Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Heiler kündigt neue Lösung für das Produktinformations-Management an

Von Heiler Software AG

Die Heiler Software AG packt das Problem des effizienten Produktinformations-Managements an der Wurzel: Dazu plant der Katalogspezialist die Einführung einer Komplett-Lösung, die den Anforderungen von Herstellern und Händlern von technischen Produkten gleichermaßen gerecht wird. Der sogenannte Premium Product Manager (PPM) dient insbesondere der Aufbereitung von mehrsprachigen Produktinformationen für alle elektronischen Vertriebskanäle innerhalb und außerhalb der Unternehmen und kommt voraussichtlich im Oktober 2003 auf den Markt. Herzstück des PPM ist ein übergreifendes Datenpflegesystem, in dem die Lieferantenkataloge, das unternehmenseigene Gesamtsortiment und die jeweiligen Kundenkataloge skaliert und in verschiedenen Versionen abgespeichert werden. Über integrierte Module können die Daten importiert, gepflegt, klassifiziert und exportiert werden. Auch die Sortiments-Gestaltung, das Preis- und Prozess-Management sowie das Berichtswesen werden darüber geregelt. Das System vereint auf neuartige Weise elektronische Kataloge, große Printkataloge und Vertriebsinformationen aller Art. Besonders Unternehmen mit zahlreichen und wechselnden Produktinformationen profitieren von den verschiedenen Möglichkeiten, mit denen sie kundenspezifische Kataloge für alle Beschaffungs- und Vertriebssysteme generieren können. Sprichwörtlich auf Knopfdruck können sie so dem steigenden Informationsbedarf ihrer Kunden in unterschiedlichen Formaten entgegenkommen, um die zunehmende Vielfalt der Vertriebskanäle zu bewältigen. „Lieferanten sehen sich immer häufiger in der Zwickmühle, ihre Produktinformationen so aufzubereiten, dass sie nicht nur die vorgegebenen Standards erfüllen, sondern auch von Einkaufsorganisationen und deren Bedarfsträgern schnell und einfach genutzt werden können", erklärt Rolf Heiler, Vorstandsvorsitzender der Heiler Software AG in Stuttgart. „Es ist längst an der Zeit, dass sich Lieferanten den wachsenden Kundenanforderungen stellen können und damit ihre Informationsprozesse beschleunigen, um sowohl die Umsätze zu stabilisieren als auch einen deutlichen Wettbewerbsvorteil zu generieren. Dabei wollen wir sie mit dem neuen Premium Product Manager unterstützen." Die Verknüpfung von Produktinformationen und Transaktionsdaten erfordert eine optimale Integration von PPM und ERP-System. Deshalb wird PPM mit umfangreichen Integrationsmodulen für verschiedene externe Systeme insbesondere jedoch für die SAP-Welt ausgeliefert.
07. Okt 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 4.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jacklin Montag, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2505 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Heiler Software AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Heiler Software AG


CeBIT 2004: Produktinformations-Management

~ Der neue Premium Product Manager verbindet Hersteller und Händler mit Großkunden und Mittelstand ~

19.01.2004
19.01.2004: Heiler zeigt auf der CeBIT das jüngste Mitglied seiner Produktfamilie: die Suite Premium Product Manager. Die neue Gesamtlösung für das integrierte Produktinformations-Management reduziert deutlich den Aufwand für die Erstellung, Pflege und Verteilung des Katalog-Contents. Sowohl Zulieferer als auch Hersteller profitieren von der Komplettlösung, da mit ihr die Produktinformationen für alle Ausgabekanäle schnell und stets aktuell ohne Medienbruch zur Verfügung stehen. Ganz im Zeichen der viel beschworenen „E-Readiness" ermöglicht der Premium Product Manager so, flexibel mit den besteh... | Weiterlesen

09.10.2003: Mit der Ernennung zum offiziellen Service-Partner dokumentiert die SAP AG ihr Vertrauen in die Beratungsleistungen der Heiler Consulting Group, die sich als eigenständige Service-Unit der Heiler Software AG auf das Supplier Relationship Management (SRM) spezialisiert hat. Die Stuttgarter Berater hatten in den vergangenen Monaten bei zahlreichen Unternehmen – wie etwa Otto Fuchs und Mann+Hummel – bewiesen, dass sie E-Procurement- und SRM-Projekte im SAP-Umfeld verlässlich im vereinbarten Budget- und Zeitrahmen umsetzen können. Die Heiler Consulting Group (http:// www.heiler.de/ consultin... | Weiterlesen

08.10.2003: Als einer der ersten Anbieter elektronischer Katalogmanagementsysteme hat die Heiler Software AG von SAP den Zuschlag erhalten, ihre Lösungen für die elektronische Beschaffung auf der offenen Integrationsplattform SAP NetWeaver aufzusetzen. SAP hat den Stuttgarter E-Procurement-Spezialisten dazu offiziell als SAP NetWeaver-Partner zertifiziert. Nur wenige Monate nach der Vorstellung der flexiblen SAP-Infrastruktur, die Arbeitsabläufe, Business Intelligence und Analysefunktionen miteinander verknüpft, ist die Nachfrage nach SAP NetWeaver so groß wie nie. Heiler hat diesen Trend früh erka... | Weiterlesen