Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

Shenzhen - Die Weltwirtschaft von morgen

Chinaexeperte Wolfgang Hirn über den Ort der Superlative und die Urbanität von morgen

20.03.2020
20.03.2020: Chinaexeperte Wolfgang Hirn über den Ort der Superlative und die Urbanität von morgenShenzhen ist ein Ort der Superlative. Indem Chinaexperte Wolfgang Hirn die Stadt beschreibt, entsteht das Bild der Urbanität von morgen. Die Weltwirtschaft bekommt hier ein neues Gravitationszentrum. ... Shenzhen ist ein Ort der Superlative. Indem Chinaexperte Wolfgang Hirn die Stadt beschreibt, entsteht das Bild der Urbanität von morgen. Die Weltwirtschaft bekommt hier ein neues Gravitationszentrum. Ihr neuer Rhythmus heißt Shenzhen-Speed. Beim Thema Start-ups und Innovationen denken viele nach wie vor... | Weiterlesen

Digitalisierung und Innovation im Silicon Valley

Reise Inspirationen von Prof. Dr. Claudia Hilker

08.05.2018
08.05.2018: Begeistert kommt Prof. Dr. Claudia Hilker von ihrer siebentägigen Unternehmer-Reise aus dem Silicon Valley zurück. "Die Einblicke in Unternehmen wie Google, Airbnb oder Zappos waren beeindruckend in Bezug auf Digitalisierung und Innovation", sagt die Inhaberin von Hilker Consulting, die Unternehmen zur Digitalisierung und zu Innovationen berät. Zudem hält sie dazu Vorträge als Speaker, schreibt Bücher darüber und lehrt als Professorin Marketing an der Fresenius Hochschule. "Eine große Offenheit für Digitalisierung und Innovationen habe ich im Silicon Valley erlebt und zahlreiche unter... | Weiterlesen

Großunternehmen als Innovationstreiber

Innovationsbuch "Das Comeback der Konzerne" zeigt, wie große Unternehmen gegen disruptive Start-ups gewinnen

15.02.2018
15.02.2018: "Das Comeback der Konzerne" Innovationsbuch zeigt, wie große Unternehmen den Innovationswettkampf gegen disruptive Start-ups gewinnen können Düsseldorf, Berlin - 65% der CEOs großer Unternehmen haben Angst davor, im Innovationswettkampf von disruptiven Start-ups überholt zu werden. Die vermeintliche Lösung: die Methoden der Start-ups kopieren. "Dies ist eine fatale Fehlentscheidung, denn Konzerne sind keine Start-ups - sondern deutlich komplexer" erklärt Lucas Sauberschwarz, Geschäftsführer der Innovationsberatung Venture Idea. "Die Folge: die meisten Ideen in etablierten Unternehmen ... | Weiterlesen

"Technologieunternehmen in Deutschland brauchen sich nicht zu verstecken"

Ingenics CEO besucht Start-up-Hotspots Silicon Valley und Tel Aviv

28.09.2017
28.09.2017: Deutsche Technologieunternehmen brauchen sich vor internationalen Start-up-Hotspots wie dem Silicon Valley oder Tel Aviv nicht zu verstecken. Zu dieser Erkenntnis ist Prof. Oliver Herkommer, CEO der Ingenics AG, auf seinen jüngsten Reisen nach Kalifornien und Israel gelangt. Deutsche Unternehmen lägen bei der Anwendung von digitalen Lösungen in der Industrie vorne und auch die Start-up-Kultur sei auf einem guten Weg, obwohl die Venture-Capital-Geber noch immer vergleichsweise zurückhaltend seien. (Ulm) - Deutsche Technologieunternehmen brauchen sich vor internationalen Start-up-Hotspots wi... | Weiterlesen

16.08.2017: Im Rahmen des zweiwöchigen Immersion-Programms "Blackbox Connect" geht Bernd Korz als CEO der Alugha GmbH auf Tuchfühlung mit dem Silicon Valley. Das Mannheimer Startup musste zuvor einen harten Auswahlprozess durchlaufen, den bislang sieben andere deutschen Unternehmen bestanden haben. ... Im Rahmen des zweiwöchigen Immersion-Programms "Blackbox Connect" geht Bernd Korz als CEO der Alugha GmbH auf Tuchfühlung mit dem Silicon Valley. Das Mannheimer Startup musste zuvor einen harten Auswahlprozess durchlaufen, den bislang sieben andere deutschen Unternehmen bestanden haben. Der August 2017 ... | Weiterlesen

Was tun wir, wenn wir nicht mehr arbeiten müssen?

Durch Automation gewonnene freie Zeit dient nicht mehr der kreativen Entwicklung

30.01.2017
30.01.2017: Durch Automation gewonnene freie Zeit dient nicht mehr der kreativen EntwicklungVon Ansgar Lange +++ Stuttgart. "Das E-Auto kostet Zehntausende Arbeitsplätze" schreibt die "Neue Zürcher Zeitung" (NZZ). Wegen der einfachen Herstellung könne sich das E-Mobil zum "Job-Killer" entwickeln. ... Von Ansgar Lange +++ Stuttgart. "Das E-Auto kostet Zehntausende Arbeitsplätze" schreibt die "Neue Zürcher Zeitung" (NZZ). Wegen der einfachen Herstellung könne sich das E-Mobil zum "Job-Killer" entwickeln. Der Automobilexperte Ferdinand Dudenhöffer schätzt, dass hierzulande etwa 200.000 bis 250.000 Ar... | Weiterlesen

10.11.2016
10.11.2016: Ein Buch am Puls der Industrie 4.0Die digitale Revolution rollt. Das Silicon Valley erhebt Anspruch auf die neue Weltregierung. Und Deutschland? Wir sind spät aufgewacht, sagen Marc Beise und Ulrich Schäfer. ... Die digitale Revolution rollt. Das Silicon Valley erhebt Anspruch auf die neue Weltregierung. Und Deutschland? Wir sind spät aufgewacht, sagen Marc Beise und Ulrich Schäfer. Aber es ist nicht zu spät, es mit dem Silicon Valley aufzunehmen! Silicon Valley, gelobtes Land. Internetriesen aus den USA haben nicht nur unser Denken und Handeln verändert. Jetzt wollen sie die Macht in de... | Weiterlesen

Silicon Valley meets Berlin: SingularityU Germany Summit am 3. und 4. Mai 2017

Exponential Economics, The Future of Work, Outlook in Mobility in 2025: SingularityU Germany nimmt die disruptive Kraft exponentieller Technologien ins Visier

20.10.2016
20.10.2016: Exponential Economics, The Future of Work, Outlook in Mobility in 2025: SingularityU Germany nimmt die disruptive Kraft exponentieller Technologien ins VisierBerlin, 20. ... Berlin, 20. Oktober 2016 - Selbstfahrende Autos, Roboter als Pflegekräfte, Häuser aus dem 3D-Drucker: Technischer Fortschritt ist weit mehr als Science Fiction. Es geht dabei nicht zuletzt um die konkret spürbare Disruption der globalen Wirtschaft im Hier und Jetzt. Die Geschwindigkeit, mit der gegenwärtig ganze Branchen von exponentieller Technologie überrollt werden, ist wahrhaft rasant. Welche Chancen und Herausfo... | Weiterlesen

Neuerscheinung: BETA-BUSINESS - Wo die Zukunft heute gemacht wird

Pflichtlektüre für alle Manager, die den Anschluss nicht verpassen wollen

22.06.2016
22.06.2016: "Wir sind alle ziemlich satt geworden. Mit unseren gewohnten Technologien und Prozessen, die uns in Fleisch und Blut übergegangen sind, fühlen wir uns wohl. Wir leben in der Illusion, wir seien stets die Ersten, die Stärksten, die Besten und spielten ganz vorne mit." (aus dem Vorwort von BETA-BUSINESS) Wir sind wahlweise "Weltmarktführer" oder "Exportweltmeister". Auch Made in Germany oder Swiss Quality sind klingende Werte - läuft doch alles prima! Bloss: Wie lange noch? Solches Alpha-Gehabe können wir uns jedenfalls nicht mehr lange leisten, sagt der Trendbeobachter Mathias Haas. Seine... | Weiterlesen

22.03.2016: afb veranstaltet am 10. Mai 2016 das Market and Innovation Event 2016 unter dem Motto "Digitopia" für Fach- und Führungskräfte von Finanzdienstleistern, Herstellern, Vendoren und Service Providern. München, 22. März 2016 – Die afb Application Services AG (afb), ein führender, europaweit agierender Gesamt-Dienstleister für die Optimierung des Kreditgeschäfts von Banken und Leasinggesellschaften, veranstaltet am 10. Mai 2016 das afb Market and Innovation Event 2016 unter dem Motto „Digitopia – Aufbruch in neue Arbeitswelten“ für Fach- und Führungskräfte von Finanzdienstleister... | Weiterlesen

SingularityU Germany Summit präsentiert weitere Top-Speaker aus dem Silicon Valley

Neue Highlights für das Konferenz-Programm des ersten deutschen Singularity University Summit am 20. und 21. April 2016 in Berlin

16.03.2016
16.03.2016: Über die Singularity University Singularity University (SU) ist eine in 2009 von Ray Kurzweil und Peter Diamandis gegründete gemeinnützige Bildungsorganisation, die sich als Plattform für Innovatoren, Technologieenthusiasten und Macher versteht. Die SU hat den Anspruch, acht der größten Herausforderungen der Menschheit zu lösen: Armut, Bildung, Energie, Gesundheit, Ernährung, Umweltzerstörung, Wasserknappheit und die Besiedlung des Weltraums. Geschehen soll dies mithilfe „exponentieller Technologien“ wie Bioinformatik, künstlicher Intelligenz, Neurowissenschaften, Robotik und Na... | Weiterlesen

19.03.2015
19.03.2015: Die German American Business Association (GABA) erfnet eine neue Niederlassung in Mchen und will damit deutsch-amerikanische Geschtsbeziehungen ausbauen. Mit dem Bo in der bayerischen Landeshauptstadt plant der Verein eine neue Networking-Plattform aufzusetzen und die Brke zwischen dem Silicon Valley und dem Wirtschaftsstandort Bayern zu schlagen. GABA Munich profitiert dabei von den etablierten Kontakten mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium (Invest in Bavaria), den Inkubatoren und Accelerators in Mchen und Berlin, und den in Mchen anssigen Grossfirmen. Mchen, 19. Mz 2015 - Die German Am... | Weiterlesen