Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VDE VERLAG GMBH |

DIN-VDE Normen stehen zur Nutzung direkt im Internet bereit - Normenbibliothek.de

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk


Die NormenBibliothek, das neue Webportal des VDE VERLAGs, ermöglicht Ihnen einen direkten Zugriff auf sämtliche DIN-VDE-Normen der Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk. Diese Auswahl wurde in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband der Deutschen Elektro- und Informationstechnischen Handwerke (ZVEH) gestaltet. Zweck dieser Auswahl ist es die für die Grundausstattung von Elektrotechnikerbetrieben wichtigsten DIN-VDE-Normen zusammenzustellen und durch Ergänzungslieferungen aktuell zu halten.\r\n

Im Rahmen unserer Strategie, Normung insbesondere für den Mittelstand nutzbar und bezahlbar
zu gestalten, wurden die in kleinen und mittleren Unternehmen am häufigsten benötigten Dokumente
vorrangig zur Nutzung im Internet bereitgestellt.

Daher stehen zu Beginn die Dokumente der Auswahl für das Elektrotechniker-Handwerk zur Verfügung,
weitere Normen und Auswahlen folgen in Zukunft.

Auf dem Endgerät ist keinerlei Installation erforderlich, auch ein Hardware-"Dongle" oder ähnliches wird
nicht benötigt. Somit ist der Zugriff von jedem beliebigen Endgerät aus möglich, so z. B. auch aus
dem Internet-Café oder mit einem Smartphone.

Dennoch kann der Kunde mit eigenen Normen-Zusammenstellungen, Lesezeichen, Textmarkierungen
und Notizen arbeiten - unabhängig davon, von wo er sich "einloggt".

Eingesetzt wird eine Sicherheitstechnologie, die dynamisch eine
"TAN" generiert, so dass Arbeitsergebnisse des Kunden vor fremden Zugriff geschützt
sind.

Um die Lesbarkeit der Dokumente auf unterschiedlichen Computern und auch auf kleinen Bildschirmen,
z. B. auf Netbooks oder Smartphones zu gewährleisten, stehen diese im XML-Format zur Verfügung.
Zusätzlich steht - wenn z. B. für Ausdrucke bevorzugt - die druckseitengleiche PDF-Darstellung zur Verfügung.

Kosten: Das Abonnement wird zum gleichen Preis wie das Papier- oder DVD-Abonnement zur Verfügung gestellt,
für die mobile Nutzung wird zusätzlich eine Pauschale von 48 Euro/Jahr erhoben.

Diese reduziert sich für kurzentschlossene Kunden auf 24 Euro für das erste Jahr, wenn Sie sich
bis 31.10.2010 für die Nutzung entscheiden.

Mehr Informationen erhalten Sie direkt unter www.normenbibliothek.de oder www.vde-verlag.de, insbesondere
http://www.vde-verlag.de/normen/normenbibliothek.html


VDE VERLAG GMBH
Sebastian Behrens
Bismarckstr. 33
10625
Berlin
normenbibliothek@vde-verlag.de
030-348001-1220
http://www.normenbibliothek.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sebastian Behrens, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 218 Wörter, 1951 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: VDE VERLAG GMBH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VDE VERLAG GMBH lesen:

VDE VERLAG GMBH | 14.02.2019

Informationstechnische Gebäudeverkabelung nach DIN EN 50173


Berlin, 14.02.2019 (PresseBox) - Informationstechnische Gebäudeverkabelung nach DIN EN 50173 (VDE 0800-173):2018Mit diesem Seminar gelingt Ihnen der schnelle Einstig in das Thema!Kennen Sie die aktuelle DIN EN 50173 zur strukturierten und anwendungsneutralen Netzwerkverkabelung? Wenn Sie diese Frage mit „Nein“ beantworten, sollten Sie gleich jetzt dieses Seminar buchen!Anschaulich und gut ver...
VDE VERLAG GMBH | 05.09.2018

Fast jeder 3. Brand entsteht aufgrund von Fehlern in der Elektroinstallation


Berlin, 05.09.2018 (PresseBox) - Damit verursachen elektrische Geräte oder Leitungen mehr Brände als Brandstiftung und menschliches Fehlverhalten zusammen.Aus diesem Grund ist die normgerechte Planung und Installation von elektrischen Anlagen im Hinblick auf den Brandschutz unverzichtbar. Genau hier setzt das Seminar Brandschutz in elektrischen Anlagen an. Den Teilnehmern werden die typischen Br...
VDE VERLAG GMBH | 20.06.2018

Cyberangriffe stellen eines der größten drei Unternehmensrisiken dar!


Berlin, 20.06.2018 (PresseBox) - Die Zahl der Cyberattacken hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Digitale Bedrohungen lauern prinzipiell bei jeder vernetzten, digitalen Technologie. Automatisierungslösungen haben fast unbegrenzte Kommunikationsmöglichkeiten eröffnet und werden in der Folge jedoch durch Angriffe aus dem Cyberspace bedroht. Das Aufspielen von schädlicher Software oder...