuchten aus dem Sortiment des japanischen Unternehmens bei CEF verfügbar. Dazu zählen aktuell die E-CORE Einbauleuchten für den Einsatz in öffentlichen Gebäuden, Treppenhäusern oder zur Shopbeleuchtung, die neue Leuchte für Wege, Plätze und Industrieanwendung sowie die E-CORE LED-Lampen in allen gängigen Ausführungen, z.B. in klassischer Glühla... | Weiterlesen

27.04.2010: Neuss, 27. April 2010 – Mit Conrad Electronic kann der neu in Deutschland gestartete Lighting-Geschäftsbereich von Toshiba einen ersten großen Vertriebspartner vorweisen. Ab sofort können über den Online-Store des Elektronikfachhandels (www.conrad.de) die langlebigen LED-Lampen in klassischer Glühbirnenform mit dem Standard-Sockel E27 erworben werden. Ab Herbst hält das Sortiment auch Einzug in die Conrad-Filialen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Toshiba bietet seine innovativen LED-Beleuchtungssysteme seit Februar 2010 im deutschsprachigen Raum an. Das breite Sortiment der ... | Weiterlesen

Toshiba präsentiert auf der Light+Building 2010 das hellste LED-Lampen-Portfolio am Markt

Neue LED-Glühlampe mit 1690 Lumen erreicht einzigartige Lichtstärke

13.04.2010
13.04.2010: Neuss, 13. April 2010 – Toshiba New Lighting Systems präsentiert auf der Light+Building 2010 in Frankfurt am Main neben innovativen LED-Technologien erstmals sein umfassendes Portfolio an Leuchtmitteln. Hierzu zählt insbesondere die branchenweit leuchtstärkste LED-Lampe. Mit dem Messeauftritt unterstreicht Toshiba sein Ziel, der Öffentlichkeit die Vorteile der neuen Beleuchtungstechnik näher zu bringen und LEDs als energieeffiziente, Kosten sparende und vielfältige Leuchtmittel zu etablieren. So stellt Toshiba in Frankfurt sein komplettes Programm für den europäischen Markt vor. D... | Weiterlesen