Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

foxray AG ist neuer Partner von Scanner-Hersteller Imaging Business Machines

Von foxray AG

foxray AG integriert High-Volume-Scanner von IBML LTD. in Komplettlösungen für den elektronischen Posteingang und Prozessdienstleistungen

Norderstedt, 18. Dezember 2003 - Die Norderstedter foxray AG hat einen langfristigen Partner-Vertrag mit Imaging Business Machines (IBML), einem weltweit führenden Hersteller von High-Volume-Scannern mit Sitz in Birmingham/Alabama (USA), geschlossen. Die foxray AG bietet nun den gesamten Service für die Produktpalette von IBML an. Die Dienstleistung enthält Consulting, Customizing, Installation, Inbetriebnahme, Begleitung in den Echtlauf sowie die Wartung für die aktuelle Produktlinie "Image Trac II" und die Vorgängermodelle aus der Serie "Image Trac I". Diese Scanner werden von foxray in bestehende Infrastrukturen beim Kunden integriert und können mit vorhandenen Scannern im Mischbetrieb (oder als Backup-Szenarie) betrieben werden. Durch das erweiterte Serviceangebot kann foxray vor allem die Qualität in hochvolumigen Erfassungsprozessen sicherstellen. Neben den zuverlässigen, sehr performanten Scannern kommen in den Projekten auch Software-Produkte zum Einsatz, die der Systemintegrator als Ergänzung zu herkömmlichen DMS- und Archivierungslösungen für die Verarbeitung des Posteingangs entwickelt hat und die den reibungslosen Ablauf der Prozesse ermöglichen. Ein Beispiel für ein solches Produkt ist etwa foxray DINO, welches eine Identifikation, Tracking und Vollständigkeitsprüfung von Dokumenten im Erfassungsprozess ermöglicht und damit der Qualitätssicherung dient. Die foxray AG hat bereits in zahlreichen hochvolumigen Projekten, wie zum Beispiel bei der Bundesdruckerei oder der cominformatic, Scanner von IBML eingeführt bzw. softwareseitig integriert und somit langjähriges und umfassendes Know-how im eigenen Haus aufgebaut. Als offizieller IBML-Partner bietet die foxray AG ihren Kunden und Interessenten einen neuen Service: In einem eigenen High-Volume-Competence-Center in Norderstedt kann man sich davon überzeugen, dass die IBML-Hardware die geeignete Lösung für das entsprechende Projekt ist: Vor Ort werden hier die Belege der Interessenten zur Probe eingescannt, um diesen die Entscheidung zu erleichtern. Die "Image Trac II" Scanner genügen bei einer hohen Anzahl von zu scannenden Dokumenten auch höchsten Ansprüchen an Scan-Qualität und Durchsatz. Die Scanner unterstützen die Verarbeitung von gemischtem Dokumentengut wie Posteingang und Kundenakten. Beim Scannen kann die Hardware bis zu zehn Images erzeugen, so dass auch tatsächlich alle Informationen auf einem Dokument erfasst werden. Nicht zuletzt ist das Scannen von homogenem und heterogenem Beleggut ohne ein aufwändiges Vorsortieren der Dokumente möglich. Dass im Tagesgeschäft auch durch Risse und Knicke beschädigte Dokumente gescannt werden müssen, hat IBML bei ihrer ausgereiften Technologie ebenfalls berücksichtigt. Torsten Malchow, Vorstand Vertrieb der foxray AG: "Unser Schwerpunkt liegt auf High-Volume-Projekten, bei denen Dokumente unterschiedlichsten Formats sowie auch diverse Papiersorten erfasst werden müssen. Müsste man beispielsweise das Beleggut erst vorsortieren, wäre ein wesentlicher Rationalisierungseffekt wieder hinfällig. Der Ansatz von foxray ist es, die Scanner optimal in die Komplettlösung einzubinden." In den foxray-Projekten profitiert der Anwender dementsprechend sowohl von optimaler Technik als auch von Erfahrungen aus ähnlich gelagerten Anwendungsfällen. "Als Partner verkaufen wir nicht einfach nur Hardware. In unseren Projekten wählen wir stets das für den individuellen Anwendungsfall geeignete Produkt aus. Dieses muss zur vorhandenen IT-Infrastruktur ebenso passen wie zu dem Prozess, der optimiert werden soll", betont Torsten Malchow. Über die foxray AG: foxray, hervorgegangen aus dem Lufthansa Konzern, ist einer der führenden Systemintegratoren für DMS-Lösungen und unterstützt große Unternehmen in den Bereichen Scannen, Dokumentenklassifikation, Datenextraktion und Workflow sowie Anbindung an ERP-Systeme und Archivierung. Gemeinsam mit Partnern implementiert foxray Komplettlösungen für Handel- und Industrieunternehmen, Scan- und Prozessdienstleister sowie Fluggesellschaften. Zu den Kunden zählen unter anderem die Aspecta Lebensversicherung, Continental, Barclaycard, Bundesdruckerei, Lufthansa, Swiss, Deutsche Bahn und zahlreiche weitere Unternehmen in den Zielmärkten. Kontaktadresse für Interessenten: foxray AG Mission Critical Imaging Solutions Torsten Malchow Mittelstraße 9 12529 Schönefeld Tel.: 040 / 52 10 8 -440 Fax: 040 / 52 10 8 -499 info@foxray.de Pressekontakt: Walter Visuelle PR GmbH Markus Walter Adolfstraße 4 65185 Wiesbaden Tel.: 0611 / 23 878 -0 Fax: 0611 / 23 878 -23 m.walter@pressearbeit.de
18. Dez 2003

Bewerten Sie diesen Artikel

4 Bewertungen (Durchschnitt: 4.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 572 Wörter, 4673 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über foxray AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von foxray AG


Iron Mountain steigt auf xbound um

Optimal geeignete Technologien für komplexe Verarbeitungsprozesse sichern künftiges Wachstum bei Scan- und Prozessdienstleister

05.02.2009
05.02.2009: Norderstedt, den 5. Februar 2009 - Die Iron Mountain Deutschland GmbH, ein Unternehmen des Spezialisten für die Sicherung und Archivierung von unternehmenswichtigen Informationen Iron Mountain Incorporated, setzt künftig die Integrationsplattform foxray xbound der foxray AG für die Beleggut-Verarbeitung ihrer Kunden ein. Iron Mountain wird am Standort Hamburg die bestehenden Dokumenten-Verarbeitungsprozesse "Airline" und "Posteingang" auf foxray xbound migrieren und die Integrationsplattform an die erweiterten Funktions- und Leistungsanforderungen anpassen. Die Integrationsplattform fox... | Weiterlesen

Techniker Krankenkasse entscheidet sich für foxray xbound als Posteingangslösung

Integrationsplattform für die Digitalisierung des Dokumenteneingangs soll die Prozesse der Dokumentenverarbeitung optimieren

21.01.2009
21.01.2009: Norderstedt, den 21. Januar 2009 - Die Techniker Krankenkasse nutzt die Integrationsplattform xbound der foxray AG ab sofort für die Verarbeitung des tagesaktuellen Posteingangs von jährlich rund 25 Millionen Briefen - das können Adressänderungen oder Einzugsermächtigungen sein, An- und Abmeldungen oder die nicht unerhebliche Korrespondenz mit Arbeitgebern oder den sogenannten Leistungserbringern wie Krankenhäusern und Ärzten. Von xbound erwartet die Techniker Krankenkasse eine signifikante Erhöhung des Automatisierungsgrades bei der Erfassung und Weiterverarbeitung des stark heterogen... | Weiterlesen

23.07.2008: Norderstedt, den 23. Juli 2008 - Die foxray AG zeigt auf der DMS Expo konkrete Lösungsbeispiele für Dokumentenverarbeitungslösungen auf Basis der Integrationsplattform foxray xbound. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stehen Präsentationen von Lösungen, die von foxray-Partnern realisiert worden sind. foxray selbst stellt Lösungen für Finanzdienstleister und Business Process Outsourcing-Anbieter vor. Gemeinsam auf dem foxray-Stand (Halle 7, Stand C 051) vertreten sind der IT- und Beratungsdienstleister Logica Deutschland, Phoenix Software und die TOP CAPTURE GROUP. Der erneute gemeinsame ... | Weiterlesen