PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

01.09.2022: Bei der Auswertung der ersten 67 Schürfproben von seinen Uran- und Thorium-REE-Explorationszielen nahe Kulyk Lake in Saskatchewan hat Searchlight Resources Inc. (TSXV: SCLT; FRA:2CC2) auf Anhieb anomale Uran- und Thorium-REE-Werte an der Oberfläche bestätigen können, die zuvor nur bei Messungen aus der Luft festgestellt worden waren. Insbesondere konnte nachgewiesen werden, dass es sich bei dem Uranziel im Süden und bei dem REE-Ziel im Norden mit hoher Wahrscheinlichkeit um ein zusammenhängendes mineralisiertes Pegmatit-System handelt, das sich über eine Distanz von sechs Kilometern ers... | Weiterlesen

07.07.2022: Aller guten Dinge sind zwei: Das Geologenteam von Searchlight Resources Inc. (TSXV:SCLT; OTC PINK: CNYCF; FRA: 2CC2) hat auch auf dem Uranziel South Kulyk Lake starke Oberflächenradioaktivität auf einer Fläche von mindestens 150 mal 50 Metern gemessen und damit erneut die hohen Messwerte aus der Luft bestätigt, die Searchlight im vergangenen Herbst gesammelt hatte. Insgesamt wurden 49 Schürfproben entnommen und 84 Szintillometer-Messungen durchgeführt. Die Szintillometer-Messwerte enthielten 47 Werte über 1.000 Zählungen pro Sekunde (cps) mit Werten bis zu 13.000 cps. Die Schürfproben... | Weiterlesen

28.02.2022: Nach dem GAU in Japan, bei dem ein Tsunami den Reaktor der Nuklearstromanlage Fukushima Daiichi überflutet hatte, fuhr das Land seine gesamte Atomkraftindustrie herunter und in Deutschland fiel der Entschluss zum Atomausstieg. Das führte zu einem langanhaltenden Bärenmarkt im Uranpreis. Seit August vergangenen Jahres allerdings kam wieder Leben in die Branche, begann der Uranpreis, sich wieder zu erholen, was unter anderem mit dem Eintritt des Sprott Physical Uranium Trust in den Spot-Markt für das strahlende Material zu tun hatte. Das führte auch dazu, dass die wieder Leben in die Uranex... | Weiterlesen

17.01.2022: Einem aktuellen Bericht von S&P Global Market Intelligence zufolge, sind im vergangenen Jahr weltweit die Budgets für die Uranexploration gestiegen – zum ersten Mal seit 2011. Zahlreiche Gesellschaften wollen von der Erholung im Uranmarkt profitieren. Laut den Experten stiegen die bereitgestellten Mittel für die Suche nach dem strahlenden Metall im Jahresvergleich um 10,7%. 67 Mio. Dollar wurden dabei in Kanada freigegeben, während es in den USA 10,1 Mio. Dollar waren.Weltweit standen 2021 demzufolge für Juniors insgesamt 94,3 Mio. Dollar zur Verfügung, während die Großen der Branchen... | Weiterlesen