PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

01.03.2022: Nach Angaben des Schweizer Wirtschaftsministers Guy Parmelin, wurden alle Angestellten der russischen Pipeline Nord Stream 2, gekündigt. Parmelin sagte am Montagabend, dass davon 140 Menschen betroffen sind. Der Sender berichtete, dass das Unternehmen für Dienstag um ein Treffen mit Vertretern der Kantonsbehörden gebeten habe, jedoch reagierte besagtes Unternehmen bislang noch nicht. Am vergangenen Dienstag hatte die Bundesregierung das Genehmigungsverfahren für Nord Stream 2 auf Eis gelegt, als es zur Eskalation in der Ukraine kam. Des Weiteren verhängte Die USA Sanktionen gegen die Nor... | Weiterlesen

22.02.2022: Die Bundesregierung hat das Genehmigungsverfahren für die Erdgaspipeline „Nord Stream 2“ gestoppt. Der Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hat das Bundeswirtschaftsministerium gebeten, verwaltungsrechtliche Schritte einzuleiten, damit vorläufig keine Zertifizierung der Gas-Pipeline erfolgen kann.  Ohne jene kann Nord Stream 2 nicht in den Betrieb gehen. Robert Habeck, Bundeswirtschaftsminister der Grünen, habe die Bundesnetzagentur angewiesen, die ursprünglich positive Bescheinigung zurückzuziehen, welche entscheidend für die Zertifizierung der Pipeline ist. Habeck hatte diesen Schritt... | Weiterlesen

10.09.2021: Nach Angaben des russischen Gaskonzerns "Gazprom" wurde die Ostseepipeline "Nord Stream 2" fertiggestellt. 08.45 Uhr Moskauer Zeit sei der Bau von Nord Stream 2 abgeschlossen worden, so Gazprom-Chef Alexej Miller der Staatsagentur Tass zufolge. Am 06 September sei das letzte Rohr verlegt worden, woraufhin noch einzelne Abschnitte der Leitung miteinander verbunden werden müssen. Jene Arbeiten seien nun abgeschlossen. Für den Betrieb der Leitung braucht es aber noch eine Zertifizierung der deutschen Behörden. Jedoch wird erwartet, dass der russische Gasmonopolist im Oktober das erste Erdgas d... | Weiterlesen

02.08.2021: Mit Blick auf die Klimaziele, die sich die Europäische Union und Deutschland gesetzt haben, hält Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamts, die Gaspipeline durch die Ostsee, für nicht zukuftsfähig. Dem Redaktionsnetzwerk Deutschland sagte er: "Nord Stream 2 könnte schnell zu so etwas wie einem Dinosaurier unter den Energieprojekten werden, denn bis 2045 wollen wir mit null Emissionen auskommen". Des Weiteren fordert Messner von einer neuen Bundesregierung ehrgeizige Ziele, wenn es um das Thema "Klimaschutz" geht. "In allen Sektoren, in denen Emissionen entstehen, müssen wir beschleu... | Weiterlesen

21.07.2021: Fast eine Woche nach dem Besuch von Angela Merkel in Washington scheint eine Lösung im Streit um die deutsch-russische Ostseepipeline Nord Stream 2, in greifbarer Nähe zu sein. Ned Price, Sprecher des US-Außenministeriums, sagte: "Wir haben noch keine endgültigen Details zu verkünden, aber ich denke, ich kann bald mehr sagen". Besonders mit Blick auf das Treffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Joe Biden vergangene Woche sagte er: "Die Deutschen haben nützliche Vorschläge gemacht". Allgemein sei man dem Ziel näher gekommen, um "Russland daran zu hindern, Energie... | Weiterlesen