Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pinnacle Systems mit neuer Kopier- und Brennsoftware

Von Pinnacle Systems GmbH

Pinnacle InstantCopy und Pinnacle InstantCD/DVD in neuer Version 8.0 verfügbar
München, 21. August 2003 – Pünktlich zum Start der Games Convention in Leipzig stellt Pinnacle Systems (Halle 3, Stand C 18) erstmals seine neuen Software-Versionen zum Kopieren beziehungsweise Brennen von CDs und DVDs vor. Die beliebten Lösungen wurden in ihren Vorgängerversionen InstantCopy und InstantCD/DVD bereits mit zahlreichen Auszeichnungen führender Fachzeitschriften prämiert. Bei Pinnacle InstantCD/DVD 8.0 handelt es sich um die Neuauflage der Brennsoftware für alle CD- und DVD-Brenner mit komplett überarbeiteter Brenn-Engine für zuverlässiges Ausführen von Brennaufträgen. In der Software finden sich alle wichtigen Funktionen, die zum Brennen und Kreieren von CDs und DVDs benötigt werden. Es umfasst mehrere Einzelprogramme, mit denen sich jede Art von Daten-, Video- oder Musik-CD oder -DVD erstellen lässt. Es bietet des weiteren Photo-, Videobearbeitungs- und Diashowfunktionen und ein Profi-Datensicherungstool, mit denen sämtliche Datensicherungen direkt auf CD, DVD, DVD-RAM oder Festplatte erstellt werden können. Pinnacle InstantCopy 8.0 ist ein reines CD- und DVD-Kopierprogramm zur Erstellung von 1:1- und modifizierten Kopien. Mit dieser besonders einfach zu bedienenden Softwarelösung können alle Arten von CDs und DVDs kopiert werden. Hierbei bleiben auch komplexe Menüstrukturen oder Sprachversionen von Spielfilm-DVDs voll erhalten. Kopiergeschützte DVDs/CDs werden nicht unterstützt. Die Neuerungen von Pinnacle InstantCD/DVD auf einen Blick: InstantAudio: Diese Funktion integriert das Programm MyMP3Pro des kürzlich übernommenen Unternehmens Steinberg. Sie bietet diverse neue Audio-Tools zum Editieren, Erstellen und Brennen von Audio-CDs, MP3-CDs oder WMA-Musik-CDs. So gestattet die neue Audiofunktion von Pinnacle InstantCD/DVD die komplette MP3-Verwaltung oder den Upload von Musik-Playlisten auf Hardware MP3-Player und das Brennen von selbsterstellten MP3-Playlisten auf CD und DVD. Neue Softwareoberfläche: Im Rahmen einer umfangreichen und breit angelegten Kundenbefragung wurde die Softwareoberfläche weiter optimiert und an die Bedürfnisse der Anwender angepasst. Desktop Drive Icon: Diese Funktion gestattet vollautomatisches Brennen durch Drag & Drop, ohne die Applikation starten zu müssen. Alle Inhalte, die der Anwender per Drag & Drop auf das Icon auf den Desktop fallen lässt, werden sofort – inklusive der Einstellungen – zum Diskinhalt hinzugefügt und gebrannt. Die Vollversion von Pinnacle InstantCopy mit all ihren Neuerungen, wie Direct-to-Disc-Funktion und High-Speed-Modus ist selbstverständlich komplett mit enthalten. Die Neuerungen von Pinnacle InstantCopy auf einen Blick Direct-to-Disc-Funktion: Kurz nach dem Start des Kopiervorgangs beginnt die Software parallel mit dem Einlesen der Daten, dem Encoding (Umrechnen) und dem Brennen. Dass alle Vorgänge ab sofort gleichzeitig ausgeführt werden können, bringt dem Anwender eine enorme Zeitersparnis. Zudem sorgt eine von Pinnacle Systems eigens entwickelte Duplizierungs- und Encoding-Technologie für eine auf dem Markt bisher unerreicht hochwertige Qualität. High-Speed-Modus: Für den Fall, dass es einmal noch schneller gehen soll, hat der Anwender zusätzlich die Möglichkeit, in vierfacher Geschwindigkeit zu kopieren und zu brennen. Die Qualität der zur Zeit am Markt befindlichen Produkte wird dennoch erreicht. Inhaltsauswahl: Einzelne Audio-, Video-, Untertitel-, Navigations- oder DVD-Rom-Inhalte können individuell an- oder abgewählt werden. Der Anwender braucht also nur die Inhalte zu kopieren, die er tatsächlich sehen und hören möchte. InstantDrive: Komplette CDs und DVDs können mit dieser Funktion direkt und schnell auf ein virtuelles Laufwerk kopiert werden, welches sich auf der Festplatte befindet. Diese „Disk-Images“ können mit einer DVD-Player-Software vorab angesehen und geprüft werden, bevor sie gebrannt werden. Minimale Systemvoraussetzungen: Pinnacle InstantCopy und Pinnacle InstantCD/DVD laufen auf allen PCs, die mindestens mit Intel Pentium III- oder AMD Athlon 500 MHz-Prozessor, 64 MB und Windows 98SE, ME, 2000 oder XP sowie einem CD-R/RW-, DVD-R/RW-, DVD+R/RW- ausgestattet sind. Bei Pinnacle InstantCopy sollten 100 MB, bei Pinnacle Instant CD/DVD 650 MB freier Festplattenspeicher für die Installation zur Verfügung stehen. Falls bei der Anwendung nur ein Brenner und kein zweites CD- oder DVD-Laufwerk vorhanden ist, wird für große Datenmengen mehr Festplattenspeicher als „Zwischenstation“ für Daten benötigt. Bei InstantCD/DVD ist darauf zu achten, dass für das Einspielen von digitalem Videomaterial eine Festplatte mit konstanter Daten-Durchsatzrate von mindestens 3.6 MB/Sek benötigt wird. Für Projekte und temporäre Dateien sollten zudem mindestens 1GB Festplattenspeicher vorhanden sein. Preise und Verfügbarkeit: Pinnacle InstantCopy wird ab Mitte September zu einem empfohlenen Verkaufspreis von Euro 39,- inkl. MwSt. und Pinnacle InstantCD/DVD wird ab Anfang Oktober für Euro 69,- inkl. MwSt. angeboten. Für Besitzer der Vorgängerversionen wird es ein Upgradeprogramm geben. Über Pinnacle: Pinnacle Systems entwickelt und vermarktet eine breite Palette von Hardware- und Software-Produkten für die Nachbearbeitung von Videomaterial und den Fernsehempfang am PC. Außerdem bietet das Unternehmen Softwarelösungen für die Erstellung und das Brennen von CDs und DVDs sowie für digitale Audioproduktionen an. Seit der Gründung 1986 nimmt Pinnacle Systems eine marktführende Position bei der Neuentwicklung innovativer Lösungen für die professionelle Videonachbearbeitung ein und wurde dafür mit zahlreichen Preisen – darunter acht Emmy-Awards – ausgezeichnet. An Standorten in den USA, in Europa und in Asien erwirtschaftete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2003 einen Umsatz von 331 Mio. US-Dollar. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Mountain View, Kalifornien. In Deutschland unterhält Pinnacle Systems selbständige Tochtergesellschaften in Braunschweig, München, Hamburg und Dortmund. Knapp ein Drittel der weltweit 900 Mitarbeiter sind an Standorten in Deutschland beschäftigt. www.pinnaclesys.com Pressekontakt nur für Journalisten: Annette Bolte/Felix Hansel SCHWARTZ Public Relations Adelgundenstr. 10 D-80538 München Tel.: (089) 211 871-37/-35 Fax: (089) 211 871-50 Email: ab@schwartzpr.de /fh@schwartzpr.de www.schwartzpr.de Leseranfragen: Pinnacle Systems GmbH Rüdesheimer Str. 11 D-80686 München Tel: +49-89-50 20 6 - 0 Fax: +49-89-50 20 6 -570 www.pinnaclesys.com info@pinnaclesys.com Bildmaterial von Pinnacle InstantCopy und InstantCD/DVD ist auf Anfrage per Email unter ab@schwartzpr.de erhältlich.
21. Aug 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

5 Bewertungen (Durchschnitt: 3.6)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 848 Wörter, 6764 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Pinnacle Systems GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Pinnacle Systems GmbH


Neuer Videowettbewerb von Pinnacle Studio

Begeisterte und kreative Anwender zeigen ihre selbst bearbeiteten Videos

06.09.2007
06.09.2007: Mit „Share Your Experience“ bietet Pinnacle allen Anwendern der Videobearbeitungssoftware Pinnacle Studio™ die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum vorzustellen, Videos zu bewerten, Erfahrungen auszutauschen und voneinander zu lernen. Der kostenlose und europaweite Wettbewerb läuft noch bis Ende September. Hobbyvideofilmer aus Spanien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Großbritannien, Irland, Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen daran teil. Monatliche Gewinne - Der Wettbewerb läuft auf vollen Touren Um an dem kostenlosen Wettbewerb teilnehmen zu könne... | Weiterlesen

23.10.2006: München – Pinnacle Systems startet heute den Online-Videowettbewerb Your Moment of Fame. Im Rahmen dieses Contests sollen die am besten bearbeiteten Videoclips Europas gefunden werden. Der Wettbewerb läuft bis zum 15. Januar 2007 und zwar ausschließlich online über die speziell dafür eingerichtete Website www.pinnacleshare.com. Insgesamt können sich Interessenten aus 20 europäischen Ländern in 12 Sprachen daran beteiligen. Der Wettbewerb wurde von Pinnacle in Zusammenarbeit mit Avid, Intel, Canon, Creative Labs, wissen.de, web&school und GIGA ins Leben gerufen. Am kommenden Freitag, d... | Weiterlesen

Volle Kontrolle für den TV-Empfang am PC

Pinnacle stellt drei neue PCTV-Lösungen vor

10.10.2006
10.10.2006: München, 10. Oktober 2006 – Pinnacle Systems stellt heute drei neue Lösungen vor, die das Fernsehen am PC noch bequemer machen. Bei den neuen Pinnacle PCTV-Produkten handelt es sich um Pinnacle PCTV DVB-T PCI, Pinnacle PCTV Hybrid Pro Stick und Pinnacle PCTV Dual Hybrid Pro PCIe. Sie wurden für Anwender entwickelt, die Spaß am mobilen Fernsehen haben, zwei Kanäle gleichzeitig sehen möchten oder sowohl analoges als auch digital terrestrisches Fernsehen (DVB-T) auf dem PC empfangen wollen. „Unsere neuen PCTV-Lösungen sorgen für ein stressfreieres Familienleben im heimischen Wohnzimm... | Weiterlesen