PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Displays professionell und zuverlässig einkleben

Perfekte Klebetechnologie: Wie Touchscreens rahmenlos halten
15.06.2022: Moderne Multi-Panel-Systeme ersetzen in vielen Bereichen die klassischen Anzeigen- und Bedienelemente. Dabei werden Displays und Touchscreens immer leichter und funktionaler und ihre Rahmen immer schmaler. Das gilt auch bei der Herstellung von Elektrogeräten, Kühlschränken, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen oder Geschirrspülern. Wer auf eine saubere und einfache Handhabung setzt und auf das Klebeband verzichten will, der kommt an unseren „Display“-Spezialklebstoffen nicht vorbei. Alle modernen Displays und Touchscreens bestehen aus einem Display-Glas, einem Rahmen oder Gehäuse sowie ein... | Weiterlesen

Neu bei TransPak: umweltfreundliches Klebeband von Xenial!

TransPak hat von der Marke Xenial ein wirklich nachhaltiges Packband neu im Sortiment.
16.05.2022: Das Packband ist zu mindestens 85% aus recycelten PET-Flaschen hergestellt und auch der Kern ist aus recyceltem Papier! Damit hat das Packband einen extrem geringen CO2-Fußabdruck mit gleichbleibender Klebkraft! Zudem ist es durch das Material recycelbar und hat einen lösemittelfreien Hotmeltkleber. Das Band stößt damit bei Nachhaltigkeit und Umweltschutz in ganz neue Dimensionen vor – mehr Umweltfreundlichkeit und Nachhaltigkeit bei einem Packband geht kaum! Der Aufdruck "Ich bin aus mindestens 85 % recycelten PET-Flaschen hergestellt" weißt den Empfänger auf die Umweltfreundlichkeit ... | Weiterlesen

15.03.2022: Rund die Hälfte der gesamten Kunststoffproduktion besteht aus den thermoplastischen Kunststoffen Polyethylen (PE) und Polypropylen (PP). Diese leichten und robusten Kunststoffe werden eingesetzt in Industriebranchen wie der Medizintechnik, Elektronik, Verpackungsbranche sowie dem Bau- und Automobilsektor, wo sie zu kleinen und großen Formteilen, Folien oder Fasern geformt und als Bauteile verarbeitet werden. Zusammen mit dem thermoplastischen Kunststoff POM, der aufgrund seiner Festigkeit vor allem zur Herstellung von Präzisionsteilen verwendet wird, haben diese technischen Kunststoffe eine... | Weiterlesen

09.02.2022: Augsburg, den 09.02.2022. Man könnte meinen: was kann beim Verkleben eines Aufklebers schon schieflaufen? Trägerpapier abziehen, hinpappen, fertig! Doch die Erfahrung zeigt, dass der Verklebe-Prozess oft unterschätzt wird und Fehler passieren, die sich ohne viel Aufwand vermeiden lassen. betterdigital GmbH & Co. KG geht den 6 häufigsten Fehlern beim Verkleben von Stickern und Plottschriften auf den Grund und schlägt ihre Ansätze zu deren Vermeidung vor. 1. Schmutziger Untergrund Schmutz- und Staubpartikel, Fett oder Öl können die Haftung des Aufklebers beeinträchtigen. Außerdem füh... | Weiterlesen

Infrarot-Strahler sparen Platz und Zeit bei der Herstellung von Elektromotoren

Der Einsatz von Infrarot-Technologie optimierte bei Bosch Rexroth einen wichtigen Prozessschritt bei der Herstellung von Elektromotoren. Der Austausch eines Heißluftofens gegen eine moderne Infrarotanlage von Heraeus Noblelight hat die nötige Flä
05.12.2019: Der Einsatz von Infrarot-Technologie optimierte bei Bosch Rexroth einen wichtigen Prozessschritt bei der Herstellung von Elektromotoren. ... Elektromotoren kommen in der Industrie vielfach zum Einsatz, für Roboter im Automobilbau ebenso wie in Lackieranlagen. Die Bosch Rexroth AG fertigt in Lohr am Main Elektromotoren, und ein wichtiger Arbeitsschritt ist das Aufkleben von Magneten auf Rotoren. Die Rotoren müssen dazu vorgewärmt werden. Bisher erfolgte dies mit einem konventionellen Heißluftofen im Batchbetrieb, was etwa eine Stunde dauerte und besonders bei kalten Umgebungstemperaturen ei... | Weiterlesen

20.02.2017: Bereits seit 1983 werden in der Klebebandfabrikation Günter Klauß GmbH & Co. KG Spezialprodukte für Maler, Lackierer und Stuckateure hergestellt. Die Firma, gegründet von Günter Klauß in Frickenhausen bei Esslingen und seither von ihm geführt, wurde nun im März dieses Jahres von den drei Gesellschafter-Geschäftsführern Andreas Hermann, Jürgen Hermann und Werner Jontza übernommen. Das Trio, bestehend aus zwei Diplom-Betriebswirten und einem Werkzeugmacher, hat bereits jahrelange Erfahrung in der Führungsetage, u.a. in der Digitalisierungsbranche, gesammelt. „Wir drei sind ein ein... | Weiterlesen