PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

29.09.2021: 22.000 Euro gehen an verschiedene Projekte vor OrtDie Sparkasse Chemnitz-Gruppe hat mit verschiedenen Spenden-Aktionen insgesamt 22.000 Euro für die vom Hochwasser betroffenen Regionen gesammelt. Darüber hat das Kreditinstitut am Mittwoch, den 29. September 2021, informiert. ... Die Sparkasse Chemnitz-Gruppe hat mit verschiedenen Spenden-Aktionen insgesamt 22.000 Euro für die vom Hochwasser betroffenen Regionen gesammelt. Darüber hat das Kreditinstitut am Mittwoch, den 29. September 2021, informiert. Das gesammelte Geld geht an insgesamt fünf Projekte vor Ort. "Wir freuen uns sehr, dass w... | Weiterlesen

01.09.2021: Das Kabinett hat eine Verordnung zur Verteilung und Verwendung der Gelder beschlossen. Die Verordnung definiert den Angaben zufolge, welche Schäden im Einzelnen im Zusammenhang mit Starkregen und Hochwasser als Schaden unter Fonds fallen. Die Verordnung regele Details des Aufbauhilfefonds, „damit die Betroffenen schnell, umfassend und fair entschädigt werden können“, erklärte der Bundesfinanzminister Olaf Scholz. Es stünden 30 Milliarden Euro bereit, „um die Zerstörung durch die Flutkatastrophe zu beseitigen und Gebäude wie Infrastruktur neu aufzubauen“, so Scholz.   Die Mitt... | Weiterlesen

BAUER Resources GmbH mit Leuchtturm 2021 ausgezeichnet

Der Umweltcluster Bayern verleiht sein bewährtes Gütesiegel an die geothermisch aktivierte Mixed-in-Place-Wand.
19.08.2021: Ob bei der Umschließung von Altlasten, der statischen Sicherung von Baugruben oder im Hochwasserschutz - mit seiner Mixed-in-Place-Wand (MIP) hat die BAUER Resources GmbH gemeinsam mit der BAUER Spezialtiefbau GmbH eine ressourcenschonende Methode zur Gewinnung geothermischer Energie entwickelt. Seit 2008 fördert der Umweltcluster visionäre Umwelttechnologien. Sein Prädikat "Umweltcluster Leuchtturmprojekt" zeichnet jedes Jahr ein Projekt aus, das einen vorbildlichen Beitrag zur Entwicklung der Umwelttechnologie in Bayern leistet und dadurch zur Verbesserung der Klima- und Umweltsituation ... | Weiterlesen

10.08.2021: Wenn sich die Ministerpräsidenten und die Bundeskanzlerin Angela Merkel heute treffen, geht es um Krisenmanagement in gleich zwei Gebieten: Mit steigenden Infektionszahlen soll der Corona-Kurs für den Herbst geklärt werden. Es werden über Nachjustierungen beim Impfen und Testen und Vorgaben für mögliche weitere Beschränkungen geredet. Das Ziel ist es eine neue große Welle und somit einen erneuten Lockdown zu vermeiden. Zweites Thema ist der geplante milliardenschwerer Fonds, der für den Aufbau nach der Hochwasserkatastrophe im Westen Deutschlands gedacht ist. Für den Wiederaufbau de... | Weiterlesen

21.07.2021: Fast eine Woche nach dem verheerenden Starkregen im Westen Deutschlands hat die Regierung nun Soforthilfen für die Hochwassergebiete beschlossen. Bundesfinanzminister Olaf Scholz teilte dies nach dem Kabinettsbeschluss mit. Demzufolge will der Bund 200 Millionen Euro bereitstellen und die betroffenen Ländern sollen Mittel in derselben Höhe bereitstellen, sodass insgesamt bis zu 400 Millionen Euro bereitstehen. Bei Bedarf wird der Bund auch mehr Geld bereitstellen. "Wir werden das tun, was erforderlich ist", so Scholz weiter. Des Weiteren sollen die Hilfen unbürokratisch und schnell fließ... | Weiterlesen

19.07.2021: Die Überflutungen haben viele Menschenleben gefordert, während andere vor dem Nichts stehen. Inzwischen haben viele Organisationen, und die Bundesländer selbst, Spendenkonten für die Opfer in Nordrhein-Westpfalen und Rheinland-Pfalz eingerichtet. Wir liefern Ihnen einen kurzen Überblick, wo Sie überall spenden können:   Spendenkonto für Rheinland-Pfalz Empfänger: Landeshauptkasse MainzIBAN: DE78 5505 0120 0200 3006 06BIC: MALADE51MNZKennwort „Katastrophenhilfe Hochwasser“   Aktion Deutschland hilft Bank für SozialwirtschaftIBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30Spenden-Stichw... | Weiterlesen

Proindex Capital AG über das Hochwasser in Paraguay

Aufgrund von Hochwasser und sintflutartigen Regenfällen kam es zu Evakuierungen in der Hauptstadt von Paraguay
21.02.2018: Suhl, 21.02.2018. In dieser Woche macht Andreas Jelinek, der Vorstand der Proindex Capital AG, auf das derzeitige Hochwasser in Paraguay aufmerksam. „Der Río Paraguay hatte Ende Januar mit 7,2 Metern den höchsten Stand seit 23 Jahren erreicht. In der der paraguayischen Hauptstadt Asunción und Umgebung mussten rund 72 000 Menschen evakuiert werden“, erklärt Andreas Jelinek und bezieht sich dabei auf Angaben der Katastrophenschutzbehörde von Paraguay. Die Katastrophenschutzbehörde geht stark davon aus, dass das Hochwasser zu weiteren Evakuierungen führen könnte. „Der Río Paraguay... | Weiterlesen

Statistische Erhebung über die tatsächliche Schimmelpilzbelastung in Gebäuden

Über 20 % sichtbare Feuchte-/ Schimmelschäden, Häufigkeit verdeckter Schäden unklar
01.10.2016: Über 20 % sichtbare Feuchte-/ Schimmelschäden, Häufigkeit verdeckter Schäden unklar"Gerade für eine junge Familie ist Schimmel im Neubau ein Supergau", so Alexander Hoffmann, Mitglied des Deutschen Bundestages. ... "Gerade für eine junge Familie ist Schimmel im Neubau ein Supergau", so Alexander Hoffmann, Mitglied des Deutschen Bundestages. Der Jurist sitzt im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz und war einer der Referenten beim 6. Würzburger Schimmelpilz-Forum. Hoffmann vertritt die Meinung, dass die tatsächliche Tragweite des Themas Schimmel noch nicht beim Verbraucher angeko... | Weiterlesen