PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

05.09.2022: Als die Delegierten im Mai dieses Jahres vom Weltwirtschaftsforum zurückkehrten, hätten sie eigentlich in optimistischer Stimmung sein müssen. ... Als die Delegierten im Mai dieses Jahres vom Weltwirtschaftsforum zurückkehrten, hätten sie eigentlich in optimistischer Stimmung sein müssen. In Davos herrschte der allgemeine Eindruck, dass sich der aufkommende Wirtschaftssturm recht schnell legen könnte und dass die derzeitige hohe Inflation zumindest ein vorübergehendes Phänomen ist, auch wenn eine Rezession sehr wahrscheinlich ist. Laut Christian Lanng, CEO von Tradeshift, sollten Unte... | Weiterlesen

Globale Lieferketten in der Sackgasse

Inflation ist mehr als nur eine vorübergehende Phase: Kosten steigen, Aufträge sinken
19.07.2022: Inflation ist mehr als nur eine vorübergehende Phase: Kosten steigen, Aufträge sinkenDie weltweiten Lieferkettenaktivitäten haben sich im zweiten Quartal zum zweiten Mal in Folge verlangsamt und sind entgegen den Prognosen um weitere 6 Punkte gesunken. ... Die weltweiten Lieferkettenaktivitäten haben sich im zweiten Quartal zum zweiten Mal in Folge verlangsamt und sind entgegen den Prognosen um weitere 6 Punkte gesunken. Das geht aus dem jüngsten Index of Global Trade Health von Tradeshift hervor. Tradeshift ist ein Digitalisierungsunternehmen mit gleichnamiger Supply-Chain-Commerce-Platt... | Weiterlesen

Lieferketten "Zurück auf Anfang"

Auftragsvolumen bricht ein, Zahlungen verspäten sich: Ukraine Krieg macht Aufschwung zunichte
25.04.2022: Auftragsvolumen bricht ein, Zahlungen verspäten sich: Ukraine Krieg macht Aufschwung zunichteRussische Aggression gegen die Ukraine schickt globale Lieferketten in den freien Fall und treibt Energieknappheit und Rohstoffpreisvolatilität voran. ... Russische Aggression gegen die Ukraine schickt globale Lieferketten in den freien Fall und treibt Energieknappheit und Rohstoffpreisvolatilität voran. Die Auftragsvolumina verlieren so stark wie noch nie seit den ersten Lieferverboten. Verspätete Zahlungen an Lieferanten verdoppeln sich im Vergleich zu den sechs Monaten vor der Pandemie. Zuliefer... | Weiterlesen

Lieferkettenaktivität stabilisiert sich trotz Omicron-Variante

Steigende Preise und Engpässe bei wichtigen Komponenten belasten Lieferanten in Deutschland und Frankreich
24.01.2022: Steigende Preise und Engpässe bei wichtigen Komponenten belasten Lieferanten in Deutschland und FrankreichDie sporadischen Fälle der Omicron-Variante dämpften die Gesamtdynamik in den globalen Lieferketten. Aber die Auswirkungen waren weit weniger gravierend als bei früheren Wellen. ... Die sporadischen Fälle der Omicron-Variante dämpften die Gesamtdynamik in den globalen Lieferketten. Aber die Auswirkungen waren weit weniger gravierend als bei früheren Wellen. Laut dem Q4 2021 Index of Global Trade Health von Tradeshift blieb das Gesamtwachstum des globalen Transaktionsvolumens im 4. Q... | Weiterlesen

Probleme in der Lieferkette legen Erholung auf Eis

Globales Auftragsvolumen geht im 3. Quartal stark zurück
21.10.2021: Globales Auftragsvolumen geht im 3. Quartal stark zurückVolatilität als neue Normalität für den Euro-Raum? Technologie entscheidend bei Entlastung der Lieferketten während der Volatilitätszyklen. Die Bestellungen sind seit Anfang 2021 in die Höhe geschnellt. ... Volatilität als neue Normalität für den Euro-Raum? Technologie entscheidend bei Entlastung der Lieferketten während der Volatilitätszyklen. Die Bestellungen sind seit Anfang 2021 in die Höhe geschnellt. Im dritten Quartal jedoch ging das Auftragsvolumen so stark zurück wie bei den ersten Lockdowns Anfang 2020. Angesich... | Weiterlesen

Lieferketten weiter unter Druck

Produktion im Juni mit neuem Rekordhoch, mangelnder Cashflow bei Lieferanten setzt Lieferketten zu
22.07.2021: Produktion im Juni mit neuem Rekordhoch, mangelnder Cashflow bei Lieferanten setzt Lieferketten zu-Lieferkettenaktivitäten nahmen im zweiten Quartal um 9 Prozent zu -Handelsaktivität in China fiel um 22 Prozent, ... -Lieferkettenaktivitäten nahmen im zweiten Quartal um 9 Prozent zu -Handelsaktivität in China fiel um 22 Prozent, das zweite Quartal in Folge -Auftragsvolumen im Euro-Raum stieg um 62 Prozent -Produktion im verarbeitenden Gewerbe verzeichnet Rekordhoch im Juni -Einzelhandel weiter im Aufwärtstrend, Lieferketten vermehrt unter Druck SAN FRANCISCO - 22. Juli 2021 - Die B2B-Hande... | Weiterlesen

Tradeshift übernimmt den Cloud-Integrator Babelway

Die Einführung von Tradeshift Link bringt Integration-as-a-Service auf Tradeshifts offene Plattform
02.01.2019: Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und Marktplätzen, hat Babelway, einen der wichtigsten Innovatoren für Cloud-Integrationstechnologien übernommen. Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und Marktplätzen, hat Babelway, einen der wichtigsten Innovatoren für Cloud-Integrationstechnologien übernommen. Seit Jahren bietet Babelway den weltweit größten Unternehmen eine standardisierte Möglichkeit, ihre Systeme einfach und schnell miteinander zu verbinden. Der Anbieter hat sich nun sich mit der weltweit größten Business Commerce-Plattform z... | Weiterlesen

23.10.2018: Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen, hat die Ergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnet das zehnte Quartal in Folge ein kontinuierliches Wachstum und hat seine Ziele erneut übertroffen. Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen, hat die Ergebnisse des dritten Quartals 2018 bekannt gegeben. Das Unternehmen verzeichnet das zehnte Quartal in Folge ein kontinuierliches Wachstum und hat seine Ziele erneut übertroffen. Insgesamt wurden im dritten Quartal erreicht: - 400 % Umsa... | Weiterlesen

16.10.2018: Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen hat eine strategische Partnerschaft mit Coface, einem der führenden internationalen Kreditversicherer geschlossen. - Strategische Zusammenarbeit soll Tradeshift-Kunden vor Zahlungsausfällen schützen - Entwicklung gemeinsamer Lösungen für Risikomanagement in Supply Chains geplant - Erste Coface-App stellt erweiterte Wirtschaftsinformationen von Unternehmen zur Verfügung Tradeshift, der führende Anbieter von Supply-Chain-Zahlungen und -Marktplätzen hat eine strategische Partnerschaft mit Coface, einem der f... | Weiterlesen

Tradeshift bekommt 250 Millionen US-Dollar in Serie-E-Finanzierung

- Goldman Sachs und PSP Investments führen neue Finanzierungsrunde an - Unternehmensbewertung vom Marktführer für Supply-Chain-Zahlsysteme und -Marktplätze steigt auf 1,1 Milliarden US-Dollar
11.06.2018: - Goldman Sachs und PSP Investments führen neue Finanzierungsrunde an - Unternehmensbewertung vom Marktführer für Supply-Chain-Zahlsysteme und -Marktplätze steigt auf 1, ... San Francisco/ München - Tradeshift erhält im Rahmen einer Serie-E-Finanzierung 250 Millionen US-Dollar an Wachstumskapital. Die neue Runde wurde erstmals von Goldman Sachs und dem Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments) angeführt. Weitere Beteiligungen kommen von den früheren Investoren HSBC, H14, GP Bullhound und Gray Swan, eine neue VC-Firma unter Leitung der Gründer von Tradeshift selbst. Mit ... | Weiterlesen

Tradeshift kooperiert mit Canon Business Process Services

Partnerschaft erweitert Canons Möglichkeiten, die Lieferketten seiner Kunden zu verbessern
29.03.2018: Partnerschaft erweitert Canons Möglichkeiten, die Lieferketten seiner Kunden zu verbessernSan Francisco/ München - Tradeshift, die weltweit größte Handelsplattform für Unternehmen, hat eine Partnerschaft mit Canon Business Process Services, Inc. ... San Francisco/ München - Tradeshift, die weltweit größte Handelsplattform für Unternehmen, hat eine Partnerschaft mit Canon Business Process Services, Inc. angekündigt, einem Anbieter von Business-Process-Outsourcing-Dienstleistungen und -Technologie. Canon wird die Plattform von Tradeshift nutzen, um seine Kunden bei der Digitalisierung ... | Weiterlesen

22.08.2017: Tradeshift, die weltweit größte Business-Commerce-Plattform, ist 2017 stark gewachsen. Bereits in den ersten sechs Monaten verzeichnete das Unternehmen erfolgreiche Akquisitionen, zahlreiche Kundengewinne und erhielt mehrere Branchenauszeichnungen. Darüber hinaus veröffentlichte Tradeshift zwei große Software-Updates und eröffnete neue Bürostandorte - unter anderem in Kuala Lumpur. - Forrester zeichnet Tradeshift als "Strong Performer" im eProcurement-Report aus - Gewinn zahlreicher Neukunden und Partner, Auftragswerte um 60 Prozent gestiegen - Starkes Wachstum: 1,5 Mio. Unternehmen und... | Weiterlesen

10.06.2016: Tradeshift hat eine Series-D-Finanzierung über 75 Millionen US-Dollar erfolgreich abgeschlossen. Die Finanzierungsrunde wird von Data Collective (DCVC) angeführt. Weitere Kapitalgeber sind unter anderem HSBC, American Express Ventures, Notion Capital, der CreditEase Fintech Investment Fund sowie Pavillion Capital. Matt Ocko, Co-Managing Partner und Mitgründer von DCVC, wird zudem Vorstandsmitglied bei Tradeshift. - Data Collective führt, American Express Ventures, HSBC und weitere als neue Investoren - Funding soll Expansion und Weiterentwicklung der B2B-Transaktionsplattform beschleunige... | Weiterlesen

Verlässliche Live-Daten für Compliance und Riskmanagement

Tradeshift und kompany kündigen eine Partnerschaft zur Automatisierung von know-your-customer (KYC) und know-your-business (KYB) Verifizierungen an
02.06.2016: Risikomanagement und Compliance werden in einer global vernetzten Wirtschaft immer wichtiger. Durch die Partnerschaft mit kompany erhalten die rund 800.00 Kunden von tradeshift.com künftig einen Live-Zugang zu amtlichen Unternehmensdaten. Dadurch verringert sich nicht nur der Aufwand gegenüber bisher üblichen Prüfmethoden um bis zu 90 Prozent, sondern auch das Risiko an Liefer- und Zahlungsausfällen für die Nutzer der von TechCrunch als Europas bestes Business bzw. Enterprise Startup ausgezeichneten Plattform. kompany zementiert seinerseits seine Position als zentraler Player in der Auto... | Weiterlesen

Tradeshift und Baiwang beschleunigen Digitalisierung der Supply Chain in China

Die Lieferanten-Kollaborationsplattform Tradeshift gibt heute eine strategische Partnerschaft mit Baiwang bekannt.
21.04.2016: Die Lieferanten-Kollaborationsplattform Tradeshift gibt heute eine strategische Partnerschaft mit Baiwang, einem führenden Anbieter von steuerbezogenen Dienstleistungen in China bekannt. Die Kooperation startet am 1. Mai 2016 und wird die Digitalisierung der handelsbasierten Transaktionen in China sowie den globalen Handel zwischen chinesischen Unternehmen und ihren internationalen Partnern beschleunigen. -Unterstützt China bei der Einführung der Mehrwertsteuer (VAT) -Digitalisiert und beschleunigt Handel zwischen China und internationalen Partnern -Schafft technische Voraussetzungen für U... | Weiterlesen

Tradeshift: Lars Krüger wird Director Alliance Management

Tradeshift gewinnt Lars Krüger als Director Alliance Management EMEA
29.03.2016: Tradeshift gewinnt Lars Krüger als neuen Director Alliance Management EMEA. Er wird insbesondere den Aufbau von strategischen Allianzen mit Systemintegratoren, Technologiefirmen und App-Entwicklern vorantreiben und das Großkundengeschäft der schnell wachsenden Tradeshift-Plattform unterstützen. Tradeshift, die globale B2B-Plattform zur Abwicklung von Geschäftsprozessen, gewinnt Lars Krüger als neuen Director Alliance Management EMEA. Er wird insbesondere den Aufbau von strategischen Allianzen mit Systemintegratoren, Technologiefirmen und App-Entwicklern vorantreiben und das Großkundenge... | Weiterlesen

27.07.2015: Tradeshift, die am schnellsten wachsende B2B- Kollaborationsplattform meldet signifikante Fortschritte in allen Geschäftsbereichen. Dies umfasst insbesondere die Gewinnung von Neukunden, ein schnelles Lieferanten-Onboarding und die Erweiterung des Marktplatzes durch Business-Apps von Drittanbietern. Tradeshift verzeichnet aktuell 2,2 Millionen Downloads seiner Apps durch Einkäufer und Lieferanten. Die monatlichen Transaktionen auf der Plattform sind in den letzten sechs Monaten über 200% gewachsen. - Monatliche Transaktionen über Tradeshift in Milliardenhöhe - Erstklassige Partner entwick... | Weiterlesen

Tradeshift und C2FO kooperieren, um Billionen Dollar an Betriebskapital freizusetzen

Mit der C2FO-App auf der Tradeshift-Plattform erhalten mehr Lieferanten Zugang zum weltweit größten Marktplatz für Betriebskapital
02.07.2015: Tradeshift, die am schnellsten wachsende Lieferanten-Kollaborationsplattform, arbeitet ab sofort weltweit mit C2FO, dem größten Marktplatz für Betriebskapital zusammen. Ziel der Partnerschaft ist es, Dynamic-Discounting-Lösungen einem noch breiteren Lieferanten- und Einkäufer-Netzwerk als bisher zugänglich zu machen. Durch die Kooperation erhalten mehr Lieferanten Zugriff auf den C2FO-Betriebskapitalmarkt, um ihren Cash-Flow zu verbessern, und der Einkauf erhöht seine EBITDA-Renditen, indem er seine Lieferanten früh bezahlt. Tradeshift, die am schnellsten wachsende Lieferanten-Kollabor... | Weiterlesen

Tradeshift beruft Expertin für Supply-Chain-Kollaboration Lone Fønss Schrøder in den Vorstand

Umfassendes Know-how über globale Lieferketten beschleunigt Tradeshifts Mission, Unternehmen und Lieferanten weltweit auf einer Cloud-Plattform zu verbinden
15.06.2015: Der Tradeshift-Vorstand beruft Lone Fønss Schrøder mit sofortiger Wirkung in seine Reihen. Mit ihr als zweites unabhängiges Vorstandsmitglied zählt der Tradehift-Vorstand nun sechs Mitglieder. Der Tradeshift-Vorstand beruft Lone Fønss Schrøder mit sofortiger Wirkung in seine Reihen. Mit ihr als zweites unabhängiges Vorstandsmitglied zählt der Tradehift-Vorstand nun sechs Mitglieder. "Wir freuen uns, dass Lone Fønss Schrøder dem Tradeshift-Vorstand beigetreten ist", sagt Christian Lanng, CEO und Mitgründer von Tradeshift. "Als ausgewiesene Führungspersönlichkeit, die Tradeshifts Vi... | Weiterlesen

13.05.2015: Die Digitalisierung der Wirtschaft ist in vollem Gange, doch vor allem große Unternehmen sind mit dieser Situation oft überfordert und tun sich schwer mit dringend notwendigen Anpassungen ihrer Systeme. Tradeshift, die am schnellsten wachsende B2B-Plattform zur Abwicklung von Geschäftsprozessen, bringt ab sofort aus der neu gegründeten DACH-Zentrale in München Unternehmen und Lieferanten in einem zukunftsorientierten Netzwerk zusammen: Die Plattform verknüpft Daten aus bestehenden Systemen - wie zum Beispiel SAP oder SAGE - und beschleunigt typische Aktivitäten wie Rechnungsprozesse, Wo... | Weiterlesen