Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

taskarena AG blickt optimistisch nach vorn

Von taskarena AG

taskarena IT-Solutions GmbH und taskarena Training & Consulting GmbH verschmelzen in die taskarena AG

Unna/Köln. Mit einer schlankeren Verwaltung und einer neuen Führungsstruktur startet die taskarena AG in das neue Jahr: Die bisherigen Tochtergesellschaften taskarena IT-Solutions GmbH und taskarena Training & Consulting GmbH sind vollständig in der taskarena AG aufgegangen. Mit diesem Schritt reduziert das IT-Beratungs- und Systemintegrationshaus interne zeitaufwändige Verwaltungsprozesse. Gleichzeitig hat das Unternehmen seine Führungsstruktur neu aufgesetzt. Den Vorstand der taskarena AG bilden nun Oliver Schlüter und Waldemar Zgrzebski. Unterstützt wird der Vorstand von einem aus fünf Führungskräften bestehenden Chief Executive Committee (CEC). Das CEC ist mit der Umsetzung der vom Vorstand zu entwickelnden Unternehmensstrategie eigenverantwortlich betraut. Mit diesen Restrukturierungsmaßnahmen und dem kürzlich vollzogenen Management Buy-Out der taskarena Software Engineering GmbH stellt die taskarena AG die Weichen für eine erfolgreich verlaufende Zukunft.
Bisher wurden unter dem Dach der taskarena AG die taskarena IT-Solutions GmbH, die taskarena Training & Consulting GmbH als Einzelunternehmen geführt, was einen beträchtlichen Verwaltungsaufwand zur Folge hatte. Um den Verwaltungsapparat zu reduzieren, hat die taskarena AG nun die beiden Einzelgesellschaften komplett in die AG integriert. Oliver Schlüter, Vorstandssprecher der taskarena AG fasst die Gründe der Verschmelzung wie folgt zusammen: „Mit dieser Maßnahme ist unser Unternehmen verwaltungstechnisch schlanker geworden. Redundante Tätigkeiten wie das Erstellen von Bilanzen für mehrere Gesellschaften oder die hausinterne Rechnungsschreibung entfallen. Für unsere Mitarbeiter, Kunden und Partner ändert sich aufgrund der Neustrukturierung faktisch nichts.“ So wird taskarena weiterhin schwerpunktmäßig das gesamte Spektrum des E-Business und der IT-Dienstleistungen abdecken. Dazu gehören die Bereiche OnSite-Services, IT-Security, Server Based Computing, Internet Communications, Enterprise Solutions, Videoconferencing sowie Training & Consulting. Chief Executive Committee (CEC) unterstützt Vorstand als task force Mit dem neuen Jahr hat taskarena auch seine bisherige Führungsstruktur modifiziert. Der Vorstand besteht ab sofort aus zwei Mitgliedern. Oliver Schlüter ist weiterhin für die strategische Entwicklung verantwortlich und fungiert als Vorstandssprecher. Sein Kollege Waldemar Zgrzebski führt die Geschicke im Vertrieb und operativen Geschäft. Tatkräftige Unterstützung erhält das Führungsduo von dem neu gebildeten Chief Executive Committee (CEC). Diesem Committee gehören fünf führende Mitarbeiter aus den relevanten Unternehmensbereichen Vertrieb, Technik/Service, Finanzen/Controlling, Personalwesen, Marketing/Kommunikation sowie Einkauf/Logistik an. Ihre Aufgabe ist es, die vom Vorstand zu entwickelnde Unternehmensstrategie verantwortlich in ihren jeweiligen Geschäftsbereichen erfolgreich umzusetzen. Dazu Oliver Schlüter: „Mit dieser neuen CEC-Struktur haben wir Entscheidungswege und Verantwortungsbereiche zentral zusammengeführt und können so schneller und effektiver auf die Anforderungen des Marktes reagieren.“ Oliver Schlüter blickt optimistisch in die Zukunft: „Die taskarena hat im vergangenen Jahr große Herausforderungen bestanden und geht daraus gestärkt hervor. Nach vielen Veränderungen hin zu einem schlanken, schnellen und schlagkräftigen Unternehmen haben wir unsere jetzige Form gefunden.“ Über die taskarena AG: Die taskarena AG mit Hauptsitz in Unna ist an zehn nationalen Standorten und darüber hinaus in der Tschechischen Republik vertreten. Das Unternehmen entstand Mitte des Jahres 2000 aus dem Zusammenschluss von mehreren deutschen IT-Integratoren und Softwarehäusern, die alle seit mindestens zehn Jahren erfolgreich am Markt sind. Mit einem Stamm von 3600 Kunden und derzeit rund 235 Mitarbeitern zählt das Unternehmen zu den wichtigsten IT-Beratungs- und Systemintegrationshäusern in Deutschland. Der Umsatz betrug im Jahr 2003 rund 50 Millionen Euro. Zu den Hauptgeschäftsfeldern des Unternehmens gehören OnSite-Services, IT-Security, Server Based Computing, Internet Communications, Enterprise Solutions, Videoconferencing sowie Training & Consulting. Ihre Redaktionskontakte: taskarena AG Jennifer Straet Heinrich-Hertz-Straße 1 D-59423 Unna Tel.: 02303 2000-263 Fax: 02303 2000-19263 E-Mail: jennifer.straet@taskarena.net good news! Nicole Körber Kolberger Str. 36 D-23617 Stockelsdorf Tel.: 0451 88199-12 Fax: 0451 88199-29 E-Mail: nicole@goodnews.de
08. Jan 2004

Bewerten Sie diesen Artikel

3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nicole Körber, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 415 Wörter, 3616 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über taskarena AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von taskarena AG


Neue META Group-Studie „IT für den Mittelstand“ verfügbar!

taskarena erhält von Anwenderunternehmen Bestnoten bei der Einschätzung seiner Leistungsfähigkeit

02.02.2004
02.02.2004: Die im Rahmen der Studie befragten Anwenderunternehmen kamen aus dem „klassischen Mittelstand“, der zwischen 200 und 499 Mitarbeiter beschäftigt. Diese wurden in die Größenklassen 200 bis 299 und 300 bis 499 Mitarbeiter unterteilt. Insgesamt wurden im August und September vergangenen Jahres 244 Unternehmen kontaktiert. Bei der Frage, wie hoch die Unternehmen die Leistungsfähigkeit ausgewählter Systemhäuser einschätzen, liegt taskarena in der Kategorie 200 bis 299 Mitarbeiter klar vorn. Oliver Schlüter kommentiert das Ergebnis wie folgt: „Die Auswertung zeigt, dass wir auf dem ri... | Weiterlesen

Drängendes Thema E-Mail-Archivierung

Kostenloses Seminar von taskarena

22.01.2004
22.01.2004: Bei einer von der Marktforschungsfirma Osterman Research durchgeführten Untersuchung bei US-Firmen gaben 79 Prozent der befragten IT-Verantwortlichen an, dass E-Mails für wichtige Geschäftsabläufe eingesetzt würden. Auch in Deutschland sind E-Mails in Unternehmen heute nicht mehr wegzudenken. Jedoch haben nur wenige EDV-Abteilungen entsprechende Vorkehrungen getroffen, die dafür sorgen, dass elektronische Nachrichten sicher archiviert und auch nach Jahren wiedergefunden werden. Und das obwohl für elektronisch übermittelte Nachrichten – genauso wie für den papierbasierten Schriftv... | Weiterlesen

11.12.2003: Für die taskarena AG ist mit der Realisierung des MBOs sowie den damit einhergehenden Reorganisationsmaßnahmen ein wichtiger Schritt in Hinblick auf die strategische Neuausrichtung abgeschlossen. Oliver Schlüter, Vorstandssprecher der taskarena AG: „Damit haben wir den wichtigsten Schritt aus dem Restrukturierungsprozess vollzogen. Durch Einsparmaßnahmen und die organisatorische Neuausrichtung haben wir die taskarena gesund und strategisch richtig aufgestellt. Die rechtzeitige Restrukturierung seit dem Jahr 2002 und der geplante Kapitalzufluss ab dem ersten Quartal 2004 aus dem MBO ... | Weiterlesen