info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG | 11.12.2017

Mitbestimmung bei Datenschutz und Arbeitnehmerüberwachung Teil I - Der gläserne Arbeitnehmer


Kategorie:
Zeitraum:
PLZ/Ort:
Strasse:
Wissenschaft, Forschung, Bildung
30.01.2018 - 02.02.2018
DE-
Holiday Inn München-Unterhaching • Inselkammerstr. 7-9 • 82008 München-Unterhaching ()

Kurzbeschreibung

Dieses Seminar eignet sich für Betriebsräte, die sich mit Fragen des Datenschutzes und der Arbeitnehmerüberwachung befassen.


Inhalte

Technische Kontrolleinrichtungen zum Arbeitnehmerverhalten
- Zugangskontrollen
- Videoüberwachung, Ortungssysteme
- Kassensysteme
- GPS-Fahrzeugüberwachung
- Benutzer-Verhaltenskontrolle im Internet
- E-Mail und Internet, Telefon
- Elektronische Personalakte
Techniken zur Erfassung und Analyse von Daten
- Wo werden Daten erfasst und gespeichert?
- Persönlichkeitsprofile - die Verknüpfung und Analyse der Daten
- Internet-Telefonie VoIP
- RFID Funketiketten
- Die vernetzte Welt - welche Techniken sind schon da, wo geht die Entwicklung hin?
Rechtliche Grundlagen zum Arbeitnehmerdatenschutz
- Basiswissen: Grundlagen und Aufbau der Datenschutzgesetzgebung
- Technischer und organisatorischer Datenschutz
- Zulässigkeit der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung
- Rechte der Arbeitnehmer
- Datenverarbeitung im Konzern - Zuständigkeiten im kollektiven Arbeitsrecht
Schutz von Daten der Arbeitnehmer
- Gesetzliche Regelungen zum Datenschutz
- Verbotener Umgang mit Daten von Kunden
- Internationaler Datenschutz - wenn die Daten im Ausland gespeichert werden
- Nutzung von Personaldaten durch den Betriebsrat
Handlungsmöglichkeiten für den Betriebsrat beim Datenschutz
- Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Planung, Einrichtung oder Änderung von EDV-Systemen
- Durchsetzung der Rechte des Betriebsrats
- Kontrollrechte des Betriebsrats
- Nutzung von Beschäftigtendaten durch den BR
- Aktuelle Gerichtsurteile
Ausblick: Überwachung von Arbeitnehmern 2020
- Langfristige Grenzen der Arbeitnehmerdatenverarbeitung
- Nachhaltige Eckpunkte einer Betriebsvereinbarung
- Cloud & Co. - wohin geht die Reise?

Ziele

- Regeln des Bundesdatenschutzgesetzes kennenlernen
- Möglichkeiten der Mitarbeiterüberwachung durch moderne Technik und EDV erfahren
- Grenzen der Arbeitnehmerüberwachung kennenlernen
- Missbrauch von Arbeitnehmerdaten verhindern


Zielgruppe

Betriebsrat, Betriebsräte, Betriebsratsvorsitzende und stellvertretende Betriebsratsvorsitzende, Wirtschaftsausschuss, JAV, SBV, KBR und GBR, Wahlvorstand


Kontakt

Telefon: 08158-99720
Fax: 08158-9972111
E-Mail: mail@waf-seminar.de


Preis: 1369 EUR (Die Preise verstehen sich zzgl. 19 % Mwst. und ggf. anfallenden Hotelkosten für Übernachtungen. Bitte beachten Sie die Staffelpreise bei mehreren Teilnehmern zu einem Seminar.)


Zur Veranstaltungsseite: http://www.waf-seminar.de/BR269

Unternehmenseintrag: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG

Eingestellt am: 11.12.2017 von: W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG.

Weitere Events von W.A.F. Institut für Betriebsräte-Fortbildung AG: