Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Praxiswissen HOAI Erfolgreich abrechnen nach HOAI

Von Verlag Dashöfer GmbH

Kategorie
Wissenschaft, Forschung, Bildung
Datum
20.03.2013
Adresse
DE-04158 Leipzig

Beschreibung

Anhand von Musterbeispielfällen!Die 2009 novellierte HOAI ist nun in der Praxis etabliert. In der praktischen Anwendung und Umsetzung haben sich einige Änderungen und Besonderheiten für die Honorarermittlung herausgestellt, die zwingend zu beachten sind.
Insbesondere deshalb, weil nunmehr die anrechenbaren Kosten ausschließlich auf Basis der Kostenberechnung bzw. der Baukostenvereinbarung nach DIN 276 berücksichtigt werden, lohnt es sich nachzuprüfen, welche Leistungen nicht vom Auftragsumfang erfasst und zusätzlich auszuführen waren. § 3 Abs. 2 HOAI sieht hierfür eine Vergütungsmöglichkeit für den Architekten vor. Der Auftragsumfang muss allerdings sorgfältig überprüft und definiert werden. Bei Änderungen muss der Architekt seinen Bauherrn rechtzeitig auf die durch diese Änderungswünsche entstehenden Mehrkosten hinweisen. Dies bedeutet einen Mehraufwand und möglicherweise bleibt auch ein gewisses Konfliktpotenzial mit dem Bauherrn nicht aus.
Auch die Neuregelung, die Ergebnisse jeder Leistungsphase mit dem Bauherrn zu erörtern, bedeutet zusätzliche Dokumentationsarbeit.

Unsere Experten geben Ihnen für jeden Schritt Ihrer Honorarvereinbarung, -berechnung und –stellung die rechtlichen Grundlagen sowie das praktische Rüstzeug anhand von Musterbeispielen an die Hand. Mustertexte geben Ihnen einen guten Leitfaden für die erfolgreiche Durchsetzung Ihrer zukünftigen Honoraransprüche aus jeder Leistungsphase mit auf den Weg. Damit steht der Durchsetzung der Architektenvergütung nichts mehr im Wege. 

Teilnehmerzahl: 40

Preis: 325 € (zzgl. 19% MwSt.)
Eingestellt am: 08.02.2021 von: Verlag Dashöfer GmbH.