Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

FileNet kündigt integrierte Records Management-Lösung an

Von FileNet GmbH

FileNet ECM-Technologie als Plattform für „Compliance“

(Bad Homburg, 22.10.2003) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content Management-Lösungen (ECM), wird sein Produktportfolio mit einer Records Management Suite erweitern. FileNet Records Manager ist für die umfassende Verwaltung des Lebenszyklus von Geschäftsaufzeichnungen konzipiert und basiert auf einem einzigen, integrierten und hochskalierbaren Repository. Die neue Lösung ermöglicht die Anlage und Verwaltung von Aktenplänen, Aufbewahrungsfristen und Sicherheits-Funktionen. Darüber hinaus sind Reporting- und Auditing-Werkzeuge enthalten, die Unternehmen bei der Wahrnehmung rechtlicher und freiwilliger Publikations-, Berichts- oder Dokumentationspflichten unterstützen. Von herausragender Bedeutung ist die umfassende Prozess-Management-Funktionalität von FileNet Records Manager, die Unternehmen hilft, die Übereinstimmung mit rechtlichen Vorschriften (Compliance) oder die Einhaltung interner Regeln über entsprechende elektronische Arbeitsabläufe durchzusetzen. Durch die Integration in die FileNet P8-Architektur ermöglicht das neue Produkt die unternehmensweite Nutzung von Content- sowie Prozess-Managementfunktionalität und verfolgt damit einen wesentlich umfassenderen, wertorientierten Ansatz für die Verwaltung wichtiger Geschäftsunterlagen. Die Markteinführung von FileNet Records Manager ist für das zweite Quartal 2004 geplant. Compliance erfordert effektive, schlanke Prozesse Im Hinblick auf Corporate Governance, auf neue oder verschärfte gesetzliche Anforderungen an die Unternehmenstransparenz und Berichterstattung sowie industrie- bzw. branchenspezifische Vorschriften hat Records Management stark an Bedeutung gewonnen. Hinzu kommt die explosionsartige Vermehrung elektronischer Geschäftsaufzeichnungen, nicht zuletzt durch die weitverbreitete Nutzung elektronischer Inhalte einschliesslich E-Mail und Internet. Die Einhaltung vielfältiger gesetzlicher Bestimmungen und vorgeschriebener Verfahren stellt die Unternehmen vor eine große Herausforderung: Denn frühere Generationen von Records Management-Produkten sind nicht für die Verwaltung der großen Bandbreite und der Vielzahl unterschiedlicher Akten bzw. Geschäftsunterlagen konzipiert, die heute in den Unternehmen vorhanden sind. Auch sind die meisten dieser Lösungen nicht dafür entwickelt worden, die heutigen Anforderungen der Prozess- und Kontroll-Standards zu erfüllen. Deshalb ist eine neue Generation von Records Management-Produkten erforderlich, die nicht nur alle Arten von Geschäftsaufzeichnungen verwalten können, sondern Unternehmen die Möglichkeit bieten, die Einhaltung rechtlicher Vorschriften über schlanke und effiziente Prozesse sicherzustellen. Integrierter Ansatz für Records Management “Wir glauben, dass Unternehmen bei Records Management nur durch einen integrierten Ansatz den rasch zunehmenden Vorschriften sowie dem steigenden Risiko gerichtlicher Auseinandersetzungen effektiv Rechnung tragen und ihre Geschäftsaufzeichnungen schnell archivieren und wiederfinden können”, begründet Lee Roberts, Chairman und CEO von FileNet, das neue Konzept des Akten-Managements. “Mit FileNet Records Manager möchten wir den heutigen Herausforderungen begegnen indem wir eine große Bandbreite an Content unternehmensweit mit einer einzigen integrierten Lösung verwalten. Organisationen werden durch den Einsatz von FileNet Records Manager in der Lage sein, schnell und kosteneffektiv Risiken zu mildern und ohne Reengineering wesentlich komplexere Regeln oder Prozesse zu implementieren”. Viele Organisationen, die Konzepte für das Management von Geschäftsaufzeichnungen und Aufbewahrungsfristen einführen, stellen fest, das die besondere Herausforderung in deren Anwendung und Beachtung durch die Mitarbeiter liegt. Ohne systematische Durchsetzung und ohne Geschäftsprozess-Management-Funktionalität können diese Records Management-Projekte scheitern. FileNet ECM-Technologie bietet Organisationen eine Kontrolle der geschäftskritischen Informationen durch die Kombination von Content, Prozessen und Connectivity. Während Content Management die Visibilität und Kontrolle der Daten ermöglicht, unterstützt Business Process Management die Verwaltung des Lebenszyklus wichtiger Dokumente. In Verbindung mit speziellen Records Management-Funktionen, kann ECM so eine effektive und skalierbare Plattform zur Herstellung oder Erhaltung der Compliance darstellen. Über FileNet FileNet Corporation (NASDAQ: FILE) bietet Lösungen zum Management von Inhalten und Prozessen an, die Unternehmen helfen, kompetente Entscheidungen zu treffen. Durch Kontrolle der Inhalte im gesamten Unternehmen, Automatisierung und Optimierung der Geschäftsprozesse sowie Vereinfachung der Entscheidungsfindung verschaffen Enterprise Content Management-Lösungen (ECM) den FileNet-Kunden einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem Wettbewerb. ECM-Anwendungen von FileNet bieten umfassende Funktionen, die sich in bestehende Informationssysteme integrieren lassen und eine kostengünstige Lösung von Geschäftsproblemen ermöglichen. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1982 haben sich mehr als 3.900 Firmen, einschließlich 80 der Fortune 100, für Lösungen von FileNet entschieden, um damit ihre unternehmenskritischen Inhalte und Prozesse zu managen. Das Unternehmen mit der Zentrale in Costa Mesa, Kalifornien, vertreibt seine innovativen ECM-Lösungen in mehr als 90 Ländern über seine globale Verkaufs-, Professional Services- und Support-Organisation sowie über sein ValueNet® Partnernetz, Systemintegratoren und Anwendungsentwickler. In Deutschland ist FileNet bereits seit 1988 vertreten. Pressekontakt: FileNet GmbH Armin Fourier / Stefan Pfeiffer Dietrich-Bonhoeffer-Str. 4 61350 Bad Homburg Tel. 06425-82 11 72 / 06172/963-123 Fax. 06425-82 11 74 / 06172/963-413 Email: afourier@filenet.com / spfeiffer@filenet.com
22. Okt 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

8 Bewertungen (Durchschnitt: 4.6)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Armin Fourier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 658 Wörter, 5931 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über FileNet GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von FileNet GmbH


FileNet-Aktionäre stimmen Vereinbarung zur Übernahme durch IBM zu

Abschluss der Transaktion für Oktober erwartet

05.10.2006
05.10.2006: (Bad Homburg, 05.10.2006) Die Aktionäre von FileNet (Nasdaq: FILE) haben dem Plan zur Übernahme durch IBM zugestimmt. Damit ist eine weitere Bedingung für den Abschluss der Transaktion erfüllt. Während einer außerordentlichen Versammlung am 3. Oktober 2006 haben die Aktionäre des Unternehmens den Plan zum Zusammenschluss vom 9. August 2006 angenommen und den Zusammenschluss genehmigt. Wie bereits vom Unternehmen mitgeteilt, ist die aufgrund des Hart-Scott-Rodino Antitrust Improvements Act von 1976 erforderliche Wartefrist im Zusammenhang mit der von IBM geplanten Übernahme FileNets ... | Weiterlesen

27.09.2006: (Bad Homburg, 27.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE) liefert ab sofort eine neue Version des FileNet Email Manager aus. Zusätzlich zu Microsoft Exchange und Lotus Notes unterstützt der FileNet Email Manager 3.7 nun auch Novell GroupWise. Der FileNet Email Manager adressiert ein breites Spektrum an Email Management-Anforderungen, einschließlich Records Management, Compliance, e-Discovery, Email-Speicherauslastung und -Archivierung sowie die Beschleunigung von Geschäftsprozessen. Als eine der umfassendsten Email Management-Lösungen auf dem Markt hilft der FileNet Email Manager Organisatione... | Weiterlesen

FileNet-Studie zeigt: Für große Organisationen ist integriertes Business Process Management ein Schlüsselfaktor zum Erreichen der Geschäftsziele

Mehr als ein Drittel europäischer Unternehmen können Auswirkungen von Prozessänderungen nicht vorab messen

21.09.2006
21.09.2006: (Bad Homburg, 21.09.2006) FileNet (Nasdaq: FILE), führender Anbieter von Enterprise Content und Business Process Management-Lösungen, hat eine neue Studie über die Performance Management-Strategien europäischer Unternehmen vorgelegt. Im Rahmen der Studie, die das Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne im Auftrag von FileNet durchgefüht hat, wurden 150 für Technologie verantwortliche Führungskräfte großer Organisationen – überwiegend mit mehr als 3.000 Mitarbeitern - aus den Benelux-Ländern, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien befragt. BPM ist die Verbindung zw... | Weiterlesen