Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Vielversprechende Ergebnisse beim 2. Round Table Meeting zwischen Automobilherstellern und Zulieferern

Von ACTANO GmbH

Am 09. September 2003 fand im Konferenzzentrum municon am Münchner Flughafen das 2. Round Table Meeting zum Thema „Cross Company Planning – vernetzte Planung zwischen OEM und Zulieferern“ statt. Die Hersteller BMW, DaimlerChrysler und VW bekräftigten ihre Absicht, die Projektsteuerungssoft-ware RPlan als Standard in der Entwicklung und als Basis für die Zusammenarbeit mit den Zulieferern einzusetzen. Die Zulieferer erwarten Vorgaben von den OEMs zur strukturellen und methodischen Standardisierung bei CCP, beide Seiten haben ein starkes Interesse an einer schnellen Umsetzung. Dr. Rupert Stuffer von der ACTANO GmbH erklärte sich bereit, die Mittlerrolle zu diesen Punkten zu übernehmen.
„CCP ermöglicht eine Zeitersparnis von ca. 15 min. bis 1 Std. gegenüber dem derzeitigen Austauschprozess. Die Gesamtkosten des Software-Einsatzes können bereits durch die drastische Prozessoptimierung in der Lieferanteneinbindung amortisiert werden.“, so Christian Frank von der BMW AG. Für DaimlerChrysler erklärte Helmut Tribusser: „Unsere aktuelle Situation heißt: Be-reichsübergreifender Einsatz von RPlan in allen neuen strategischen Fahr-zeugprojekten seit 1999.“ und Frank Golisch von VW ergänzt: „Die Volkswagen AG hat sich entschieden, die Entwicklungsumfänge im Bereich EE für den Passat mit RPlan Cross Company Planning mit ihren Lieferanten umzusetzen und hat mit der Umsetzung bereits begonnen. Für weitere Fahrzeuge ist man damit in der Planung.“ Diese zu Beginn vorgetragenen Statements waren der Einstieg zu einer ange-regten und konstruktiven Diskussion zwischen den OEMS und Zulieferern, u.a. Edscha, IAV, Brose, Autoliv, Magna Steyr, Stankiewicz, Vibracoustic, Bertrandt. Mit großem Interesse wurden die bisherigen Erfahrungen bei CCP-Pilotprojekten und die Vorteile, die sich aus dem Einsatz von RPlan und der engeren Zusammenarbeit mit dem jeweiligen OEM ergeben, diskutiert. Und in den Pausengesprächen wurden bereits Kontakte für weitere CCP-Projekte ge-knüpft. Auch der zweite Teil des Meetings, eingeleitet mit einem Erfahrungsbericht von Herrn Dr. Zacharias, Triaton GmbH zum Thema „Integration SAP R3 – RPlan bei der Edscha AG“ fand großen Anklang. Der bidirektionale Austausch von Daten zwischen den beiden Tools erfüllt die Anforderungen aus einer einerseits Controlling-gesteuerten und andererseits operativen Sicht in idealer Ergänzung. „Die Benefits sind: Projektgerechte Termin-Management Philosophie, leichte Bedienbarkeit, Bereitstellung des optimalen Tools für alle Benutzer-gruppen und damit schlanker Rollout, eine verbesserte Benutzerakzeptanz (= Investitionssicherheit) und eine verbesserte Datenqualität. Die Schnittstelle wird aktuell implementiert und berücksichtigt die besonderen Belange des Unternehmens.“ so ein Zitat aus dem Vortrag von Dr. Zacharias. Auf Anregung der Teilnehmer wird ein nächstes Meeting stattfinden, Zeitpunkt in ca. sechs Monaten.
29. Sep 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Carolin Weidmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 285 Wörter, 2239 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über ACTANO GmbH

Über ACTANO

ACTANO ist Spezialist für professionelles Projektmanagement in der Produktentstehung und Deutschlands größter Anbieter von Projektmanagementsoftware. Ziel ist es, die Schlüsselkompetenzen des Kunden auszubauen, die Effizienz seiner Projekte und Prozesse zu steigern und so die Profitabilität zu erhöhen.

Mit der Software RPLAN und umfassender Implementierungsberatung beherrschen Unternehmen die Komplexität und heterogenen Rahmenbedingungen ihrer Projekte. Auf der Basis des Collaborative Project Managements integriert RPLAN nationale und internationale Zulieferer in durchgängige Wertschöpfungsketten und sorgt so für hoch produktive Produktentstehungsprozesse.

Zur personellen Unterstützung im Projektmanagement setzen renommierte Unternehmen der diskreten Fertigungsindustrie seit über 20 Jahren auf die Projektspezialisten von ACTANO XPERTS. Die zertifizierte Kompetenz, Tatkraft und kollegiale Erfahrung der ACTANO Fachleute steht direkt zur Verfügung, um Projekte professionell anzuschieben, Engpässe zu beseitigen und die Durchführung zu beschleunigen – und das in jeder Projektphase.

Zu den Kunden von ACTANO gehören Airbus, AKT, Allgaier Werke, APOLLO Vredestein, Audi, BMW, Brembo SGL Ceramic Brakes, Daimler, EPI Europrop International, FFT Flexible Fertigungstechnik, General Motors, GETRAG, GETRAG-Ford Transmission, HuF, IAV, Komax, KS Kolbenschmidt, Leobersdorfer Maschinenfabrik LMF, Magna Steyr Fahrzeugtechnik, MANZ Automation, Marquardt, Metallwerk Elisenhütte, Mini, Mitsubishi Fuso Truck & Bus, Motorenfabrik Hatz, MTU Aero Engines, Peguform, peiker, Proseat, Rolls Royce Deutschland, smart, ThyssenKrupp Presta, VW, ZF Getriebe.

ACTANO beschäftigt rund 140 Mitarbeiter an Standorten in Zürich, München, Stuttgart, Wolfsburg und Detroit.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von ACTANO GmbH


Experten setzen auf „Exzellenz in Methoden und Prozessen“

1. Trendforum Engineering am 28. Juni in Baden Baden

14.06.2012
14.06.2012: Ausgangssituation ist die zunehmende Verflechtung der Weltwirtschaft und der Globalisierung der Märkte. In der Folge werden Kooperationen nicht nur für multinationale Konzerne, sondern für alle Unternehmen zum zentralen Bestandteil der Geschäftsaktivitäten. Fünf spannende Vorträge aus der Praxis, u.A. von Eberspächer und Getrag, beleuchten das Thema von unterschiedlichen Seiten und bieten ausführlich Stoff für Austausch und Diskussion. Zur Avantgarde in Sachen Wertschöpfungsnetzwerke gehört zweifellos die Automobilindustrie. Hier gibt es bereits vielversprechende Ansätze, die He... | Weiterlesen

14.10.2011: ACTANO, mit der Projektmanagementsoftware RPLAN e3 Deutschlands größter Anbieter von Lösungen für das Management komplexer, verteilter Projekte, baut seine Vertriebsstärke weiter aus. Mit Wolfgang Fröhlich und Angelika Wagner reagiert das Unternehmen auf die wachsende Nachfrage im Markt und bietet Kunden und Interessenten zwei kompetente Ansprechpartner für das standort- und unternehmensübergreifende Cross Company Project Management mit RPLAN e3. Angelika Wagner arbeitete in führenden Positionen bei international agierenden Software- und Beratungsunternehmen. Aus mehrjähriger Erf... | Weiterlesen

peiker setzt auf den neuen RPLAN e3 für ein hoch performantes und Audit-sicheres Multiprojektmanagement

Nach einer nur kurzen Implementierungsphase hat peiker mit der Standardsoftware von Actano die Steuerungshoheit über das Projekt- und Terminmanagement bereits deutlich ausgebaut.

03.08.2011
03.08.2011: Die peiker acustic GmbH & Co. KG plant und steuert ihre Entwicklungsprojekte ab sofort durchgängig mit RPLAN e3 von Actano, dem führenden Softwareanbieter für abteilungs- und standortübergreifendes Projektmanagement. Die Entscheidung für RPLAN e3 ist vor allem begründet in der dynamischen Geschäftsentwicklung bei peiker. Sie hat die Zahl der Entwicklungsaufträge, Kunden und Partner deutlich erhöht. Um die zunehmende Komplexität des Projektmanagements besser zu beherrschen, setzt der traditionsreiche Friedrichsdorfer Mittelständler und Spezialist für Kommunikations- und Funktechnik ... | Weiterlesen