PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

09.08.2022: Die langjährig etablierte IATA-Spedition QCS- Quick Cargo Service hat im vergangenen Quartal seine Osteuropa-Präsenz deutlich erweitert. „Der Aufbau der fünf neuen Büros in Cluj-Napoca, Bukarest, Budapest, Bratislava und Warschau ging sehr schnell und effizient. Alle neuen Büros sind nun operativ tätig“, freut sich QCS Geschäftsführer Stephan Haltmayer. Die langjährig etablierte IATA-Spedition QCS- Quick Cargo Service hat im vergangenen Quartal seine Osteuropa-Präsenz deutlich erweitert. „Der Aufbau der fünf neuen Büros in Cluj-Napoca, Bukarest, Budapest, Bratislava und Wars... | Weiterlesen

13.06.2022: Frankfurt am Main, den 13.06.2022 – Wie wird Luftfracht sicher gemacht? Der Kurzfilm der All Service Sicherheitsdienste GmbH „Tätigkeiten einer Kontrollperson für Fracht und Post“ informiert darüber. Als Kontrollperson für Fracht und Post (gemäß 11.2.3.2 der DVO (EU) 2015/ 1998) kontrolliert Gino Pignataro per Röntgentechnik Sendungen bezüglich sicherheitsrelevanter Inhalte wie z.B. Sprengsätze die als Fracht oder Post per Flugzeug transportiert werden. Diese Tätigkeit erfolgt direkt an Flughäfen oder auch bei Logistikunternehmen, die Bestandteil der sicheren Lieferkette in de... | Weiterlesen

Per Frachtschiff ab/bis Tahiti

Mit Karawane auf der Aranui 5 die Südsee erkunden
14.04.2022: Das Fracht- und Passagierschiff Aranui 5 beliefert Insel-Perlen in Französisch-Polynesien mit wichtigen Handelsgütern. Auf einer bei Karawane Reisen buchbaren Kreuzfahrt können Urlauber die angesteuerten Inseln erkunden, an deren Stränden schwimmen und schnorcheln – und sich natürlich an Bord verwöhnen lassen. Auf der Aranui 5 herrscht täglich ein reges Treiben: Die polynesische Crew des modernen Frachtschiffs versorgt das Tuamotu-Archipel und die Inselgruppe Marquesas in der Südsee das ganze Jahr über mit Lebensmitteln und anderen wichtigen Gütern. Was für die Mannschaft an Bord ... | Weiterlesen

12.01.2022: Ethiopian Cargo & Logistics Services, Afrikas größter Netzbetreiber, hat eine neue Funktion eingeführt, über die Kunden ihre Fracht ab sofort online buchen können. ... Ethiopian Cargo & Logistics Services, Afrikas größter Netzbetreiber, hat eine neue Funktion eingeführt, über die Kunden ihre Fracht ab sofort online buchen können. Die Plattform ermöglicht es Flugpläne, Platzverfügbarkeit und Beladbarkeit der Fracht zu überprüfen und die Sendung in Echtzeit auf cargobooking.ethiopianairlines.com zu buchen. Ethiopian Cargo & Logistics Services führt die Online-Buchung im Anschluss... | Weiterlesen

04.06.2021: Effiziente Lieferkette für den Kampf gegen Covid-19: Die international tätige Geis Gruppe übernimmt den kompletten Import und die Distribution von Corona-Schnelltests und Schutzmasken für ein Unternehmen aus Baden-Württemberg. Federführend ist der Standort der Geis Air + Sea GmbH in Kürnach bei Würzburg. In den vergangenen Monaten hat das Team bereits mehr als 3,5 Millionen Tests und zwei Millionen Masken von China nach Deutschland importiert und an die Kunden geliefert – Tendenz weiter steigend. Der Auftraggeber der Importe ist ganz auf den Vertrieb von Schutzausrüstung und Covid-1... | Weiterlesen

13.05.2021: Sie haben Waren auf der „Ever Given“, die den Suez-Kanal blockierte, transportieren lassen? Dann werden Sie nun die Tücken des Seefrachtrechts kennenlernen.   Zum einen werden Sie sich fragen, wann Ihre Ware endlich ankommen wird. Das kann dauern, denn die Suezkanal-Behörde hat das Schiff erst einmal im Grossen Bittersee zwischen dem nördlichen und dem südlichen Teil des Suez-Kanals „an die Leine gelegt“. Grund: sie macht erhebliche Forderungen von über 600 Millionen US-Dollar geltend und sichert sich deren Zahlung durch ein Pfandrecht an Schiff und Ladung. Dauer: ungewiss. Es w... | Weiterlesen

Stolperfallen bei der Vereinbarung erhöhter Haftung des Frachtführers.

Zum Urteil I ZR 130/19 vom 17. Dezember 2020 des deutschen Bundesgerichtshofs
24.04.2021: Die CMR sieht eine verschuldensunabhängige, aber der Höhe nach begrenzte Haftung des Fracht-führers vor: Art. 23 Abs. 3 CMR regelt: Die Entschädigung darf jedoch 8,33 Rechnungseinheiten für jedes fehlende Kilogramm des Rohgewichts nicht überschreiten. Die erwähnte Rechnungseinheit ist nach Art. 23 Abs. 7 CMR das Sonderziehungsrecht, eine künstliche Rechnungseinheit, deren Kurs jeden Tag vom Internationalen Währungsfonds festgesetzt wird. Der Wert eines Sonderziehungsrechts schwankt derzeit um den Wert von ca. 1,30 CHF. Lesen Sie hier den ganzen Artikel https:// is.gd/ Jdvp88   | Weiterlesen

12.06.2020: Neue übersichtlichere Funktionen unterstützen Im- und Exporteure bei der besseren Absicherung ihrer individuellen Supply-Chain-Herausforderungen  Flexport bietet maßgeschneiderte Personalisierung und neue Funktionen für das Dashboard Hamburg, 11. Juni 2020 – Fundiertere Supply-Chain-Entscheidungen treffen, die sich an den spezifischen Herausforderungen der eigenen Lieferketten orientieren? Der digitale Spediteur Flexport bietet seinen fast 10.000 Kunden und Handelspartnern jetzt eine Reihe neuer Personalisierungs-Funktionen, mit denen genau dies möglich wird. Anwender können das vorko... | Weiterlesen

active logistics beschleunigt digitale Abrechnung

Integration von JITpay™ in alle Transport-Management-Systeme (TMS)
02.04.2020: Herdecke, 02. April 2020 – Als erster TMS-Anbieter hat active logistics ab sofort das digitale Abrechnungsmodul von JITpay™ in seine Systeme integriert. Das erleichtert und beschleunigt das sogenannte Factoring zwischen Versender und Spedition sowie zwischen Spediteur und Transportunternehmer. Grundlage dafür bildet lediglich die vorige Anmeldung der Beteiligten bei JITpay™  sowie die einmalige Eingabe der für die Zahlungen und Forderungen erforderlichen Daten. Alle Teilnehmer sind ab diesem Zeitpunkt in jedem TMS von active logistics mit einem entsprechenden Merkmal gekennzeichnet. ... | Weiterlesen

18.06.2019: Bremen/ München, 18. Juni 2019. Speditionen können Kunden und ihren Agenten den Status ihrer internationalen Sendungen ab sofort aktueller und übersichtlicher darstellen. Mit dem neuen Portal CargoTrace bietet dbh nicht nur zusätzliche Anzeigeoptionen, sondern auch die Möglichkeit, Speditionsaufträge zu erfassen sowie zugehörige Dokumente auszutauschen. Die übersichtliche Online-Lösung führt eine für Speditionskunden wichtige Information zum Transportverlauf ein: Neben den geplanten Abhol-, Start- oder Abfahrtszeiten zeigt CargoTrace nun auch den tatsächlichen Zeitverlauf an. Dafü... | Weiterlesen

05.06.2019: Michael Müller, Arbeitsdirektor der Fraport AG ist in den Vorstand der Air Cargo Community Frankfurt e.V. (ACCF) gewählt worden. Er vertritt damit seit Mai die Positionen des Flughafenbetreibers im Luftfracht-Branchenverband. Die Vorstandsmitglieder haben ihn zudem zum stellvertretenden Vorsitzenden bestimmt. Frankfurt am Main, 05. Juni 2019 --- Der Diplom-Volkswirt folgt damit Anke Giesen (Fraport) nach, die die Arbeit der Luftfrachtmacher am Standort Frankfurt maßgeblich geprägt hat. „Wir danken Anke Giesen für ihre Impulse und ihr Know-how. Sie gehörte zu den Initiatoren unserer Com... | Weiterlesen

01.04.2019: Der ZUFALL-Standort in Haiger ist seit kurzem Agent der International Air Transport Association (IATA) und damit anerkannter Partner in einem weltweiten Verbund von 290 Mitgliedern und 470 strategischen Partnern in der Luftfahrt. Haiger, 01. April 2019 – Die Aufgaben der IATA bestehen unter anderem in der Festsetzung einheitlicher Tarife und Bedingungen sowie der Vereinheitlichung der Prozesse im internationalen Flugverkehr. Der Verband setzt weltweite Standards für Sicherheit, Abfertigung und Abwicklung. „Die Ernennung zum IATA-Agenten zeigt, dass wir alle Branchenstandards erfüllen. Wi... | Weiterlesen

19.02.2019: Mit einer wichtigen Personalveränderung startet die Community in die Herausforderungen des noch jungen Jahres. Harald Gloy (Lufthansa Cargo AG) wird zum 1. Februar neuer Vorsitzender des Vorstands des Verbands. Frankfurt am Main, 19. Februar 2019 --- Die Vorstandsmitglieder haben auf der ersten Sitzung des Jahres am letzten Freitag den 46-jährigen Lufthanseaten einstimmig mit der Verantwortung für die Arbeit der Community betraut. Er folgt in dieser Funktion Sören Stark nach, der zum Jahresbeginn in den Vorstand bei der Lufthansa Technik nach Hamburg gewechselt ist. „Ich freue mich sehr ... | Weiterlesen

12.07.2018: Der 53-jährige Luftfrachtexperte übernimmt nun den Geschäftsbereich Luftfracht des Göttinger Logistikdienstleisters. Göttingen, 12. Juli 2018 --- Georg Staßen folgt Mechthild Brandner nach, die nach über 30 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand gegangen ist. Unter ihrer Verantwortung hat die ZUFALL logistics group vor drei Jahren die Luftfrachtsparte in einer zentralen Steuerungsstelle neu aufgestellt. Ziel war es, Luftfracht als Geschäftsbereich ganzheitlich zu betrachten. Hauptaufgabe von Georg Staßen wird sein, diesen Ansatz weiterzuentwickeln und Synergien an den Stan... | Weiterlesen

23.05.2018: Die Berliner Zeitfracht Logistik Holding GmbH gehört wieder zum Gesellschafterkreis der CargoNetwork. Der Vertrag gilt rückwirkend zum 1. Januar 2018. Niederaula, 23. Mai 2018  ---  Der Kreis der Gesellschafter der CargoNetwork GmbH & Co. KG hat sich auf neun Mitglieder erhöht. „Wir freuen uns, dass Zeitfracht rückwirkend zum 1. Januar als Gesellschafter zu uns zurückgekehrt ist, da wir seit Jahren operativ sehr gut zusammenarbeiten“, berichtet Jürgen Klein, Geschäftsführer von CargoNetwork. Die Berliner waren bereits in der Vergangenheit Gesellschafter des Tourenoptimierers aus ... | Weiterlesen

16.05.2018: Umsatzerlöse steigen auf 316,4 Mio. Euro „Wissens-Hub“ bietet Raum für Innovationen Elektro-Fahrzeuge im Testbetrieb Ausbildung von Berufskraftfahrern startet Göttingen, 16. Mai 2018 --- Im Jahr 2017 sind die konsolidierten Umsatzerlöse der ZUFALL logistics group erneut gestiegen – und zwar um 3,8 Prozent auf 316,4 Mio. Euro (2016: 304,8 Mio.). Die nationalen Verkehre legten leicht um 1,7 Prozent auf 121,5 Mio. Euro zu. Mit den Landverkehren auf Europas Straßen erlöste ZUFALL einen Umsatz von 75,9 Mio. Euro gegenüber 72,5 Mio. Euro im Vorjahr (plus 4,7 Prozent). Mit einem Umsatz ... | Weiterlesen

10.01.2018: Wird ein Frachtauftrag vergeben, so ist derjenige, der die Ware transportiert, Frachtführer. Was passiert aber, wenn der Frachtführer einen Lastwagen mit Fahrer anmietet? Wird ein Frachtauftrag vergeben, so ist derjenige, der die Ware transportiert, Frachtführer; er haftet nach den frachtrechtlichen Vorschriften. Wie aber liegt der Fall, der Frachtführer nun einen LKW samt Fahrer anmietet, damit dieser die Ware zum Bestimmungsort transportiert. Kommt es bei dem Transport zu einem Schaden – wie sieht die haftungsrechtliche Situation desjenigen aus, der die Ware tatsächlich fährt? Das ... | Weiterlesen

09.11.2017: Die Air Cargo Conference geht 2017 in die zweite Runde. Gemeinsam mit ihren Partnern diskutiert die Air Cargo Community Frankfurt auf der Fachveranstaltung über aktuelle Entwicklungen in der Luftfracht. Frankfurt am Main, 09. November 2017 --- Vom digitalen Gepäckstück bis zum autonomen Fahren: Das Luftfrachtgeschäft ist kontinuierlichem Wandel unterworfen. Die aktuellen Entwicklungen in der Luftfracht diskutieren Experten auf der zweiten Air Cargo Conference am 9. und 10. November im House of Logistics and Mobility (HOLM) am Frankfurter Flughafen. Logistiker, Luftfrachtexperten und Wissen... | Weiterlesen

04.10.2017: Die Luftfrachtmacher am Frankfurter Flughafen wachsen auch in diesem Jahr weiter und gehen frisch verstärkt neue Herausforderungen an. Frankfurt am Main, 04. Oktober 2017 --- Anlässlich ihrer Mitgliederversammlung am 13. September 2017 im IntercityHotel vor den Toren der CargoCity Süd hieß die Air Cargo Community Frankfurt e.V. ihre neuen Mitglieder herzlich willkommen: Ab sofort gehören die Speditionen a. hartrodt, AF Logistik, Bolloré und Hermes zur Community.   Zuwachs können die Frankfurter Luftfrachtmacher auch bei den Airlines verzeichnen: Mit der BDA Logistics Innovation ist nun... | Weiterlesen

Neue Präzisionslösungen für die Logistik

AKL-tec stellt auf der LogiMat neues mehrdimensionales Messsystem vor
30.01.2017: AKL-tec stellt auf der LogiMat neues mehrdimensionales Messsystem vorDie AKL-tec GmbH aus Alsdorf/ Sieg nimmt zum wiederholten Male an der LogiMat in Stuttgart teil. Vom 14.-16. ... Die AKL-tec GmbH aus Alsdorf/ Sieg nimmt zum wiederholten Male an der LogiMat in Stuttgart teil. Vom 14.-16. März präsentieren die Experten ihre innovativen und hochpräzisen Lösungen zur Vermessung von "logistischen Objekten" in Halle 6, Stand 6D21. Im Mittelpunkt stehen dabei lösungsorientierte und maßgeschneiderte Systeme zur Ermittlung von Geometriedaten wie Länge, Breite und Höhe sowie zur Verwiegung ei... | Weiterlesen

23.11.2016: Das Presseportal der Firma NTU Nürnberger Transportunternehmen GmbH erscheint seit 01.01.2016 in rundum neuem Design und bietet viele neue Funktionen.http:// www.n-tu.de/ logistik-transport-news/ Künftig finden Nutzerinnen und Nutzer auf der neuen Webseite Informationen rund um die Themen Logistik und Transport. Dazu kommen wöchentlich wechselnde Themenspecials, die von namhaften Autorinnen und Autoren verfasst werden. Außerdem steht eine Infotheke zum Thema Logistik zur Verfügung, das ein Lexikon, eine FAQ sowie Logistikvideos und Linktipps enthält. Mit dem Neustart vom Pressebereic... | Weiterlesen

08.11.2016: Frankfurt am Main/ Berlin, 08. November 2016 – Mit einem neuen Qualitätsstandard bietet die Deutsche Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) Speditionen künftig mehr Sicherheit und Frachtführern ein neues Gütesiegel. „Qualified Carrier“ (QC) – also qualifizierter Frachtführer – heißt der Standard, mit dem Transportunternehmer beweisen, dass sie rechtliche, wirtschaftliche und soziale Rahmenbedingungen ihres Geschäfts meistern. Damit belegen sie gegenüber ihren Auftraggebern die Qualität ihrer Leistungen. Überprüft werden sie dafür durch Auditoren... | Weiterlesen

USA als Einkaufsparadies für Schweizer

Franken Aufwertung macht USA Einkäufe günstig wie nie zuvor
11.02.2015: Nur wenige Tage nach der überraschenden Aufwertung des Schweizer Franken (CHF) gegenüber anderen Währungen erfreut sich BONVU.COM über einen dramatischen Anstieg von Bestellungen aus der Schweiz. Als führender amerikanischer Anbieter von USA Paketweiterleitung ermöglicht BONVU die problemlose Abwicklungen von Onlinebestellungen direkt bei US amerikanischen online-shops und privaten Verkäufern.  "Diese rasante Entwicklung des Schweizer Franken kam für uns völlig unerwartet" sagt Klaus Ruhmer, Gründer des Unternehmens. "Einkaufen in USA ist für Schweizer so günstig wie noch nie gewo... | Weiterlesen