Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Warum auch für Ihre Firma, die SBS-Domain sinnvoll sein könnte...

SBS-Domain ist eine zweite Chance für alle, deren Namen unter den gängigen Domains besetzt ist....

20.05.2021: Es gibt viele gute Gründe eine SBS-Domain zu registrieren. Sie können Ihre neue SBS-Domain auf Ihre alte Domain weiterleiten - und umkehrt. Viele Geschäftsleute und Privatpersonen haben sich schon geärgert: Ihr Wunschname unter .com und .de ist nicht mehr verfügbar. Er wurde weggeschnappt. Jeder hat eine zweite Chance verdient: Hier ist sie -die SBS-domain. Es ist eine Überlegung wert, die SBS-Domain zu nehmen, wenn man seinen Firmennamen nur mit Zusätzen mit "online" und ähnliches registrieren konnte. Man kann beispielsweise seinen Wunschnamen unter der SBS-Domain registrieren und a... | Weiterlesen

14.05.2021: Wenn Sie Ihren Namen oder Marke unter .de und .com nicht registrieren können, ist die SBS-Domain eine mögliche Alternative... ShortDot, die Registrierungsstelle hinter einer Reihe erfolgreicher neuer Domain-Endungen wie der icu-Domain, Bond-Domain, Cyou-Domain und CFD-Domain hat die fünfte und neueste Domainendung .sbs (#SideBySide) zu ihrem Portfolio hinzuzufügt. Mit der sbs-Domain konzentriert sich die Registrierungsstelle auf soziale Organisationen, Unternehmen, Unternehmer und Fachleute, die daran glauben, Seite an Seite gut für sich selbst und gut für soziale Gemeinschaften zu ... | Weiterlesen

SBS-Fachveranstaltung zum neuen EU-Mobility-Package

Praxisexperten informierten zu geänderten Vorgaben, Wegen aus dem Fahrermangel und zum Risiko Fahreignungsregister

02.04.2020: Salem, 02. April 2020: Welche geänderten Vorgaben mit dem neuen EU-Mobility-Package im europäischen Güterverkehr künftig beachtet werden müssen, erfuhren die rund 70 Teilnehmer der 4. SBS-Fachveranstaltung „EU-Mobility-Package“ am 5. März im Technik Museum Speyer. Organisator Olaf Horwarth, Inhaber von SBS-SchulungBeratungService, und namhafte Experten aus der Praxis informierten die anwesenden Transportunternehmer, Fuhrparkleiter und Disponenten zu den neuen Pflichten, zu möglichen Wegen aus dem Fahrermangel und vermittelten aktuelles Know-how zum Thema ausländische Fahrerlaubniss... | Weiterlesen

Welche Pflichten bringt das neue EU-Mobility-Package?

SBS-Fachveranstaltung informiert Transportunternehmer zu geänderten Vorgaben, Wegen aus dem Fahrermangel und zum Risiko Fahreignungsregister

11.02.2020:  Salem, 11. Februar 2020: Nach zähen Verhandlungen hat sich das EU-Parlament auf einen Kompromiss zum EU-Mobility-Package geeinigt. Welche neuen rechtlichen Vorgaben für den europäischen Güterverkehr künftig beachtet werden müssen, mögliche Wege aus dem Fahrermangel sowie aktuelles Know-how zum Thema ausländische Fahrerlaubnisse und Fahreignungsregister vermitteln renommierte Experten aus der Praxis bei der von SBS-SchulungBeratungService organisierten Fachveranstaltung „EU-Mobility-Package“ am 5. März im Technik Museum Speyer.     Unternehmer, Fuhrparkleiter und Disponenten er... | Weiterlesen

SCUTUM Group erwirbt fünfte deutsche Sicherheitsfirma

SBS Sicherheitssysteme ist auf Brandschutzlösungen spezialisiert

20.06.2019: Seit dem 1. Mai dieses Jahres gehört die Firma SBS Sicherheitssysteme zur SCUTUM Group Germany GmbH. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet und gilt als verlässlicher Errichter hochwertiger sicherheitstechnischer Anlagen. Die Kernkompetenzen sind: Einbruchmeldeanlagen, Videoüberwachungsanlagen, Zutrittskontrollsysteme, Schließanlagen und vor allem Brandmeldeanlagen. Die Firma ist für Feueralarm nach VdS und ISO 9001/ 14001 zertifiziert. Von den Standorten Dachau, Altötting und Bochum aus betreut das Team deutschland- und europaweit seine Kunden. Darüber hinaus gibt es drei Service-Stand... | Weiterlesen

Durchblick behalten, Bruchlandung vermeiden

Bei der Fachveranstaltung von SBS-SchulungBeratungService informieren Experten zu Pflichten, Risiken und Lösungen für Transportunternehmer

07.02.2019: Salem, 7. Februar 2019: Immer umfassendere, sich häufig ändernde Vorschriften machen den Arbeitsalltag in Transportunternehmen zunehmend kompliziert. Europaweit wird die Einhaltung der Vorgaben der EU-Verordnung 403/ 2016 mit ihrer erweiterten Todsündenliste und dem verschärften Risikoeinstufungssystem streng kontrolliert, Verstöße hart geahndet. Um die Existenz des Betriebes nicht unnötig zu gefährden, ist es unabdingbar, den Überblick über die Pflichten als Unternehmer und eventuell drohende Risiken immer im Blick zu haben. Informationen zu rechtlichen Vorgaben, Neuerungen und aktu... | Weiterlesen

Aktuelle Rechte und Pflichten von Transportunternehmen

2. Expertentreff von SBS Fahrertraining stieß auf großes Interesse

19.07.2018:   Salem, 19. Juli 2018: Die Praxis zeigt: Die seit einem Jahr gültige EU-Verordnung 403/ 2016 bringt europaweit schärfere Kontrollen bei Beförderungen im Straßenverkehr mit sich. Verstöße bei der Bedienung des Digitalen Tachografen oder bei Nichteinhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Pausenzeiten werden deutlich härter geahndet. Entsprechend hoch ist auch ein Jahr nach Inkrafttreten der Informationsbedarf in der Branche. Wie Unternehmer, Fuhrparkleiter und Disponenten das Haftungsrisiko minimieren und den Überblick behalten vermittelten jetzt erfahrene Praxisexperten bei der von S... | Weiterlesen

Todsündenliste und Haftungsrisiko – was gilt es zu beachten?

Expertentreff von SBS Fahrertraining informiert zu aktuellen Vorgaben und Pflichten für Transportunternehmer

30.05.2018:   Salem, 30. Mai 2018: Seit über einem Jahr ist die neue EU-Verordnung 403/ 2016 in Kraft – und mit ihr eine erweiterte Todsündenliste und das verschärfte Risikoeinstufungssystem. Die Praxis zeigt: Beförderungen im Straßenverkehr werden europaweit strenger auf die Einhaltung der neuen Vorgaben kontrolliert, Verstöße bei der Bedienung des Digitalen Tachografen oder bei Nichteinhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Pausenzeiten härter geahndet. Welche aktuellen Richtlinien Fuhrparkunternehmen beachten müssen, vermitteln Experten aus der Praxis bei der von SBS Fahrertraining organis... | Weiterlesen

Keine Chance für "Gelbe Karten"

SBS Fahrertraining veranstaltet Expertentreff zu den Brandthemen erweiterte Todsündenliste und Risikoeinstufungssystem

17.10.2017: Schnell droht mehr als nur ein Bußgeld: Mit der neuen EU-Verordnung 403/ 2016 greift seit Januar eine erweiterte Todsündenliste in Verbindung mit einem verschärften Risikoeinstufungssystem. Informationen zu Pflichten und Konsequenzen, die die geänderten Richtlinien für Fuhrparkunternehmen mit sich bringen, wie auch Tipps aus der Praxis erhalten Teilnehmer der von SBS-Fahrertraining organisierten Fachveranstaltung „Digitale Kontrollgeräte / Sozialvorschriften – Änderungen, Neuigkeiten, Unternehmerpflichten, Haftungsrisiko und Lösungen“ am 30. November im Dortmunder Signal Iduna P... | Weiterlesen