Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

„Dresdner Last-Minute-Schenking“

Von Schenking.de

Die rasenden Weihnachtsmänner von Schenking.de kommen nach Hause

Kurz vor Heiligabend. Es klingelt an der Tür. Erwartungsvoll öffnet Rita Seebert (38) den Besuchern. Gerettet! Sie sind es – die Weihnachtsmänner von Schenking.de . Ohne lästiges Kaufhausgetümmel hat Rita Ihr Problem fehlender Weihnachtsgeschenke gelöst und verhindert damit enttäuschte Gesichter. Noch vor wenigen Stunden hat die Mutter die Bestellung für einige Geschenke für Oma, Freunde und Kinder aufgegeben. Es war schon der 23.12. 12.00 doch das Dresdner Last-Minute-Schenking liefert auch Bestellungen noch rechtzeitig aus, die in letzter Minute kommen. Auf Wunsch auch fertig verpackt. Der Clou ist, dass der Weihnachtsmann sie persönlich direkt bis an die Haustür bringt. Geschenke im Internet zu kaufen ist in diesem Jahr der Trend schlechthin. Für viele bedeutet der stressfreie Einkauf vom heimischen PC eine wahre Erlösung von der Vorweihnachtshektik in den überfüllten Kaufhäusern. Dabei stellt der findige Nutzer schnell fest, dass es nicht immer die Socken, das Parfüm oder eine neue Figur einer Trickfilmserie sein müssen, um Aufmerksamkeit zu zeigen. Die Alternative sind ausgefallene Geschenke, die auf weit mehr Zuspruch treffen und um einiges origineller sowie wesentlich effektvoller sind. Bei Schenking.de kann man der Ratlosigkeit auf der Geschenkejagd ein Ende bereiten, denn die Wahl unter kreativen Gaben wie Wohnaccessoires, Kaffeegeschirr, Mobiles und Kerzenschein sowie Holzspielzeug und Gesellschaftsspielen ist auf dieser Website quallos. Eines ist sicher – es findet sich hier für jeden zu allen Anlässen das passende Geschenk. Den Besucher von Schenking.de erwarten verschiedene Themenseiten wie „Sinnliche Momente“ oder „Kinderfreuden“, der Geschenke- und der Spielzeugshop mit hunderten Artikeln. Gezahlt wird per Lastschrift oder Nachnahme oder beim Last-Minute-Schenking einfach an der Haustür beim Weihnachtsmann. Lassen Sie sich doch einfach mal vom bärtigen Mann in der roten Kutte besuchen und ihn Ihre Geschenke vorbeibringen. 100prozentig stressfrei, spannend und originell entfliehen Sie der Vorweihnachtshektik mit den wundervollen Gaben von der Internetseite mit dem einprägsamen treffenden Namen „Schenking.de“ Und nicht vergessen: Bestellungen aus der Region Dresden vor dem 23.12. 12:30 Uhr werden noch rechtzeitig zum Fest geliefert. www.schenking.de
08. Dez 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 3.8)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Petja Schrödter, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 320 Wörter, 2351 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Schenking.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*