PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

24.05.2022: Ein Todesfall zieht oft komplizierte Erbschaftsregelungen und die Aufteilung von Besitztümern der verstorbenen Person nach sich. Mit der voranschreitenden Digitalisierung besteht der Nachlass zunehmend nicht mehr nur aus materiellen und finanziellen Mitteln, sondern auch aus digitalen Komponenten. ... Ein Todesfall zieht oft komplizierte Erbschaftsregelungen und die Aufteilung von Besitztümern der verstorbenen Person nach sich. Mit der voranschreitenden Digitalisierung besteht der Nachlass zunehmend nicht mehr nur aus materiellen und finanziellen Mitteln, sondern auch aus digitalen Komponent... | Weiterlesen

26.03.2019: Hariolf Wenzler wechselt zum 1. April 2019 als CEO zu Schnittker Möllmann Partners (SMP). Der promovierte Volkswirt wechselt von Baker McKenzie zu SMP. Bei Baker McKenzie war Wenzler zuletzt für die europäische Geschäftsentwicklung verantwortlich. Zuvor war er lange Jahre Geschäftsführer der Bucerius Law School, deren Center on the Legal Profession (CLP) er nach wie vor angehört. Zudem ist Wenzler Gründungspräsident der European Legal Technology Association (ELTA) sowie Gründer von ReInvent.Law, dem ersten Legal Innovation Hub in Europa. Bei SMP wird Wenzler als CEO für die Professi... | Weiterlesen

Mit "RechtSmart" sein Recht selbst in die Hand nehmen

Eine LegalTech App, die Verbrauchern ermöglicht, ausgewählte Rechtsthemen ohne anwaltliche Rechtsberatung selber mit wenigen Schritten zu verfolgen.
08.03.2017: RechtSmart ist eine neue Legal Tech Anwendung, die Verbrauchern die Möglichkeit bietet, ausgewählte Rechtsthemen (sogenannte Fälle) ohne eine anwaltliche Rechtsberatung selber und mit wenigen Schritten zu verfolgen. Mit dem ersten jetzt veröffentlichten Fall "Datenauskunft" können ohne juristische Vorkenntnisse, juristisch geprüfte Auskunftsansprüche zu gespeicherten Daten an Unternehmen und Behörden aus 11 Kategorien (z.B. Auskunfteien/ Schufa, Adresshändler, Behörden, Banken, Versicherungen, E-Commerce Unternehmen, etc.) selber in wenigen Minuten verschickt werden. Neue Fälle von ... | Weiterlesen

11.08.2016: Bundesgerichthof beschließt: „Patientenverfügung muss konkret sein.“ advocado rät, Verfügungen von Experten überprüfen und ggf. anpassen zu lassen. Einfach seinen Willen festzuhalten, ist für eine Patientenverfügung nicht mehr ausreichend – Sätze wie „Ich wünsche keine lebenserhaltenden Maßnahmen“ enthalten nämlich keine hinreichend konkreten Handlungsentscheidungen. Das entschied der Bundesgerichtshof am 06.07.2016 (Az.: XII ZB 61/ 16). Dieser Beschluss verändert nicht nur die Anforderungen an neue Verfügungen, sondern könnte auch bereits bestehende verbesserungswürd... | Weiterlesen