Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Mehrwert für Reseller und deren Kunden

Von Allasso

Allasso bietet ab sofort direkten Endkunden-Support rund um die Uhr
München, 04.09.2003 - Der IT-Security Distributor Allasso bietet seinen Resellern ab sofort die Möglichkeit, einen direkten Support-Vertrag für Endkunden mit dem European Support Centre abzuschließen. Damit kann sich der Kunde im Falle einer Störung direkt an das Allasso Support Centre wenden. Er profitiert dabei von der permanenten Erreichbarkeit (24x7) und umfassenden Fachkompetenz der Allasso-Support-Engineers. Das neue Angebot richtet sich vor allem an diejenigen Reseller, deren eigene Support-Möglichkeiten begrenzt oder für bestimmte Produkte noch im Aufbau sind, deren Kunden aber einen kompetenten und sofortigen Support auch außerhalb der normalen Arbeitszeiten benötigen. Diesen bietet Allasso - in Absprache mit den Resellern - nun durch direkten telefonischen Support und Ferndiagnose. Außerdem erhalten die Kunden kostenlose Software-Updates und Bugfixes. Christian Gröger, Geschäftsführer der Allasso GmbH, erklärt: „Mit dem neuen Support-Angebot können jetzt auch Endkunden direkt und zu jeder Zeit von unserem Know-how profitieren. Wir wollen unsere Reseller aber nicht übergehen, sondern nur auf Wunsch entlasten. Der Reseller entscheidet selbst, ob er einen solchen Vertrag für seine Endkunden mit uns abschließt. So kann der Reseller seinen Kunden einen echten Mehrwert bieten.“ Die Verträge haben eine Laufzeit von jeweils 12 Monaten. Je nach Produkt und Hersteller kann zwischen den Support-Stufen Bronze, Silber und Gold gewählt werden. Die jeweilige Support-Stufe bestimmt die Zeiten, zu denen der Endkunde Anspruch auf telefonischen Support hat. Support-Stufen: Bronze: 9.00 bis 17.30 Uhr, Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen) Silber: 8.00 bis 20.00 Uhr, Montag bis Freitag (nicht an Feiertagen) Gold: 24 Stunden pro Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr Über Allasso: Allasso ist ein führender europäischer Distributor für Netzwerksicherheitslösungen mit Niederlassungen in Benelux, Frankreich, Deutschland, Italien, Portugal, Spanien und Großbritannien. Das Unternehmen bietet mehr als 7000 Resellern, Systemintegratoren und Consultants in Europa Sicherheitslösungen, Schulungen, Marketingunterstützung, Account Management und technischen Support an. Allasso ist ein Tochterunternehmen der englischen InTechnology plc, dem Spezialisten für Datenspeicherung, Datenmanagement und Datensicherheit. InTechnology repräsentiert die weltweit führenden Hard- und Softwarehersteller. Die deutsche Allasso GmbH hat ihren Sitz in München. www.allasso.de Pressekontakt: SCHWARTZ Public Relations Adelgundenstraße 10 80538 München Tel.: 089-211871-30 Fax: 089-211871-50 Email: Info@schwartzpr.de
04. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

8 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 322 Wörter, 2688 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Allasso


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Allasso


07.10.2005: München – Rainer Stähle wird neuer Country Manager des Value Add Distributors Allasso GmbH in München. Stähle (38) verantwortet künftig als Country Manager die Regionen Deutschland, Schweiz und Österreich und wird in diesen Gebieten auch die Vertriebsleitung übernehmen. Er folgt Chris Gröger, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Rainer Stähle verfügt über fundierte Kenntnisse im gesamten Storage-Umfeld, über langjährige Erfahrungen im Aufbau von indirekten Vertriebswegen und über einen hervorragenden betriebswirtschaftlichen Background. Der Wahl-Münchner kom... | Weiterlesen

09.08.2005: Nachdem BladeFusion Technologies Ltd. im März mit der Allasso GmbH auf europäischer Ebene einen exklusiven Distributionsvertrag geschlossen hat, unterzeichnet BladeFusion nun ein Resellerabkommen mit der Darmstädter PROFI Engineering System AG. BladeFusion hat sich mit seinen auf IBM BladeCenter verfügbaren Lösungen innerhalb kürzester Zeit als führender Anbieter für sichere, hochverfügbare und einfach zu administrierende Multi-Service-Lösungen etabliert. Der besondere Ansatz von BladeFusion liegt darin, die marktführenden Applikationen aus den Bereichen Security und Business vorkon... | Weiterlesen

04.08.2005: München - Nach insgesamt zehnjähriger Firmenzugehörigkeit gibt Allasso-Geschäftsführer Christian Gröger zum 31. August den Abschied vom Münchner IT-Security-Distributor bekannt. Gröger (40) verläßt Allasso auf eigenen Wunsch. In diesem Zusammenhang wird Gröger auch sein Amt als Präsident des Verwaltungsrat der schweizer Allasso AG in Zürich niederlegen. "Mir fällt die Trennung nach so langer Zeit sehr schwer", erklärt Christian Gröger. "Allasso ist ein tolles Unternehmen mit einer hervorragenden Marktposition und fantastischen Mitarbeitern. Aber nach zehn Jahren ist es doch Zei... | Weiterlesen