Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Logitech goes Bluetooth: Innovative und technisch ausgereifte Lösungen für die PC-Umgebung

Von Logitech

Bessere Kommunikation und Synchronisation – jetzt möglich mit Logitech Cordless MX Desktop for Bluetooth und Logitech MX900-Maus

München, 17. September 2003 – Logitech (NASDAQ: LOGI; Switzerland: LOGN) macht mit zwei innovativen und technisch ausgereiften Lösungen die Bluetooth-Technologie salonfähig: Die Produkte – eine kabellose Maus (MX900) und eine Kombination aus kabelloser Maus und Tastatur (Cordless MX Desktop for Bluetooth) – werden jeweils mit einem innovativen Hub ausgeliefert, der kabellose Verbindungen zwischen einem Desktop-PC und Bluetooth-Geräten bewerkstelligt.
Der Hub als Tor zur Bluetooth-Technologie. „Produkte, die als Bluetooth-Hub eingesetzt werden können, werden für den kabellosen Datenaustausch zwischen PC und Bluetooth-Geräten weiter an Bedeutung gewinnen“, kommentiert Alex Slawsby, Research Analyst für Mobile Geräte bei IDC. Laut einer Prognose von IDC werden im Jahre 2007 mehr als 433 Millionen Bluetooth-Geräte weltweit ausgeliefert. Das entspricht einer Marktdurchdringung von 74 Prozent. „Mit der weiteren Verbreitung dieser Geräte wird auch der Bedarf, Daten mit dem PC auszutauschen, noch weiter steigen. Schon heute liegen die meisten Informationen von Anwendern in elektronischer Form auf dem PC vor“, fährt Slawsby fort. Logitech-Technologie und Standard wachsen zusammen Logitech ist seit vielen Jahren einer der führender Anbieter von innovativen kabellosen Mäusen und Tastaturen für den PC, die auf der proprietären Funk-Technologie des Unternehmens basieren. Mit der gelungenen Integration der Bluetooth-Technologie in diese Produkte und dem mitgelieferten Bluetooth-Hub beweist Logitech sein Know-how und behauptet die Vorreiterrolle im Bereich der kabellosen Kommunikation. Logitech MX900 – kabellose Maus und Bluetooth-Hub in einem Die Logitech® MX™900 ist eine Bluetooth-Maus mit optischem Sensor und einer Ladestation, die gleichzeitig als Bluetooth-Hub fungiert. Über diesen Hub können mobile Geräte kabellos Informationen mit dem PC austauschen. Die Maus verfügt über die gleiche elegante Form wie das Modell MX700 von Logitech und über Tasten für die Internet-Navigation. Gestaltet ist sie in den eleganten Farben Silber und Schwarzmetallic. Die Empfangseinheit ist in Silber und transparentem Schwarz gehalten. Sie dient gleichzeitig als Ladestation für die Maus und als Bluetooth-Hub. Logitech Cordless MX Desktop for Bluetooth – Multitalent mit Bluetooth-Fähigkeiten Der Logitech Cordless MX Desktop for Bluetooth ist eine optisch anspruchsvolle Kombination aus einer Bluetooth-Tastatur, einer optischen Bluetooth-Maus sowie einem Bluetooth-Hub, der gleichzeitig die Ladestation der Maus ist. Der Desktop ermöglicht eine sichere kabellose Kommunikation mit dem PC über Entfernungen von bis zu neun Metern. Die Tastatur ist dank ihres sehr flachen Zero Degree Tilt™-Designs sehr komfortabel zu bedienen und verfügt über spezielle Multimedia- sowie Navigationstasten. Sie sticht optisch durch eine elegante anthrazit-silber eloxierte Oberfläche inklusive Bluetooth-Logo und Logitech-Logos in Diamond Cut hervor. Die Maus und die Ladestation der Maus, die gleichzeitig als kabelloser Hub dient, glänzen im gleichen Design. Weniger Kabelsalat, mehr Kommunikationsmöglichkeiten Beide Produkte reduzieren den Kabelsalat am Arbeitsplatz, da sie und andere Bluetooth-Geräte, wie z.B. Drucker, über den Bluetooth-Hub mit dem PC kabellos kommunizieren können. Folgende Kommunikationsfunktionen sind mit Hilfe festgesetzter Bluetooth-Profile über den Hub möglich:  Kabellose Synchronisation von Informationen (z.B. Adressbücher oder Termine) zwischen dem PC und Mobiltelefonen oder PDAs.  Verwaltung von SMS (Short Message Service) auf dem PC dank der mitgelieferten Software „Mobile Phone Suite for Bluetooth“ von Logitech. Die SMS-Benachrichtigung auf dem Bildschirm vereinfacht die Nutzung dieser Kommunikationsfunktionen, da der PC für die Beantwortung von Nachrichten verwendet werden kann, die über das Mobiltelefon eingehen.  Kabellose Übertragung von Fotos von einem Bluetooth-Kamera-Handy auf den PC.  Nutzung eines Bluetooth-Headsets mit dem PC. Mit einem Bluetooth-Headset können PC-Anwender Sprachkommunikation zusammen mit Instant-Messenger-Applikationen verwenden, Musik hören oder dank Voice-over-IP-Anwendungen mit anderen Teilnehmern sprechen. Der Abstand zum PC kann hierbei bis zu 9 Meter betragen. „Bluetooth ist eine der vielversprechendsten und interessantesten Technologien für die kabellose Verbindung mobiler Geräte untereinander und mit dem PC“, erklärt Denis Pavillard, Director of Product Marketing for Keyboards bei Logitech. „Die Bluetooth-Technologie ist mittlerweile vollständig ausgereift und wird von immer mehr Geräten weltweit unterstützt. Deshalb hat sich Logitech entschieden, diese Bluetooth-Lösungen auf den Markt zu bringen. Da das Konzept allerdings neu ist und Anwender wenig Erfahrung im Umgang mit dieser Art der Verbindung haben, ist es wichtig, die Kunden umfassend zu informieren. Zur potenziellen Zielgruppe werden Anwender gehören, die stets auf dem aktuellen Stand der Technik bleiben möchten. Um diese Kunden zu unterstützen, wird die Website von Logitech zahlreiche Informationen für den Anschluss von Bluetooth-Geräten an den PC bereitstellen.“ „Logitech hat mithilfe der Bluetooth-Technologie eine kabellose Brücke zwischen PC und Bluetooth-Geräten geschaffen“, erläutert David Henry, Senior Vice President und General Manager Control Devices bei Logitech. „Vor allem die Möglichkeit, Informationen per Funk zwischen PC und Mobiltelefon oder PDA zu synchronisieren, wird die Anwender begeistern. Sie werden sogar in der Lage sein, eine SMS über ein Mobiltelefon am PC zu empfangen und diese mit dem PC zu beantworten. Auch das Adressbuch des Mobiltelefons können sie nun über Bluetooth mit dem PC-Adressbuch abgleichen. Der Funktionsumfang wird in Zukunft weiter zunehmen, da immer mehr Geräte Bluetooth unterstützen.“ Kompatibilität Sowohl das Logitech Cordless MX Desktop for Bluetooth als auch die Bluetooth-Maus MX900 sind zu Windows® 2000 und Windows® XP kompatibel. Zugriff auf die BIOS-Einstellungen des PCs Logitech empfiehlt, die Tastatur sowohl an den USB-Port als auch an den PS/2 Port anzuschließen. Damit erkennt der Computer die Tastatur beim Hochfahren als ganz normale PS/2-Tastatur. So kann jederzeit problemlos auf die BIOS-Einstellungen zugegriffen oder ein Boot-Passwort eingegeben werden. Verfügbarkeit, Preis und Garantie • Das Logitech Cordless MX Desktop for Bluetooth wird ab Oktober zu einem Preis von Euro 199,99 erhältlich sein. • Die MX900 Bluetooth-Maus ist ebenfalls ab Oktober für Euro 109,- verfügbar. • Logitech gewährt auf beide Produkte eine Garantie von 5 Jahren. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.logitech.com/bluetooth. Druckfähiges Bildmaterial finden Sie im Pressebereich unter www.logitech-partner.com (Zugriff OHNE Passwort möglich). Über die Bluetooth-Technologie Die Bluetooth-Technologie revolutioniert das Marktsegment „Personal Connectivity“, da sie Anwender von lästigen Kabelverbindungen befreit. Bluetooth ist ein offener Standard für neue, leistungsfähige Technologien, die für die kabellose Kommunikation zwischen Notebooks, Mobiltelefonen und anderen Handheld-Geräten sowie für die Verbindung zum Internet eingesetzt werden. Die Bluetooth-SIG (Special Interest Group), bestehend aus führenden Anbietern von Computern, Telekommunikations- und Netzwerkkomponenten, fördert die Entwicklung und Markteinführung dieser Technologie. Heute sind bereit mehr als 1800 Partner in der Bluetooth SIG engagiert und unterstützen diesen Standard. Dazu gehören u.a. 3Com, Agere, Ericsson, IBM, Microsoft, Motorola, Nokia und Toshiba. Logitech wurde 1981 gegründet und entwickelt, produziert und vermarktet „Personal Interface Products“, die dem Anwender ein effektives Arbeiten, Spielen und Kommunizieren in der digitalen Welt ermöglichen. Der operative Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Fremont, Kalifornien. Außerdem verfügt Logitech über regionale Hauptniederlassungen in der Schweiz, Taiwan und Hong Kong. Die Logitech International, ein schweizerisches Unternehmen, wird unter dem Symbol LOGN an der Schweizer Börse und unter dem Symbol LOGI an der Nasdaq in den USA öffentlich gehandelt. Das Unternehmen unterhält Produktionsstätten in Asien und Büros in Nordamerika, Europa und im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen zu Logitech finden Sie unter: http://www.logitech.com Logitech, das Logitech-Logo und andere Logitech-Warenzeichen sind registriertes Eigentum von Logitech. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum der entsprechenden Besitzer. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Logitech GmbH Katja Schleicher Public Relations Tel: 089/89467-0 Fax: 089/89467-200 katja_schleicher@eu.logitech.com PR Agentur: Harvard Public Relations Tom Henkel/Florian Gersbach Tel: 089 / 53 29 57 – 0 Fax: 089 / 53 29 57 – 888 tom.henkel@harvard.de florian.gersbach@harvard.de
18. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Laura Stoiber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1058 Wörter, 8632 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Logitech


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Logitech


Logitech und Frank Thelen suchen den “Startup Partner 2019“

Die Auszeichnung „Startup Partner 2019“ von Logitech und Early-Stage-Investor Frank Thelen geht in die zweite Runde.

26.07.2019
26.07.2019: München, 26. Juli 2019 – Eine neue Chance für junge Gründer – das ist die Motivation für eine Fortsetzung der Kooperation von Logitech und Deutschlands bekanntestem Investor Frank Thelen. Gemeinsam suchen das Unternehmen und Thelen zum zweiten Mal in Folge den „Startup Partner 2019“.  Die Neu-Unternehmer sollen dabei nicht nur von hochwertigen Preisen, sondern auch im geballten Knowhow der Partner profitieren. Bewertet werden die Gründungsideen nach Kriterien wie beispielsweise Innovation und Skalierbarkeit. Start-ups haben es nicht leicht. Besonders kurz nach der Gründung fehl... | Weiterlesen

Das kann sich hören und sehen lassen: Logitech stellt BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer für Unified Communications vor

Schicke In-Ear-Kopfhörer bieten hohe Audioqualität und integrierte Bedienungsmöglichkeiten / Für Microsoft Lync zertifiziert

07.03.2012
07.03.2012: Logitech (SIX: LOGN) (NASDAQ: LOGI) stellt heute die BH320 USB Stereo In-Ear-Kopfhörer vor. Sie eignen sich für PC-Telefonie und Videokonferenzen und wurden speziell für den Einsatz in Unternehmen entwickelt. Die neuen Audiowunder von Logitech sind stylisch und dennoch unauffällig, verfügen über umfangreiche integrierte Steuerungselemente und benötigen keine Treibersoftware. Bei den Logitech BH320 Stereo Kopfhörern handelt es sich um die ersten In-Ear-Kopfhörer, die von Microsoft für die Kommunikationsplattform Lync zertifiziert wurden. Microsoft vergibt diese Auszeichnung an Ger... | Weiterlesen

Logitech setzt neue Maßstäbe für Design und Technologie im Webcam-Segment mit der QuickCam Sphere

1,3 MegaPixel, dreifacher Zoom sowie automatische Schwenk- und Kipp-Funktion

29.10.2003
29.10.2003: Schwenkfunktion ermöglicht Sichtbereich von 180 Grad Mit der automatischen Schwenk- und Kippfunktion ist das Schwenken von Anschlag zu Anschlag mit einem Radius von 140 Grad möglich. Daraus ergeben sich ein Sichtbereich von 180 Grad sowie Bewegungen mit einem Kippwinkel von 60 Grad. So können Anwender sich vor der Kamera bewegen und bleiben immer im Fokus, ohne die Position der Kamera manuell verändern zu müssen. Dank der Facetracking-Software von Logitech folgt die Kamera automatisch dem Gesicht des Anwenders, so dass dieser stets in der Mitte des Sichtfensters bleibt. 1,3 Megapixe... | Weiterlesen