Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

General Dynamics erweitert Einsatz von Ariba Spend Management-Lösungen

Von Ariba

Nach Erfolgen beim Sourcing entscheidet sich General Dynamics für zusätzliche Lösungen in zusätzlichen Geschäftsbereichen und Beschaffungskategorien
München, 30. Oktober 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass General Dynamics (NYSE: GD) seine Investitionen in Ariba Spend Management erweitern wird. General Dynamics will die Erfolgsserie mit Ariba® Enterprise Sourcing™ fortsetzen und eine breit angelegte ESM-Lösung durch den zusätzlichen Einsatz von Ariba® Analysis™ und Ariba® Category Management™ verwirklichen. General Dynamics wird die neuen Lösungen implementieren, um einen besseren Einblick in die Ausgaben sowohl für direkte und indirekte Güter als auch für Dienstleistungen zu erhalten und bessere Vertragsbedingungen mit seinen Lieferan-ten auszuhandeln. Darüber hinaus sollen detailliertere Informationen zu spezifi-schen Beschaffungskategorien bereitgestellt werden, um bei gleichzeitiger Beschleunigung der Beschaffungszyklen signifikante Einsparungen zu erzielen. General Dynamics setzt Ariba Enterprise Sourcing seit mehr als 18 Monaten ein und konnte dadurch für bestimmte Waren und Dienstleistungen beträchtliche Einsparungen erzielen. Beispiele hierfür sind Maschinenbauteile, Betriebseinrichtungen, Betriebsdienstleistungen, Rohstoffe, Telekommunikationsgeräte und Zeitarbeitskräfte. Dabei wurden die Beschaffungszyklen verkürzt und die Effizienz der betrieblichen Abläufe erhöht. Als weiterer Schritt ist geplant, Ariba Enterprise Sourcing zügig von derzeit 300 Sourcing-Events monatlich im Jahr 2003 auf mehr als 500 Events in 2004 auszubauen. „General Dynamics ist ein führendes Unternehmen seiner Branche. Wir sehen uns alle verfügbaren Lösungen sehr genau an und wählen die für die jeweiligen Anforderungen am besten geeignete Technologie aus“, erklärt Ken Hill, Vice President of Information Technology und Chief Information Officer bei General Dynamics. „Für uns ist Ariba Spend Management der richtige Ansatz, nicht nur intern, sondern auch gegenüber unseren Kunden. Wir freuen uns auf die nächste Etappe in der Spend Management-Initiative von General Dynamics.“ „General Dynamics realisiert zielstrebig seine Vision in Sachen Spend Management. Es ist ein hervorragendes Beispiel für ein Unternehmen, das seine betrieblichen Abläufe verbessert, indem es Kernkompetenzen im Bereich Spend Management aufbaut“, meint dazu Peter Bernard, Marketing Director von Ariba in Zentral-europa. „Wir werden unsere enge Zusammenarbeit mit General Dynamics fort-führen und das Unternehmen dabei unterstützen, seine weit gesteckten Spend Ma-nagement-Ziele zu verwirklichen.“ Informationen über General Dynamics General Dynamics mit Unternehmenszentrale in Falls Church, Virginia, beschäftigt weltweit ca. 64.600 Mitarbeiter und rechnet im Jahr 2003 mit einem Umsatz von US$ 15,5 Mrd. Das Unternehmen ist marktführend bei einsatzentscheidenden Informationssystemen und Technologien, Waffensystemen zu Land und Wasser, Werften und Hochseesystemen sowie Fluggerät für den betrieblichen Einsatz. Informationen über Ariba Ariba, Inc. ist der führende Anbieter von Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen. Ariba unterstützt Unternehmen dabei, ihre Ausgabenverwaltung als Kernkompetenz zu entwickeln und durch den Einsatz dieser Lösungen eine deutliche Verbesserung des Be-triebsergebnisses zu erzielen. Mit Ariba Spend Management-Software und -Services erhalten Unternehmen die Möglichkeit, sich auf ihre Ausgaben zu konzentrieren und durch die Anwendung von in sich geschlossenen Prozessen (’Closed Loop Processes’) mehr Effi-zienz und messbare Einsparungen zu realisieren. Die Ariba Deutschland GmbH befindet sich in München, die Ariba Switzerland GmbH hat ihren Sitz in Zürich. Weitere Informationen über Ariba sind unter www.ariba.com zu finden. Ariba und das Logo von Ariba sind eingetragene Warenzeichen von Ariba, Inc.. Ariba Spend Management, Ariba Analysis, Ariba Buyer, Ariba Contracts, Ariba Travel & Expense, Ariba Workforce, Ariba Invoice, Ariba eForms, Ariba Enterprise Sourcing, Ariba Supplier Network, BPM Services, Power Sourcing, Total Spend Capture und PO-Flip sind Trademarks oder Service Marks von Ariba, Inc.. Unternehmenskontakt Ariba: Ariba Deutschland GmbH Peter Bernard Leopoldstrasse 236 D-80807 München Tel.: +49 (0)89 35 874-344 Fax: +49 (0)89 35 874-604 pbernard@ariba.com Agenturkontakt Ariba: HBI GmbH Helena Mack/Melanie Körner Stefan-George-Ring 2 D-81929 München Tel: +49 (0)89 993 88 70 Fax: +49 (0)89 930 24 45 helena_mack@hbi.de
30. Okt 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.7)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, helena mack, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 544 Wörter, 4543 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Ariba


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ariba


Credit Suisse setzt auf Ariba Spend Management (ASM)

Credit Suisse verbessert die Ausgabentransparenz mit Ariba Analysis

18.12.2003
18.12.2003: München, 18. Dezember 2003 - Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass die Credit Suisse - ein weltweit führendes Finanzdienstleistungs-Unternehmen - die erste Phase seiner erweiterten ESM-Initiative mit der Implementierung von Ariba(R) Analysis(TM) abgeschlossen hat. Ariba Analysis ist eine Erweiterung zur bereits bei Credit Suisse eingesetzten Anwendung Ariba(R) Buyer(TM). Credit Suisse hat die ASM-Lösungen zunächst für seine Mitarbeiter in der Schweiz implementiert. „Wir schätzen an Ariba Analysis, das... | Weiterlesen

Merck erweitert den Einsatz der Enterprise Spend Management-Lösungen von Ariba

Bereits mehr als eine Million Bestellungen über Ariba Buyer abgewickelt

17.12.2003
17.12.2003: München, 17. Dezember 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender An-bieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, gibt bekannt, dass Merck & Co. Inc. (NYSE: MRK), ein führendes, weltweit tätiges Pharmaunter-nehmen, seine Zusammenarbeit mit Ariba fortsetzt und seine unternehmensweite Initiative zur Optimierung des Kostenmanagements durch weitere Lösungen unterstützt. Merck ergänzt seine Ariba(R) Buyer(TM)-Beschaffungslösung durch Ariba(R) En-terprise Sourcing(TM), Ariba(R) Analysis(TM), Ariba(R) Contracts(TM) und Ariba(R) Invoice(TM). Merck, seit 1998 Ariba Buyer-Kunde,... | Weiterlesen

DuPont strukturiert seinen weltweiten Einkauf mit Ariba Spend Management neu

Verhandlungszeiten im Sourcing um Wochen reduziert

09.12.2003
09.12.2003: München, 9. Dezember 2003 – Ariba, Inc. (NASDAQ: ARBA), führender Anbieter für Enterprise Spend Management (ESM)-Lösungen, unterstützt DuPont (NYSE: DD) erfolgreich bei der Umstrukturierung seines Beschaffungsprozesses. Das weltweite Forschungsunternehmen konnte bisher in vielen Ausgabenkategorien bis zu 13% an Einsparungen mithilfe der Ariba-Lösungen erzielen. DuPont verwendet Ariba® Enterprise Sourcing™, um globale Sourcing-Projekte zusammen-zufassen und zu genehmigen. Darüber hinaus kommt die Lösung als Plattform für ein effizienteres Sourcing einer Vielzahl von Waren und Dienst... | Weiterlesen