Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

MarkMonitor vergrößert sein Spezialisten-Team

André Stadelmaier ist neuer Regional Sales Manager in der DACH-Region

16.10.2018
16.10.2018: MarkMonitor, weltweit führender Online-Markenschutz-Experte, erweitert sein Spezialisten-Team für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH). Seit Juli verstärkt André Stadelmaier das Team als Regional Sales Manager. In seiner Position wird der Branchenexperte Unternehmen beim Online-Schutz ihrer Marken und Rechte unterstützen und das dynamische Wachstum von MarkMonitor vorantreiben. Neben langjähriger Erfahrung in der Beratung von Unternehmen aus den verschiedensten Wirtschaftszweigen verfügt Stadelmaier über fast zehn Jahre Branchenerfahrung im Bereich Online-Markenschutz... | Weiterlesen

16.04.2018:  Aktuelle MarkMonitor-Studie zeigt:   Ein Drittel der Markenunternehmen verliert durch Markenpiraterie mehr als 10 Prozent ihres Umsatzes 41 Prozent sind überzeugt, dass Markenrechtsverletzungen weiter zunehmen werden Trends wie künstliche Intelligenz, Dark Web und Augmented Reality verschärfen das Problem Laut einer aktuellen Studie von MarkMonitor, dem weltweit führenden Online-Markenschutz-Experten, büßt beinahe die Hälfte aller großen Markenunternehmen (47 Prozent) Umsätze aufgrund von Produktfälschungen ein. Einer von drei Markenherstellern verliert sogar über 10 Proz... | Weiterlesen

Fünf Tipps für den sicheren Geschenke-Kauf am Valentinstag - damit Amor garantiert ins Schwarze trifft

Online-Markenschutz-Anbieter MarkMonitor erläutert, woran Konsumenten gefälschte Waren und Websites erkennen

12.02.2018
12.02.2018: Der Valentinstag beschert dem Einzelhandel jedes Jahr hohe Umsätze. Viele Käufer nutzen das Internet auf der Suche nach Geschenken für ihr Herzblatt. Die Vorteile des Online-Shoppings liegen auf der Hand: Verbraucher können bequem Produkte orts- und zeitunabhängig suchen und aus einer breiten Palette an Angeboten und Anbietern wählen. Außerdem garantieren viele Verkäufer inzwischen auch eine Lieferung am nächsten Tag. Aber der Einkauf im Netz hat auch seine Nachteile: Gefälschte Waren und Websites breiten sich immer stärker aus, viele wohlmeinende Verbraucher werden getäuscht, wenn... | Weiterlesen

Viele Verbraucher fürchten, auf Produktfälschungen hereinzufallen

Aktuelle MarkMonitor-Studie zum Thema Weihnachtsshopping

15.12.2017
15.12.2017: 31 Prozent der Konsumenten haben schon unwissentlich gefälschte Markenware erworben 25 Prozent der Betrugsopfer kaufen danach keine Produkte der Marke mehr 86 Prozent sehen Unternehmen in der Pflicht, ihre Kunden besser vor dem Kauf von Plagiaten zu schützen    San Francisco/ München, 15. Dezember 2017 – Betrügereien liegen auch diese Weihnachten wieder im Trend – zumindest bei Cyber-Kriminellen. Laut einer neuen Studie von MarkMonitor, einem führenden Online-Markenschutzexperten, machen sich 45 Prozent der Verbraucher Sorgen, beim Weihnachtsshopping unwissentlich gefälschte Produk... | Weiterlesen

Wie effektiv ist Ihre Online-Markenschutz-Strategie?

Stefan Moritz von MarkMonitor erklärt, mit welchen Methoden Unternehmen die Effektivität ihres Online-Markenschutzes messen können.

10.11.2017
10.11.2017: Laut einer aktuellen Studie haben mehr als ein Viertel der Käufer bereits einmal unwissentlich gefälschte Produkte im Internet gekauft. Die Auswirkungen dessen sowohl auf den Ruf der betreffenden Marke als auch auf den Umsatz sind bedeutend. Markenbesitzer müssen mit einer umfassenden Online-Markenschutz-Strategie gegensteuern und versuchen, die Risiken zu minimieren. Die beste Strategie fokussiert sich auf gen gezielten Schutz des Kunden: Dazu gehört, die am eindeutigsten identifizierbaren gefälschten Websites, Suchmaschinenergebnisse und Einträge auf Online-Marktplätzen zu entfernen.... | Weiterlesen

Online-Markenschutz – Ja, ich will!

Fünf Tipps, damit Bräute an ihrem großen Tag garantiert in echter Designer-Robe strahlen

26.10.2017
26.10.2017: Die Hochzeit ist ein Meilenstein im Leben. Um einen großartigen Tag auf die Beine zu stellen, benötigen die meisten Menschen Monate der Vorbereitung und Planung. Doch was für viele am aufregendsten ist, ist die Suche nach dem perfekten Brautkleid. Traditionsgemäß besuchen Frauen diverse Brautmodengeschäfte, um verschiedene Kleider anzuprobieren. Doch dank des Internet können sie auch auf Online-Portalen das Modell ihrer Wahl aussuchen und bekommen es innerhalb weniger Tage nach Hause geliefert. Noch dazu können diejenigen, die sparen wollen, vermeintliche Schnäppchen auf Online-Marktp... | Weiterlesen

Fünf gute Gründe, warum Manager Markenschutz mitmachen müssen

MarkMonitor erklärt, warum CXOs den Schutz ihrer Marke ernst nehmen sollten

30.08.2017
30.08.2017:   Digitalisierung ist das Buzz-Word unserer Zeit – sie eröffnet völlig neue Wege der Kundenansprache und fördert die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Die Kehrseite dieses starken Wachstums ist der damit einhergehende explosionsartige Anstieg der Cyber-Kriminalität. Nicht nur Datendiebstahl, Phishing oder Erpressungsversuche können zum Problem werden – auch Online-Markenmissbrauch kann Unternehmen und Managern ernsthafte Schäden zufügen. Die meisten Marketingverantwortlichen, Brand Manager und Markenrechtler nehmen das Thema Online-Markenschutz mittlerweile sehr ernst. Ihr Manag... | Weiterlesen

13.02.2017: Laut einer aktuellen Studie von MarkMonitor, einem weltweit führenden Online-Markenschutzexperten, haben vier von fünf Konsumenten Sorge, im Netz unwissentlich gefälschte Produkte zu kaufen. Zwar steigt der Online-Handel aktuellen Untersuchungen zufolge weiter an und soll bis 2019 jährlich um durchschnittlich 13 Prozent wachsen. Dennoch hat die große Mehrheit der in der MarkMonitor-Studie Befragten (78 Prozent) Sicherheitsbedenken beim Kauf im Netz. 42 Prozent sorgen sich vor allem um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten sowie Kreditkarten- und Kontoinformation bei Online-Transaktio... | Weiterlesen

16.12.2016: Fast ein Viertel der Konsumenten hat online bereits gefälschte Produkte gekauft 85 Prozent der Verbraucher sind der Meinung, Unternehmen sollten mehr machen, um ihre Kunden vor Markenpiraten zu schützen Für 71 Prozent der Betrugsopfer sehen negative Auswirkungen auf ihre Meinung bezüglich der Marke 12 Prozent der Betroffenen wollen zukünftig keine Produkte der Marke mehr kaufen Eine neue Studie von MarkMonitor, einem weltweit führenden Markenschutzexperten, zeigt, dass bereits 23 Prozent aller Verbraucher beim Online-Kauf unfreiwillig ein gefälschtes Marken-Produkt erworben haben. Der ... | Weiterlesen

Vorsicht beim Weihnachts-Shopping im Internet

MarkMonitor gibt Tipps, wie Sie Fälschungen erkennen

16.11.2016
16.11.2016: Die Tage werden kürzer, die Nächte länger und wir holen unsere warmen Pullover aus dem Schrank, während draußen der kalte Wind pfeift. Die Zeichen sind klar: Weihnachten kommt mit eiligen Schritten näher - und damit auch die Jagd nach den besten Geschenken. Sowohl Kunden als auch Geschäfte bereiten sich jetzt auf die Festtage vor. Dabei füllen nicht nur Supermärkte und Kaufhäuser ihre Regale, auch Online-Händler fiebern dem größten Internet-Shopping-Wochenende entgegen. Zwischen dem Black Friday am 25. November und Cyber Monday am 28. November können Verbraucher wieder mit unzäh... | Weiterlesen

02.11.2016: Einer von sechs Konsumenten weltweit hat schon Geld durch Cyberkriminalität verloren 20 Prozent der Opfer verloren dabei mehr als 1.250 US-Dollar (ca. 1.150 Euro) 65 Prozent melden Betrug nicht den Behörden   Die neue Studie von MarkMonitor, einem führenden Online-Markenschutz-Experten, zeigt, dass bereits 45 Prozent aller Verbraucher Opfer von Cyberkriminalität geworden sind. Dabei melden 65 Prozent der Betroffenen den Betrug nicht den Behörden. Die Untersuchung fand zudem heraus, dass einer von sechs Verbrauchern durch die kriminellen Machschaften im Netz finanzielle Verluste erlitt... | Weiterlesen

Vibram warnt Kunden vor Markenpiraten

Der italienische Schuhhersteller sagt mit Hilfe von MarkMonitor Online-Betrügern den Kampf an

12.09.2016
12.09.2016: Der für seine „FiveFingers“ Zehenschuhe bekannte italienische Schuhhersteller Vibram setzt im Kampf gegen die stetig wachsende Zahl an Produkt-Fälschungen auf die Hilfe des Markenschutzexperten MarkMonitor. Im Zuge der seit November 2015 bestehenden Partnerschaft wurde eine umfangreiche Prüfung von über 60 Online-Marktplätzen durchgeführt. Zusammen mit MarkMonitor entwickelte Vibram eine umfassende Online-Markenschutzstrategie, um den Kampf gegen Markenpiraten aufzunehmen. Bereits nach sieben Monaten wurden so 1.900 Listings auf Online-Marktplätzen entfernt, die dort 416.000 gef... | Weiterlesen

Dark Web und Cyber Intelligence Überwachung:

Neue MarkMonitor Lösung unterstützt im Kampf gegen Cyber-Bedrohungen

01.09.2016
01.09.2016: Mark Monitor, der weltweit führende Experte im Online-Markenschutz, gibt heute die Verfügbarkeit seiner brandneuen Online-Markenschutzlösung bekannt. Mit MarkMonitor Dark Web and Cyber Intelligence können Unternehmen ihre Marken jetzt über den sichtbaren Teil des Internets hinaus auch in den entlegensten Winkeln des Netzes vor Missbrauch schützen. Die neue Anwendung hilft Markenhersteller dabei, Markenrechtsverletzungen im Dark Web, Deep Web, Chat-Räumen, Pastebin, Foren und Cyber-Angreifer-Gruppen in sozialen Netzwerken zu überwachen. Findet dort Markenmissbrauch statt, erhalten Nutze... | Weiterlesen

03.08.2016: Die Präsenz von Marken in digitalen-Kanälen hängt zunehmend von Partnernetzwerken ab. Allerdings kann selbst ein versehentlicher missbräuchlicher Einsatz der Marke Channel-Konflikte verursachen, die Marketing-Kosten erhöhen und den Profit senken. Deswegen ist es wichtig dafür zu sorgen, dass Partner markenkonform agieren. Dies erfordert jedoch ein ganz anderes Vorgehen als etwa der Kampf gegen Markenpiraten. Stefan Moritz, Regional Director DACH bei MarkMonitor, gibt fünf Tipps für ein erfolgreiches, markenkonformes Partner-Compliance-Programm: 1. Schaffen Sie klaren rechtliche Grundla... | Weiterlesen

28.06.2016:  Handbuch zum Thema Domain Management kann jetzt kostenlos heruntergeladen werden  Über 40 Seiten mit Tipps&Tricks für die Einführung und das Management des Domain-Portfolios Detaillierte Infos, was bei new gTLDS, Produkteinführungen, der Domain Sicherungen und weiteren spannenden Themen zu beachten ist Über 1.000 Domain-Endungen gibt es mittlerweile. Da wird es für Markeninhaber immer schwieriger den Überblick zu bewahren und die passende Markenstrategie für ihr Unternehmen zu wählen. Abhilfe leistet nun das neue, kostenlose »Domain Management Handbook« von MarkMonitor. Diese bi... | Weiterlesen

21.06.2016: MarkMonitor, führender Anbieter für Online-Markenschutz und Teil von Thomson Reuters Intellectual Property & Science und Cyren, Anbieter von Cloud-basierten Sicherheitslösungen, schließen eine strategische Partnerschaft. Erklärtes Ziel ist es, Phishing-Attacken besser zu bekämpfen. Die Integration der Cyren-Technologie in die Betrugsbekämpfungssoftware von MarkMonitor soll die Erkennungsrate von Betrugsversuchen erhöhen, indem sie Einblicke in Phishing- und Malware-Attacken weltweit gibt. Mit seiner Lösung AntiFraud hilft MarkMonitor Unternehmen, ihre Kunden und letztlich ihren Ruf ... | Weiterlesen

Markenschutz: Nur wer kämpft kann gewinnen

7 Tipps, um Online-Markenpiraten den Wind aus den Segeln zu nehmen

08.06.2016
08.06.2016: Am 8. Juni ist der „World Anti-Counterfeiting Day“, ein Tag der auf die Gefahren von Produktfälschungen aufmerksam machen soll. Das Problem der Markenpiraterie existiert weltweit und betrifft alle Branchen – von Elektronik und Technologie bis hin zu Kleidung und anderen Konsumgütern. Das Ausmaß des Problems zeigt sich dabei sowohl an der Nachfrage nach gefälschten Produkten, als auch in den Mengen, in denen sie produziert werden. So konnte der amerikanische Zoll 2013[1] Waren im Wert von 1,7 Milliarden US-Dollar beschlagnahmen. Allein aus China kamen dabei Fälschungen im Wert von 1,... | Weiterlesen

26.04.2016: Für Markeninhaber ist der World IP Day ein guter Anlass, die Wirksamkeit der eigenen Markenschutzstrategien auf Herz und Nieren zu prüfen. Denn die Online-Gefahren für Unternehmen werden immer größer. Deshalb müssen sie ihre Markenschutzstrategien inklusive des Domainnamenportfolios parallel zur schnelllebigen Welt des Internets weiterentwickeln, um ihre Marken effektiv schützen. Aktuelle Studien belegen, dass 93 Prozent der bekanntesten Markenunternehmen von Marken-Missbrauch im Internet betroffen sind. Jedes Jahr scheint es so, als kämen passend zum World IP Day eine Reihe von Verän... | Weiterlesen

Domain-Management: So verhindern Sie, dass Marken-Piraten Ihre Domains kapern

MarkMonitor erklärt, wie Markenunternehmen ihre Online-Werte wirksam schützen können

05.04.2016
05.04.2016: Domainnamen zählen mittlerweile zu den wichtigsten Vermögenswerten eines Markenunternehmens, beispielsweise geschäftskritische Seiten wie die Homepage, Email-Adresse und Domain-Infrastruktur. Dies haben aber auch Cyber-Kriminelle erkannt und wollen auf Kosten etablierter Marken als Trittbrettfahrer Gewinne machen. So steht das Kapern von Internet-Domains bekannter Markennamen durch Marken-Piraten längst an der Tagesordnung. Dieses Problem wird durch die hohe Zahl neu eingeführter generischer Top-Level Domains (gTLD) noch verstärkt. Mittlerweile wurden über 940 neue gTLDs – der Teil e... | Weiterlesen

MarkMonitor zeigt, wie Pharmaunternehmen Verbraucher und Marken schützen

Arzneimittelfälschungen verursachen jährlich 200-Milliarden-Dollar-Schaden

29.02.2016
29.02.2016: Der illegale Handel mit Medikamenten ist international inzwischen weit verbreitet und wächst rasant - Schätzungen zu Folge verursacht er allein der Pharmabranche jedes Jahr Schäden in Höhe von 200 Milliarden Dollar. Vor allem im Netz hat sich ein riesiger Grau- und Schwarzmarkt entwickelt. So sind laut World Health Organisation (WHO) heute mehr als die Hälfte der über das Internet verkauften Medikamente Fälschungen. Mit verehrenden Folgen für Konsument und Markenhersteller. Pharmaunternehmen stehen auf Grund der steigenden Gefahren für Patienten, möglicher Haftungsrisiken und nicht z... | Weiterlesen

MarkMonitor stärkt Marktpräsenz in der DACH-Region

Sebastian Reichel kommt als Regional Sales Manager zum weltweit führenden Anbieter für Online-Markenschutz und Domain-Management

08.02.2016
08.02.2016: MarkMonitor, der weltweit führende Anbieter für Online-Markenschutz und Domain-Management und Teil von Thomson Reuters Intellectual Property & Science, erweitert sein Team für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz (DACH). Als Regional Sales Manager wird Sebastian Reichel ab Januar 2016 beim Ausbau des dynamischen Wachstums des Unternehmens helfen und die führenden Markenanbieter beim Online-Schutz ihrer Marken unterstützen. Sebastian Reichel hat umfangreiche, branchenübergreifende Erfahrungen im Business Development und in der Bereitstellung von Lösungen und Dienstleistung... | Weiterlesen

Neue Studie von MarkMonitor enthüllt das Ausmaß von Online-Markenmissbrauch

Jeder vierte Verbraucher war bereits Opfer von Marken-Piraten

03.12.2015
03.12.2015: Nahezu jeder vierte Konsument ist beim Online-Shopping schon mal auf Produkt-Piraten hereingefallen – vor allem Markenprodukte wie Schuhe, Bekleidung, Elektronik-Artikel und digitale Inhalte stellten sich nach dem Kauf im Netz häufig als Fälschung heraus. Dies ist eines der Ergebnisse der aktuellen Verbraucherstudie von MarkMonitor®, dem weltweit führenden Anbieter für Online-Markenschutz. Für die Untersuchung beauftragte MarkMonitor das Marktforschungsinstitut Opinium damit, das Online-Kaufverhalten von insgesamt 3.450 Konsumenten aus neun Ländern zu analysieren. Ziel der Studie war ... | Weiterlesen

MarkMonitor zeigt, wie Sie Fälschungen erkennen können

Schnäppchenjäger aufgepasst – am Cyber Monday sind Online-Shopper besonders gefährdet auf Markenpiraten hereinzufallen

26.11.2015
26.11.2015: Nächste Woche ist es wieder soweit: Am sogenannten Cyber Monday starten der Online-Handel mit dem Weihnachtsgeschäft und damit beginnt die große Rabattschlacht: Allein Amazon warb letztes Jahr mit mehr als 5.000 Sonderangeboten. Viele andere Händler wie Galeria Kaufhof, Redcoon oder Zalando ziehen nach und versprechen Rabatte von bis zu 80 Prozent. Vermeintlich paradiesische Zeiten für Schnäppchenjäger. Vermeintlich – denn hier ist Vorsicht geboten. Auch Markenpiraten nutzen die Gunst der Stunde, um auf Kosten ahnungsloser Verbraucher den großen Reibach zu machen. „Mittlerweile wim... | Weiterlesen

Erfolgreicher Kampf gegen Markenpiraten: Belstaff sorgt für die Schließung hunderter Fälscherseiten

Ein amerikanisches Gericht spricht der Luxus-Modemarke über 42 Millionen US-Dollar Schadenersatz zu

16.10.2015
16.10.2015: MarkMonitor, der weltweit führende Anbieter im Bereich Online-Markenschutz und Teil von Thomson Reuters Intellectual Property & Science, hat seinen Kunden Belstaff bei einem wichtigen Sieg im Kampf gegen Markenpiraten unterstützt. Als Ergebnis einer Zivilklage der weltweit tätigen Luxus-Modemarke vor einem amerikanischen Gericht, verurteilten Richter die Fälscher zu einer Schadenersatzzahlung von über 42 Millionen US-Dollar (ca. 37 Millionen Euro). In diesem bahnbrechenden Markenrechtsfall wurde zudem eine noch nie dagewesene Zahl an Webseiten – insgesamt 676 – an Belstaff übergeben.... | Weiterlesen

Der App-Store als Einfallstor für Marken-Piraten

MarkMonitor zeigt, wie Unternehmen ihre Marken im mobilen Kanal schützen können

04.09.2015
04.09.2015: Der mobile Kanal wird immer wichtiger, inzwischen gibt es weltweit etwa 2 Milliarden Smartphones[1]. Dabei erleben insbesondere M-Commerce und Mobile Apps einen rasanten Höhenflug. Allein letztes Jahr stieg die App-Nutzung um 76 Prozent[2]. Besonders beliebt: Shopping-Apps. Aber auch Online-Betrüger haben die Popularität dieses Kanals erkannt. Ihr Ziel: ahnungslose Verbraucher und unvorbereitete Markenunternehmen für ihre kriminellen Machenschaften ausnutzen. Bis 2018 sollen die Verkäufe im M-Commerce auf über 400 Milliarden US-Dollar steigen[3] – damit werden viele weitere Anbieter au... | Weiterlesen

Tödlicher Beautywahn

Online-Handel mit illegalen Diätpillen ist ein Spiel mit dem Leben

15.06.2015
15.06.2015: Die Casting-Show „Germany’s next Top-Model“ ist beliebt wie kaum ein anderes Format. Nachdem eine Studie ergab, dass die Show Magersucht fördert, spricht ein Psychologe jetzt von „einer mörderischen Sendung“. Egal wie man dazu stehen mag, Fakt ist, dass der Schlankheitswahn in unserer Gesellschaft immer häufiger groteske Formen annimmt – dies zeigt auch das Beispiel der amerikanischen Fitness-Bloggerin Cassey Ho, die sich mit ihrem Video „A perfect body“ mutig gegen den Beautyzwang wehrte. Viele andere aber ergeben sich dem Druck und gehen ein hohes Risiko ein: Auf der Suche... | Weiterlesen

Markenpiraten Paroli bieten

Neue Top-Level-Domains begünstigen Markenmissbrauch - MarkMonitor erläutert die 5 Top-Maßnahmen für den Online-Markenschutz 2015

29.04.2015
29.04.2015: München, 29. März 2015 - Das Internet ist ein Paradies für Schnäppchenjäger. Aber es wimmelt dort auch von Produktpiraten, die gefälschte Waren online vertreiben oder die Popularität der Marken nutzen, um auf andere Weise Geld zu verdienen. Die Folgen für betroffene Unternehmen sind erheblich: Umsatzeinbußen, Reputationsverluste und eine nachhaltige Beschädigung der Marke. Gefordert sind neben Marketingverantwortlichen auch Juristen. Denn um Marken erfolgreich zu schützen ist es wichtig, die Methoden der Online-Betrüger zu kennen und entsprechende Maßnahmen oder gar juristische Sc... | Weiterlesen