Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

27.05.2021: Es scheint schwierig, Bauinteressenten aus dem Haus- und Wohnungsbau, die vor einer großen persönlichen Entscheidung und Wende stehen, für eine persönliche Kontaktaufnahme zu begeistern. Mit den konventionellen Mitteln und Möglichkeiten aus der Werbung gelingt das auch nicht. Allerdings ist es auch nicht unmöglich, wie die Qualitätsplattform der BAUHERRENreport GmbH zeigt. Mit Bauherrenbewertungen begeistern Dort wird ein vollkommen anderer Weg gegangen. Übergebene Bauherren werden zunächst vom Kooperationspartner der BAUHERRENreport GmbH, dem Institut für Qualitätssicherung im Bauw... | Weiterlesen

06.12.2020: Das Internet bietet Bauunternehmen viele Möglichkeiten, sich mit ihrem Qualitätsprofil deutlicher denn je zu positionieren und damit gleichzeitig eine scharfe Abgrenzung von Wettbewerbern im Einzugsgebiet zu generieren. Homepage und Standards reichen nicht Nun werden viele Bauunternehmer denken, dass die bereits vorhandene Präsenz über ihre Homepage, begleitet von ein paar digitalen Immobilienanzeigen, ausreiche. Ja, tut sie, allerdings: um erst einmal überhaupt präsent zu sein. Genauer betrachtet entlarvt sich dieser Gedanke als Trugschluss: Wettbewerber sind damit nämlich genauso pr... | Weiterlesen

08.11.2020: Wenn aus einem Bauunternehmen der Qualitätsführer seiner Region werden soll, braucht es eine entsprechende Qualitäts-Positionierung mit scharfer Abgrenzung. Diese sollte öffentlich sichtbar gemacht werden. Dann ist von jedem Bauinteressenten im Einzugsgebiet auch wahrzunehmen. Abgrenzung konventionell nicht lösbar Über klassische Werbemittel wie Broschüren, Kataloge oder ähnliche Instrumente ist das nicht zu leisten. Auch nicht über die eigene Homepage. Denn über diese sind Unterschiede für Bauinteressenten schwer messbar. Nahezu alle Bauunternehmen beschreiben auf ihrer Anbietersei... | Weiterlesen

04.11.2020: Es geht im Bauunternehmen letzten Endes darum, neue Bauinteressenten für das Unternehmen zu begeistern, an den Tisch zu bekommen und mit diesen einen Bauauftrag zu schließen. Deshalb gehört eine scharfe Abgrenzung vom Wettbewerb zu den Dauerbrennern in Diskussionen mit Bauunternehmern. Herkömmliche Wege unzulänglich Die Gründe für wiederkehrende Diskussionen liegen einerseits darin, dass eine erkennbare Verbesserung der Abgrenzung mit normalen, konventionellen Werbemitteln schwer bis gar nicht zu erzielen ist. Andererseits ist es schwierig, technische Finessen so wirkungsvoll zu kommu... | Weiterlesen

02.11.2020: Ein Bauunternehmen, das überdurchschnittlich gute Qualitäts- und Serviceleistungen bietet, hat eine entsprechend hohe Zufriedenheitsquote unter seinen Bauherren. Diese wiederum ist sehr zielführend im Außenauftritt zu implementieren. Die Bauherrenzufriedenheit ist das wichtigste Kriterium für Bauinteressenten aus dem privaten Haus- und Wohnungsbau. Deshalb sollte ein Bauunternehmen diese nicht nur zeigen, sondern aktiv damit arbeiten. Marketing braucht Innovation Seit 2014 hat sich der Markt im Haus- und Wohnungsbau gedreht: Es kamen viele Anfragen von selbst, oftmals mehr, als verarbeite... | Weiterlesen

31.10.2020: Bauunternehmen beschränken sich meist darauf, ihre Abgrenzung vom Wettbewerb über technische Finessen zu demonstrieren. Das gelingt allerdings eher selten, da diese Bauinteressenten nicht so interessieren. Diese suchen vornehmlich nach Merkmalen, die ihre persönliche Sicherheit bedienen. Technische Themen und Lösungen gehören in aller Regel nicht dazu. "Die Qualität unserer Ziele bestimmt die Qualität unserer Zukunft" (Josef Schmidt) Die scharfe Abgrenzung vom Wettbewerb gehört zu den wichtigsten, unternehmerischen Zielen des Bauunternehmens, wenn dieses nachhaltig erfolgreich sein wil... | Weiterlesen

24.10.2020: "Wer nicht automatisch neue Kunden gewinnt, ist falsch positioniert". Dieses Zitat von Peter Sawtschenko bringt auf den Punkt, worum es in diesem Artikel geht: Um die zielführende Positionierung eines Unternehmens in dessen Außendarstellung. Die Öffentlichkeitsarbeit kann mit den digitalen Möglichkeiten, die heute über das Internet gegeben sind, deutlich schärfer z.B. in Richtung Qualitätsprofil verlagert und dadurch verbessert werden. Von Anfang an helfen, die Spreu vom Weizen zu trennen Dies gilt selbstverständlich auch für die Positionierung des Bauunternehmens in der öffentlich... | Weiterlesen

15.07.2020: Bauunternehmer haben viele Möglichkeiten, neue Bauinteressenten und damit Neukunden bzw. zukünftige Bauherren im Vertrieb zu gewinnen. Allerdings sind bei genauem Hinsehen nur sehr wenige Maßnahmen tatsächlich von Auftragserfolg gekrönt. So ist es nicht verwunderlich, dass mit den meisten bekannten Werbemaßnahmen im Ergebnis keine neuen Aufträge generiert werden. Die entscheidende Frage in der Akquisition ist doch: Kommen neue Aufträge durch diese oder jene Werbemaßnahmen zustande? Denn was bitte nutzen die schönsten, bunten Bilder in Imagebroschüren, garniert mit feinsinnigen, moti... | Weiterlesen

12.07.2020: Wer als Bauunternehmen im Internet für potenzielle Bauinteressenten nicht sichtbar ist, der wird auch nicht als potenzieller Baupartner wahrgenommen. Krasser noch: Egal wie gut das Bauunternehmen arbeitet, es existiert nicht! Das ist die neuzeitliche Lesart, die viele Zeitgenossen und damit auch Bauinteressenten heutzutage allzu leicht übernehmen. Bauunternehmen tragen selbst Schuld Der Grund liegt in der Marketingpolitik des Unternehmens: Solange Flyer, Kataloge oder Imagebroschüren auf Hausausstellungen, Messen oder per Aussendung auf Anforderung verteilt werden, solange bleiben Bekannth... | Weiterlesen

19.05.2020: Seit Jahren war die Nachfrage im Haus- und Wohnungsbau hoch. Der Auftragseingang verlief entsprechend. Das führte dazu, dass die Neukunden-Akquisition in vielen Bauunternehmen heruntergefahren werden konnte. Corona-Krise löst Akquisitionsbemühungen aus Der Corona-Krise ist es zu verdanken, dass die Akquisition jetzt wieder aktiv betrieben werden muss. Immerhin ist eine ausreichende Anzahl an neuen Bauaufträgen zu gewinnen. Dabei sollten Bauunternehmer auf eine wirksame und scharfe Abgrenzung zu Wettbewerbern achten, um bestmögliche Chancen für ihr Unternehmen zu generieren. Qualitätsb... | Weiterlesen

19.05.2020: Ein Bauunternehmen, das eine hohe Bauherren-Zufriedenheitsquote vorweisen kann, tut gut daran, diese im Rahmen seiner Qualitäts-Performance bewusst als Alleinstellungsmerkmal einzusetzen. Wichtig ist dabei, dass es im Gegensatz zu Behauptungen auf manchen Homepages um tatsächlich im Einzelfall belegbare, repräsentative Fakten gehen muss. Das setzt eine organisierte, professionell und schriftlich durchgeführte Befragung von allen Bauherren eines aktuellen Zeitraumes von mindestens 12 Monaten voraus. BAUHERRENreport GmbH bietet komplettes Konzept an Dazu hält die BAUHERRENreport GmbH aus ... | Weiterlesen

17.05.2020: Die Zeit nach der Corona-Krise wird ziemlich sicher für einigen Wirbel sorgen. Das wird auch den Haus- und Wohnungsbau betreffen. Viele Bauinteressenten werden sich mit dem Hausneubau zurückhalten, bis sie sicher sein können, dass sie ihren Arbeitsplatz nicht verlieren oder nicht in Kurzarbeit geschickt werden. Es wird Zeit, die Akquisition in Gang zu bringen Bereits genehmigte Finanzierungen, die aufgrund der Arbeitsmarktsituation unrund geworden sind, werden erneut auf den Prüfstein gestellt und möglicherweise platzen. Andere erst gar nicht mehr genehmigt. Zeit also für Bauunternehme... | Weiterlesen

15.05.2020: Es gibt eine Menge an Möglichkeiten, Bauinteressenten auf ein Bauunternehmen aufmerksam zu machen, um sie am Ende als Bauherren zu gewinnen. Die wirkungsvollste ist sicherlich diejenige über die Qualitätsperformance des Unternehmens aus Sicht bereits übergebener Bauherren. Bauherren können die Zusammenarbeit beurteilen Ob Verkaufsberatung, Entwurfs- und Architekturphase, Bauorganisation, Bauleitung oder handwerkliche Bauausführung: Übergebene Bauherren wissen ganz genau, worüber sie urteilen. Sie haben schließlich als Einzige den gesamten Prozess mit ihrem Baupartner vom Erstkontakt ... | Weiterlesen

13.05.2020: Je deutlicher aus Sicht von Bauinteressenten der Abstand eines Bauunternehmens zu seinen Wettbewerbern zu erkennen ist, desto wirkungsvoller ist dessen Akquisition. Das gilt insbesondere dann, wenn der Abstand über die Veröffentlichung erkennbar belegter Qualitäts- und Serviceleistungen wahrgenommen wird. Möglichkeiten wirkungsvoller Darstellung begrenzt Über die Selbstdarstellung auf der eigenen Anbieter-Homepage oder elektronische Immobilienanzeigen ist eine nachhaltig wirksame Abgrenzung nicht oder kaum realisierbar. Die nämlich kann jeder einigermaßen professionelle Wettbewerber in... | Weiterlesen

Baugewerbe: Neukunden-Akquisition mit digitalen Qualitätsinformationen

Führungsrolle des Internet in Sachen Qualitätskommunikation aktiv nutzen

04.05.2020: Das Internet hat in der Akquisition neuer Bauinteressenten längst die Führungsrolle übernommen. Wer es versteht, seine Qualitäts- und Serviceleistungen im Netz zielführend zu präsentieren, hat schon vor dem ersten Kontakt Vorteile und behält diese auch. Qualitätsleistungen einzigartig darstellen In der Darstellung der eigenen Qualitätsphilosophie geht es darum, Bauinteressenten nachweislich und eindrucksvoll den tatsächlichen Qualitätsabstand bzw. Vorsprung zu Wettbewerbern zu verdeutlichen. Mit konventionellen, klassischen Werkzeugen wie einer Imagebroschüre oder einem Hauskatalo... | Weiterlesen

02.05.2020: Die Digitalisierung in der Bauwirtschaft kommt - auch beschleunigt durch die Corona-Krise - schneller, als mancher Bauunternehmer es zu Beginn des Jahres 2020 gedacht hätte. Nicht nur, dass Prozesse per künstlicher Intelligenz (KI) automatisiert oder Produkte mittlerweile über Drucker hergestellt werden. Auch klassische Marketingthemen werden nicht verschont und stehen vor einer Revitalisierung, die im Grunde längst überfällig war. Marketing-Mix der Bauwirtschaft nicht mehr zeitgemäß Abgesehen davon, dass viele bekannte Werkzeuge aus dem Marketing-Mix wie Imagebroschüren oder Kundenz... | Weiterlesen

01.05.2020: Krisen wie Corona sind Herausforderungen, die durchaus auch etwas Gutes hervorbringen können. Zum Beispiel dann, wenn eine damit verbundene Entschleunigung uns Zeit zum Nachdenken gibt. Diese wiederum kann zielführend genutzt werden, um Abläufe zu überdenken, Strukturen in Frage zu stellen, Maßnahmen zu überarbeiten, Weiterbildung via E-Learning zu betreiben oder Budgets anders aufzustellen. Corona-Krise: Marketingplan überarbeiten So verhält es sich auch mit Covid19 und der Corona-Krise. Für Bauunternehmen beinhaltet diese die Chance, den Marketing-Mix an zwischenzeitlich veränder... | Weiterlesen

01.05.2020: Wenn eine Krise wie Corona für etwas gut sein kann, dann dafür, bestimmte Themen wie zum Beispiel den Marketing-Mix in Bauunternehmen grundsätzlich zu überdenken und anschließend neu aufzustellen. Das setzt eine gründliche Auseinandersetzung mit Inhalten und Wirkungen voraus, die mit einer Analyse beginnen sollte. Marketing-Mix in die Jahre gekommen In der Zusammensetzung des Marketing-Mix der Bauwirtschaft hat sich - Homepages ausgenommen - in den letzten 10 Jahren nicht viel verändert. Altbewährte Instrumente und Werkzeuge werden nach wie vor eingesetzt, ohne deren Effekte auf die A... | Weiterlesen

27.04.2020: Für Bauunternehmer ist es ohne Zweifel schwierig, ein echtes, dauerhaftes Qualitäts-Alleinstellungsmerkmal zu bekommen und sich das für ihr Einzugsgebiet auch für die Zukunft zu sichern. Ebenso schwierig ist es auf der anderen Seite für Bauinteressenten, von außen die tatsächlich erbrachten Qualitäts- und Serviceleistungen eines Bauunternehmens sachlich richtig zu beurteilen. Qualitäts- und Serviceleistungen transparent sichtbar machen Diesen Zusammenhang hat sich die BAUHERRENreport GmbH aus Kaarst zunutze gemacht und ein Geschäftsmodell für beide Seiten entwickelt. In einer Arb... | Weiterlesen

26.04.2020: Wenn es um die Aussagekraft von Leistungen hinter Qualitätssiegeln im Haus- und Wohnungsbau geht, suchen Bauinteressenten meist vergeblich. Die so genannten Qualitätssiegel, die sie während ihrer Orientierungsphase anklicken, sind bis auf sehr wenige einseitig angelegt, selbst gebastelt oder sagen nichts aus. Dann sind sie keine Hilfe, sondern stiften eher Verwirrung. Ausnahmen bestätigen die Regel Ausgenommen sind selbstverständlich Zertifikate für Werkstoffprüfungen bzw. von Prüfanstalten oder Teilzertifikate für ganz bestimmte, einzelne Prüfinhalte. So zum Beispiel aus der Techni... | Weiterlesen

27.05.2018: Egal, ob im Bauträger- oder Baubetreuungsbereich auf kundeneigenem Grund: Unsere Auswertungen von Kundenbefragungen zur Anzahl der Wettbewerber im Kampf um den Auftrag zeigen eine klare Tendenz: Je hochwertiger, also auch teurer ein Bauvorhaben ist, desto mehr Mitbewerber werden von Bauinteressenten angefragt. Die Gründe liegen vor allem in der Unsicherheit, ob die Leistung ihren Preis tatsächlich auch wert ist, und ob der Anbieter die Wünsche und Anforderungen Budget-gerecht erfüllen kann. Ein weiterer Hauptgrund liegt im Bedürfnis, den präsentierten Preis über Vergleichsangebote plau... | Weiterlesen

Im Bauwesen professionell mit Qualitätsmerkmalen auftreten und akquirieren.

BAUHERREN-PORTAL: Aus Sicht von Bauinteressenten ein Stück mehr Sicherheit.

14.05.2018: Bauinteressenten beziehen im Durchschnitt 3,6 Anbieter in die konkrete Entscheidungsphase ein. Aber welche Kriterien sollen sie zur Auswahl eines Baupartners anlegen? Wie sollen sie Qualitäts- und Serviceleistungen verifizieren? Anhand von Bauherren bewerteter Qualitätsprofile geht das! Ohne erkennbare Abgrenzung ist jeder Anbieter nur ein Mitbewerber um neue Kunden!   Das BAUHERREN-PORTAL ist die einzige Qualitätsplattform im deutschen Bauwesen mit derart verbindlichen, repräsentativen Qualitätsbewertungen. Hier werden Bauinteressenten konkrete Inhalte aus dem Zertifizierungsprozess... | Weiterlesen

22.04.2018: Aus unserem Einkaufsverhalten sind uns Online-Bewertungen vertraut. Da nahezu alles anonym abläuft, kaufen wir dort, wo möglichst viele Bewertungen einen positiven Gesamteindruck und damit ein gutes Gefühl vermitteln. Kaufen, ohne den Verkäufer zu kennen: AMAZON, EBAY und Co. machen es vor! Jede positive Bewertung funktioniert wie eine Empfehlung. Das bedeutet, sie gibt uns die zum Kauf erforderliche Sicherheit. Das ist auch das Thema im Empfehlungsmarketing und in der Neukundengewinnung des Hausvertriebs. Es wurde Zeit, dass mit dem BAUHERREN-PORTAL eine Bewertungsplattform für... | Weiterlesen

22.04.2018: Die Transparenz des Leistungsportfolios im BAUHERREN-PORTAL zeigt, was Bauunternehmen leisten. Bauinteressenten bekommen durch solche Informationen ein Plus an Sicherheit. Das differenziert zum Wettbewerb. Außerdem fördert es das Grundvertrauen.  BAUHERREN-PORTAL: Qualitätstransparenz baut Sicherheitsbedenken der Bauinteressenten ab. Das BAUHERREN-PORTAL ist die einzige Qualitäts-Plattform dieser Art in Deutschland. Von Interessenten wird sie dankbar angenommen. Das wiederum belegen die Zugriffszahlen. Qualitätsbühne für Spitzenleistungen. Für Anbieter ist es die einzige ... | Weiterlesen

21.04.2018: Kundenbewertungen entscheiden in vielen Bereichen, ob und was gekauft wird. Nicht nur in Urlaubs- und Hotelportalen oder im Einzelhandel, sondern jetzt auch im Haus- und Wohnungsbau, erfreut sich dieses Thema besonderer Beliebtheit. Beweisbare Bauqualität gehört in das Zentrum der Unternehmenspolitik. Der beste Weg, die digitale Welt für die Akquisitionsziele zu nutzen, führt über veröffentlichte Qualitätsbewertungen von Bauherren. Vor allem dann, wenn solche Qualitätsinformationen gut aufbereitet sind. Im Netz bieten sich verschiedene Optionen an: ·            V... | Weiterlesen

Abgrenzungsmarketing und Neukundengewinnung im Bauträgergeschäft.

Im Haus- und Wohnungsbau mehr auf Sicherheitsinteressen der Bauinteressenten achten!

21.04.2018: Es ist nicht mehr der komplette Marketing-Mix, der über Akquisitionserfolge entscheidet! Vertriebsverantwortliche müssen nur konsequenter vom Bauinteressenten her denken. Der soll ja ihr zukünftiger Kunde werden. Dessen offenkundige Bedürfnisse wollen professionell bedient werden. Absatz, Umsatz und Ertrag mit eindeutiger Kundenorientierung steigern!     Über Kataloge und Broschüren ist das nicht zu machen. Wenn hingegen die Stärken eines Bauunternehmens in der Bauqualität liegen, ist es leicht, sich auf dessen Sicherheitsinteressen zu konzentrieren!   Wenn Bauherren zu ihrer Zufri... | Weiterlesen

18.04.2018: Das BAUHERREN-PORTAL ist die einzige, echte Qualitäts-Bewertungsplattform in Deutschland. Sie bedient Bauinteressenten und Bauunternehmen gleichermaßen. Interessenten haben einen Sicherheitsvorteil, Bauunternehmen generieren eine ganze Palette an Nutzenaspekten wie Image, Marktdurchdringung, Abgrenzung und Neukundengewinnung. ZERTIFIZIERTE BAUQUALITÄT: Ultimatives Abgrenzungsmerkmal für Bauunternehmen. Mit konventionellen Marketingmaßnahmen ist Kundenzufriedenheit nämlich nicht glaubwürdig darzustellen. Deshalb befinden sich Marketing und Vertrieb in Bauunternehmen in einem Umbr... | Weiterlesen

Bauträger-Marketing: Mit Bewertungsplattform zur regionalen Alleinstellung im Marktumfeld!

BAUHERREN-PORTAL: Darstellung geleisteter Bauqualität nicht überzeugender zu gestalten.

17.04.2018: Es gibt keine wirkungsvollere Darstellung von Qualität als belastbare Bauherrenerfahrungen. Befragte Bauherren haben alle Prozesse mit ihrem Hausanbieter durchlebt. Für Bauinteressenten ist nichts glaubwürdiger als der Qualitäts-Bonus, den sie generieren. Er ist Basis für das wirkungsvollste Marketing in Bauunternehmen. Absatz-, Umsatz- und Ertragssteigerung durch Qualitäts-Empfehlungsmarketing. Damit Bauinteressenten die Kontaktaufnahme leicht fällt, werden im Bauherrenportal umfassende, authentische Leistungsbewertungen zur Verfügung gestellt. Solche und ähnliche Informatione... | Weiterlesen

BAUHERREN-PORTAL: Online-Marketing als Bauträger oder Baubetreuer zielführend einsetzen.

Digitale Qualitätsinformationen für die Orientierung von Bauinteressenten sehr hilfreich!

16.04.2018: Wer nicht mit besten Qualitätsaussagen im Netz vertreten ist, kann nicht erster Sieger sein! Denn das Internet spielt im Online-Marketing für Bauunternehmen eine unübersehbare Rolle.  Bauinteressenten googeln immer! Ob am Anfang, in der Mitte oder vor dem Auftrag. Was sie recherchieren, sind vertrauensbildende Informationen. Sie suchen ihr Plus an Sicherheit. Das brauchen sie, um sich zur Kontaktaufnahme zu motivieren. Deshalb ist es ein eindeutiger Vorteil, im Netz mit relevanten Informationen zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle gefunden zu werden. Dann werden Leistungen mit Ba... | Weiterlesen

15.04.2018: Die Konjunktur im Bauträger- und Baubetreuerbereich läuft ausgezeichnet, aber das wird ganz sicher nicht immer so bleiben. Deshalb: Gerade in Zeiten, in denen Marketing und Werbung nahezu überflüssig zu sein scheinen, baut der kluge Bauunternehmer vor. Nicht mit Werbung oder anderen Maßnahmen aus dem Marketing-Mix, sondern mit der Vermarktung seiner Bauqualität in der Außendarstellung seines Bauunternehmens.  Zertifizierte Bauqualität: Turbolader für zukünftigen Umsatz. Bauherren, die davon überzeugt sind, die richtige Entscheidung getroffen zu haben, empfehlen ihren Baupart... | Weiterlesen

04.04.2018: Seit über 20 Jahren arbeiten wir mit Bauunternehmen an deren Verkaufsentwicklungen. Immer waren wir auf der Suche nach besseren Differenzierungsmerkmalen für den Außenauftritt. Marketingagenturen wurden verschlissen, Konzepte getestet. Es wiederholte sich die Erkenntnis, dass diese für eine echte Alleinstellung nicht reichten. Zu diesem Schluss kamen wir, weil der Wettbewerb sie imitieren konnte. Über Bauherrenbewertungen ist ein einzigartiges Qualitätsprofil zu generieren. Eigene Möglichkeiten wurden in Betracht gezogen. Schließlich haben wir unser eigenes Konzept zur ERFOLGREI... | Weiterlesen

03.04.2018: Die Ermittlung, Zertifizierung und Veröffentlichung verbindlich und repräsentativ eingeholter Erfahrungen übergebener Bauherren bilden das Grundgerüst für das Qualitäts-Empfehlungsmarketing, das rund um das BAUHERREN-PORTAL realisiert wird. Es wird immer wichtiger, Sicherheit in Qualität und Service zu vermitteln.   In Kombination mit einem PR-Marketing via Internet wird erreicht, dass unsere Kunden mit den richtigen Informationen bei Google & Co. auf den besten Plätzen stehen. Wir bezeichnen diesen Prozess als QUALITÄTS-PROMOTION.   Jede qualifizierte Keyword-Kombination lässt er... | Weiterlesen

Qualitätsbewertungen im Bauunternehmen für bessere Außendarstellung einsetzen

Mit klarem Leistungsprofil eine Umsatz- und Gewinnsteigerung im Haus- und Wohnungsbau generieren

03.04.2018: Qualitätsbewertungen sind in jeder Hinsicht im Trend. Das gilt auch für die Baubranche. Woran sollen Bauinteressenten sonst die Leistung ihres zukünftigen Baupartners festmachen?   Beweisbare Bauqualität gehört in das Zentrum der Unternehmenspolitik.   Der beste Weg, die digitale Welt für die Akquisitionsziele zu nutzen, führt über veröffentlichte Qualitätsbewertungen von Bauherren. Vor allem dann, wenn solche Qualitätsinformationen gut aufbereitet sind. Im Netz bieten sich verschiedene Optionen an:   1.     Veröffentlichung auf der Startseite der Unternehmens-Homepage 2. ... | Weiterlesen

Mit Kundenbewertungen der Servicequalität Absatz und Umsatz im Bauunternehmen stabilisieren!

Qualitätsprofil im BAUHERREN-PORTAL verbessert die Ertragslage im Haus- und Wohnungsbau erheblich

02.04.2018: Repräsentative Leistungsbewertungen generieren zuverlässige Qualitätsinformationen. Für die Akquisitionsstrategie in Bauunternehmen ist das wichtig. Uns geht es darum, diese in den Fokus qualifizierter Bauinteressenten zu rücken.  Die einmalige Umsetzung gelingt durch vier Schritte, wobei das ifb Institut die ersten drei übernimmt: 1.    Schriftlich-verbindliche Befragungen übergebener Bauherren. 2.    Repräsentative, aussagefähige Rückerfassung. 3.    Zertifizierung der Bauherren-Zufriedenheit. 4.    Qualifizierte Berichterstattung über die erzielt... | Weiterlesen

Servicequalität, Absatz-, Umsatz- und Ertragssteigerung im Fertig- und Massivhausbau

Mit unverwechselbarem Qualitätsauftritt Ertragslage verbessern und Gewinn erhöhen

02.04.2018: Die BAUHERRENreport GmbH garantiert ihren Kunden eine unverwechselbare Abgrenzung vom Marktumfeld. Nach erfolgter Zertifizierung der Bauunternehmen wird diesen ein vertraglicher Gebietsschutz eingeräumt, der das nachhaltig sicherstellt. Um im BAUHERREN-PORTAL aufgenommen zu werden, bedarf es einer Qualität, die sich über die Bauherren-Zufriedenheit definiert. Liegt diese nach repräsentativer Befragung der Bauherren über 80%, hat sie den Grenzwert erreicht. Sie wird als überdurchschnittlich eingestuft. Das Bauunternehmen wird in Folge zur Aufnahme in das BAUHERRENPORTAL zugelassen. ... | Weiterlesen

30.03.2018: Qualität und Service gehören bei Spitzenanbietern zu den Schlüsselkompetenzen. Sie sind wesentliche Differenzierungsmerkmale. Nur mit diesen ist ein echter USP zu erzielen. Dieser vereinfacht die Akquisition neuer Bauinteressenten erheblich. Das Marketing in Bauunternehmen sollte auf Sicherheit in Qualitäts- und Servicefragen aufbauen. Die Bewertung erlebter Sicherheit über Bauherren ist mit Nichts vergleichbar!   Die Auftragsgewinnung hängt wesentlich von weichen Faktoren ab.   Technische Qualität spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Für die Auftragsgewinnung sind weiche Fakto... | Weiterlesen

28.03.2018: Der soziale Beweis Gleichgesinnter ist für Bauinteressenten eine wichtige Entscheidungshilfe. Bei unseren Qualitätsanbietern verleiht er eine Sicherheit, die Wettbewerber nicht bieten können. Altkunden waren vor der Vertragsunterschrift selbst Bauinteressenten. Sie hatten die gleichen Sorgen, Nöten und Ängste. Empfehlungsmarketing geht von übergebenen, erfahrenen Bauherren aus. Im Zentrum unseres Qualitäts-Empfehlungsmanagements steht das BAUHERREN-PORTAL. Hier erfolgt die sichtbare Abgrenzung über Qualitätsprofile. Ausgedrückt wird das durch die Bauherren- bzw. Kundenzufriedenhe... | Weiterlesen

BAUHERREN-PORTAL: Neukundenakquisition im Fertig- und Massivhaus-Bau.

Mit Qualitätsfakten gebührenden Abstand zum Wettbewerb schaffen!

27.03.2018: Die Faszination, die durch schöne Häuser über Kataloge oder Homepages generiert wird, hat ihre Berechtigung. Sie reicht aber nicht aus, um ausreichend qualifizierte Bauinteressenten zu generieren. Neukundenakquisition im Haus- und Wohnungsbau: Mit eindeutigen Qualitätsaussagen erfolgreicher sein! Den nachhaltigen Abstand zu Wettbewerbern stellen Werbemittel im klassischen Sinne nicht her. Hausfotos sollen Aufmerksamkeit erregen. Sie sollen animieren, mehr über das Unternehmen erfahren zu wollen, das derart schöne Häuser baut. Das wars! Mit zunehmender Erfahrung ernüchtern Bau... | Weiterlesen

Marketing und Vertrieb im Haus- und Wohnungsbau: Mit Qualitätsaussagen arbeiten!

Das Qualitätsprofil wirksam in der Akquisition und Neukundengewinnung einsetzen.

27.03.2018: Bauunternehmen, die im BAUHERREN-PORTAL gelistet sind, grenzen sich über Qualitätsprofile ab! Das ermöglichen Qualitätsbewertungen ihrer zuvor befragten Bauherren. Im BAUHERREN-PORTAL legen sie das testierte und zertifizierte Qualitätsprofil offen. Mitbewerbern ist das nicht möglich, weil wir mit Gebietsschutz arbeiten.   Leistungsbewertungen übergebener Bauherren sind belastbar und aussagefähig.   Das Qualitäts-Empfehlungsmarketing rund um dieses Portal baut auf Leistungsbewertungen übergebener Bauherren auf. Diese Inhalte sind belastbar. Sie liegen in schriftlicher Form vor.... | Weiterlesen

Machen Sie Ihre Bauqualität transparenter und verbessern Sie so die Akquisition!

Qualifiziertere Bauinteressenten durch ein zertifiziertes Qualitätsprofil generieren.

21.03.2018: Das Transparenzbestreben des Verbrauchers hat sich längst auf Online-Plattformen etabliert. Mittlerweile hat es auch die Fertig- und Massivhaus-Branche erreicht. Nun können Marketingstrategen abwarten, wie der Wettbewerb sein Neubaumarketing ausgestaltet. Oder sie nutzen diesen Trend für das eigene Unternehmen. Verhindern lässt sich mehr Transparenz nicht. Jeder Bauinteressent erwartet sie. Das ist auch gut so! Kommunikationswege müssen den Gewohnheiten der Bauinteressenten folgen.   Je stärker ein Marktsegment unter Wettbewerbsdruck steht, desto bedeutender wird die Positionierung mi... | Weiterlesen

16.03.2018: Es gibt viele Wege, sich über einen Hausanbieter zu informieren. In ihren Marketingkonzepten und Akquisitionsstrategien gehen diese unterschiedlich vor. Sie sind meist gut aufgestellt, ohne konkrete Qualitätsinformationen zuliefern. Als Bauinteressent sollten Sie deshalb auf die Diskrepanz zwischen Anspruch und Wirklichkeit achten.   Digitale Informationen meist unzuverlässig.   Verlassen Sie sich ja nicht auf das Internet! Das wäre der sichere Holzweg. Denn dort finden Sie nur vermeintliche Qualitätsanbieter. Zuviele Unwahrheiten, gefälschte und finanzierte Blogs bestimmen das Bild. E... | Weiterlesen

16.03.2018: Das Marketing in Bauunternhemen darf sich nicht wundern, dass sich wenig nach Vorne bewegt! Budgets werden immer wieder für Themen verbraten, die Nichts bringen! Wo konzeptionelles Verständnis fehlt, ist ein fundierter Hintergrund nicht zu erwarten. Marke und Markenpositionierung haben das Nachsehen!   Mit Methoden von Gestern sind die Herausforderungen der Zukunft nicht zu meistern!   Bauinteressenten brauchen keine Werbematerialien, um sich mit einem Qualitätsanbieter zu identifizieren! Was sie brauchen, ist Transparenz in den Abläufen und in der Bauherrenzufriedenheit. Diese hilf... | Weiterlesen

12.03.2018: Nur ehemalige Bauherren sind in der Lage, das gesamte Paket der Service- und Qualitätsleistungen ihres Baupartners zu bewerten. Das macht sie zu möglichen Multiplikatoren im Verkauf. Wir nutzen diesen Effekt. Schriftliche Leistungsbewertungen von Bauherren sind das Herzstück unseres Qualitäts-Empfehlungsmarketing. Qualität ist immer ihren Preis wert, gerade im Haus- und Wohnungsbau! Auskömmliche Qualitätspreise sind mit herkömmlichen Mitteln schwierig zu realisieren. Immer dann, wenn nur der Preis das Unterscheidungsmerkmal bleibt, werden Bauaufträge verloren. Dafür sorgen Rab... | Weiterlesen

Zertifizierte Bauqualität hält, was sie verspricht!

Was kommuniziert wird, sollten Bauinteressenten auch erleben.

11.03.2018: In der Branche ist das selten genug! Im Overload der Werbung werden Bauinteressenten geradezu überschüttet mit mehr oder minder schlauen Qualitätsslogans und Sprüchen.  Anbieter aus Fertig- wie Massivbau versprechen, was das Zeug hält! Es wird geschummelt, gefaked und gelogen, dass sich die Balken biegen. Sehr realistisch geht es dagegen im Qualitätsmarketing zur Sache. Hier geht es um tatsächlich zufriedene Bauherren. Deren authentische Erfahrungen, Bewertungen, Empfehlungen und Referenzen stehen im Zentrum dieses Qualitäts-Empfehlungs-Konzeptes.   Große Bedeutung erlangt der Begri... | Weiterlesen

11.03.2018: Lassen Sie sich als Bauinteressent im Auswahlprozess nicht verwirren! Zum Beispiel von einer ausgetüftelten Akquisitionsstrategie. Bewerten Sie den vertrauensseligen Charakter eines Fachberaters nicht über! Das sind ausgebildete Profis! Die wissen, was genau sie wann zu tun haben. Sie dagegen sind eher ein Laie im Hausbaugeschäft! Die Anzahl aussagefähiger Bewertungen ist von sehr großer Bedeutung!   Gehen Sie nicht auf eine, drei oder zehn Bauherrenbewertungen ein! Diese sind womöglich handverlesen. Lassen Sie sich eine ausreichende Zahl vorlegen! Ausreichend im Verhältnis zu den Üb... | Weiterlesen

10.03.2018: Zu den weichen Fakten im Fertighaus- und Massivhaus-Bau zählen Leistungsbausteine wie Zusammenarbeit, Flexibilität, Bauleitung, Baubetreung. In Bauherrenbefragungen werden diese ebenso bewertet wie harte Fakten, zu denen zum Beispiel die Vertrags- und Budgetsicherheit gehört. Persönliche Zufriedenheit der Bauherren entscheidet über Qualität der Empfehlung.   Zu den wichtigsten Kriterien für Bauinteressenten zählen weiter die Zufriedenheit und die Empfehlungsbereitschaft befragter Bauherren. Die Qualität der Referenzaussage und die Tatsache, ob Bauherren erneut mit diesem Baupartner ... | Weiterlesen

07.03.2018: Mit herkömmlichen Mitteln und Massnahmen aus dem Marketing-Mix dürfte es kaum gelingen, eine nachhaltige Wettbewerbsabgrenzung zu generieren. Im  BAUHERREN-PORTAL dagegen ist dies möglich: Effizient und wirtschaftlich vernünftig!   Bauherren definieren, wer als Qualitätspartner gelistet wird.   Ausschließlich übergebene Bauherren bestimmen, ob ein Bauunternehmen im BAUHERREN-PORTAL aufgenommen wird oder nicht!   Um gelistet zu werden, muss es die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Damit scheiden mehr als 90% der am Markt tätigen Bauunternehmen von vorneherein aus!   Exklusive Q... | Weiterlesen

26.02.2018: Qualität und Service gehören bei Spitzenanbietern zu den Schlüsselkompetenzen. Sie sind wesentliche Differenzierungsmerkmale. Nur mit diesen ist ein echter USP zu erzielen. Dieser vereinfacht die Akquisition neuer Bauinteressenten eheblich. EINE ALLEINSTELLUNG IM MARKTUMFELD IST VON UNSCHÄTZBAREM WERT. Das Marketing in Bauunternehmen sollte auf Sicherheit in Qualitäts- und Servicefragen aufbauen. Die Bewertung erlebter Sicherheit über Bauherren ist mit Nichts vergleichbar! Die Auftragsgewinnung hängt wesentlich von weichen Faktoren ab. Technische Qualität spielt dabei eine u... | Weiterlesen

25.02.2018: Bauinteressenten suchen einen Kompetenzvorteil und ein PLUS AN SICHERHEIT. Das bleibt so, bis am Ende ein Vertrag unterschrieben wird. Bei unseren Kunden werden sie fündig. Wer ein Plus an Sicherheit bieten kann, bleibt nicht außen vor. In Empfehlungsmarketing werden Suchwort-Kombinationen eingesetzt. Schlüsselbegriffe werden kombiniert. Die wichtigsten Keyword-Kombinationen bestehen aus einer Verbindung des Namens des jeweiligen Anbieters mit Schlagworten. Das sind Begriffe wie Bauherren, Zufriedenheit, Referenzen, Bewertungen, Erfahrungen, Qualität oder Empfehlungen. PR-Arbeit ... | Weiterlesen

24.02.2018: Es ist effektiv, qualifizierte Interessenten mit Leistungsbewertungen zu überzeugen. So werden profitable Bauaufträge gewonnen! Die Alternative ist, sie über Kampfpreise zu erobern. Dass dies unbefriedigend ist und zu Lasten der Marge geht, ist bekannt. Empfehlungen von Bauherren sind die Speerspitze für nachhaltigen Erfolg. Jeder kennt die Wirkung des sozialen Beweises. Im Haus- und Wohnungsbau ist er umso wichtiger, denn Erfahrungen von Bauherren sind für Bauinteressenten immer relevant. Hausanbieter können sich das zunutze machen, um aus dem Wettbewerbsumfeld herauszuragen. Diff... | Weiterlesen