Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Erste Kofax User Group auf der DMS EXPO in Essen

Von Kofax Image Products

User Group bietet Ascent-Anwendern Forum für aktiven Erfahrungs- und Meinungsaustausch

Mönchengladbach - 21. Juli 2003 - Kofax Image Products, der weltweit führende Anbieter von Erfassungslösungen, lädt die Anwender seiner Erfassungsanwendung "Ascent Capture" im Rahmen der DMS EXPO zu einem User-Group-Forum ein. Nach Erfolgen in den USA wird dies die erste Veranstaltung dieser Art in Europa sein, bei dem sich Ascent-Anwender untereinander austauschen und direkten Einfluss auf die Weiterentwicklung der Ascent Produktfamilie nehmen können. In verschiedenen Gruppensitzungen werden sich die Anwender mit dem Hersteller Kofax zu ihren Erfahrungen mit elektronischen Formularen, dezentralen Erfassungslösungen und individuellen Softwaremodulen austauschen. Im Blickpunkt stehen zudem Lösungsansätze für bestehende Geschäfts- und Erfassungsprobleme, die Ansprüche an moderne Capturelösungen im Allgemeinen sowie an die Vertriebsstruktur. Über die genauen Diskussionsthemen stimmen die Ascent-Anwender vor Beginn der User-Group auf der Kofax-Webseite ab (www.kofax.com). Die Ascent User Group findet am 17. September im Kongresszentrum Süd der Messe Essen statt. "Mit der Ascent-User-Group entspricht Kofax dem Wunsch vieler unserer Kunden nach einem Diskussionsforum, bei dem man sich untereinander austauschen und direkten Einfluss in die Weiterenwicklung von Ascent Capture nehmen kann", erläutert Gero Neidlinger, Geschäftsführer des zertifizierten Ascent-Resellers neeb & partner GmbH." Die Kofax User Group ist wie ein Workshop aufgebaut und bietet statt Frontalvorträgen die Möglichkeit zu interaktivem Erfahrungsaustausch. "Wir wollen, dass unsere Endkunden über das sprechen, was für sie relevant ist", so Dr. Heiner van den Berg, Kofax Vertriebsleiter für Zentral- und Osteuropa. "Für die Weiterentwicklung unserer Erfassungslösungen sind die Anregungen der Anwender von entscheidender Bedeutung." Damit der Kontakt unter den Teilnehmern auch nach der Veranstaltung nicht abreißt, richtet Kofax auf seiner Webseite eine Newsgroup ein, in der die Anwender ihren Dialog fortsetzen können. Kofax Image Products verfügt weltweit über die umfangreichste Channel-Vertriebsstruktur im Erfassungsbereich. Allein in Deutschland sind 120 Systemintegratoren für die verschiedenen Ascent Erfassungslösungen zertifiziert. Dieses Konzept ist aus Sicht des Handels höchst erfolgreich, so van den Berg. Jedoch müsse man gerade beim indirekten Vertrieb darauf achten, dass die wichtigen Informationen von den Endkunden zu den Produktentwicklern gelangen. Kofax stellt neue Vollversion der Ascent-Produktfamilie vor Auf der DMS EXPO stellt Kofax an den Ständen der DICOM Deutschland (Stand 3615) die neuesten Versionen der Ascent-Produktfamilie vor. Ascent Capture ist mit 40.000 Lizenzen die meistverbreitetste Erfassungslösung der Welt. Die Version 6.0 bietet dem Anwender verbesserte Funktionalitäten. So etwa lassen sich aus dem Programm heraus jetzt auch Adobe-Acrobat-PDF-Dateien erstellen. Außerdem kommt Ascent Capture weitgehend ohne Hardwareschlüssel aus. Neben Ascent Capture 6.0 präsentiert Kofax die Version 6.0 des Ascent Capture Internet Server sowie die web-basierten Erfassungslösung Ascent Ricochet 2.0. Über Kofax Kofax Image Products, Inc. (www.kofax.com), ein Geschäftsbereich der DICOM Group plc, ist laut Untersuchungen des internationalen Marktforschungsunternehmens "Strategy Partners" weltweit größter Anbieter von Erfassungssoftware. Kofax bietet Anwendungssoftware und Bildverarbeitungsprodukten für den EDC-Markt (EDC = Electronic Document Capture). EDC ist unabdingbar für Unternehmen, die mit zahlreichen Dokumenten arbeiten und Informationen aus allen Quellen auf günstige, zuverlässige und sichere Weise erfassen, umwandeln und in ihre elektronischen Geschäftsabläufe und ihre Archive integrieren möchten. (c) Kofax, Adrenaline, ImageControls, Ascent und Ascent Capture sind eingetragene Warenzeichen von Kofax, Inc. VirtualReScan und Ascent Capture Internet Server sind Warenzeichen von Kofax, Inc. Alle anderen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Kontaktadresse für Interessenten: Michael Laermann Kofax Image Products Heide 17 B - 1780 Wemmel / Brüssel Tel.: +32 (0)2 456.17.34 Fax: +32 (0)2 456.17.21 michael_laermann@kofax.com www.kofax.com Pressekontakt: Walter Visuelle PR GmbH Markus Walter Adolfstraße 4 65185 Wiesbaden Tel.: 0611 / 23878-0 Fax: 0611 / 23878-23 m.walter@pressearbeit.de www.pressearbeit.de
21. Jul 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

6 Bewertungen (Durchschnitt: 3.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 540 Wörter, 4480 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Kofax Image Products


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kofax Image Products


VRS-Technologie vierzigtausendmal im Einsatz

Die VRS-Technologie des Marktührers Kofax Image Products sorgt für perfekte Erfassungsergebnisse und macht erneutes Scannen von schwierigem Dokumentengut überflüssig

21.06.2004
21.06.2004: Mönchengladbach, 21. Juni 2004 - Kofax Image Products, der weltweit führende Anbieter von Informationserfassungslösungen, gibt den Verkauf der vierzigtausendsten Lizenz von VRS (VirtualReScan) bekannt. Seit ihrer Einführung 1998 erfreut sich diese revolutionäre Bildoptimierungstechnologie großer Beliebtheit und ist mittlerweile mit den Scannern aller großen Hersteller wie Epson, Fujitsu, Hewlett-Packard, Kodak und Panasonic einsetzbar. Mit vierzigtausend verkauften Lizenzen ist VRS zum de facto Industriestandard für Scanproduktivität geworden. Bereits im Februar konnte Kofax den Verka... | Weiterlesen

Amerikanische Sozialversicherungsverwaltung vergibt Generalvertrag über 20,9 Millionen US-Dollar an Kofax Image Products

Ascent Capture ermöglicht schnellere Bearbeitung von Anträgen auf Erwerbsunfähigkeitsrente

13.05.2004
13.05.2004: Mönchengladbach, 13. Mai 2004 - Die amerikanische Sozialversicherungsverwaltung (Social Security Administration - SSA) setzt auf Erfassungstechnologien von Kofax Image Products, dem weltweit führenden Anbieter im Bereich der Informationserfassung. Im Rahmen eines Generalvertrages wird die SSA innerhalb der nächsten fünf Jahre bis zu 20,9 Millionen US-Dollar für Informationserfassungstechnologien von Kofax aufwenden. Mit der Erfassungs-Plattform Ascent Capture und anderen Kofax-Technologien wird die SSA von nun an Millionen von jährlich anfallenden Anträgen auf Erwerbsunfähigkeitsrente ... | Weiterlesen

Neue Dokumentenerfassungsanwendung Capio im Paket mit Sidekick

Die Dokumentenerfassungsanwendung von Kofax wird zusammen mit dem neuen Doppel-Farbscanner

10.03.2004
10.03.2004: Mönchengladbach, 10. März 2004 - Kofax, der weltgrößte Anbieter von Produkten und Lösungen zur Informationserfassung, hat heute die Unterzeichnung einer Vereinbarung mit Böwe Bell + Howell bekannt gegeben. Danach wird Capio, die neue Dokumentenerfassungsanwendung für Desktop-Informationsmanagement, im Paket mit "Sidekick", dem neuen Doppel-Farbscanner für Arbeitsgruppen und Abteilungen, verkauft. Die Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt, um die neue Dokumentenerfassungsanwendung von Kofax bei beruflichen Einzelanwendern zu etablieren. Capio ist mit professionellen Leistungsmerkma... | Weiterlesen