PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Sachbezugskarte - Regierung setzt mit der Regionalkarte Signale für die Stärkung des Einzelhandels in Innenstädten

Freising, 31. März 2022 - Kurzfristige Einigung von Bund und Ländern: Sachbezugskarten dürfen als Regionalkarten bei allen Händlern von Kreditkarten-Akzeptanzstellen eingesetzt werden
31.03.2022: Kurzfristige Einigung von Bund und Ländern: Sachbezugskarten dürfen als Regionalkarten bei allen Händlern von Kreditkarten-Akzeptanzstellen eingesetzt werden. Die Beratungen im Januar 2022 der Länderfinanzministerkonferenz zur steuerrechtlichen Abgrenzung zwischen Geldleistung und Sachbezug verliefen erfolgreich. Mit der Entscheidung beschlossen die Finanzminister der Länder die Akzeptanz von bestehenden Vertragsbeziehungen zwischen dem Handel und Kreditkartenunternehmen wie Mastercard oder VISA. Nun können Sachbezugskarten auch als Regionalkarten ausgegeben werden. Durch steuerrechtlich... | Weiterlesen

Sachbezüge jetzt auch als Regionalkarte erhältlich - Stärkung des regionalen Einzelhandels in Sicht

Freising, 11. März 2022 - Durch die Einigung von Bund und Länder zur Verwendung der Sachbezugskarten als Regionalkarten bei allen Händlern von Kreditkarten-Akzeptanzstellen werden Einzelhändler gestärkt.
11.03.2022: Durch die Einigung von Bund und Länder zur Verwendung der Sachbezugskarten als Regionalkarten bei allen Händlern von Kreditkarten-Akzeptanzstellen werden Einzelhändler gestärkt. Die zum Jahresanfang umgesetzten steuerrechtlichen Nutzungseinschränkungen der Sachbezugskarten stellten für den regionalen Einzelhandel eine Belastung dar. Durch die angedachten bilateralen Akzeptanzverträge zwischen Kartenherausgebern und den einzelnen Händlern wurde der regionale Markt benachteiligt, da Akzeptanzverträge nur mit großen Handelsketten abgeschlossen worden wären. Als Alternative konnten Kart... | Weiterlesen

Einigung bei den Sachbezügen - Arbeitgeber profitieren durch regionale Sachbezugskarte

Freising, 03. März 2022 - Einigung von Bund und Ländern erzielt Zuspruch von Arbeitgeberseite: Sachbezugskarten dürfen als Regionalkarten eingesetzt werden.
03.03.2022: Einigung von Bund und Ländern erzielt Zuspruch von Arbeitgeberseite: Sachbezugskarten dürfen als Regionalkarten eingesetzt werden. Sachbezugskarten sind für Arbeitgeber beliebte Instrumente zur Auszahlung von steuerfreien und abgabenfreien Sachbezügen. Mit Hilfe der Karten kann eine Erhöhung der Motivation der Mitarbeiter erreicht werden und Sachbezüge unter Beachtung der Freigrenzen steuerfrei abgegeben werden. Durch steuerrechtliche Anpassungen wurden die Verwendungsmöglichkeiten für Sachbezugskarten zum Jahresanfang 2022 deutlich eingeschränkt. Somit konnten Kartenherausgeber nur ... | Weiterlesen

Einigung bei den Sachbezugskarten - Go für die Regionalkarten

Freising, 25. Februar 2022 - Bund und Länder haben sich geeinigt: die beliebten Sachbezugskarten dürfen als Regionalkarten bei allen Mastercard-Händlern eingesetzt werden.
25.02.2022: Bund und Länder haben sich geeinigt: die beliebten Sachbezugskarten dürfen als Regionalkarten bei allen Mastercard-Händlern eingesetzt werden. Sachbezugskarten sind beliebte Instrumente zur Auszahlung von steuerfreien und abgabenfreien Sachbezügen. Als Prepaid-Kreditkarten waren sie weltweit an Kassen und online einsetzbar. Nachdem die Verwendungsmöglichkeiten für Sachbezugskarten durch die Finanzverwaltung zum Jahresanfang deutlich eingeschränkt wurden, blieb nur noch die Nutzung bei einzelnen "Wunschhändlern", bei wenigen Warengruppen oder innerhalb einer Region. Dabei erscheint die ... | Weiterlesen

01.11.2021: Das Organisationskomitee bewertete die Vielfalt und Qualität der von der Gesellschaft angebotenen Wertpapierdienstleistungen sowie deren Verfügbarkeit für die Kunden im Vergleich zu anderen Wettbewerbern auf dem Markt. RoboMarkets, ein führender Anbieter von Finanzdienstleistungen für eine wachsende Gemeinschaft europäischer Kunden, hat bei den World Economic Awards die Auszeichnung "Best Value Broker Global 2021" erhalten. RoboMarkets ist ein Multi-Asset-Broker, der den Handel in 8 Anlageklassen und über 12.000 Instrumenten anbietet. Darüber hinaus erhalten die Kunden des Unternehmens... | Weiterlesen

Grundschuldbesicherte Darlehen können zur Kapitalbeschaffung für den Ankauf von Immobilien genutzt werden - von Dr. jur. Horst Werner

Grundschuldbesicherte Darlehen gem. § 1 Abs. 1 Kreditwesengesetz sind zur Kapitalbeschaffung BaFin-prospektfrei - von Dr. jur. Horst Werner
19.10.2021: Hier weisen wir insbesondere auf die grundschuldbesicherten Darlehensverträge hin, die stets BaFin-genehmigungsfrei und Prospekt-frei ohne Volumenbegrenzung platziert werden können (siehe http:// pressemitteilung.ws/ node/ 687389.Nach der Grundsatzentscheidung der BaFin gilt das grundschuldbesicherte Darlehen nicht als Finanzinstrument im Sinne des Kreditwesengesetzes und auch nicht als Vermögensanlage im Sinne des Vermögensanlagengesetzes ( VermAnlG ), da in § 1 Abs. 2 Nr. 3 und 4 VermAnlG  nur das partiarische Darlehen und das Nachrangdarlehen genannt sind ( so die BaFin ). Die Auffang... | Weiterlesen

02.06.2021: Am 27. April 2021 entschied der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 26/ 20), dass Banken ohne die explizite Zustimmung des Kunden ihre AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) nicht ändern dürfen. ... Am 27. April 2021 entschied der Bundesgerichtshof (Az. XI ZR 26/ 20), dass Banken ohne die explizite Zustimmung des Kunden ihre AGB (Allgemeine Geschäftsbedingungen) nicht ändern dürfen. Das bedeutet, dass Änderungen wie Erhöhungen von Kontogebühren ungültig sind und mithilfe von CONNY zurückgefordert werden können. Verbraucher, die in den vergangenen Monaten und Jahren zu Unrecht erhöhte Kont... | Weiterlesen

Was bedeutet LBMA zertifiziert? easygold24 klärt auf

easygold24 informiert, warum das LBMA Zertifikat wichtig ist
18.05.2021: easygold24 handelt ausschließlich mit LBMA zertifizierten Goldbarren. Aber wieso ist das LBMA Zertifikat so wichtig und was bedeutet es? easygold24 hat die Antworten. Um am internationalen Goldmarkt als Hersteller Barren verkaufen zu können, benötigt es einer LBMA Zertifizierung, so wie easygold24. Doch was genau bedeutet LBMA zertifiziert? Als renommierter Gold-Edelmetallhändler ist easygold24 der richtige Ansprechpartner, wenn es um das Thema Gold geht. Daher haben wir mal nachgefragt bei easygold24: - Was genau bedeutet LBMA zertifiziert? - Welche Kriterien muss ein LBMA-zertifizierter... | Weiterlesen

19.04.2021: Kürzlich berichteten wir über den angeblich goldgedeckten V999 Coin der E-Karat International in Irland. In dem Whitepaper wird als Gold-Auditor die "Osint Group" mit der Adresse The Willard, 1401 Pennsylvania Avenue NW, Washington, DC 20004, Vereinigte Staaten von Amerika (USA) angegeben. ... Kürzlich berichteten wir über den angeblich goldgedeckten V999 Coin der E-Karat International in Irland. In dem Whitepaper wird als Gold-Auditor die "Osint Group" mit der Adresse The Willard, 1401 Pennsylvania Avenue NW, Washington, DC 20004, Vereinigte Staaten von Amerika (USA) angegeben. Die Adress... | Weiterlesen

23.04.2020: Das durch den "europäischen Pass" in den EU-staaten vereinheitlichte Kapitalmarktrecht stellt die Gesamtheit aller Normen und Grundsätze dar, die die Ausgabe und den Handel mit fungiblen Anlageinstrumenten regeln und sowohl den Individualschutz der Kapitalanleger als auch den Funktionsschutz des Kapitalmarktes mit bankenunabhängigem Kapital und der Wirtschaft mit Bankkreditkapital zum Ziel haben. (A)  Zuständigkeit bei Bank- und Finanzdienstleistungsgeschäften auf dem deutschen KapitalmarktBei inländischen Finanzdienstleistungsgeschäften - so berichtet es Dr. jur. Horst Werner www.fin... | Weiterlesen

Anhaltende Niedrigzinspolitik sorgt für unkalkulierbare Unternehmer-Risiken

Ralf W. Barth von CoNav informiert über die aus der Niedrigzinsphase entstehenden Risiken für Arbeitgeber und was diese bedeuten
13.03.2020: Ralf W. Barth von CoNav weiß um die aus der Niedrigzinsphase entstehenden Risiken für Arbeitgeber und was diese bedeuten "Bis zu 40% der deutschen Lebensversicherer drohen Probleme nach vorsichtiger Einschätzung der beaufsichtigenden Behörde BaFin. Als Brancheninsider stellen wir im Dialog mit Unternehmern zur betrieblichen Altersvorsorge jedoch immer wieder fest, wie wenige diese Informationen überhaupt als bedrohlich oder als Risiko wahrnehmen", erläutert Ralf W. Barth die aktuelle Lage. Es gehe nicht nur darum, ob jeder Versicherte (Mitarbeiter) weniger ausgezahlt bekomme, sondern um... | Weiterlesen

Sind Karatbars Token wertlos? Im Markt der Kryptowährungen tut sich was

Krypto-Anbieter "Karatbars" hat "in Abweichung" zu den früheren gerichtlichen Behauptungen nun freimütig die Wertlosigkeit der Token behauptet, wollten die Verantwortlichen nur den Streitwert gering halten?
29.08.2019: Beide Gerichte wiesen jedweden Anhaltspunkt für ein haftungsbegründendes Handeln der Steinberg Marketing GmbH zurück, denn erst die Steinberg Marketing GmbH brachte die Machenschaften rund um die Karatbars-Gruppe und deren Verantwortlichen ans Licht. Der Versuch die Wahrheit zu stoppen scheiterte kläglich ... Mainz - Die Steinberg Marketing GmbH hat durch die rechtskräftigen Entscheidungen des LG Mainz und des OLG Koblenz wegweisende Erfolge erzielt, die im Sinne der BaFin-Warnungen dem Anlegerschutz in Sachen Krypto-Währungen entspricht. Alle Vorwürfe die gegen die Steinberg Marketing ... | Weiterlesen

Es lebe die Lastschrift: Creditreform Boniversum GmbH begrüßt BaFin-Entscheidung

Segen für den Online-Handel und die Verbraucher: Keine starke Kundenauthentifizierung bei Lastschrift
05.06.2019: Die Lastschrift, eine der beliebtesten Zahlungsarten im Online-Handel, war ernsthaft bedroht. Der Grund: Im Zuge der EU-Zahlungsdiensterichtlinie PSD2 muss Mitte September die starke Kundenauthentifizierung umgesetzt werden. Eine Stellungnahme der Europäische Bankenaufsicht (EBA) deutete darauf hin, dass dies auch die Lastschrift betreffen solle. Dagegen gab es laute Proteste aus dem Online-Handel. Im April stellte die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) klar: In Deutschland wird das Lastschriftverfahren funktionieren wie bisher – ohne 2-Faktor-Authentifizierung. Die Cr... | Weiterlesen

proConcept AG: Lebensversicherung - BaFin verweist auf Regeln ab Juli 2018 für Standmitteilungen

Verbraucher sollen zukünftig einmal jährlich über den Wert ihrer Verträge eine Übersicht erhalten
01.06.2018: Schon ab dem 3. Quartal 2018 müssen die Gesellschaften ihre Versicherungskunden wesentlich ausführlicher darüber informieren, welche Wertstellung ihre Lebensversicherung aktuell aufweist.  Zug, den 01.06.2018 Jeder, der eine Lebens- oder Rentenversicherung besitzt, erhält einmal jährlich eine Wertmitteilung zu seinem Versicherungsvertrag, eine sogenannte Standmitteilung, die jedem Versicherungsnehmer laut § 155 des Versicherungsvertragsgesetzes (VVG) zugeschickt werden muss. Diese werden ab dem 01.07.2018 vom Gesetzgeber bezüglich der Anforderungen massiv verschärft, so berichtet die ... | Weiterlesen

20.11.2017: Platincoin ist bereits jetzt Gesprächsthema. Als hybride Blockchain, als Kryptowährung und als revolutionäres Konzept. In Platincoin verbindet sich die zukunftweisende Blockchain-Technologie, eine alternative, digitale Währung mit realen Wertigkeiten. ... Platincoin ist bereits jetzt Gesprächsthema. Als hybride Blockchain, als Kryptowährung und als revolutionäres Konzept. In Platincoin verbindet sich die zukunftweisende Blockchain-Technologie, eine alternative, digitale Währung mit realen Wertigkeiten. Wir, die PLC-Gruppe, haben bereits ein gutes Stück des Weges gemeistert, doch es li... | Weiterlesen

BaFin-Erlaubnis erteilt: Delfactis AG kann ihre Zentralabwicklung mit Delkredere nun weiter ausbauen.

Dies bringt noch mehr Sicherheit für alle Vertragspartner und ermöglicht eine vereinfachte Zahlungsabwicklung.
11.10.2017: Dies bringt noch mehr Sicherheit für alle Vertragspartner und ermöglicht eine vereinfachte Zahlungsabwicklung.Starnberg, den 11. Oktober 2017. ... Starnberg, den 11. Oktober 2017. Die Delfactis AG hat von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) die Erlaubnis erhalten, als Zahlungsinstitut Zahlungsdienste nach dem Zahlungsdienstaufsichtsgesetz (ZAG) zu erbringen. Dies bringt noch mehr Sicherheit für alle Vertragspartner und ermöglicht eine vereinfachte Zahlungsabwicklung. Als verbands- und bankenunabhängiger Zahlungsdienstleister ist sie vor allem im Bereich Delkredere... | Weiterlesen

11.07.2017: CMC Markets ist mit einem Marktanteil von 14 Prozent weiterhin der größte CFD- und Forex-Anbieter in Deutschland nach der Zahl der Kunden. Dies ergab der aktuelle CFD- und FX-Report 2017 für Deutschland des unabhängigen Research-Instituts Investment Trends. Im Geschäft mit aktiven Kunden, die die 20 Prozent aller Kunden mit dem höchsten Handelsvolumen in CFDs und Forex repräsentieren, konnte CMC Markets seinen Marktanteil von 14 auf nun 19 Prozent ausbauen. Frankfurt am Main, 11. Juli 2017 -- CMC Markets ( www.cmcmarkets.de), einer der weltweit führenden Anbieter für CFDs (Contracts f... | Weiterlesen

09.05.2017: Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will den CFD-Handel künftig strenger regulieren. Ab Ende Sommer 2017 dürfen daher in Deutschland nur noch CFDs mit Schutz vor Nachschusspflicht offeriert werden. ... Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) will den CFD-Handel künftig strenger regulieren. Ab Ende Sommer 2017 dürfen daher in Deutschland nur noch CFDs mit Schutz vor Nachschusspflicht offeriert werden. Die deutsche Zweigstelle des internationalen Forex- und CFD-Brokers Admiral Markets begrüßt diese Entscheidung der BaFin im Sinne eines besseren... | Weiterlesen

09.05.2017: CMC Markets begrüßt die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlichte Allgemeinverfügung für CFDs, die ab dem 10. August 2017 den Schutz vor einer Nachschusspflicht fordert, so dass Kunden nicht mehr Geld verlieren können als sie auf ihr Konto eingezahlt haben. Frankfurt am Main, 09. Mai 2017 -- CMC Markets ( www.cmcmarkets.de), ein weltweit führender Anbieter von CFDs begrüßt die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) veröffentlichte Allgemeinverfügung für CFDs, die ab dem 10. August 2017 den Schutz vor einer Nachschussp... | Weiterlesen

20.04.2017: Am 10.04.2017 wurde das neue Rundschreiben 3/ 2017 (GW) der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) veröffentlicht, welches die Verwendung des Video-Ident-Verfahrens detailliert regelt. Das BaFin-Rundschreiben 3/ 2017 (GW) wird am 15.06. ... Am 10.04.2017 wurde das neue Rundschreiben 3/ 2017 (GW) der BaFin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) veröffentlicht, welches die Verwendung des Video-Ident-Verfahrens detailliert regelt. Das BaFin-Rundschreiben 3/ 2017 (GW) wird am 15.06.2017 in Kraft treten und ersetzt damit das bisher gültige Rundschreiben 1/ 2014 (GW)... | Weiterlesen

30.03.2016:     30.03.2016, Zug/ Halle: Nahezu jedem Erwachsenen wird schon in jungen Jahren empfohlen, unbedingt eine Lebensversicherung abzuschließen, um eine stabile Altersvorsorge zu besitzen. Das Vertrauen der Versicherten in diese Anlageform wird nicht zuletzt durch die dauerhaft niedrigen Zinsen auf eine risikoreiche Probe gestellt, wie die proConcept AG und deren Netzwerk LV-Doktor seit Langem wissen. Nun bekommt die Sicherheitsgefahr von Lebensversicherungen sogar eine prominente Stimme, die auf Widersprüche im Gesetz hinweist. LV-Doktor begrüßt Sachargument vom Finanzexperten Dr. Schick A... | Weiterlesen

25.12.2015: Das Oberlandesgericht Stuttgart äußerte sich in einem Urteil dazu, unter welchen Voraussetzungen und inwiefern die BaFin zur Feststellung vermögensrelevanter Fragen hinzugezogen werden kann. Im konkreten Fall ging es darum, die Kontodaten von Beschuldigten zur Beurteilung ihrer Vermögensverhältnisse zu erfragen. In erster Instanz waren die jeweiligen Anklagten gem. § 123 StGB wegen Hausfriedensbruchs verurteilt worden. Die Geldstrafe lautete auf 15 Tagessätze zu je 30 Euro. Das urteilende Amtsgericht Stuttgart beließ es bei einer Feststellung des Angestelltendaseins der Verurteilten... | Weiterlesen

LINDA AG startet Vorzugsaktienprogramm

Jährliche Verzinsung von 5,00 Prozent - Zeichnungsfrist vom 31. März 2015 bis voraussichtlich 13. Mai 2015, 24:00 Uhr
13.04.2015: Jährliche Verzinsung von 5,00 Prozent - Zeichnungsfrist vom 31. März 2015 bis voraussichtlich 13. Mai 2015, 24:00 UhrKöln, 13.04.2015 - Die LINDA AG startet unter dem Motto "mitWIRken. mitWIRKUNG." ihr neues Vorzugsaktienprogramm. ... Köln, 13.04.2015 - Die LINDA AG startet unter dem Motto "mitWIRken. mitWIRKUNG." ihr neues Vorzugsaktienprogramm. Ziel dieses Programms ist es, die MVDA/ LINDA Gemeinschaft in einem noch größeren Maße am wirtschaftlichen Erfolg sowie an der Stabilität und Entwicklung der LINDA AG partizipieren zu lassen. So ist jede Vorzugsaktie mit einer jährlichen Vorz... | Weiterlesen