Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Zinsentwicklung in der Immobilienfinanzierung

Zinsentwicklung in der Bau- und Immobilienfinanzierung - was bringt die Zukunft?

04.04.2021
04.04.2021: Nicht nur das Haus beziehungsweise die Immobilie bestimmen die Kosten für ein Eigenheim, auch die Zinsen auf aufgenommenes Fremdkapital nehmen eine Schlüsselrolle ein. Für eine erstmalige Immobilienfinanzierung ist die Zinsentwicklung daher ebenso ein Faktor wie für eine potenzielle Anschlussfinanzierung. Expert-Baufinanzierung aus Magdeburg vergleicht bis zu 450 Kapitalgeber für Immobilienfinanzierungen - und verhilft Eigentümern damit zu besseren Konditionen. Zinsentwicklung in der Bau- und Immobilienfinanzierung - was bringt die Zukunft? Nicht nur das Haus beziehungsweise die Immobili... | Weiterlesen

Experten der WKZ Wohnkompetenzzentren geben einen Rückblick über die Diskussionen im Immobilienjahr 2017

Viele Themen angerissen – Regierungsverhandlungen blockieren wichtige Entscheidungen

10.01.2018
10.01.2018: Ludwigsburg, 10.01.2018. „Das Immobilienjahr 2017 war geprägt von vielen Diskussionen und wenig zielführenden Entscheidungen“, meint Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Mit dieser Einschätzung steht er nicht alleine. So monieren die Verbände der Immobilienwirtschaft seit Monaten die Tatenlosigkeit der Regierung, die die derzeitige Situation am Immobilienmarkt weiterhin verschärft. „Fakt ist, dass die Mieten in den Metropolen und stadtnahen Gebieten in 2017 genauso gestiegen sind wie die Kaufpreise – hier besonders für eigengenutzte Immobilien. Und dieser Trend w... | Weiterlesen

WKZ Wohnkompetenzzentren über die Möglichkeit von Sondertilgungen

Viele Finanzierungen lassen sich optimieren, indem man von Anfang an auf eine realistische Tilgungsquote setzt und Sondertilgungen vorsieht

05.12.2017
05.12.2017:  Ludwigsburg, 05.12.2017. „Ein großes Problem, in das gerade ältere Immobilienbesitzer in den letzten Monaten rutschten, sind zu hohe Restdarlehensstände nach Ablauf der ersten Finanzierungsrunde. Wenn dann beispielsweise die Wohnimmobilienkreditrichtlinie greift, kann dies zur Unfinanzierbarkeit führen“, erklärt Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie hat die Voraussetzungen für Immobilienfinanzierung nochmals deutlich verschärft. Gerade ältere Menschen und junge Familien sind hiervon betroffen. „Dabei ließe sich das Thema berei... | Weiterlesen

16.08.2017: Viele Menschen scheuen in Deutschland nach wie vor den Wohnungskauf. Bindung an Bankdarlehen, Bindung an Eigentum, hohe Investitionskosten und mehr Verantwortung – all das veranlasst mehr als jeden zweiten Deutschen (52,4 Prozent der Bevölkerung) dazu, weiterhin zur Miete zu leben. Dabei belegen zahlreiche Studien und Analysen das Gegenteil. Mieten mag auf den ersten Blick günstiger scheinen als Kaufen, ist es aber nicht. Jährlich untersucht das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) im Auftrag von ACCENTRO, was sich für Menschen mehr lohnt. Ist ein Immobilienkauf sinnvoller und ko... | Weiterlesen

Die WKZ Wohnkompetenzzentren zur vermeintlichen Entschärfung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie

Rechtsverordnung steht noch aus – Verunsicherung seit über einem Jahr

01.06.2017
01.06.2017:   Ludwigsburg, 01.06.2017. „In jedem Fall rechtzeitig vor der Bundestagswahl wollte man offenbar das unbeliebte Thema Wohnimmobilienkreditrichtlinie vom Tisch haben und hat daher in einer Nacht-und-Nebel-Aktion Änderungen verkündet. Doch die stehen weiterhin aus und daher benachteiligt die Wohnimmobilienkreditrichtlinie ältere Menschen und junge Familien gleichsam seit über einem Jahr“, so Jens Meier, im Vorstand der WKZ Wohnkompetenzzentren. Einmal mehr hat sich auch der Immobilienverband IVD eingeschaltet. Deren Präsident Jürgen Michael Schick fordert mehr Rechtssicherheit bei der... | Weiterlesen

Clevere Anschlussfinanzierung

Nutzen Sie bei Anschlussfinanzierungen die derzeit niedrigen Zinsen für höhere Tilgungsleistungen.

14.09.2016
14.09.2016: Wer bei einer Anschlussfinanzierung die Einsparungen der niedrigen Zinsen in die Tilgung steckt und dabei seine Monatsrate nicht senkt, der macht vieles richtig. Gerade bei Anschlussfinanzierungen lohnt der Blick auf die bisherige Monatsrate und viel wichtiger: der genaue Blick auf den Tilgungsanteil. Dass sich dieser im Laufe der Zeit erhöht wissen nicht viele, so Robert Tzschöckel, Inhaber von "zinsBewusst", einer unabhängigen Baufinanzierungsberatung aus München/ Rosenheim. Es wird daher auch immer von einer „anfänglichen Tilgung“ gesprochen. Daher ist bei einer geplanten Anschlus... | Weiterlesen

Anschlussfinanzierung und Forward-Darlehen

Die Bauzinsen sinken auf Rekordtiefstand. Gerade für Anschlussfinanzierungen und Forward-Darlehen ergeben sich kurzfristig Chancen.

05.08.2016
05.08.2016: So traurig wie der Brexit für die EU ist - für Immobilienbesitzer ergeben sich seit dem Brexit sehr gute Zins-Chancen für Anschlussfinanzierungen, Umschuldungen und Forward-Darlehen. Zins-SWAP-Sätze können als gute Indikation für die Entwicklung von Bauzinsen herangezogen werden. Seit Ende Juni sind diese für 10-jährige Sollzinsbindungen um ca. 0,25% gefallen. Gerade für in der Zukunft liegende Anschlussfinanzierungen oder Forward-Darlehen ergeben sich jetzt große Chancen. Diese kurzfristige Zins-Delle kann genutzt werden, um für die eigene Prolongation oder Umschuldung ein Schnäp... | Weiterlesen

Anschlussfinanzierung Ihrer Baufinanzierung

Umschuldung: mit winzigem Aufwand lassen sich mehrere tausend Euro sparen.

29.04.2016
29.04.2016: Wenn die Sollzinsbindung einer Baufinanzierung endet, dann neigen viele Immobilienbesitzer dazu gleich das Angebot der bisher finanzierenden Bank anzunehmen. Vielen scheuen den „Mehraufwand“ die Bank zu wechseln. Doch so zehrend ist ein Wechsel gar nicht und bringt sehr oft finanzielle Vorteile. Unter einer Umschuldung versteht man eine Anschlussfinanzierung bei einem neuen Darlehensgeber nach Ablauf der Sollzinsbindung. Dieser löst die noch bestehende Restschuld vom alten Darlehensgeber ab. Das Zusammenstellen der benötigten Unterlagen für eine Kreditentscheidung und das Umschreiben de... | Weiterlesen