Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Pressemeldungen suchen

Suchen in                      

15.10.2020: Das Verlangen nach Gold hat Kriege verursacht, Menschen in Goldrausch-Gebiete getrieben. Heute bietet es Sicherheit. Vor zirka fünf Milliarden Jahren ist Gold entstanden, und zwar nicht auf der Erde. Da scheint noch Einigkeit unter den Wissenschaftlern zu herrschen. Doch wie es entstanden ist, da gibt es mehrere Theorien. Der Ursprung des Goldes ist im All zu suchen. Lange wurde davon ausgegangen, dass Gold unter dem Druck von Supernovas gebildet wurde. Das sind massereiche Sterne, die in sich zusammenfallen, explodieren und dabei riesige Energiemengen freisetzen.   Vor etwa zehn Jahren wur... | Weiterlesen

09.09.2020: Die Zeiten sind spannend, was den Goldpreis anbelangt. In der jetzigen Phase konnten besonders Junior-Gesellschaften Erfolge feiern. Dies zeigt sich auch sehr gut, wenn man die Highlights der letzten 52 Wochen bezüglich der Kurse anschaut. Die Zahlen der TSX Venture (TSXV) machen es deutlich. Die TSXV ist ein Segment der TSX, der größten Börse Kanadas und sie ist ein einheitlicher Handelsplatz für kanadische Small Cap Unternehmen. Es gehören meist Unternehmen dazu, die gerade Projekte entwickeln. Vor allem Gesellschaften, die sich seit kurzer Zeit Produzenten nennen dürfen, haben in de... | Weiterlesen

01.09.2020: Seltene Erden, Uran, Zink, Eisenerz oder Gold – nach Grönland schielen die, die Rohstoffe wollen, unter anderem Donald Trump. Aktuell werden die Bodenschätze Grönlands nur von ausländischen Konzernen ausgebeutet. Doch das ist nicht einfach, man denke nur an das Klima und die fehlende Infrastruktur. Dennoch weckt das Land Begehrlichkeiten, denn das Eis schmilzt und es könnte einfacher werden die Rohstoffe abzubauen. Die Idee, dass die USA Grönland kaufen könnten, ist nicht neu. Die Idee kam bereits 1868 auf, doch wurde dies als absurder Deal abgetan. Es geht unter anderem um Rohstoffe... | Weiterlesen

14.08.2020: Mehr als 2.000 US-Dollar je Feinunze Gold wurden schneller erreicht, als von vielen erwartet. Auch in Euro gerechnet, konnte der Goldpreis ein Rekordhoch für sich verzeichnen. Sinkende Anleiherenditen und die Aussicht auf weiter nach unten gehenden Realzinsen und weitere weltweite Verschuldung haben den Goldpreis nach oben getrieben. Auch die starken ETF-Zuflüsse halten weiter an, somit kann es mit dem Goldpreis noch weiter bergauf gehen. Der sichere Hafen Gold funktioniert also. Goldexperte Frank Holmes verweist auf die Folgen, wenn die FED viel Geld auf den Markt wirft, so treibt dies aus... | Weiterlesen

08.08.2020: Ob im legendären Yukon-Gebiet oder in anderen Regionen Kanadas, die bereits früher Gold hervorbrachten, Gold gibt es oft noch reichlich dort. Nur finden muss man das Gold. Im äußersten Nordwesten Kanadas, im Yukon, kann man heute noch fündig werden beim Goldwaschen. Goldabbau im großen Stil wird hier heute betrieben. Laut dem Yukon Ministerium für Energie, Bergbau und Ressourcen ist der Goldabbau immer noch ein bedeutender Pfeiler der Wirtschaft dort. Vom Anbeginn des Goldrausches bis heute wurden rund 20 Millionen Unzen Gold aus dem Boden geholt.   Heute schreiben Goldunternehmen wie... | Weiterlesen

29.07.2020: Damals wuschen Goldgräber Schwemmgold aus den Flüssen. Heute suchen Goldgesellschaften nach dem Heimatgestein, damit nach den großen Goldvorkommen. Ende des 19. Jahrhunderts entstand der legendäre Goldrausch im Yukon. Im Zentrum lag die Stadt Dawson. Heute kann man wieder von einem Goldrausch sprechen. Dieser setzte 2016 ein und lockte die ganz großen Konzerne an. Nicht nur in der kanadischen Provinz Yukon, auch in den Nachbarregionen in Alaska oder British Columbia wird emsig nach dem begehrten Edelmetall gesucht. Die hohe Nachfrage nach Gold und die für Bergbauunternehmen günstigen un... | Weiterlesen

Qualität bringt den Erfolg beim Großen Preis des Mittelstands

Ingenieurbüro Zammit GmbH als Finalist in Düsseldorf ausgezeichnet

21.09.2016
21.09.2016: Qualität und Engagement zahlen sich aus beim „Großen Preis des Mittelstandes“: Die Ingenieurbüro Zammit GmbH ist in Düsseldorf zum Finalisten des renommierten Wirtschaftswettbewerbs gekürt worden. Damit erhält das international tätige Planungsbüro eine Auszeichnung für hervorragende Leistungen und unternehmerische Verantwortung im Mittelstand. Geschäftsführer Jürgen Papenburg nahm den Preis persönlich entgegen und dankte allen Mitarbeitern, Kunden und Partnern, die diese Ehrung ermöglicht haben. Qualität und Engagement zahlen sich aus beim "Großen Preis des Mittelstandes": ... | Weiterlesen