Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

04.02.2021: Anlaufstelle für Gewerbean-, Um- und Abmeldungen sind die kommunalen Gewerbeämter.  Diese sollen nun auch zur Registrierungspflicht auf Elster.de informieren.   Anlaufstelle für Gewerbean-, Um- und Abmeldungen sind die kommunalen Gewerbeämter. Gerade in der Pandemie-Zeit erfolgt der Verwaltungszugang zu den Ordnungsbehörden für gewerbetreibende Meldepflichtige digital, d.h. Gewerbeanzeigen gehen vielerorts als E-Mail, anderenorts medienbruchfrei online über das örtliche Webportal, z.B. über das Meldeverfahren der EDV Ermtraud GmbH, ein.   Nach der Gewerbeanmeldung ist der Gewerbetr... | Weiterlesen

07.09.2020:   Bundesweit sind über 100 Behörden Empfänger von Gewerbemeldungen gemäß Gewerbeanzeigeverordnung (GewAnzV). Zahlreiche Städte haben die Übermittlung an diese, seit 1.5.2020 im Standard XGewerbeanzeige 2.1, durch den geve|Verteildienst der EDV Ermtraud GmbH automatisiert.     Automatischer Versand und Verteilung von Gewerbemeldungen    Die Listen derer, die Gewerbemeldungen erhalten, einlesen und auswerten variieren.  In einzelnen Bundesländern bestehen sogenannte Verteilplattformen, die ihrerseits die Weiterleitung an die finalen Empfänger übernehmen.    Nachdem in Rheinlan... | Weiterlesen

23.07.2020: Nach einigen Wochen ist eine Art „Krisennormalität“ in den Kommunalverwaltungen eingekehrt. Zugleich zeigen sich Zeichen beschleunigter Workflow-Digitalisierung – vom Bürger bis ins Rathaus. Die Anwender des Gewerberegisters der EDV Ermtraud GmbH verzeichnen stark gestiegene Zahlen der online eingereichten Gewerbeanzeigen.     Die Gesamtzahl der Gewerbemeldungen – vor Ort oder via Internet - ist mit Beginn der Krise im März zunächst etwas zurückgegangen. Rückblickend (Stand Juli) ist der Einbruch nur vorübergehend, dafür die Aktivität bei Onlinemeldungen stark ansteigend. ... | Weiterlesen

15.11.2019:   Seit 1.11.2019 gilt die Spezifikation „xGewerbeanzeige 2.0“ (www.xgewerbeanzeige.de). Es sind neue Gewerbemeldeformulare gemäß Gewerbeanzeigeverordnung gültig.   Seit 1.11.2019 gilt die Spezifikation „xGewerbeanzeige 2.0“ (www.xgewerbeanzeige.de). Es sind neue Gewerbemeldeformulare gemäß Gewerbeanzeigeverordnung gültig. Die Anzeige von Gewerbean-/ Um-/ Abmeldung GewA 1 bis GewA 3) wurden neu gefasst. Das bisher einseitige Formular ist mehrseitig geworden. Es wurde übersichtlicher und enthält neue Merkmale (Auszug):   ·         Erweiterte Angaben zur Firma, ·... | Weiterlesen

Online-Gewerbemeldungen seit 2002

Anbindung an Portale aus Sicht eines Fachverfahrensherstellers 2019

29.07.2019
29.07.2019: Die Online-Erfassung von Gewerbemeldungen ist kein neues Thema. Bereits 2002 hat die EDV Ermtraud GmbH mit dem Fraunhofer-Institut für Sichere Telekooperation (SIT) die Online-Erfassung von Gewerbeanzeigen im Rahmen des Media@Komm-Projektes der Bundesregierung (1999-2003) umgesetzt. Nun, 16 Jahre später, steht die Gewerbemeldung via Internet mit höchster Priorität im Leistungskatalog des Onlinezugangsgesetzes sowie der E-Government-Gesetze des Bundes und der Länder. Die Online-Erfassung von Gewerbemeldungen ist kein neues Thema. Bereits 2002 hat die EDV Ermtraud GmbH mit dem Fraunhofer... | Weiterlesen