info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 11.10.2017

Drohende Insolvenz - Mitbestimmung des Betriebsrats


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
18.12.2017 - 18.12.2017
DE-
Holiday Inn München-Unterhaching • Inselkammerstr. 7-9 • 82008 München-Unterhaching ()

Kurzbeschreibung

Das Seminar wendet sich an Betriebsratsmitglieder aus allen Betrieben, die sich im Insolvenzverfahren befinden oder die von Insolvenz bedroht sind.


Inhalte

Anzeichen für eine Insolvenzgefährdung erkennen
- Personalentwicklung, Investitionstätigkeit
- Kürzung, Streichung von Sonderleistungen
- Zahlungsmoral, Folgen von Zahlungsunfähigkeit
Strategien des Betriebsrats vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens
- Sachverständiger für den Betriebsrat
- Regelmäßige Bewertung der wirtschaftlichen Situation des Betriebes
- Informations- und Auskunftsrechte nach dem neuen § 109a BetrVG
- Abbau von Überstunden, Zeitguthaben
- Haftungsfolgen für die Geschäftsleitung bei verspäteter Antragstellung
- Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens durch den Betriebsrat
- Einfluss auf die Auswahl des Insolvenzverwalters
Das Insolvenzverfahren
- Vorläufige Insolvenzverwaltung
- Ziele, Ablauf
- Insolvenzmasse, Masseverbindlichkeit und Rechte der Arbeitnehmer
- Betriebsrat und Gläubigerausschuss
- Insolvenzgeld, Höhe, Antragsfrist, Insolvenzgeldzeitraum
Mitbestimmung des Betriebsrats in der Insolvenz
- Betriebsänderung und Vermittlungsverfahren, § 121 InsO
- Interessenausgleich und Sozialplanverhandlungen in der Insolvenz
- Kündigung von Betriebsvereinbarungen, Herabsetzung von Leistungen
- Sozialplanmuster in der Insolvenz
Weitere Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats
- Beschäftigungssichernde Maßnahmen unter Beteiligung der Bundesagentur für Arbeit
- Transfersozialplan
- Geförderte Transfermaßnahmen
Arbeitsrecht in der Insolvenz
- Folgen für Lohnzahlungen, Sicherung von Arbeitszeitkonten
- Gehaltsrückstände, Zurückbehaltungsrecht
- Altersteilzeit und Insolvenz
- Gehaltsverzicht, Entgeltkürzung, Änderungskündigung
- Kündigungsfristen, Kündigungsschutz des BR

Ziele

- Anzeichen einer Insolvenzgefährdung frühzeitig erkennen und gegensteuern
- Besonderheiten des Arbeitsrechts im Insolvenzverfahren kennenlernen
- Initiativen für beschäftigungssichernde Maßnahmen ergreifen und Rechte der Belegschaft absichern können


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 299 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/TS183

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 11.10.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: