Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Logitech Cordless Optical Mouse for Notebooks:

Von Logitech

Klein, elegant und zum Laptop passend

Wohlproportioniert und in edlem Silbergrau präsentiert Logitech (NASDAQ: LOGI) (Schweiz: LOGN), weltweit führender Hersteller von Computermäusen, seine erste kabellose optische Maus für Notebooks. Ein nur schlüsselgroßer USB-Empfänger wird in das Notebook gesteckt und stellt die Funk-Verbindung zwischen der Cordless Optical Mouse for Notebooks und dem mobilen PC her. Dank der Fast-RF-Funk-Technologie von Logitech (27 MHz-Frequenz) erstreckt sich die kabellose Freiheit auf einen Radius von ca. zwei Metern.
Mobilität dank kabelloser Technologie Vorbei die Zeiten, in denen man bei Präsentationen wie fest angewurzelt am Notebook verharren musste, um die Maus bedienen zu können. Die Fast-RF-Funktechnologie von Logitech läßt dem User zukünftig bis zu zwei Meter Freiheit rund um das Notebook. Während Touchpads oder fummelige Tracksticks die Mausnavigation auf Notebooks bisweilen zum Lotteriespiel machen, sorgt der optische Sensor der Cordless Optical Mouse for Notebooks für äußerste Präzision beim Arbeiten. Er verfolgt die Bewegungen der Maus in Relation zum Ausgangspunkt, indem Bilder von der Oberfläche, auf der sich die Maus befindet, aufgenommen werden. Ein leistungsfähiger Signalprozessor analysiert dann sequenziell jedes Bild. Geschwindigkeit und Richtung selbst kleinster Maus-Bewegungen werden erkannt und auf dem Bildschirm in Cursor-Bewegungen umgesetzt. Klein, aber äußerst schlagkräftig Die Maus verfügt über drei frei programmierbare Tasten, inklusive der mittleren Taste, die gleichzeitig als Scroll-Rad dient, sowie die Logitech MouseWare Software von Logitech runden den optimalen Bedienkomfort der Maus ab. Robuster Dauerläufer für den mobilen Einsatz Dank der Power-Management-Technologie von Logitech und dem Ein-/Ausschalter reicht die Lebensdauer der Batterien bis zu sechs Monate und länger. Durch den Verzicht auf eine Kugel als Bewegungsmesser ist die für Links- und Rechtshänder gleichermaßen geeignete optische Notebook-Maus zudem wesentlich unempfindlicher gegen Verschmutzungen mechanischer Komponenten, die die Funktionalität erheblich beeinträchtigen können. Die im Lieferumfang enthaltene Tasche schützt Maus und Empfänger beim Transport. Der USB-Empfänger ist extrem flach und behindert somit nicht den Einsatz weiterer Peripheriegeräte, die an den nebenliegenden USB-Ports angeschlossen werden müssen. Bei der Entwicklung der Maus wurde das Hauptaugenmerk auf eine stabile Verbindung zwischen Maus und Empfänger gelegt. Man kann den Empfänger anschließen oder abnehmen, das Notebook ein- und ausschalten und sogar die Batterien der Maus austauschen, ohne dass die Verbindung zwischen Maus und Empfänger verloren geht. Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen für Cordless Optical Mouse for Notebooks: PC mit Windows® 98, Windows 2000, Windows Millennium Edition, Windows NT oder Windows XP. Die Maus ist zudem kompatibel zu Macintosh 8.6 oder höher. Verfügbarkeit, Preis und Garantie Die Cordless Optical Mouse for Notebooks ist ab Oktober für Euro 59,99 erhältlich. Logitech gewährt eine Garantie von 5 Jahren. Druckfähiges Bildmaterial finden Sie im Pressebereich unter www.logitech-partner.com (Anmeldung ist nicht notwendig). Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet „Personal Interface Products“ sowie diese Devices unterstützende Software, die die Verbindung zum Internet schaffen und dem Anwender ein effektives Arbeiten, Spielen, Lernen und Kommunizieren in der digitalen Welt ermöglichen. Dazu gehören Interface Products wie Internet-Videokameras, Input und Pointing Devices wie Mäuse mit und ohne Kabel, Trackballs und Keyboards, Lautsprecher, Handheld Devices und Entertainment-Produkte wie Joysticks, Gamepads und Steering Wheels. Der operative Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Fremont, Kalifornien. Außerdem verfügt Logitech über regionale Hauptniederlassungen in Romanel (Schweiz) und Hsinchu (Taiwan). Logitech besitzt Verkaufsniederlassungen in allen führenden Städten Nordamerikas, Europas und dem Asiatisch-Pazifischen Raum sowie Produktionsstätten in Asien. Die Titel der Logitech International, der Holdinggesellschaft der Logitech-Gruppe, werden unter den Symbolen LOGN und LOGZ an der Schweizer Börse und unter dem Symbol LOGI in den USA an der Nasdaq öffentlich gehandelt. Weitere Informationen zu Logitech finden Sie unter: http://www.logitech.com Logitech, das Logitech-Logo und andere Logitech-Warenzeichen sind registriertes Eigentum von Logitech. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum der entsprechenden Besitzer.
15. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hanna Schulze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 511 Wörter, 4124 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Logitech


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Logitech


Logitech und Frank Thelen suchen den “Startup Partner 2019“

Die Auszeichnung „Startup Partner 2019“ von Logitech und Early-Stage-Investor Frank Thelen geht in die zweite Runde.

26.07.2019
26.07.2019: München, 26. Juli 2019 – Eine neue Chance für junge Gründer – das ist die Motivation für eine Fortsetzung der Kooperation von Logitech und Deutschlands bekanntestem Investor Frank Thelen. Gemeinsam suchen das Unternehmen und Thelen zum zweiten Mal in Folge den „Startup Partner 2019“.  Die Neu-Unternehmer sollen dabei nicht nur von hochwertigen Preisen, sondern auch im geballten Knowhow der Partner profitieren. Bewertet werden die Gründungsideen nach Kriterien wie beispielsweise Innovation und Skalierbarkeit. Start-ups haben es nicht leicht. Besonders kurz nach der Gründung fehl... | Weiterlesen

Das kann sich hören und sehen lassen: Logitech stellt BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer für Unified Communications vor

Schicke In-Ear-Kopfhörer bieten hohe Audioqualität und integrierte Bedienungsmöglichkeiten / Für Microsoft Lync zertifiziert

07.03.2012
07.03.2012: Logitech (SIX: LOGN) (NASDAQ: LOGI) stellt heute die BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer vor. Sie eignen sich für PC-Telefonie und Videokonferenzen und wurden speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt. Die neuen Audiowunder von Logitech sind stylisch und dennoch unauffällig, verfügen über umfangreiche integrierte Steuerungselemente und benötigen keine Treibersoftware. Bei den Logitech BH320 Stereo Kopfhörern handelt es sich um die ersten In-Ear-Kopfhörer, die von Microsoft für die Kommunikationsplattform Lync zertifiziert wurden. Microsoft vergibt diese Auszeichnung an Ger... | Weiterlesen

Logitech setzt neue Maßstäbe für Design und Technologie im Webcam-Segment mit der QuickCam Sphere

1,3 MegaPixel, dreifacher Zoom sowie automatische Schwenk- und Kipp-Funktion

29.10.2003
29.10.2003: Schwenkfunktion ermöglicht Sichtbereich von 180 Grad Mit der automatischen Schwenk- und Kippfunktion ist das Schwenken von Anschlag zu Anschlag mit einem Radius von 140 Grad möglich. Daraus ergeben sich ein Sichtbereich von 180 Grad sowie Bewegungen mit einem Kippwinkel von 60 Grad. So können Anwender sich vor der Kamera bewegen und bleiben immer im Fokus, ohne die Position der Kamera manuell verändern zu müssen. Dank der Facetracking-Software von Logitech folgt die Kamera automatisch dem Gesicht des Anwenders, so dass dieser stets in der Mitte des Sichtfensters bleibt. 1,3 Megapixe... | Weiterlesen