PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

JOM Group gewinnt Mediaetat des Quick-Commerce-Anbieters Getir

Regionale OOH-Kampagne in den wichtigsten Liefergebieten soll gezielt Brand Awareness in Deutschland aufbauen
30.06.2022: Regionale OOH-Kampagne in den wichtigsten Liefergebieten soll gezielt Brand Awareness in Deutschland aufbauenQuick Commerce boomt in deutschen Metropolen und mit Getir, dem Pionier der ultraschnellen Lieferung, ist seit 2021 ein weiterer internationaler Player dabei, ... Quick Commerce boomt in deutschen Metropolen und mit Getir, dem Pionier der ultraschnellen Lieferung, ist seit 2021 ein weiterer internationaler Player dabei, sich im hart umkämpften deutschen Markt zu etablieren. Für die erste größere Kampagne, die aktuell on air ist, hat das Unternehmen nun die JOM Group an Bord geholt. ... | Weiterlesen

27.01.2022: Führender Online-Lieferdienst für Apothekenprodukte treibt Expansion voran - MAYD erhält 30 Millionen Euro in Series-A-Finanzierungsrunde, angeführt von US-Investor Lightspeed Venture Partners. ... Führender Online-Lieferdienst für Apothekenprodukte treibt Expansion voran - MAYD erhält 30 Millionen Euro in Series-A-Finanzierungsrunde, angeführt von US-Investor Lightspeed Venture Partners. - Damit sammelte der führende Online-Lieferdienst für Apothekenprodukte insgesamt 43 Millionen Euro seit Oktober 2021 ein. - Investiert haben auch die Bestandsinvestoren Target Global, 468 Capital ... | Weiterlesen

28.09.2021: Ab dem 30. September liefert das Start-up „Kylies Cuppa” als erstes und bislang einziges Bochumer Unternehmen das bunte Teegetränk in durstige Haushalte. Auf einen erfrischenden Bubble Tea bis zur Haustür mussten Bochumer zuletzt verzichten. Das hat nun mit „Kylies Cuppa“ ein Ende. Anhängerinnen und Anhänger des Trendgetränks können sich nun ihren persönlichen Bubble Tea liefern lassen.   Zwei Unternehmer mit Durst   „Als sich die Lust auf einen Bubble Tea in der Mittagspause häufte und wir uns immer wieder ärgerten, weshalb es keinen Lieferservice gibt, haben wir uns irge... | Weiterlesen

26.07.2019: In Ahrensfelde nimmt kommenden Monat ein neuer Call a Pizza-Store seinen Betrieb auf. Die Franchisenehmer sind echte Erfolgsgaranten: Sie betreiben bereits drei Stores im Berliner Stadtgebiet. Berlin. Nur 250 Meter hinter der Berliner Stadtgrenze laufen die Arbeiten im neuesten Call a Pizza-Store auf Hochtouren. Bis Ende August wollen die drei Brüder Günter, Bülent und Sahin Gülmez ihren Store in Ahrensfelde eröffnen. Die drei sind erfahrene Gastronomen und seit Jahren als erfolgreiche Franchisenehmer bei Call a Pizza. „Ihre drei bisherigen Stores in den Berliner Stadtteilen Köpenick, ... | Weiterlesen

15.11.2018: Das schnell wachsende Franchiseunternehmen burgerme hat Mitte September in Münchens bevölkerungsreichstem Stadtteil Schwabing einen neuen Store eröffnet. Die Auslieferung erfolgt ausschließlich per E-Bikes.  München. Der Münchner Stadtteil Schwabing ist weit mehr als nur Leopoldstraße und Englischer Garten: Es ist die Kombination aus Kunst und Kulinarik, die ihn zu einem beliebten Wohnviertel im Norden der bayerischen Landeshauptstadt machen. Mittendrin hat das expandierende Franchiseunternehmen burgerme, das gerade erst in drei weiteren deutschen Städten Standorte eröffnet hat, den ... | Weiterlesen

15.11.2018: Nach Kiel und Lübeck hat das schnell wachsende Franchiseunternehmen burgerme einen weiteren Standort in Schleswig-Holstein erschlossen – direkt an der Stadtgrenze zu Hamburg.  München. Nur ein halbes Jahr nach der Eröffnung des zweiten Lübecker burgerme-Stores hat das deutschlandweit expandierende Franchiseunternehmen in Norderstedt den neuesten Store des nördlichsten Bundeslandes eröffnet. Norderstedt ist mit knapp 80.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Schleswig-Holsteins. „Sie liegt direkt vor den Toren Hamburgs und bietet dem neuen Franchisepartner die perfekte Ausgangslage ... | Weiterlesen

06.11.2017: Die Expansion des systemgastronomischen Unternehmens burgerme schreitet weiter voran: Der neueste Store eröffnet bereits in wenigen Wochen in Hannover.  München. Nachdem das schnell wachsende Franchiseunternehmen burgerme gerade erst Stores in Leipzig und Soest eröffnet hat, steht nun die nächste Neueröffnung an. Und damit auch gleich eine Premiere: Im Stadtteil Hannover Nord eröffnet der erste burgerme-Store der Landeshauptstadt. Als Standort hat sich das Unternehmen für eine Immobilie in bester Gastronomie-Lage entschieden. Der neue burgerme-Store liegt am Engelbosteler Damm unweit d... | Weiterlesen

27.10.2017: Das schnell wachsende Franchiseunternehmen burgerme hat Mitte August seinen ersten Store in der Hansestadt Soest eröffnet. Zu zweit wollen die neuen Franchisepartner den Store zum Erfolg führen.  München. Teamarbeit wird im neuen burgerme-Store im nordrhein-westfälischen Soest besonders groß geschrieben: Gleich zwei neue Franchisepartner haben sich gemeinsam in das Abenteuer Selbstständigkeit gestürzt. Die beiden Franchisepartner Ingo Kolle und Marc Katzmarski öffneten am 15. August zum ersten Mal die Tür zu ihrem eigenen Store für die Kundschaft – und die war begeistert. „Dass ... | Weiterlesen

Drogerieprodukte online kaufen: Wie affin sind Berlins Online-Shopper?

Karte des Monats von Nexiga nimmt Amazon-Kooperation mit Rossmann zum Anlass und zeigt, wo die affinen Online-Shopper von Drogerieartikeln in Berlin zu finden sind.
06.09.2017: Karte des Monats von Nexiga nimmt Amazon-Kooperation mit Rossmann zum Anlass und zeigt, wo die affinen Online-Shopper von Drogerieartikeln in Berlin zu finden sind.Bonn, 06. ... Bonn, 06. September 2017_ Die Grenzen zwischen klassischem Handel und E-Commerce verschwimmen weiter: Seit August können beispielsweise rund 5.000 Artikel aus dem Rossmann-Sortiment in Berlin via Amazon online bestellt und binnen einer Stunde geliefert werden. Online-Shopper sind in der Regel vorrangig männlich und meist zwischen 1973-1982 geboren (lt. Quelle: https:// e-commerce-blog.de/ wie-sieht-der-typische-onl... | Weiterlesen

Essen gegen Bitcoins - Lieferando.de führt eine neue Zahlungsmethode ein

Bei über 11.000 Restaurants auf www.lieferando.de können Kunden Ihre Bestellung ab sofort auch online mit Bitcoin bezahlen.
06.07.2017: Bei über 11.000 Restaurants auf www.lieferando.de können Kunden Ihre Bestellung ab sofort auch online mit Bitcoin bezahlen. Die innovative digitale Währung verzeichnet derzeit ein Rekordhoch und wurde bereits in anderen Märkten von www.takeaway.com, wie den Niederlanden, Österreich oder Polen, begeistert aufgenommen. Die innovative digitale Währung verzeichnet derzeit ein Rekordhoch und wurde bereits in anderen Märkten von www.takeaway.com, wie den Niederlanden, Österreich oder Polen, begeistert aufgenommen. Die ersten Bitcoins wurden bereits 2010 für zwei Pizzen ausgegeben. Diese Be... | Weiterlesen