PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

iFactory3D erhält über 1 Mio. EUR Investment durch Companisto

Mehr als 600 Companisten beteiligen sich an dem Tech-Startup aus Düsseldorf
16.09.2022: Das Technologie-Startup iFactory3D schloss kürzlich erfolgreich seine Finanzierungsrunde auf dem Privatinvestoren-Netzwerk Companisto ab. Dabei wurde dem Unternehmen ein Investmentvolumen von über einer Million Euro zugesagt. Mehr als 600 Companisten beteiligen sich an dem Startup aus Düsseldorf. Berlin, 16.09.2022: Das Technologie-Startup iFactory3D schloss kürzlich erfolgreich seine Finanzierungsrunde auf dem Privatinvestoren-Netzwerk Companisto ab. Dabei wurde dem Unternehmen ein Investmentvolumen von über einer Million Euro zugesagt. iFactory3D ist ein Technologie-Unternehmen, welch... | Weiterlesen

Wie Prototypen heute entstehen

Schnelles Herstellen von Prototypen mit 3D Druck
16.06.2020: Ein Prototyp ist heutzutage sehr schnell hergestellt, und zwar mit den flexiblen Mitteln des 3D Drucks. Sehr viele Firmen nutzen deshalb die Methode. Der Prototyp ist aus der Wirtschaft nicht wegzudenken. Will ein Unternehmen ein neues Produkt auf den Markt bringen, dann erprobt es dessen Aussehen und Funktionsweise anhand eines Urmodells. Dabei gibt es verschiedene Methoden, wie ein solcher Prototyp entsteht.   Schneller und günstiger   Vor einigen Jahrzehnten war die Herstellung eines Prototyps aufwendig und teuer, da in den meisten Fällen die gleichen Maschinen verwendet wurden, die... | Weiterlesen

06.03.2020: „Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist“, Henry Ford (1863-1947). So lautet ein Zitat des berühmten US-Amerikanischen Gründers der Ford Motor Company. Es appelliert dazu, über sich hinauszuwachsen und darum lässt es sich sehr gut auf die heutige Produktionswelt übertragen.   Heutzutage befinden sich Begrifflichkeiten wie „Digitalisierung“, „Smart Factory“ oder „Industrie 4.0“ in aller Munde. Diese Schlagworte existieren schlagen hohe Wellen, vor allem, weil Sie nun schon seit geraumer Zeit existieren. Die Reichweite gelangt sogar über indu... | Weiterlesen

20.02.2020: Entwicklung zur Industrie 4.0 verlangt von diversen Bereichen sehr viel ab. Ist das Thema bereits flächendeckend für Unternehmen sichtbar und viele insbesondere große Konzerne stellen sich darauf ein, ist der Bereich der Ausbildung noch weiter hinten angesiedelt. Damit sind besonders die Universitäten und Fachhochschulen gemeint. Sie sollen die heranwachsenden Ingenieure auf die Bedingungen der neuen Industrie 4.0 vorbereiten. Daran müssen sie unbedingt arbeiten, damit die Studenten nicht nur einen offiziellen Abschluss bekommen, sondern gleich ab der ersten Arbeit mit anpacken können. I... | Weiterlesen

07.01.2020:   Der 3D Druck wird immer bekannter und kostengünstiger, wodurch sich viele Möglichkeiten in den unterschiedlichsten Märkten ergeben. Bereits jetzt wird der 3D Druck für die Produktion von Prototypen sowie Endprodukten in verschiedenen Branchen immer verbreiteter und trotzdem hat dieses Verfahren noch lange nicht die gesamte Entwicklungsmöglichkeit erreicht. Bis zum Jahr 2030, so schätzen Experten, soll die noch relative junge Technologie in der Industrie aber erst das volle Potenzial ausschöpfen können. Analysen zufolge soll der weltweite Markt, im Bereich des 3D Drucks, bis dahin... | Weiterlesen

Ultimaker Material Alliance Program stößt auf großes Interesse bei Werkstoffproduzenten

Über 80 Werkstoffproduzenten nutzen das Programm, um die Nachfrage nach industrietauglichen 3D-Druckmaterialien weltweit zu erfüllen
03.04.2019: Über 80 Werkstoffproduzenten nutzen das Programm, um die Nachfrage nach industrietauglichen 3D-Druckmaterialien weltweit zu erfüllenHannover, 3. April 2019 - ... Hannover, 3. April 2019 - Ultimaker, der weltweit führende Anbieter von Desktop-3D-Drucken, gab heute auf der Hannover Messe bekannt, dass das Ultimaker Material Alliance Program mehr als 80 Unternehmen weltweit unterstützt, Materialdruckprofile für den FFF-3D-Druck zu entwickeln. Ultimaker hat das Programm im April 2018 ins Leben gerufen, um die wachsende Nachfrage nach industrietauglichen 3D-Druckmaterialien zu adressieren. Ge... | Weiterlesen

joke: Tipps und Werkzeuge bei der Nachbearbeitung additiv gefertigter Bauteile

Wegweiser - Stützstrukturen ohne Gefügeveränderung entfernen - Oberflächenfinish ohne Funktionseinschränkung
30.05.2018: Wegweiser - Stützstrukturen ohne Gefügeveränderung entfernen - Oberflächenfinish ohne FunktionseinschränkungBergisch Gladbach, 7.Mai 2018 - "3D-Druck! Toll, und dann...?" heißt der neue Prospekt von joke Technology etwas provokant. ... Bergisch Gladbach, 7.Mai 2018 - "3D-Druck! Toll, und dann...?" heißt der neue Prospekt von joke Technology etwas provokant. Damit greift der Spezialist für die Oberflächenfeinbearbeitung ein aktuelles Problem auf: Bei immer mehr Verfahren kommt die additive Fertigung zum Einsatz, der Produktionsprozess wird aber nicht bis zum Ende, dem Finish, durchdach... | Weiterlesen

14.10.2017: Wer sich auf schnellstem Wege ein Modell oder Prototypen in 3D drucken lassen möchte ist bei der Speedpart GmbH aus Hasloch am Main genau richtig. Für Dipl.-Ing. Gerhard Müller und sein Team gehört Schnelligkeit genauso zur Unternehmensphilosophie, wie Detailgenauigkeit, Qualität und Kundenservice. Speedpart steht seit 1994 für die Herstellung von Modellen, Funktionsmustern bis hin zur Vor- oder Kleinserie und das mit den unterschiedlichsten auf die Kundenanforderungen ausgerichteten Verfahren. Mit dem neuesten online Bestell-Service „SPEEDPrototyping“ wird bei Speedpart zusätzlich... | Weiterlesen

21.06.2017:     XYZprinting, der führende Hersteller von 3D-Druckern, bringt die XYZprinting UV Härtekammer auf den Markt. Hierbei handelt es sich um eine elegante und professionelle Härtekammer, die eine perfekte Ergänzung zu den XYZprinting SLA- und DLP-3D-Druckern darstellt. Zudem ist sie kompatibel mit aus Harz gedruckten Objekten der meisten SLA 3D-Drucker auf dem Markt.   Die weltweit CE-zertifizierte und für den professionellen Einsatz entwickelte UV Härtekammer wurde für Designer, Produzenten und sonstige professionelle Nutzer geschaffen und ist zu einem erschwinglichen Preis von 399 Eur... | Weiterlesen

30.05.2017: Das Unternehmen IPC2U veröffentlichte kürzlich einen neuen Produktbereich für additive Fertigung. Dadurch ermöglichen sie Kunden von den zahlreichen Vorteilen dieser neuartigen Technologie zu profitieren. Darüber hinaus bietet das Unternehmen mehrere unterschiedliche Druckverfahren an, um die Produkte optimal auf die Anforderungen der Kunden anzupassen. Die Produkte können mit vier unterschiedlichen Verfahren hergestellt werden. Der Druck mit dem Formlabs Form 2 liefert dabei sehr präzise Ergebnisse. Dieser Drucker besitzt eine einzigartige Funktionsweise. Er stellt die dreidimensionale... | Weiterlesen

17.05.2017:   Zum Kern der Strategie von XYZprinting gehört die kontinuierliche Arbeit an einem verbesserten und erweiterten Angebot, um den 3D-Druck zu vereinfachen. Die neue Windows Version 10 Creators „Paint 3D“, bietet  seine Unterstützung für 3D XYZprinting an. Das ist eine gute Nachricht für die Makers Revolution.         Ridderkerk, Niederlande, 17. Mai 2017 – XYZprinting gab heute bekannt, dass wie weltweit am 11. April veröffentlicht, die 3D Printer mit dem Windows 10 Creators Update, erhältlich sind. Die neue Version von Windows 10 Creators und dessen Software Paint 3D mac... | Weiterlesen

08.10.2015: Die Manhillen Drucktechnik GmbH legt auf der Druckfachmesse Druck+Form 2015 in Sinsheim einen besonderen Fokus auf Anwendungsbeispiele aus dem 3D-Druckbereich. Geschäftsführer Frank Manhillen berichtet außerdem bei einem Expertengespräch von seinen Erfahrungen als 3D-Druckerei. Die Manhillen Drucktechnik GmbH, Druckspezialdienstleister aus Rutesheim bei Stuttgart, präsentiert vom 7. bis 10. Oktober 2015 auf der Druck+Form in Sinsheim verschiedenste 3D-Ausstellungsstücke, die im ersten Geschäftsjahr des neuen 3D-Druck-Bereichs entstanden sind. Der Erfahrungsschatz aus der 3D-Druckpraxis ... | Weiterlesen

11.06.2015: PCs werden immer öfter von mobilen Geräten verdrängt. Lange Kabel zu Endgeräten sind oft lästig und stören.Doch dies gehört der Vergangenheit an: Die universelle CNC-Steuerung BAM&DICE DUE lässt sich mit dem Smartphone oder Tablet bedienen.Die BAM&DICE DUE Steuerung bietet hierfür hohe Rechenleistung mit einem 84Mhz Arduino Due Board gepaart mit leistungsstarken Schrittmotortreibern für präzise und kraftvolle Kontrolle über Ihre Maschine. Erreichen Sie unerreichte Präzision mit bis 256fachem Substepping auf jedem Schrittmotor. Bringen Sie Ihren 3D Drucker zum Fliegen: Solide 5A pr... | Weiterlesen

24.02.2015: Wir von nunus-filamente.com meinen: Ja. Eine Untersuchung von US-Forschern aus dem Jahr 2013 beschäftigte sich mit eben jener Frage in Bezug auf private Haushalte und kam zu dem Schluss, dass sich die CO2-Ausstoßbilanz um bis zu 64% reduzieren lässt, indem möglichst viele Haushaltsgegenstände mit dem 3D-Drucker gedruckt werden statt aus Übersee importiert werden zu müssen. Dies bedeutet zugleich natürlich auch finanzielle Einsparungen, in einer Größenordnung von 300 bis 2000 Dollar (= 225 bis 1500 Euro) pro Jahr, pro Haushalt. Dieser Umweltschutz kann durch Verwendung von Bio-Filamen... | Weiterlesen