info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIR e. V. an der RWTH Aachen |

Arbeitskreis Service-Business

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4)


Neue Plattform zur Entwicklung des Servicegeschäfts für Unternehmen


Das Forschungsinstitut für Rationalisierung (FIR) an der RWTH Aachen veranstaltet ab dem 15. September 2010 bis zu viermal jährlich den Arbeitskreis „Service-Business“.

Die kostenlose Veranstaltung richtet sich an Experten des industriellen Servicegeschäfts. Mit dem Arbeitskreis Service-Business schafft das FIR eine Plattform für Unternehmen, die sich über aktuelle Herausforderungen, Lösungen, Methoden und Erfahrungen im Bereich der industriellen Dienstleistungen austauschen möchten. Die Teilnehmer treffen sich in den Räumlichkeiten des Forschungsinstituts für Rationalisierung, Pontdriesch 14/16 in Aachen, oder bei gastgebenden Firmen.

Der Aufbau des Arbeitskreises Service-Business ist einheitlich. Die Veranstaltung beginnt mit einem Impulsvortrag und gegebenenfalls mit einer Führung durch die gastgebenden Unternehmen. Das Thema des Vortrags wird während der Vorbereitung gemeinsam mit den Teilnehmern abgestimmt. So gewährleistet das FIR, dass der Arbeitskreis auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten ist. Der Vortrag und die Führung werden anschließend zum Anlass genommen, um eine Diskussionsrunde oder einen entsprechenden Workshop zu starten. Diese werden durch die Mitarbeiter des FIR moderiert.

„In unserem neuen Arbeitskreis Service- Business entwickeln, gestalten und bewerten wir unterschiedliche Geschäftsmodelle. Wir erarbeiten und professionalisieren gemeinsam technische Dienstleistungen, entwickeln Serviceorganisationen und gestalten das Management von Business-Communities“, erklärt Christian Grefrath, wissenschaftlicher Mitarbeiter des FIR und Organisator des Arbeitskreises. „Das erarbeitete Wissen können die Teilnehmer anschließend in ihren eigenen Unternehmen umsetzen und somit ihr Servicegeschäft strategisch optimieren“, so Grefrath.

Bei der abschließenden Abendveranstaltung, können Gespräche weiter vertieft und neue Branchenkontakte geknüpft werden. Das FIR ruft interessierte Unternehmen aus dem Bereich der industriellen Dienstleistung auf, ihr Wissen zu teilen und sich dem Arbeitskreis Service-Business anzuschließen.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung sind online abrufbar: www.service-business.net

FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen

Dipl.-Ing. Christian Grefrath
Fachgruppe Service-Engineering
Bereich Dienstleistungsmanagement
Tel.: +49 241 47705-234
E-Mail: Christian.Grefrath@fir.rwth-aachen.de

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Caroline Crott
Kommunikationsmanagement
Tel.: +49 241 47705 152
Fax: +49 241 47705 199
E-Mail: Caroline.Crott@fir.rwth-aachen.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caroline Crott, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 264 Wörter, 2448 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FIR e. V. an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Business-Transformation, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen. Seit 2010 leitet der Geschäftsführer des FIR, Professor Volker Stich, zudem das Cluster Logistik auf dem RWTH Aachen Campus. Im Cluster Logistik ermöglicht das FIR eine bisher einzigartige Form der Zusammenarbeit zwischen Vertretern aus Forschung und Industrie. Bereits heute sind im Cluster Logistik namhafte Unternehmen immatrikuliert. Eine Übersicht der immatrikulierten Partner ist auf der Internetseite www.campus-cluster-logistik.de abrufbar.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIR e. V. an der RWTH Aachen lesen:

FIR e. V. an der RWTH Aachen | 19.10.2017

E-Mas – Blended-Learning-Programm für die mexikanische Automobilindustrie

Aachen, 17. Oktober 2017. Im August startete am FIR an der RWTH Aachen das Verbundprojekt E-Mas. Im E-Mas-Programm entsteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, mit dem Fachkräfte, Personalentwickler und operatives Führungspersonal der mexika...
FIR e. V. an der RWTH Aachen | 17.10.2017

Informationsmanagement trifft Disruption

Aachen, 12. Oktober 2017. Das FIR an der RWTH Aachen veranstaltet am 15. und 16. November 2017 die 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus.  Die renommierte Fachveranstaltung steht unter dem M...
FIR e. V. an der RWTH Aachen | 27.09.2017

Studenten entwickeln Ideen für Bosch Thermotechnik

Aachen, 25.09.2017. „Entwickeln Sie neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle entlang der Customer-Journey von intelligent vernetzten Heizungssystemen“, so lautete die Aufgabe der Service-Innovation-Case-Competition für interessierte Studier...