info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FFD Forum für Datenschutz | 23.11.2017

Einführung in die Aufgaben des betrieblichen Datenschutzbeauftragten


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Politik, Recht & Gesellschaft
21.11.2017 - 23.11.2017
D-64546 Mörfelden/Walldorf

Qualifizierte Ausbildung gemäß aktuellstem Recht

Das neue Bundesdatenschutzgesetz (§ 38 BDSG-neu) schreibt für alle Unternehmen die Bestellung eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten vor, wenn mindestens 10 Personen (auch Teilzeitkräfte und Leiharbeitnehmer zählen dazu) ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind. Die Verarbeitung personenbezogener Daten liegt z.B. vor, wenn Mitarbeiter ein E-Mail-Programm nutzen, z.B. Outlook, in dem E-Mails verarbeitet / gespeichert werden. Bei Nichtbeachtung des BDSG drohen Bußgelder.

Sie haben in diesem Seminar die Möglichkeit, nach BDSG und EU-DSGVO erforderliche Fachkunde für betriebliche Datenschutzbeauftragte zu erwerben. Es liefert Ihnen die zur Ausübung Ihrer Tätigkeit notwendigen Grundlagen und vermittelt aktuelles Wissen zum Datenschutzgesetz; deshalb eignet es sich gleichermaßen für neubestellte wie bereits tätige Datenschutzbeauftragte. Als Entscheidungsträger zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragten erfahren Sie hier die relevanten Bedingungen.

Zum Nachweis der erworbenen Fachkunde erhalten Sie ein Teilnahmezertifikat.


Zur Veranstaltungsseite: https://www.ffd-seminare.de/veranstaltungen/seminare/seminar/einfuehrung-in-die-aufgaben-des-betrieblichen-datenschutzbeauftragten.html?tid=41751

Unternehmenseintrag: FFD Forum für Datenschutz

Eingestellt am: 23.11.2017 von: Christina Schmitt.

Weitere Events von FFD Forum für Datenschutz: