PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Netflix, iTunes, Amazon - Datenfriedhof oder Zauberland für Erben

Melanie Loewe gibt Aufschluss über die Regelungen des digitalen Nachlasses und welche weiteren Aspekte dieser umfasst.

27.07.2021: Melanie Loewe gibt Aufschluss über die Regelungen des digitalen Nachlasses und welche weiteren Aspekte dieser umfasst. Im Todesfall werden nicht ausschließlich materielle Vermögenswerte hinterlassen. Ebenso fallen Daten und Nutzerkonten der "elektronischen Welt" in die Nachlassverwaltung. Besonders in den letzten Jahren habe die Bedeutung der Frage zugenommen, in welcher Form dieser "digitale Nachlass" geregelt werden soll. Gerichte haben zwar durch Urteile die Rechte der Erben gestärkt, um auf Accounts und weitere Daten Zugriff zu erhalten. "Mit etwas Weitsicht und Vorsorge bezüglich der... | Weiterlesen

24.07.2017: Absicherung des Unternehmens für den Fall, dass der Unternehmer längere Zeit nicht zur Verfügung steht und der Betrieb trotzdem störungsfrei weiter läuft. Am 26.09.2017 hält der Inhaber von Schaible Consult, Markus Schaible im Rahmen der Last Tuesday Veranstaltung des BVMW (Bundesverband der mittelständischen Wirtschaft) einen Impuls-Vortrag zum Thema Notfallvorsorge für UnternehmerInnen. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr. Der Veranstaltungsort im Rhein-Main Gebiet wird noch bekannt gegeben. Regelmäßig wird in der Presse über Aspekte berichtet, mit denen jedermann sich absichern s... | Weiterlesen

Negativzins und Inflation vernichtet Ihr Geld

Ruhestandsplanung wird in Zeiten von Negativzins und Inflation immer wichtiger!

28.06.2017: Ruhestandsplanung wird in Zeiten von Negativzins und Inflation immer wichtiger!Armin Bräuning: "Ruhestandsplanung wird in Zeiten von Negativzins und Inflation immer wichtiger." Akademische Zusatzausbildung zum Spezialisten für Ruhestandsplanung abgeschlossen Engen-Welschingen, 27.06. ... Armin Bräuning: "Ruhestandsplanung wird in Zeiten von Negativzins und Inflation immer wichtiger." Akademische Zusatzausbildung zum Spezialisten für Ruhestandsplanung abgeschlossen Engen-Welschingen, 27.06.2017 - Nun hat es auch Kleinanleger erreicht: Auf dem Tagesgeldkonto der Volksbank Reutlingen werden ... | Weiterlesen

Notfallpaket "Fall-X" hat Update bekommen

Finanz- und Versicherungsmakler können Kunden ab sofort wertvolle Zusatzservices mithilfe der Vorsorge-Lösung anbieten

15.05.2017: Mit dem Fall-X-Paket wurde vor drei Jahren ein Vorsorge-Produkt eingeführt, welches Angehöri-gen im Fall-X hilft, schnell auf wichtige Daten zuzugreifen. Mit Fall-X ist eine plötzlich eingetrete-ne schwere Krankheit, der Unfalltod oder die augenblicklich eingeschränkte Handlungsfähigkeit eines Menschen gemeint. Jetzt wurde das von Versicherungsmaklern und Finanzberatern ange-botene Vorsorge-Produkt mit nützlichen Services upgedatet. Mit dem Fall-X-Paket wurde vor drei Jahren ein Vorsorge-Produkt eingeführt, welches Angehörigen im Fall-X hilft, schnell auf wichtige Daten zuzugreifen. Mi... | Weiterlesen

Institut GenerationenBeratung für "Großer Preis des Mittelstandes 2017" nominiert

Nominierung für einen der wichtigsten Preise für den Mittelstand in Deutschland

21.02.2017: Das Institut GenerationenBeratung (IGB) ist für den Großen Preis des Mittelstandes 2017 nominiert worden. Der von der Oskar-Petzold-Stiftung vergebene Preis gehört zu den deutschlandweit begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen. Bad König, 21.02.2017 - Das Institut GenerationenBeratung (IGB) ist für den Großen Preis des Mittelstandes 2017 nominiert worden. Der von der Oskar-Petzold-Stiftung vergebene Preis gehört zu den deutschlandweit begehrtesten Wirtschaftsauszeichnungen. "Die Nominierung unterstreicht die Bedeutung und unsere Rolle, unabhängig und neutral rechtssichere Dokumente, wie... | Weiterlesen

11.08.2016: Bundesgerichthof beschließt: „Patientenverfügung muss konkret sein.“ advocado rät, Verfügungen von Experten überprüfen und ggf. anpassen zu lassen. Einfach seinen Willen festzuhalten, ist für eine Patientenverfügung nicht mehr ausreichend – Sätze wie „Ich wünsche keine lebenserhaltenden Maßnahmen“ enthalten nämlich keine hinreichend konkreten Handlungsentscheidungen. Das entschied der Bundesgerichtshof am 06.07.2016 (Az.: XII ZB 61/ 16). Dieser Beschluss verändert nicht nur die Anforderungen an neue Verfügungen, sondern könnte auch bereits bestehende verbesserungswürd... | Weiterlesen

Institut GenerationenBeratung erweitert Seminarangebot um das Thema Testamentsvollstrecker

Neues Seminar "Testamentsvollstrecker" - zusätzliches Ertrags und Servicepotenzial für Berater der Finanzbranche

12.07.2016: Institut GenerationenBerater bietet neues Seminar „Testamentsvollstrecker“ Bad König, den 12. Juli 2016 - Das unabhängige und neutrale Institut GenerationenBeratung (IGB) bietet für die Finanzbranche das neue Geschäftsfeld des Testamentsvollstreckers als Seminar an. Schwerpunkt des Seminars sind praktische Beratungsansätze, die durch theoretische Grundlagen untermauert werden. Als Seminarleiter wurde ein ausgewiesener Experte zum Thema Testamentsvollstreckung gewonnen, der zudem ein Family-office betreibt. "Der Testamentsvollstrecker stellt eine Erweiterung des GenerationenBeraters d... | Weiterlesen

Die Banken- und Versicherungswelt zu Gast in Bad König

Institut GenerationenBeratung (IGB) lud zur Einweihung der neuen Institutsräume - Zahlreiche Vertreter u.a. von Banken und Versicherungen folgten der Einladung - IGB Service als neues Angebot für Private präsentiert

14.06.2016: Institut GenerationenBeratung (IGB) lud zur Einweihung der neuen Institutsräume – Zahlreiche Vertreter u.a. von Banken und Versicherungen folgten der Einladung – IGB Service als neues Angebot für Private präsentiert Bad König, 14. Juni 2016 - Das unabhängige und neutrale Institut GenerationenBeratung (IGB) mit Sitz in Bad König lud zur Einweihung der neuen Institutsräume nach Bad König ein. Mehr als 50 Entscheider der Finanzbranche folgten der Einladung unter dem Motto "Gemeinsam durchstarten". Neben einem informativen Programm mit Beiträgen von Experten zu den verschiedenen Detai... | Weiterlesen

Institut GenerationenBeratung auf Wachstum ausgerichtet

In neuen Räumen mit noch mehr Services zum führenden Experten im Bereich Vollmachten, Verfügungen und Vorsorge

24.05.2016: Institut GenerationenBeratung bietet neuen Service für Privatpersonen und bezieht neue, größere Büroräume Bad König, 24. Mai 2016 - Das unabhängige und neutrale Institut GenerationenBeratung (IGB) mit Sitz in Bad König hat sich seit der Gründung im Jahr 2008 zur ersten Anlaufstelle in Deutschland für Unternehmen und Privatpersonen zu Themen der rechtlichen und finanziellen Vorsorge entwickelt. Die Entwicklung des Instituts setzt sich rasant fort. Nachdem die bisherigen Büroräume nicht mehr ausreichend Platz boten, hat das Institut jüngst neue, größere Büroräume in Bad König b... | Weiterlesen