Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

10 Sekunden

Solange dauert es bis sich jemand eine erste Meinung gebildet hat

03.09.2016
03.09.2016: Es gibt viele Dinge, die bei einer guten Empfangskraft berücksichtigt werden müssen. Das Gesamtpaket muss stimmen. Um sicherzustellen dass die Kunden beim ersten Kontakt nicht abgeschreckt werden, muss das passende Personal gefunden werden. Der erste Kontakt zum Kunden spielt eine zentrale Rolle. Er entscheidet oftmals darüber, ob sich ein Kunde für das eigene Unternehmen entscheidet oder doch zur Konkurrenz geht. Hier spielen viele Kriterien eine Rolle. Doch eins ist klar: Der erste Eindruck muss stimmen! Es gibt verschiedene Wege, wie der erste Kontakt entstehen kann. In der Zeit des Int... | Weiterlesen

Das ideale Büro für Start-Up-Unternehmen

Insbesondere für Start-Ups halten Business Center einige Vorteile bereit

10.08.2016
10.08.2016: Die GMC AG bietet Räume von unterschiedlichen Größen an, somit kann auf jeden Kunden individuell eingegangen werden. Zusätzlich zu den Büros stehen Konferenzräume zur Verfügung. Rieta de Soet, Geschäftsführerin der GMC AG in der gemütlichen Stadt Zug in der Schweiz leitet seit vielen Jahrzehnten sehr erfolgreich ein Business Center. Die Büros in den Business Centern sind alle komplett möbliert und mit der nötigen Technik ausgestattet. Die GMC AG bietet Räume von unterschiedlichen Größen an, somit kann auf jeden Kunden individuell eingegangen werden. Zusätzlich zu den Büros st... | Weiterlesen

23.06.2016: Wer kann Money for Life besser erklären als der Initiator? Genau aus diesem Grund haben wir mit Herrn Horst Schmitz ein Interview geführt. Dieses Interview beantwortet Ihnen alle wichtigen Fragen zu Money for Life. ... Wer kann Money for Life besser erklären als der Initiator? Genau aus diesem Grund haben wir mit Herrn Horst Schmitz ein Interview geführt. Dieses Interview beantwortet Ihnen alle wichtigen Fragen zu Money for Life. Was ist der Money for Life Club und welche Ziele hat er? Im Money for Life Club treffen sich Menschen, die ein gemeinsames Ziel verfolgen, nämlich so früh wie ... | Weiterlesen

13.04.2015: Wissen Sie, was ein Schaumschläger ist? Er gibt vor etwas zu sein, was er in Wirklichkeit gar nicht ist. In unserer Gesellschaft durchaus möglich. Der Porsche, die Villa und die Yacht, alles auf Pump. Er führt ein Leben, das er sich eigentlich gar nicht leisten kann, will bei den oberen 10.000 mithalten können. Er ist stets genau mit einem Monatsgehalt von der Privatinsolvenz entfernt. Nur ein kleiner Zwischenfall, wie Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes oder Scheidung und der schöne Schein ist dahin. Das Kartenhaus fällt in sich zusammen. Ganz schön anstrengend, so ein Leben, nur um ... | Weiterlesen

08.03.2015: Egal, wie immer man es auch nennen mag, alles dreht sich darum, um das liebe Geld. Für Manche ist Geld die geilste Droge der Welt, Andere wiederum machen sich angeblich nicht viel daraus, sind zufrieden mit dem was sie haben. Geld sei ja nicht alles im leben, mache nicht glücklich.  Will aber tief im Inneren nicht Jeder gerne reich sein? Warum platzt denn der Nachbar voller Neid, wenn sein Gegenüber plötzlich den nagelneuen 911-er vor die Garage setzt? Da wird dann darüber spekuliert, wie der sich das nur leisten kann, "bestimmt alles auf Pump", "wollte ich gar nicht haben", heißt es da... | Weiterlesen

04.03.2015: Das ist gar nicht so selten, Beispiele dafür gibt es genügend. Für die erfolgreiche Rechtsanwältin Angelika C. Schweizer jedenfalls Grund genug zu der Annahme, dass die These "einmal arm, immer arm" nicht stimmen kann. Schweizer sagt klipp und klar: Das Problem heutzutage ist, dass jeder etwas sein will, aber keiner mehr etwas werden will". Erfolg gepaart mit einem Leben in Ruhe und Beschaulichkeit schließen sich für Schweizer damit aus. Wer aber bereit sei alles zu geben, um sein Ziel zu erreichen, dem wird das auch gelingen, egal woher er kommt. In ihrer autobiographischen Erzählung "... | Weiterlesen

03.03.2015: Ein Leben im Mittelmaß also. Warum eigentlich? Jeder Mensch kann reich werden, ganz egal woher er kommt. Man muss es nur wollen, denn Reichtum beginnt im Kopf. Sagen Sie jetzt nicht "Geld allein ist nicht alles, es macht nicht glücklich". Stimmt, wer ohne Geld nicht glücklich ist, ist es in der Regel auch mit nicht, aber mal ehrlich, lieber reich und unglücklich als auch noch arm und unglücklich.  Wer sagt, Geld ist nicht wichitg, der belügt sich selbst, meint die erfolgreiche Rechtsanwältin Angelika C. Schweizer, denn Geld regiert die Welt und das ist eine Tatsache. Wie weit kommt man... | Weiterlesen

16.02.2015: Haben Sie gelegentlich auch solche verheißungsvollen Mails auf Ihrem Rechner? Kann das gehen? Abgesehen von der Chance Lottomillionär zu werden, auf die man sich nicht unbedingt verlassen sollte, ist das nicht möglich. Das ist zumindest die Ansicht der Autorin Angelika C. Schweizer. Für die erfolgreiche Anwältin schließen sich Erfolg und ein Leben in Beschaulichkeit gegenseitig aus. Nach ihrer Ansicht kann zwar jeder Mensch im Leben reich werden, egal woher er kommt. Aber dafür muss er etwas tun. Der Weg nach Oben kann ganz schön steinig und manchmal auch unbequem sein. Oftmals bedeute... | Weiterlesen

06.02.2015
06.02.2015: Kennen Sie das Sprichwort "Nur wer wagt, der gewinnt". Die erfolgreiche Rechtsanwältin Angelika C. Schweizer ist der Auffassung, dass es immer besser ist etwas zu wagen, als sich in Sicherheit zu wiegen. Haben Sie auch schon mit dem Gedanken gespielt, sich selbständig zu machen, endlich Ihr eigener Chef zu sein und nicht mehr unter der Aufsicht Ihres Chefs zu stehen? Sie trauen sich aber nicht? Warum nicht? Was hält Sie davon ab?  Schweizer hat in ihrer autobiographischen Erzählung "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?" ihre eigene Erfolgsstory niedergeschrieben. Als Einzelkämp... | Weiterlesen

02.02.2015: "Hast du gesehen, unser Nachbar fährt schon wieder ein neues Auto, wie macht der das bloß?" Das können manche Menschen am besten, sich pausenlos über Andere Gedanken machen. Das ist ja auch sehr einfach, muss man sich doch nicht mit sich selbst beschäftigen, denn das kann zuweilen unbequem, ja unangenehm werden. Muss man sich da vielleicht eingestehen, es nicht geschafft zu haben, sich die Frage nach dem "warum" beantworten. Nein, nein, da zerreisst man sich besser über Andere das Maul, ist vor Neid zerfressen und sieht schon die Bombe beim Nachbarn platzen, denn es kann ja nicht sein, d... | Weiterlesen

28.01.2015
28.01.2015: Ist nicht das ganze Leben ein Risiko? Setzen wir uns nicht täglich zahlreichen Risiken aus? Muss man nicht sogar gerade Risiken eingehen, wenn man im Leben erfolgreich sein will? Die erfolgreiche Rechtsanwältin Angelika C. Schweizer meint, dass wer im Leben keine Risiken eingehe, zwar nichts zu verlieren habe, aber auch nie ganz oben ankommen könne. Darüber schreibt sie u.a. in ihrer autobiographischen Erzählung "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?" Sie selbst ist heute ganz oben angekommen, obwohl sie ganz unten angefangen hat. Schweizer macht mit ihrem Buch Mut, für sie selb... | Weiterlesen

26.01.2015: Für Rechtsanwältin und Autorin Angelika C. Schweizer ist die Antwort hierauf sehr einfach. Sie sagt, dass es die negativen Eigenschaften des Menschen sind, die da in erster Linie Neid und Missgunst heißen.  Darüber schreibt sie u.a. in ihrer autobiographischen Erzählung "Von Unten nach Oben - oder wie wird man reich?" Schweizer gehört heute zu den reichen Menschen im Lande, was aber nicht immer so war. In ihrem Buch beschreibt sie ihren steinigen Weg zu Reichtum und Unabhängigkeit und schildert gleichzeitig, welch eisiger Wind ihr dabei um die Ohren schlägt. Gibt es doch Menschen, die... | Weiterlesen