PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

05.09.2022: Willich, 5. September 2022. Der NEW LIFE Nachhaltigkeits-Wettbewerb für Kommunen biegt auf die Zielgerade ein. Nur noch bis zum 15. September 2022 haben Städte, Kreise und Gemeinden die Chance, sich 10.000 Euro Zuschuss für ein nachhaltiges kommunales Projekt mit hochwertigen Recyclingprodukten aus Gummimehl/ Gummigranulat (ELT) zu sichern:  Mit der Verwendung nachhaltiger Produkte aus Reifenrezyklat können Ressourcen geschont, CO2-Emissionen eingespart und Abfälle vermieden werden. Zudem erfordern die langlebigen, wetterfesten Recyclingprodukte aus Gummimehl und Gummigranulat (ELT) weni... | Weiterlesen

28.06.2022: Die sustainable AG hat sich beim deutschlandweiten Top Consultant-Award durchgesetzt, bei dem die besten Berater:innen für den Mittelstand ausgezeichnet werden. Grundlage war die Meinung von Kund:innen aus ganz Deutschland.  München. Die Nachhaltigkeitsberatung sustainable AG (www.sustainable.de) hat am 24.06.2022 im Rahmen des Deutschen Mittelstands-Summit den Top Consultant-Award in Frankfurt am Main verliehen bekommen. Der renommierte Preis, bei dem die Beratung mittelständischer Unternehmen im Fokus steht, wurde bereits zum 13. Mal ausgelobt. Für die sustainable AG war es bereits die ... | Weiterlesen

WSM schickt Appell nach Berlin: "CBAM darf nachgelagerte Industrien nicht ruinieren"

Ausschuss für Klimaschutz und Energie beschäftigt sich heute mit CO2-Grenzausgleich
11.05.2022: Ausschuss für Klimaschutz und Energie beschäftigt sich heute mit CO2-GrenzausgleichDüsseldorf/ Hagen, 11. Mai 2022. Dass der Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) kommt, steht für viele fest. Wie - damit befasst sich heute der Ausschuss für Klimaschutz und Energie des Deutschen Bundestags. ... Düsseldorf/ Hagen, 11. Mai 2022. Dass der Carbon Border Adjustment Mechanism (CBAM) kommt, steht für viele fest. Wie - damit befasst sich heute der Ausschuss für Klimaschutz und Energie des Deutschen Bundestags. Der Wirtschaftsverband Stahl- und Metallverarbeitung (WSM) schickt den Appell nac... | Weiterlesen

28.03.2022: Jeder Deutsche hinterlässt 632 Kilogramm Müll im Jahr. Eine überdurchschnittlich hohe Menge im weltweiten Vergleich. Deutschland ist Recycling-Weltmeister auf dem Papier, doch Experten zweifeln die offiziellen Daten an. Die Türkei hat die umweltschädlichste Abfallwirtschaft der Welt, wie schon 2019. Berlin/ Bratislava – Der neueste Welt-Abfall-Index von Sensoneo, den Experten für intelligentes Abfallmanagement, zeigt, es bestehen weiterhin große nationale Unterschiede bei der anfallenden Müllmenge sowie darin, wie Abfälle entsorgt und recycelt werden. Anlässlich des internat... | Weiterlesen

03.03.2022: Mit Waldinvestment Baumbesitzer werden bei Baum ArcheAn den internationalen Wertpapiermärkten stürzen die Kurse ins Bodenlose und vernichten Billionen Euro an Privatvermögen. ... An den internationalen Wertpapiermärkten stürzen die Kurse ins Bodenlose und vernichten Billionen Euro an Privatvermögen. Aber mitten im Börsenbeben findet sich eine hochrentierliche Investmentnische: Mit Waldinvestment Baumbesitzer werden bei Baum Arche Mitglieder der Baum Arche sehen sich mit ihren direkten Waldinvestments gut gewappnet gegen die globale Finanz- und Schuldenkrise. In einer aktuellen Studie g... | Weiterlesen

01.02.2022: Die Kunststoff-Initiative Bonn/ Rhein-Sieg legt einen umfangreichen Aktivitätenkatalog für 2022 vor. Aufklärung über "Kunststoff, das Material mit Perspektiven" und Möglichkeiten von Aus- und Weiterbildung in der Kunststoff-Industrie sind die Kernthemen für 2022. Die regionale Initiative der Kunststoff-Industrie legt einen umfangreichen Aktivitätenkatalog für 2022 vor. Aufklärung über "Kunststoff, das Material mit Perspektiven" und Möglichkeiten von Aus- und Weiterbildung in der Kunststoff-Industrie sind die Kernthemen für 2022. Bonn, den 01.02.2022 Nach dem erfolgreichen Start de... | Weiterlesen

27.01.2022: Mittelständische IT-Wirtschaft mit positiven Erwartungen für 2022 Pandemie beschleunigt Digitalisierung von Dienstleistungen nachhaltig BITMi- und BMWK-Studie sehen größte Hemmnisse für Digitalisierung und Innovationen in Fachkräftemangel und Bürokratie Aachen/ Berlin, 27. ... Mittelständische IT-Wirtschaft mit positiven Erwartungen für 2022 Pandemie beschleunigt Digitalisierung von Dienstleistungen nachhaltig BITMi- und BMWK-Studie sehen größte Hemmnisse für Digitalisierung und Innovationen in Fachkräftemangel und Bürokratie Aachen/ Berlin, 27. Januar 2022 - Lau... | Weiterlesen

Nachhaltigkeit in der Eventbranche

Das neue Themenspecial von memo-media zeigt wie
15.12.2021: Was bedeuten Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der Eventbranche wirklich? Feststeht: Mit einem einfachen Umstieg von Plastikbechern "to go" auf biologisch abbaubare Kaffeebehälter ist es längst nicht getan. Das Thema ist schon seit einigen Jahren in aller Munde. Was sich seitdem wirklich verändert hat, macht das neue Themenspecial der memo-media Verlags-GmbH sichtbar. Waldbröl, 15.12.2021 - Was bedeuten Klimaschutz und Nachhaltigkeit in der Eventbranche wirklich? Feststeht: Mit einem einfachen Umstieg von Plastikbechern "to go" auf biologisch abbaubare Kaffeebehälter ist es längst nicht ... | Weiterlesen

Spaten statt Laptop - am Social Day

Gemeinsam mit ihrem Team pflanzt Elke Müller, Geschäftsführerin von compass international, anlässlich des Social Days, Hecken für Fledermäuse.
02.12.2021: Gemeinsam mit ihrem Team pflanzt Elke Müller, Geschäftsführerin von compass international, anlässlich des Social Days, Hecken für Fledermäuse. Als Unterzeichner der WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg, hat sich das compass international Team dazu verpflichtet, einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten. Dabei besteht bei den einzelnen Projekten, die unterstützt werden sollen, Wahlfreiheit. "Wir haben uns im Team mehrheitlich für eine Heckenpflanz-Aktion des Landesverbandes für Vogelschutz entschieden", erzählt Elke Müller und führt weiter aus: "Aufgrund der pandemiebedingten ... | Weiterlesen

Kunststoff-Initiative Bonn/Rhein-Sieg blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Regionale Initiative der Kunststoff Industrie in der Region nimmt Fahrt auf und regt zum Nachdenken an.
23.11.2021: Regionale Initiative der Kunststoffindustrie in der Region nimmt Fahrt auf und regt zum Nachdenken an. Bonn, den 23.11.2021 Wir sind sichtbar geworden, freuen sich die Macher hinter der Kunststoff-Initiative Bonn/ Rhein-Sieg. Und genau das war das Ziel, als man zu Jahresbeginn in der Region und für die Region gestartet ist. Zusammen stehen die Initiatoren für rund 2.200 Arbeitsplätze und über 100 Ausbildungsplätze. Das europaweit einzigartige Kunststoff-Cluster Bonn/ Rhein-Sieg ist mit über 6.000 sozialversicherungspflichtigen Beschäftigen, zahlreichen Zulieferern und Dienstleistern ei... | Weiterlesen

Deutsche Lichtmiete Partnerprogramm

Nachhaltigkeit und Klimaschutz fördern, Ertrag steigern SPIE Buchmann neuer Fachpartner der Deutschen Lichtmiete
17.11.2021: Nachhaltigkeit und Klimaschutz fördern, Ertrag steigern SPIE Buchmann neuer Fachpartner der Deutschen LichtmieteOldenburg - Eine ökologisch nachhaltige Gebäudebewirtschaftung wird angesichts von Klimaschutz und neuen Klimazielen für Wirtschaft und Industrie immer wichtiger. ... Oldenburg - Eine ökologisch nachhaltige Gebäudebewirtschaftung wird angesichts von Klimaschutz und neuen Klimazielen für Wirtschaft und Industrie immer wichtiger. Interesse und Notwendigkeit bestehen, klar ist aber auch: Ökologische Nachhaltigkeit soll ökonomisch machbar sein. Das Light as a Service (LaaS) Miet... | Weiterlesen

12.10.2021: Mobilität ist die Grundlage unserer Gesellschaft und unserer Wirtschaft. Wie wird sich das Ende des fossilen Zeitalters auf unsere Mobilität auswirken? Ist die Shared Mobility, die Digitalisierung der Mobilität und das autonome Fahren eine Lösung? Und wie sieht die Zukunft des öffentlichen Nahverkehrs aus? Dieser Band vermittelt einen Einblick in die unterschiedlichen Mobilitätsansätze. Dabei sollen Fallbeispiele aus aller Welt die Umsetzung in verschiedenen Großstädten, Regionen und Ländern veranschaulichen. Frag doch einfach! Die utb-Reihe geht zahlreichen spannenden Themen im Frag... | Weiterlesen

11.10.2021: Zum Beginn der Sondierungsverhandlungen in Berlin haben 69 deutsche Unternehmen konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz von einer neuen Bundesregierung gefordert. In dem Appell hieß es, dass Deutschland auf einen „klaren, verlässlichen und planbaren Pfad zur Klimaneutralität“ gebracht werden müsse. Zu den Unterzeichnern gehören unter anderem Allianz Versicherungen, Bayer, Adidas, General Electric, die Deutsche Post, Ikea und mehrere Energieunternehmen sowie Supermarktketten. Sie forderten von der neuen Bundesregierung innerhalb der ersten 100 Regierungstage eine „Umsetzungsoffensiv... | Weiterlesen

21.09.2021: Tristan A. Foerster leitet USA-Geschäft von ClimatePartner Klimaschutz „made in Germany“ kommt auf eine globale Ebene Größere internationale Reichweite für das etablierte Label „klimaneutral“ Der 2006 in München gegründete Klimaschutzexperte ClimatePartner expandiert in die USA. Unter der Leitung von Tristan A. Foerster, CEO und Co-Founder von ClimatePartner, ist das neue Büro in Boston die Drehscheibe und Anlaufstelle für Unternehmen in Nordamerika, die ihren CO2-Fußabdruck messen und Klimaneutralität für ihre Betriebe, Produkte und Dienstleistungen erreichen wollen. Inde... | Weiterlesen

30.08.2021:   Berlin, 30. August 2021 - Die Liberal-Konservativen Reformer (LKR) wollen eine grundlegende Änderung der Klimapolitik. Dazu hat die Partei jetzt ihr klimapolitisches Konzept „2 Grad ohne Staat“ vorgelegt.     Die Notwendigkeit zu einem radikalen Kurswechsel begründet der LKR-Bundesvorsitzende Jürgen Joost: „Der unsinnige Streit ob ein Klimawandel überhaupt vorliegt oder ob dieser auf menschlichen Einfluss zurückzuführen ist, muss beendet werden. Worüber wir aber streiten müssen, ist der Weg zum Erreichen der Klimaziele selbst. Der staatsgläubige, eindimensionale und oft kl... | Weiterlesen

Searchtalent ermöglicht klimaneutrales Recruiting

Aktionsmonat "Searchtalent is green" startet am 01. Juli
01.07.2021: Berlin, 01. Juli 2021 – Klimafreundlich neue Mitarbeiter:innen gewinnen: Searchtalent bietet ab sofort einen vollständig CO2-neutralen Recruiting-Prozess. Gleichzeitig wird das Berliner RaaS-Startup im Rahmen seiner Aktion „Searchtalent is green“ den gesamten Juli auf das Thema Klimaschutz in Unternehmen, speziell der HR-Branche, aufmerksam machen. CO2-neutral mit „enyway impact“ Seit dem 01.07.2021 ist Searchtalent eines der ersten Recruiting-Unternehmen, das einen vollständig CO2-neutralen Prozess zur Personalgewinnung ermöglicht. Dafür hat sich das Berliner Startup mit enyway... | Weiterlesen

LUX GLENDER - Systemanbieter für hochwertige LED-Handlaufbeleuchtung sucht Investor

Mit der richtigen Beleuchtung kommt man den Aufgaben Sicherheit und Klimaziel bedeutend näher
30.06.2021: ÜBER LUX GLENDER LUX GLENDER bietet mit seinem innovativen „Licht-im-Handlauf-System“ eine nachhaltige Verbindung von Edelstahl-Handlauf und energiesparender LED-Beleuchtung. Die adaptive Lichtlösung kombiniert die Vorteile einer guten und sicheren Ausleuchtung mit einer hohen ästhetischen Funktionalität und umweltfreundlicher, energiesparender LED-Technologie. Das „Licht-im-Handlauf-System“ lässt sich unkompliziert installieren und ist ein deutsches Qualitätsprodukt. Ergänzende Informationen unter lux-glender.com Stuttgart/ Leinfelden-Echterdingen 30.Juni 2021 Gutes Licht i... | Weiterlesen

Deutsche Mineralbrunnen leisten Beitrag zu den europäischen Nachhaltigkeitszielen

Green Deal: Deutsche Mineralbrunnenbranche begrüßt 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens
04.06.2021: Die deutschen Mineralbrunnen und ihre Partner handeln verantwortungsbewusst und leisten einen wertvollen Beitrag zu einer nachhaltigen Wirtschaft auf nationaler und europäischer Ebene. Im Rahmen der digitalen Debatte „The European Green Deal: How does the German mineral water sector contribute?“, mit der sich der Verband Deutscher Mineralbrunnen (VDM) und die Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB) am 1. Juni 2021 erstmals auf der europäischen Ebene präsentierten, diskutierte die Branche mit Vertreterinnen und Vertretern von EU-Institutionen und Stakeholdern über das Engagement und den ... | Weiterlesen

Dringender Appell des Liberalen Mittelstandes Hessen:

Land Hessen muss sich im Bundesrat gegen die Beteiligung der Vermieter an der CO2-Abgabe aussprechen!
21.05.2021: Der Liberale Mittelstand Hessen begrüßt den Vorstoß der Länder Brandenburg und NRW im Bundesrat gegen die hälftige Aufteilung des CO2-Preises auf Mieter und Vermieter. Der Wirtschaftsverband fordert das Land Hessen auf, sich der Haltung der Länderkollegen anzuschließen und sich deutlich gegen die geplante Regelung auszusprechen. Die Vermieter an den CO2-Kosten zu beteiligen, setze keine Anreize für Investitionen, sondern wirke im Gegenteil abschreckend. Gezielte Förderungen seien der bessere Weg, um die energetische Sanierung des Gebäudebestandes voranzutreiben.„Viele Unternehmer u... | Weiterlesen

Kabinett verabschiedet Klimaschutzgesetz!

Vermieter sollen in Zukunft 50% der CO₂-Kosten zahlen
12.05.2021: Das Bundeskabinett hat heute das neue Klimaschutzgesetz beschlossen. Das Gesetz sieht vor, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral werden soll. Dies soll in zwei Stufen geschehen: Bis zum Jahr 2030 sollen die CO₂-Emissionen im Vergleich zum Jahr 1990 um 65% reduziert werden. Bis 2040 sollen sie bereits um 88% gegenüber dem Vergleichsjahr zurückgegangen sein. Zuvor hatte sich die Bundesregierung die Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 zum Ziel gesetzt. Die Werte der Zwischenziele waren auch geringer. Für 2030 wurde das Minus an CO₂-Emissionen von 55% auf 65% erhöht. Svenja Schulze, Umw... | Weiterlesen

Auf der Zielgeraden zum klimaneutralen Unternehmen

TQ hat dank einer Vielzahl an Maßnahmen bereits 86 Prozent CO2 eingespart
29.04.2021: TQ hat dank einer Vielzahl an Maßnahmen bereits 86 Prozent CO2 eingespartSeefeld, 29.04. ... Seefeld, 29.04.2021: Die TQ-Group, einer der führenden Technologie-Anbieter in Deutschland mit Sitz im bayerischen Seefeld, hatte es sich vor knapp vier Jahren zum Ziel gesetzt, bis 2025 klimaneutral zu sein und ist dabei auf dem besten Weg, dies auch zu erreichen: So konnte TQ seinen CO2-Ausstoß bis Ende 2020 bereits um 86 Prozent - bezogen auf den Umsatz - senken. Aktueller Meilenstein ist die Errichtung eines eigenen Blockheizkraftwerks auf dem Firmengelände im vergangenen Jahr. Für 2021 sind d... | Weiterlesen

ClimatePartner baut sein Angebot für Unternehmenskunden im Bereich Green Energy Services aus

Mitgliedschaft beim Branchenverband RECS International unterstreicht ganzheitlichen Klimaschutzanspruch
08.10.2020: ClimatePartner baut sein Produktangebot für Unternehmenskunden im Bereich der Green Energy Services aus. Ein neu aufgestelltes Team unter Leitung von Dr. Sascha Lafeld bietet hierzu Dienstleistungen, mit denen Unternehmen Strategien für die Beschaffung grüner Energieprodukte entwickeln und umsetzen können.  Gleichzeitig ist ClimatePartner dem führenden Branchenverband für Grüne Energie RECS International (www.recs.org) beigetreten. Der europäische Verband versammelt unter seinem Dach Marktteilnehmer im Bereich Green Energy, wie zum Beispiel Grünstromproduzenten, -lieferanten, -händl... | Weiterlesen

16.07.2020: B.A.U.M. (Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.) führt den jährlichen Wettbewerb „Büro und Umwelt“ durch. 2020 hat die ASB Akademie GmbH in der Kategorie 1 den 1. Platz belegt und wurde damit als eines der umweltfreundlichsten Büros Deutschlands ausgezeichnet. Das Umweltbewusstsein wird immer stärker und diese Bewegung zieht sich glücklicherweise durch die unterschiedlichsten Gesellschaftsschichten. Die „Fridays for future“ Demonstrationen haben eindrucksvoll gezeigt, wie wichtig das Thema Umwelt- und Klimaschutz vor allem den Jugendlichen heute gewor... | Weiterlesen

ClimatePartner verstärkt Entwicklung für digitale Klimaschutzlösungen

Ausbau der IT-Kapazitäten ergänzt langjährige Klimaschutz-Expertise
02.07.2020: ClimatePartner intensiviert die Weiterentwicklung seiner marktführenden Klimaschutzlösung zur Erfassung, Berechnung und Kompensation von CO2-Emissionen. Das Unternehmen baut dabei seine IT-Kompetenz aus, die es seit fast 15 Jahren im Bereich des digitalen Klimaschutzes hat und hier als Pionier gilt. Um die Lösung noch flexibler auf unterschiedlichste Anforderungen und Szenarien für eine wachsende Bandbreite an Branchen und Industrien auszurichten, wurde das Entwicklungsteam mit elf neuen Mitarbeitern entscheidend vergrößert. ClimatePartner räumt diesem Ausbau einen hohen strategischen ... | Weiterlesen

Sparda-Bank München fordert mehr Klimaschutz

Die oberbayerische Genossenschaftsbank appelliert gemeinsam mit anderen deutschen Unternehmen an die Politik, Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise mit ambitionierter Klimapolitik zu vereinen.
28.04.2020: Die oberbayerische Genossenschaftsbank appelliert gemeinsam mit anderen deutschen Unternehmen an die Politik, Maßnahmen zur Bewältigung der Corona-Krise mit ambitionierter Klimapolitik zu vereinen. ... Zum Auftakt des Petersberger Klimadialogs hat sich die Sparda-Bank München eG mit fast 70 weiteren Unternehmen in einem Appell an die deutsche Bundesregierung gewandt. Mit dem Aufruf setzen sich die Unternehmen gemeinsam für eine ambitionierte Klimapolitik als zentralen Bestandteil einer auf Krisenresilienz zielenden Wirtschafts- und Industriepolitik ein. Damit senden die Unternehmen auch ei... | Weiterlesen

Schwarzwälder Versicherung erweitert Nachhaltigkeitskonzept und launcht "Privathaftpflicht Green Fair Play"

Regionale Versicherung fördert Nachhaltigkeit durch Produktportfolio sowie Werte wie Beständigkeit, Zukunftsorientierung und Umweltbewusstsein
26.02.2020: Nachhaltigkeit bedeutet für die Schwarzwälder Versicherung, auf ökonomische, gesellschaftliche und ökologische Belange Rücksicht zu nehmen und diese zu fördern. In der gesamten Wertschöpfungskette der regional orientierten Versicherung steht nachhaltiges Wirtschaften und Agieren im Vordergrund. So baut das Unternehmen das Nachhaltigkeitskonzept sukzessive aus und launcht im Zuge dessen ein neues Produkt: die Privathaftpflicht Green Fair Play Plus – eines der wenigen nachhaltigen Produkte in Deutschland in diesem Bereich. Villingen-Schwenningen, 26. Februar 2020 - Nachhaltigkeit bedeut... | Weiterlesen

engintec: eMobilität realisieren durch Ladestationen und Ladesäulen

Die eMobilität erfordert eine neue Verkehrsinfrastruktur, die Klimaziele der Politik sind visionär, ein flächendeckendes Netz aus Stromtankstellen ist zur Marktentwicklung dringend nötig, doch Ladestationen und Ladesäulen müssen realisiert werden.
28.01.2020: Um die E-Mobilität zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Erfolg werden zu lassen sind Ladestationen und Ladesäulen dringend nötigt, hier ist eine schnelle Umsetzung gefordert. E-Mobilität - Die bundesdeutsche Regierung verfolgt ihre Klimaziele mit großem Engagement. Mehr Klimaschutz, neue Märkte und eine deutlich verringerte Abhängigkeit von fossilen Energieträgern sind dabei die entscheidenden Argumente, die Mobilität und das Verkehrsbewusstsein in Europa entwickelt sich neu. Der Ausbau der Elektromobilität ist damit eine große Herausforderung und ein schwerwiegendes Thema der d... | Weiterlesen

16.01.2020: Nachdem die Bundesregierung letztes Jahr eine Kommission ins Leben gerufen hat, hat diese nun einen Energieplan entworfen. Dieser wurde heute von der Regierung verabschiedet. Als Nächstes will die Bundesregierung mit den Betreibern der Braunkohlekraftwerke den Ausstieg vertraglich festhalten. Ziel ist die gesetzliche Verabschiedung bis Mitte 2020. Deutschland soll bis spätestens 2038 aus der klimaschädigenden Energiegewinnung aus Stein- und Braunkohle aussteigen. Zum Jahr 2026 und 2029 soll die derzeitige Lage beurteilt werden, um einen eventuellen frühzeitigen Ausstieg im Jahr 2035 dur... | Weiterlesen

07.01.2020: Auf der diesjährigen internationalen Technikmesse CES gibt Sony Konzernchef Kenichiro Yoshida in Las Vegas den Eintritt in die Autoindustrie bekannt und ergattert viel Aufmerksamkeit rund um das neue Model „Vision-S“. Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich hierbei um ein weiteres Elektro Auto, welches gänzlich auf einen Kraftstoff in Form von Benzin oder Diesel verzichtet und ausschließlich auf erneuerbare Energien setzt. Die neu entwickelte Elektroplattform soll ebenso in der Lage sein auch andere Fahrzeugtypen wie zum Beispiel SUVs anzutreiben. Der Einstieg von Elektron... | Weiterlesen

Ulmer consinion GmbH setzt auf Dienstfahrräder

Geschäftsführer Joachim Lang: Beitrag für mehr Klimaschutz
17.06.2019: Die auf Personalvermittlung von Ingenieuren spezialisierte Unternehmensberatung consinion in Ulm hat für ihre Mitarbeiter Dienstfahrräder geleast. In Kooperation mit dem Anbieter JobRad in Freiburg konnten sich die Beschäftigten bei einem Fachhändler für sie passende, neue Fahrräder aussuchen. Sie können die Räder beruflich wie privat uneingeschränkt nutzen und sparen gegenüber einem herkömmlichen Kauf dank steuerlicher Förderung bis zu 40 Prozent der Kosten. Deutschlandweit nutzen mehr als 15.000 Arbeitgeber mit mehr als zwei Millionen Beschäftigten das Angebot. Ulm, 17. Juni 201... | Weiterlesen

Biogasrat+ fordert mehr Tempo beim Klimaschutz

Klimakabinett muss vorhandene Klimaschutzoptionen nutzen – Bundesumweltministerium in der Pflicht
29.05.2019: Berlin, 29.05.2019. Am heutigen Mittwoch wird sich das Klimakabinett der Bundesregierung mit dem Maßnahmenpaket für den künftigen Klimaschutz in Deutschland befassen. „Mit Blick auf die dringend notwendige Gestaltung einer konsistenten und sektorenübergreifenden Klimapolitik, fällt die Bilanz der Bundesregierung bislang katastrophal aus“, kritisiert Janet Hochi, Geschäftsführerin des Biogasrat+ e. V. den fehlenden Ehrgeiz der Bundesregierung, die eigenen Klimaschutzziele zu erreichen. „Ambitionierte Zielvorgaben und anspruchsvolle Pläne zur Einsparung von Treibhausgasemissionen a... | Weiterlesen

Weniger Emissionen: Sparda-Bank München publiziert aktuelle CO2-Bilanz

Der neuen CO2-Bilanz zufolge konnte die Sparda-Bank München ihren Ausstoß an Treibhausgasen weiter senken. Die Bank wirtschaftet komplett klimaneutral und unterstützt die Klimaschutz-Initiative "Entrepreneurs for Future".
24.05.2019: Der neuen CO2-Bilanz zufolge konnte die Sparda-Bank München ihren Ausstoß an Treibhausgasen weiter senken. Die Bank wirtschaftet komplett klimaneutral und unterstützt die Klimaschutz-Initiative "Entrepreneurs for Future". ... München - Der Schutz von Mensch und Umwelt und die Sicherung der Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen sind fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie der Sparda-Bank München eG. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Klimaschutz. Die Genossenschaftsbank setzt daher alles daran, ihren eigenen ökologischen Fußabdruck zu verkleinern. Bereits seit 2014 wirtscha... | Weiterlesen

AAA EFFICIENCY AG ist Innovator des Jahres

Das Unternehmen steht zur Publikumswahl der deutschen Wirtschaft
02.05.2019: Für die zukunftsweisende Entwicklung eines klimaschonenden und kostensenkenden Energierückgewinnungsystems ist das Green-Tech-Unternehmen AAA Efficiency zum Innovator des Jahres nominiert und stellt sich der Wahl zum Publikumspreis 2019. Unternehmer, Geschäftsführer und Wirtschaftsinteressierte sind aufgerufen, für die Publikumspreise zum "Innovator des Jahres 2019" abzustimmen. 20 Kandidaten stehen zur Wahl, darunter das Green-Tech-Unternehmen AAA EFFICIENCY. Verliehen wird der Wirtschaftspreis vom Unternehmermedium Die Deutsche Wirtschaft (DDW). Das "Rennen" ist eröffnet. Jetzt kann f... | Weiterlesen

22.03.2019: Nachhaltigkeit bei Investment, Cashflow und RenditeLuxemburg | 21. März 2019. Die RENAIO Assets GmbH legt gemeinsam mit Hauck & Aufhäuser den ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft RENAIO Infrastruktur Fonds S.C.A., SICAV-RAIF auf. ... Luxemburg | 21. März 2019. Die RENAIO Assets GmbH legt gemeinsam mit Hauck & Aufhäuser den ersten offenen Infrastrukturfonds im Bereich Wasserkraft RENAIO Infrastruktur Fonds S.C.A., SICAV-RAIF auf. Ziel des Fonds ist es, die Energiewende zu begleiten und Investoren die Möglichkeit zu bieten, in kleine und mittlere Wasserkraftanlagen zu i... | Weiterlesen

10.12.2018: München - Die Sparda-Bank München eG ist der Allianz für Entwicklung und Klima beigetreten. In diesen Tagen hat die oberbayerische Genossenschaftsbank die offizielle Mitmacherklärung unterzeichnet. ... München - Die Sparda-Bank München eG ist der Allianz für Entwicklung und Klima beigetreten. In diesen Tagen hat die oberbayerische Genossenschaftsbank die offizielle Mitmacherklärung unterzeichnet. Zusammen mit über 80 weiteren Partnern aus Unternehmen, Behörden und zivilgesellschaftlichen Organisationen verfolgt das Bündnis das Ziel, Klimaschutz und nachhaltige Entwicklung gemeinsam ... | Weiterlesen

„1.332.000.000 Euro“

Das ist aktuell die Jahresmehrbelastung für Gaskunden.
24.04.2018: Über 1,3 Mrd. Euro müssen die Endverbraucher in Deutschland mehr für ihr Erdgas zahlen. Und das obwohl der April warm war und weder die Spannungen in Syrien und ein Bergarbeiterstreik in China als Entschuldigung für die Preiserhöhung herhalten können. Im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2017, Stichtag ist der 24. April, haben sich am Gas-Terminmarkt die Gaspreise um 0,3 ct/ kWh erhöht. Das ist bei einem Durchschnittsverbrauch von 15.000 kWh pro Haushalt eine Mehrbelastung von 45,00 Euro im Jahr. Oberflächlich betrachtet eine zu verkraftende Erhöhung. Legt man nun aber die Anzahl von 29... | Weiterlesen

Doch noch Hoffnung für den Klimaschutz?

Kurzstatement Biogasrat+ e. V. zum Koalitionsvertrag
07.02.2018: Berlin, 07.02.2018. „Der Koalitionsvertrag, auf den sich die künftigen Regierungspartner CDU/ CSU und SPD heute verständigt haben, lässt zumindest hoffen, dass der Klimaschutz nicht mit Vollgas an die Wand gefahren wird.“ Zu dieser kurzen Einschätzung kommt der Biogasrat+ e. V., der es ausdrücklich begrüßt, dass im jetzt verhandelten Abschlusspapier einige gesetzgeberische Vorhaben wieder thematisiert werden. Dazu gehören ein modernes Gebäudeenergiegesetz und die Verbesserung der Ausschreibungsbedingungen für Bioenergieanlagen, die allerdings nach Ansicht des Verbandes nicht nu... | Weiterlesen

07.11.2017: Zur COP 23, am 10.11.2017 - ganztägig: Open Ocean Space X COP23Die vom 06.-17. November stattfindende COP 23 in Bonn steht im Zeichen der Implementierung des Paris Abkommens von 2015, der Umsetzung der Klimaziele. ... Die vom 06.-17. November stattfindende COP 23 in Bonn steht im Zeichen der Implementierung des Paris Abkommens von 2015, der Umsetzung der Klimaziele. Zur speziellen Thematik der Ozeane kuratiert die TBA21-Academy unter der Leitung von Francesca von Habsburg die ganztägige Konferenz "Open Ocean Space X COP23". Das Tagesprogramm verbindet Wissenstransfer und Dialog unter Mitwirk... | Weiterlesen

Sparda-Bank München legt dritte CO2-Bilanz vor

Emissionswerte kontinuierlich gesunken - Klimaneutrale Bank - Umweltschutz im Unternehmen fest etabliert
04.09.2017: Emissionswerte kontinuierlich gesunken - Klimaneutrale Bank - Umweltschutz im Unternehmen fest etabliertMünchen - Klimaschutz ist für die Sparda-Bank München ein wichtiger Teil ihrer Philosophie und Strategie. Seit 2014 ist sie ein zu 100 Prozent klimaneutrales Unternehmen. ... München - Klimaschutz ist für die Sparda-Bank München ein wichtiger Teil ihrer Philosophie und Strategie. Seit 2014 ist sie ein zu 100 Prozent klimaneutrales Unternehmen. Nun hat die Bank ihre dritte CO2-Bilanz für das Jahr 2015 herausgegeben. Im Vergleich zu den beiden ersten Bilanzen zeigt sich deutlich, dass d... | Weiterlesen

02.08.2017:   Terror, Krieg, Altersarmut – die Sorgenliste der deutschen Bevölkerung ist lang und ausführlich. Dass ausgerechnet ein Umweltthema auf Platz 1 rangiert, verwundert dennoch nicht. V-Partei³ bietet mit „PLAN V“ Abhilfe.      Eine Umfrage der Meinungsforscher von Kantar Emnid im Auftrag der Funke-Mediengruppe fragte die Deutschen, wovor sie zwei Monate vor der Bundestagswahl am meisten Angst hätten. Das Ergebnis ist durchaus überraschend: 71% der deutschen Wähler entschieden sich für den Klimawandel als die größte Bedrohung für ihr eigenes und das Leben ihrer Kinder.   Der... | Weiterlesen

Shift Consulting AG ist ein klimaneutrales Unternehmen

Auch Beratungsunternehmen können etwas für den Klimaschutz tun
17.07.2017: Die Shift Consulting AG, Beratungsunternehmen im Multi-Projektmanagement, arbeitet ab sofort klimaneutral. Dazu wurden die anfallenden CO2-Emissionen bilanziert und reduziert. Nicht vermeidbare Emissionen wurden durch den Kauf von Klimaschutzzertifikaten eines anerkannten Wasserkraftprojektes in Uganda ausgeglichen. Die Shift Consulting AG, Beratungsunternehmen im Multi-Projektmanagement, arbeitet ab sofort klimaneutral. Dazu wurden die anfallenden CO2-Emissionen bilanziert und reduziert. Nicht vermeidbare Emissionen wurden durch den Kauf von Klimaschutzzertifikaten eines anerkannten Wasserkra... | Weiterlesen

15.06.2017: ©Berlin, 14.06.2017. Gründerinnen und Gründer können sich bis zum 31. Juli 2017 um den StartGreen Award bewerben. Der nationale Spitzenpreis der Green Economy unterstützt seit 2015 die Vernetzung grüner Start-ups, Unternehmen, Investoren, Förderinstitutionen und politischer Wegbereiter für eine grüne Wirtschaft. Der Community-Preis für die nachhaltige Gründerszene wird in diesem Jahr in drei Kategorien (Gründungskonzept, Start-up und junges Unternehmen) vergeben. Die feierliche Preisverleihung findet am 16. November 2017 im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reakto... | Weiterlesen

Green Value SCE zum einsamen Ausstieg der USA aus dem Klimaschutzabkommen

Vermeintliche Förderung von Öl und Gas bringen die USA nicht wirklich vorwärts
08.06.2017:   Suhl, 08.06.2017. Es klingt ein wenig nach „Wahlversprechen“ - die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, aus dem Pariser Klimaschutzabkommen auszusteigen. Die USA würden durch das Abkommen wirtschaftlich benachteiligt. „Zudem sollen wohl die Wählerstimmen in den gebeutelten Regionen der USA, die zu lange auf Öl, Gas und Kohle gesetzt haben, befriedigt werden. Vielen ist überhaupt nicht bewusst, dass die Grenzen zwischen arm und reich in den USA immer weiter auseinanderdriften“, meinen die Experten der Europäischen Genossenschaft Green Value SCE. Gerade die Kohleregionen ... | Weiterlesen

25.11.2016: Die deutsche Gaswirtschaft hat den Frischelogistiker Meyer Logistik mit dem Preis für Innovation und Klimaschutz 2016 ausgezeichnet. Damit wird das Engagement des Friedrichsdorfer Unternehmens für den Einsatz nachhaltiger und emissionsarmer Antriebskonzepte gewürdigt. Friedrichsdorf/ Essen, 25. November 2016 --- Meyer Logistik erhielt die Auszeichnung, die alle zwei Jahre vergeben wird, in der Kategorie Mobilität und Verkehr. Die Fachjury unter der Leitung von Professor Dr. Georg Erdmann, Leiter des Fachgebiets Energiesysteme an der TU Berlin, überzeugte dabei besonders der Pioniergeist d... | Weiterlesen

15.11.2016: Die Union zu Förderung von Öl und Proteinpflanzen (UFOP) sieht in der nachhaltigen Intensivierung den Schlüssel zur Optimierung des Klimaschutzes in der Landwirtschaft. Dies betonte Dietmar Brauer, stellvertretender Vorsitzender der UFOP, anlässlich der EuroTier 2016 in Hannover. In der Verbesserung der Stickstoffeffizienz im Rapsanbau und in der Gestaltung der Fruchtfolgesysteme liege ein wesentlicher Schlüssel zur Treibhausgasminderung und zum Trinkwasserschutz. Die Union zu Förderung von Öl und Proteinpflanzen (UFOP) sieht in der nachhaltigen Intensivierung den Schlüssel zur Optimie... | Weiterlesen

Sparda-Bank München unterzeichnet Erklärung zum Entwurf des Klimaschutzplans 2050

Klimaschutzplan 2050 muss mit Paris-Abkommen im Einklang stehen - Sparda-Bank München unterzeichnet gemeinsam mit 40 weiteren deutschen Unternehmen und Branchenverbänden
07.11.2016: Klimaschutzplan 2050 muss mit Paris-Abkommen im Einklang stehen - Sparda-Bank München unterzeichnet gemeinsam mit 40 weiteren deutschen Unternehmen und BranchenverbändenMünchen - Der Klimaschutzplan, der mit einiger Wahrscheinlichkeit am 9. ... München - Der Klimaschutzplan, der mit einiger Wahrscheinlichkeit am 9. November vom Bundeskabinett verabschiedet wird, muss für Unternehmen einen Orientierungsrahmen mit klaren Sektorzielen bieten und mit dem Paris-Abkommen im Einklang stehen. Diese Ansicht vertritt auch die Sparda-Bank München eG und hat deshalb gemeinsam mit 40 weiteren führen... | Weiterlesen

04.11.2016: Berlin, 4.11.2016. Mit dem am heutigen Freitag in Kraft tretenden Klimaschutzabkommen von Paris hat die Weltgemeinschaft einen historischen Schritt im gemeinsamen Handeln gegen die Erderwärmung gemacht. Erstmals haben sich nun alle Unterzeichner-Staaten dazu verpflichtet, ihre klimaschädlichen Treibhausgasemissionen und damit die globale Erwärmung auf nicht mehr als zwei Grad gegenüber dem vorindustriellen Wert zu begrenzen. „Um die ehrgeizigen Klimaziele des Pariser Abkommens zu erreichen, müssen wir aber alle uns zur Verfügung stehenden erneuerbaren Energieformen technologieoffen nut... | Weiterlesen

23.02.2016: Ökonomisch handeln und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun, so lautet die Devise der German LED Tech GmbH. Mit der Entwicklung der innovativen GLT Tube ist es gelungen, die LED-Leuchtröhren auf ein nie dagewesenes Qualitätsniveau zu bringen und  ein systematisches Energiemanagement für den Kunden zu gewährleisten.  Mit ihrer Produktqualität und der zukunftsweisenden, schadstofffreien Technologie setzt die GLT Tube neue Maßstäbe und füllt den viel zitierten Begriff der Nachhaltigkeit mit Leben. Höchste Langlebigkeit (50.000 Betriebsstunden) und vorbildliche Recycling-Eigenschaft... | Weiterlesen

12.02.2016: Neue Doppelspitze im VertriebDie Deutsche Lichtmiete ist weiter auf Expansionskurs. Das Oldenburger Unternehmen, das auf die Vermietung von LED-Beleuchtungen spezialisiert ist, hat sich personell verstärkt. ... Die Deutsche Lichtmiete ist weiter auf Expansionskurs. Das Oldenburger Unternehmen, das auf die Vermietung von LED-Beleuchtungen spezialisiert ist, hat sich personell verstärkt. Seit den letzten Monaten des Jahres 2015 wird der Vertrieb gemeinsam von Markus Frank und Christian Haferkamp gesteuert. Mit der neuen Doppelspitze holt das Unternehmen zwei erfahrene Führungskräfte und ausg... | Weiterlesen

Klimaschutz geht jeden an

Die ÖDP Aachen ruft zu den Klimaschutz-Demonstrationen am 29. November 2015 auf
25.11.2015: (Aachen) – Mit Dürren, Überschwemmungen, Stürmen und der Ausbreitung von Krankheiten verändert der Klimawandel heute schon die natürlichen Lebensgrundlagen vieler Menschen weltweit. Vor allem in armen Ländern, die am wenigsten zur Krise beigetragen haben, verschärft der Klimawandel Armut und Hunger. Dies heizt Konflikte an und vertreibt Menschen aus ihrer Heimat.   Nach Meinung der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) der Städteregion Aachen ist es hier eine Minute vor Zwölf. Um einem Wandel in der Klimapolitik im Vorfeld der UN-Klimakonferenz in Paris Nachdruck zu verleihen, r... | Weiterlesen