Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Das sind die 10 besten Deep Tech Startups Europas - die EIT Digital Challenge 2018 Gewinner

EIT Digital hat die besten europäischen Deep Tech Startups ausgezeichnet, um ihr internationales Wachstum zu fördern. Mit Cargonexx (Hamburg), Toposens (München), und Understand.AI (Karlsruhe) sind drei deutsche Unternehmen unter den Gewinnern.

25.10.2018
25.10.2018: Die europäische Innovationsorganisation hat die zehn besten Deep Tech Startups ausgezeichnet. Unter den Gewinnern der EIT Digital Chalelnge 2018 sind drei deutsche Unternehmen: Toposens aus München, Cargonexx aus hamburg und Understand.AI aus Karlsruhe. Zum fünften Mal hat das europäische Innovationsnetzwerk EIT Digital die besten europäischen Deep Technology (Deep Tech) Startups ausgezeichnet. Gleich drei deutsche Unternehmen haben es dieses Jahr unter die Gewinner der EIT Digital Challenge geschafft: Cargonexx aus Hamburg, Toposens aus München sowie das Karlsruher Startup Understand.A... | Weiterlesen

Coverageaufnahme Aladdin Blockchain Technologies Holding SE

Disruptives Potential im Healthcare-Markt

01.08.2018
01.08.2018: Disruptives Potential im Healthcare-MarktAlsterResearch hat das Coverage der Aktie der Aladdin Blockchain Technologies Holding SE aufgenommen. Das Unternehmen agiert als Holding des Aladdin Unternehmensverbunds. ... AlsterResearch hat das Coverage der Aktie der Aladdin Blockchain Technologies Holding SE aufgenommen. Das Unternehmen agiert als Holding des Aladdin Unternehmensverbunds. Ziel ist die Schaffung eines Ökosystems zur Verwaltung und Verarbeitung medizinischer Daten durch Einbeziehung modernster Blockchain-, Big Data- und KI-Technologien. Die Gesellschaft strebt an, sich als globaler... | Weiterlesen

Aimedis - der e-Health ICO des Jahres: Jetzt mit 35 % Presale-Bonus bei BRIC INVEST kaufen

Mit dem Launch des AIM-Tokens haben Investoren noch bis 26. Juni die Chance, bei BRIC INVEST 35% Zeichnungsbonus mitzunehmen und am weltweiten Boom der eHealth-Revolution teilzuhaben!

05.06.2018
05.06.2018: Mit dem Launch des AIM-Tokens für die internationale eHealth-Plattform Aimedis haben Investoren noch bis 26. Juni die Chance, bei BRIC INVEST 35% Zeichnungsbonus mitzunehmen und am weltweiten Boom der eHealth-Revolution teilzuhaben. Aimedis ist schon jetzt die weltweit führende eHealth-Plattform, auf der Patienten ihre Daten ablegen und teilen, Ärzte konsultieren, Rezepte erneuern und Therapiesitzungen durchführen können, ohne ihr Zuhause verlassen zu müssen. Basierend auf dem aktuellen Erfolg in Europa, mit mehreren Krankenhauskonzernen, Tausenden von Ärzten und Therapeuten und Zehntau... | Weiterlesen

eHealth Investments: Mit AIM in die Zukunft des Gesundheitswesens invstieren

Volle Praxen, ausgebuchte Fachärzte, Ärzteschwund auf dem Land - das Gesundheitswesen steckt in der Krise. Aimedis, die eHealth-Plattform, bietet Patienten - und Investoren - schon heute den Einstieg in das Gesundheitswesen der Zukunft!

01.06.2018
01.06.2018: Übervolle Praxen, auf Monate ausgebuchte Fachärzte, Ärzteschwund auf dem Land – Patienten fühlen sich mehr und mehr alleine gelassen. Aimedis, die Blockchain- und KI-basierte eHealth Plattform bietet Patienten – und Investoren - schon heute das Gesundheitswesen der Zukunft. Patienten, die nicht in den Speckgürteln der Großstädte wohnen, kennen das Problem aus leidvoller Erfahrung: In ihrem Dorf gibt es kaum niedergelassene Allgemeinmediziner, von Fachärzten ganz zu schweigen. Das bedeutet dann für diese Patienten dann in der Praxis nichts anderes, als dass sie bei Fieber, Depressi... | Weiterlesen

Einweiser-Management

Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor für Krankenhäuser und Reha-Kliniken

22.03.2018
22.03.2018: Kliniken und Krankenhäuser müssen den Kontakt zu niedergelassenen Ärzten systematisch und kontinuierlich pflegen, um die Patientenströme positiv für das Haus zu beeinflussen. Obwohl dieses Einweiser-Management ein wichtiger Wirtschaftsfaktor ist, wird es oft vernachlässigt; die Gründe für diesen Missstand sind vielfältig. Im Interview beantwortet Nicole Weider, Expertin für Kommunikation im Gesundheitswesen, wichtige Fragen zum Thema und gibt Tipps für die Praxis. Frau Weider, welchen Stellenwert hat Einweiser-Management in der heutigen Zeit? Einweiser-Management ist eine wichtige G... | Weiterlesen

Digitale Kommunikation im Gesundheitswesen

Chancen und Herausforderungen – ein kurzer Überblick

20.03.2018
20.03.2018: Die Digitalisierung ist auf dem Vormarsch und hat mittlerweile – neben vielen anderen privaten und geschäftlichen Bereichen – Einzug in das Gesundheitswesen gehalten. Digitale Prozesse können dazu beitragen, Arbeitsabläufe zu verschlanken, effizienter zu gestalten und damit Zeit zu gewinnen – Zeit, die unter Umständen über die Gesundheit eines Patienten entscheidet. Zudem sorgen digitale Prozesse regelmäßig für eine deutliche Steigerung der Wirtschaftlichkeit, sobald eine „Ein- und Umgewöhnungsphase“ durchlaufen wurde. Digital Health ist auf dem Vormarsch Zu häufig genannt... | Weiterlesen

Building Information Management im Gesundheitswesen

Planen, bauen und bewirtschaften mit BIM

01.12.2016
01.12.2016: Unter dem Motto „gemeinsam in die Zukunft“, hat sich die Gebäudedatenmodellierung, kurz BIM (Building Information Modeling), in den vergangenen Jahren auf dem internationalen Markt zu einem populären Werkzeug für die Planung sowie interdisziplinäre Abwicklung von Bauprozessen entwickelt. Die Hamburger Beratungsexperten ICME Healthcare zählen zu den national federführenden Unternehmen, die bereits umfassende BIM Expertise in der computergestützten Planung und Umsetzung von Projekten im Gesundheitswesen vorweisen können. Anlässlich der hospital concepts 2016 in Berlin informierte IC... | Weiterlesen

30.05.2016: Der digitale Fortschritt macht auch um die Versicherungswirtschaft keinen Bogen. Einige private Krankenversicherer stellen Apps zur Verfügung, mit denen man bei Diabetes, Tinnitus oder psychischen Erkrankungen Symptome lindern oder Messungen durchführen kann. Für den Versicherten ergeben sich aus diesem Trend neue Perspektiven. Einer der Vorreiter ist beispielsweise die Gothaer, die die App für ihre PKV-Vollversicherten zur Verfügung stellt.   E-Health-Lösungen sind die Zukunft der Branche Fast scheint es, also sollten die sogenannten E-Health-Lösungen von den Versicherern als Weg bet... | Weiterlesen

20.04.2015: Hamburg/ Berlin, 20.04.2015. Der Telematik Award hat höchste Bedeutung innerhalb der Telematik-Branche errungen. Zum fünften Mal wird dieser Preis nun verliehen - in diesem Jahr für den Bereich der Human-Telematik. Der Erfolg dieser Verleihung hängt seit jeher von drei wichtigen Faktoren ab: Der hohen Kompetenz der unabhängigen Fachjury, der komplett kostenlosen Teilnahme für sämtliche Anbieter und dem hohen Detailgrad bei Bewerbungen. Um allen Anbietern hierbei etwas zu helfen, veröffentlicht die Mediengruppe nun ein FAQ zur Beantwortung verschiedener Fragen bezüglich des Telematik A... | Weiterlesen

30.03.2015: Erlangen, 30.03.2015. Am Vorabend des 3. Bayerischen Tages der Telemedizin fanden sich zahlreiche Gäste zur kompetent besetzten Podiumsdiskussion ein. Besprochen wurde ganz allgemein der internationale Stand der Human-Telematik im medizinischen Bereich.   Die von Dr. med. Siegfried Jedamzik, Geschäftsführer der Bayerischen TelemedAllianz, eröffnete und von Prof. Dr. Neubauer moderierte Veranstaltung ging etwas länger als geplant, denn der Austausch zwischen Diskutanten und Publikum war rege.    Teilnehmer der Podiumsdiskussion:   Vitalii Ostashko, Head Physician State Telemedicine Ce... | Weiterlesen

24.03.2015: Erlangen - Nürnberg, 24.03.2015. Die Mediengruppe Telematik-Markt.de ist mit eignem Ausstellerstand auf dem Bayerischen Tag der Telemedizin vom 24.-25.03.2015. Vor Ort präsentiert die Mediengruppe mit ihrer Fachzeitung und ihrem Online-Portal innovative Technologien all jener Unternehmen, die sich mit einer Prüfung in Technologie, Service und Support für die „Toplist der Telematik“ qualifizieren konnten und ihr Geschäftsfeld innerhalb der Human-Telematik gefunden haben. Die Schirmherrschaft des Kongresses übernahm Frau Staatsministerin Melanie Huml.   Nach dem großen Erfolg des 1. ... | Weiterlesen

20.01.2015: Hannover, 20.01.2015. WABCO Holdings Inc., ein Technologielieferant für die weltweite Nutzfahrzeugindustrie, plant am Standort Hannover bis Ende des Jahres 2018 ein neues Engineering Innovation Center zu errichten. Mit einer Investition von rund $27 Millionen schafft WABCO damit zusätzliche Produktentwicklungskapazitäten.   So ermöglicht das neue Engineering Innovation Center den weiteren Ausbau von WABCOs globaler Plattformstrategie. In diesem Zukunftssegment konnte WABCO bereits im September 2014 die modulare Bremssystem-Plattform (mBSP) vorstellen. mBSP bringt hohe Standardisierung vo... | Weiterlesen

19.01.2015: Hamburg, 19.01.2015. In jedem Jahr neu formulieren verantwortliche Stellen, dass die demografische Entwicklung die Pflege vor enorme Herausforderungen stelle. Doch wie aufgeschlossen ist das Gesundheitswesen inzwischen für innovative Technologien, die im Kern nicht die Erweiterung des Personals, sondern eher die Integration von Human-Telematik, also solchen digitalen Hilfsmitteln in medizinischen und Pflegeeinrichtungen verlangen?   Neue Services auf der Basis von Telematik sind längst auf dem Markt und im Ausland schon durchaus Standard. Das Interesse an Telematik scheint groß, aber im Ve... | Weiterlesen