Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

MVC AG übernimmt TeamWorld Service Center (TWSC) von der Deutschen Telekom AG

Von MVC

Frankfurt/Bonn 04.12.2003 - Die deutsche MVC Mobile VideoCommunication AG, größter deutscher Anbieter von Video-, Audio- und Datenkonferenzlösungen, hat mit der Deutschen Telekom AG einen Vertrag zur Betriebsübernahme des TeamWorld Service Center (TWSC) abgeschlossen. Das TWSC mit Sitz in Münster ist auf die Schaltung von Mehrpunktvideo- und Datenkonferenzen spezialisiert und gehört organisatorisch zu T-Com, der Festnetzsparte der Deutschen Telekom. Die MVC AG hat zum 01.12.2003 die operative und administrative Kontrolle des TWSC übernommen und wird den neuen Geschäftsbereich mit ihrer Tochtergesellschaft MVC Teleconferencing GmbH mit Sitz in Berlin zusammenlegen. Die MVC Teleconferencing bietet Dienstleistungen rund um das Thema Audio-, Video- und Webconferencing an, insbesondere die weltweite Schaltung von Audio- und Videomehrpunktkonferenzen. Zukünftig werden diese Services an den beiden Standorten Münster und Berlin angeboten. Johannes Herrmann, ehemals Leiter des Bereiches Videoconferencing Services und Verantwortlicher für das TWSC, wird der Geschäftsführung der MVC Teleconferencing GmbH beitreten. Tony E. Kula, Vorstandsvorsitzender der MVC AG, zur Übernahme: „Die Übernahme des TWSC mitsamt seiner erfahrenen Mitarbeiter und der hervorragenden technischen Infrastruktur stellt für MVC einen Meilenstein bei der Umsetzung unserer Service-Provider-Strategie im Konferenzservicemarkt dar. Unsere neuen und bestehenden Kunden werden von dieser Transaktion profitieren. Zusammen sind wir in jeder Hinsicht die Nummer Eins im deutschen Markt.“ Johannes Herrmann, Leiter des TWSC, zur Übernahme durch die MVC AG: „Mit MVC haben wir den optimalen Partner gefunden, um unser Geschäft, das auf 15 Jahren Erfahrung im Bereich Videoconferencing basiert, professionell fortzuführen.“ Über MVC: Die MVC Mobile VideoCommunication AG mit Sitz in Frankfurt am Main ist der größte deutsche Anbieter von Video-, Audio- und Datenkonferenzlösungen. Kerngeschäft der MVC AG ist der Vertrieb von Videokonferenzlösungen mit den dazugehörigen Serviceleistungen wie z. B. Beratung, Installation, Wartung und Schulung. Die MVC AG arbeitet mit namhaften internationalen Herstellern wie Polycom, Tandberg, Radvision und First Virtual Communications zusammen. Der MVC AG angeschlossen ist die spezialisierte, eigenständige Tochtergesellschaft MVC Teleconferencing GmbH, ein Joint Venture der MVC AG und der QSC Verwaltungs Service GmbH. Die MVC Teleconferencing bietet Dienstleistungen rund um das Thema Audio-, Video- und Webconferencing an, insbesondere die weltweite Schaltung von Audio- und Videomehrpunktkonferenzen. Ferner gehören Themen wie LiveStreaming oder „Web-Based Application Sharing“ zum Bestandteil der Aktivitäten. www.mvc-ag.com Über TWSC: Das TeamWorld Service Center mit Sitz in Münster ist auf die Schaltung von Mehrpunktvideokonferenzen spezialisiert. Das TWSC wurde 1994 gegründet und gehört organisatorisch zu T-Com, der Festnetzsparte der Deutschen Telekom. Neben den Mehrpunktschaltungen hat das TWSC sich auf ein Komplettdienstleistungsangebot im Bereich Videoconferencing („Rundum-Sorglos-Paket“) spezialisiert. Dieses „Rundum-Sorglos-Paket“ bietet eine kundenindividuelle Kombination von Netzleistung, Endgerät, Services und Maintenance für Videoconferencing auf Basis einer monatlichen Flat Rate. www.twsc.de Pressekontakt MVC AG: Petra Hirsch Tel: 069/633 99-145 Email: phirsch@mvc-ag.com
04. Dez 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Felix Hansel, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 428 Wörter, 3494 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über MVC


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von MVC


MVC und TANDBERG auf „Get Together Tour“ in Mannheim, Hamburg und München

Live-Präsentationen von Videokonferenzlösungen und Infrastrukturprodukten

21.05.2008
21.05.2008: Der Geschäftsführer von MVC Dr. Sven Damberger wird die drei Veranstaltungen mit einem Vortrag zu den aktuellen Markttrends im Bereich Videokonferenzkommunikation eröffnen. Daran schließen sich zwei Vorträge von TANDBERG an: Tomislav Furdin vom Product Management referiert zum Thema „TANDBERG Videokonferenzen & Infrastruktur für alle – von großen Konferenzräumen bis hin zu PC-Arbeitsplätzen“ und Dirk Heldner, Business Development Manager, präsentiert in seinem Beitrag „TANDBERG Codian – Beste Performance auf dem Markt“ verschiedene TANDBERG Codian Produkte. Die Expertenrunde be... | Weiterlesen

Videokommunikationsspezialist MVC GmbH jetzt exklusiver Vertriebspartner von LifeSize

CeBIT: MVC präsentiert LifeSize Room™, das erste High Definition Videokonferenzsystem der Welt

24.01.2006
24.01.2006: LifeSize Room wird komplett mit High Definition Codec, spezieller PTZ-Kamera, Audiokonferenz-Telefon mit 16 Mikrofonen und integriertem https-Webserver geliefert. Eine intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche und eine kabellose Fernbedienung garantieren eine einfache Handhabung. Die Anwender von LifeSize Room erwartet bei allen Bandbreiten eine bisher nicht gekannte Video- und Sprachqualität. Bei einer Datenrate von 1 Mbps wird eine High-Definition-Videoqualität mit 720 progressiven Zeilen erreicht, und eine HiFi-Tonqualität mit einem Frequenzumfang bis 22 kHz. Bei 512 kbps hat das Signal DV... | Weiterlesen

Videokonferenz ganz einfach:

MVC präsentiert auf der CeBIT zentrales Management-System für Videokonferenzen

31.01.2002
31.01.2002: Frankfurt - Die MVC Mobile VideoCommunication AG möchte das Handling von Videokonferenzsystemen einfacher gestalten. Aus diesem Grunde stellt der Videokonferenzspezialist auf der CeBIT 2002 (Halle 13, Stand B38) die weltweit erste hersteller- und plattformübergreifende Management-Software für Videokonferenzgeräte vor. Mit Hilfe des neuen MVC Video System Administrator (VSA) können alle Videokonferenzsysteme von einem zentralen Punkt aus verwaltet, synchronisiert und bedient werden. Dadurch ist es erstmals möglich, komplexe heterogene Videonetzwerke - auch aus der Ferne - zentral zu admin... | Weiterlesen