Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Network Associates erweitert sein Support-Serviceangebot

Von Network Associates

Mit dem neuen PrimeSupport Hardware Program und dem PrimeSupport Corporate Program stellt Network Associates seinen Kunden ab sofort noch umfangreichere Unterstützung bereit

München, 22. Juli 2003. Mit dem neuen PrimeSupport Hardware Program bietet Network Associates seinen Kunden ab sofort erweiterte Serviceleistungen auf höchstem Niveau. Aspekte wie Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit und Sicherheit von geschäftskritischen Netzwerk-Infrastrukturen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Vor diesem Hintergrund sehen sich Unternehmen täglich mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Das neue Hardware-Support-Programm von Network Associates ist auf die aktuellen Anforderungen der Kunden perfekt zugeschnitten und stellt zwei verschiedene Support-Optionen bereit, die im Bedarfsfall schnellen Service gewährleisten. Das PrimeSupport Corporate Program beinhaltet zudem erweiterte Support-Optionen, unter anderem einen telefonischen Rund-um-die-Uhr-Service.
Software-abhängige Hardware, wie sie Network Associates als Komplettlösung bereitstellt, entwickelt sich in vielen Unternehmen zu einem integralen Bestandteil der Netzwerkschutzstrategie. Ausfallsicherheit hat hier oberste Priorität. Mit dem neuen PrimeSupport Hardware Program für Hardware und Appliances in Verbindung mit dem PrimeSupport Software Support bietet Network Associates seinen Kunden mehr Flexibilität bei der Wahl des benötigten Hardware-Service-Niveaus. Network Associates trägt damit zu einer möglichst effektiven Nutzung der bei den Kunden eingesetzten McAfee Security- und Sniffer-Lösungen bei. PrimeSupport Hardware Program Bis dato konnten Kunden, die McAfee Hardware-Lösungen einsetzen, zwischen vier reinen Software-Support-Veträgen wählen (Service Portal, Connect, Priority, Enterprise). Alle vier Varianten beinhalteten bis zu diesem Zeitpunkt auch Optionen für den Hardware-Austausch. Ab sofort besteht die Möglichkeit, einen Software-Support-Vertrag mit einem reinen Hardware-Support-Vertrag zu kombinieren. Das PrimeSupport Hardware Program bietet hierzu die folgenden zwei Varianten an: • PrimeSupport Hardware Onsite – Vor-Ort-Service am nächsten Werktag: Network Associates schickt am nächsten Werktag einen Service-Mitarbeiter zum Kunden, der das McAfee- oder Sniffer-System wartet. Teile und Arbeitszeit sind im Service eingeschlossen. • PrimeSupport Hardware RMA – Auslieferung noch am gleichen Werktag: Die Abkürzung RMA steht für Return Material Authorisation, eine Rückgabenummer, die im Fehlerfall vergeben wird. Ein Ersatzgerät oder Ersatzkomponente für McAfee- und Sniffer-Systeme wird noch am dem Werktag verschickt, an dem die Fehlermeldung eingegangen ist. Versandkosten (hin und zurück) mit Overnight-Luftfracht sind eingeschlossen. Das neue Hardware-Support-Programm gewährleistet auch den Investitionsschutz für Hardware von Drittanbietern, die über Network Associates gekauft wurde. Der hierfür vorgesehene RTF-Service (Return to Factory) erstreckt sich auf Teile, Arbeitszeit und Versand. Darüber hinaus können auch kundenspezifische Services in Anspruch genommen werden: Leistungen, die nicht im PrimeSupport Hardware Program enthalten sind, aber benötigt werden, können bei der lokalen Niederlassung von Network Associates oder Partnern erfragt werden. Partnerschaft mit Getronics Zur Bereitstellung der im PrimeSupport Hardware Program enthaltenen Services hat Network Associates eine Partnerschaft mit der Firma Getronics vereinbart. Mit etwa 30.000 Mitarbeitern in über 30 Ländern ist Getronics einer der weltweit führenden Anbieter von herstellerunabhängigen Lösungen und Services für professionelle Benutzer von Informations- und Kommunikations-Technologie. PrimeSupport Corporate Program Das PrimeSupport Corporate Program stellt erweiterte Support-Leistungen bereit, um zu gewährleisten, dass alle im Unternehmen eingesetzten Produkte von Network Associates korrekt installiert sind und fehlerfrei laufen. Das Programm stellt eine Reihe von nützlichen Services bereit, die sich auf den gesamten Produktlebenszyklus erstrecken. Das Prime Support Corporate Program umfasst vier Optionen: • Service Portal – Mit wenigen Mausklicks besteht Zugang zu einer Online-Datenbank, die Antworten auf technische Fragestellungen bietet. Zusätzlich werden Fragen auch per E-Mail beantwortet. • PrimeSupport Connect – Erfahrene Support-Techniker stehen zu den Geschäftszeiten für Fragen telefonisch bereit. Der Service ist für alle Produkte von Network Associates gegen eine Jahresgebühr verfügbar. • PrimeSupport Priority – Der Rund-um-die-Uhr-Support sieht auch außerhalb der Geschäftszeiten telefonischen Support vor, wenn kritische Geschäftsvorgänge betroffen sind. Der Service wird auf Jahresbasis zur Verfügung gestellt. • PrimeSupport Enterprise – Diese Option umfasst einen für den Kunden dediziert und rund-um-die Uhr zur Verfügung stehenden Techniker, der proaktiven Support für höchst kritische Geschäftsvorgänge bietet. Hierzu stehen die Support-Profis von Network Associates bereit, um Probleme zu erkennen, bevor sie entstehen. Diese Option wird ebenfalls auf Jahresbasis bereitgestellt. Network Associates®, Inc. bietet Best-of-breed-Sicherheitslösungen, die Netzwerke von Störungen freihalten und Computersysteme vor der nächsten Generation getarnter Attacken und Bedrohungen schützen. Das Angebot von Network Associates erstreckt sich über zwei Produktfamilien: McAfee-System-Protection-Lösungen zum Schutz von Desktops und Servern und McAfee-Network-Protection-Lösungen zum Schutz von Unternehmensnetzwerken. Diese Produkte schützen Großunternehmen, Behörden, kleine und mittelständische Unternehmen und Heimanwender. Beide Produkt-Portfolios beinhalten McAfee-, Sniffer®- und Magic Solutions®-Lösungen. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.networkassociates.com/international/germany Network Associates, Sniffer, Magic Solutions, ThreatScan, SpamKiller, ePolicy Orchestrator, ePO, Entercept und AVERT sind eingetragene Marken oder Marken von Network Associates, Inc. und/oder seinen Niederlassungen in den USA und/oder anderen Ländern. Sniffer®-Produkte werden nur von Network Associates, Inc hergestellt. Alle anderen eingetragenen und nicht eingetragenen Marken in diesem Dokument sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer. © 2003 Networks Associates Technology, Inc. Alle Rechte vorbehalten.
22. Jul 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sonja Würschnitzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 625 Wörter, 5499 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Network Associates


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Network Associates


Network Associates präsentiert nächste Generation der McAfee Intrusion-Prevention-Lösungen

Schutz vor Angriffen in verschlüsselten Verbindungen und virtuelle Firewall- und Management-Features für Hosts und Netzwerke

28.06.2004
28.06.2004: Zero-Day-Schutz vor allen erfolgten Angriffen Mit der Kombination von McAfee Entercept und McAfee IntruShield bietet Network Associates die branchenweit umfassendste Sicherheitslösung für den proaktiven Schutz vor bekannten und Zero-Day-Attacken und von verschlüsselten Verbindungen. Dieser Schutz erstreckt sich über die Desktop-Rechner und Server eines Unternehmensnetzwerks bis hin zur Core- und Edge-Ebene. Dank seiner kombinierten Intrusion-Prevention-Lösung ist es McAfee als einzigem Anbieter von Sicherheitslösungen gelungen, einen umfassenden Zero-Day-Schutz gegen vor allen in jün... | Weiterlesen

Network Associates unterstützt Cisco Network Admission Control Program zur Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien

Optimierung der Gefahrenabwehr und Durchsetzung von Systemrichtlinien mit McAfee VirusScan Enterprise 8.0i und 7.x

23.06.2004
23.06.2004: McAfee VirusScan Enterprise 8.0i ist die industrieweit erste Antiviren-Lösung der nächsten Generation, die wichtige Funktionen wie Virenschutz, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention in einem einfach einzurichtenden und bedienbaren Security-Agenten integriert. Fortschrittliche Funktionen für Host-basierte Intrusion Prevention beinhalten unter anderem Technologien zum Schutz vor Buffer-Overflow-Angriffen, die auf Sicherheitslücken von Microsoft-Anwendungen und Betriebssystemdiensten abzielen. So wird sichergestellt, dass die geschäftskritischen Server und Daten der Unternehmen rund... | Weiterlesen

Network Associates integriert erstmals Intrusion Prevention in Anti-Virus-Lösung der nächsten Generation

McAfee VirusScan Enterprise bietet McAfee Anti-Virus-, Host-Basierte Intrusion-Prevention- und System-Firewall-Technologie bis zum Schreibtisch

03.06.2004
03.06.2004: McAfee VirusScan Enterprise bietet voll integrierte Funktionalität, einschließlich der Features Anti-Virus, Desktop Firewall und Host Intrusion Prevention, innerhalb eines benutzerfreundlichen Manage-Security-Agenten. Die fortschrittliche Host-basierte Intrusion-Prevention-Lösung umfasst auch die „Buffer Overflow Prevention“-Technologie zum Schutz vor Buffer-Overflow-Angriffen, die Microsoft-Anwendungen und -Betriebssystemen gelten. Diese Technologie gewährleistet, dass geschäftskritische Server und Daten rund um die Uhr verfügbar und geschützt sind. McAfee VirusScan Enterprise bietet... | Weiterlesen